Jump to content
Ultraleicht Trekking
fettewalze

Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

Empfohlene Beiträge

Ein "Pärchen" wirkt harmloser als ein alleinreisender Mann. Auch der "Frauen-Bonus" ist nicht zu unterschätzen. :wink:
Vielleicht ist das ja nur ein subjektiver Eindruck, da wir als Paar immer freundlich aufgenommen wurden...

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Extex steht Climashield Apex 67 mit 7mm Dicke drin, Apex 133 mit 25mm; da stimmt doch das Verhältnis nicht, das 67er müsste doch ca. 12-13mm sein (wenn die Angabe beim 133er stimmt).

Hat da jemand nen direkten Vergleich parat?

bearbeitet von paddelpaul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb paddelpaul:

Bei Extex steht Climashield Apex 67 mit 7mm Dicke drin, Apex 133 mit 25mm; da stimmt doch das Verhältnis nicht, das 67er müsste doch ca. 12-13mm sein (wenn die Angabe beim 133er stimmt).

Hat da jemand nen direkten Vergleich parat?

Moin paddelpaul! 

Kann dir gerade nur sagen, dass 100er Apex ziemlich genau 15mm hat.

mfg

der Ray 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.11.2019 um 15:19 schrieb Cyco2:

Hi zusammen,
ab wann ist ein Zelt ein Zelt oder wie lange zählt es nach deutscher Rechtslage noch als Tarp? 
Hatte mal irgendwo gelesen, dass ein Zelt "erst" bei 700g beginnt und alle darunter ein Tarp ist... Weiß aber leider nicht mehr wo...
Sollte mein Duplex als Tarp zählen, dann würde es meine Frage hier um einiges vereinfachen... 

Eine deutsche Rechtslage ist imho ziemlich uninteressant beim Wildzelten / Biwakieren usw, mal davon abgesehen, dass es selten eindeutig rechtlich erlaubt ist, da wo es interessant zum Wandern ist, zu Zelten und mit offener Flamme zu kochen usw

Wenn wir so unterwegs sind, sind wir imho Gast vor Ort und es gibt ne Menge Leute vor Ort, die wir einschraenken, stoeren usw
Entsprechend verhalte ich mich unterwegs und wenn mich jemand anmotzt, halte ich den Ball flach, bleibe freundlich und belehre ihn auf keinen Fall ueber eine meist recht windige Rechtslage.

Mit der Einstellung bin ich die letzten Jahrzente prima zurecht gekommen und hatte dabei nie eine Eskalation.
Natuerlich stoesst man ab und zu auf Kandidaten, die glauben, sie sind die Herren der Waelder bzw Fluesse, deren Auftreten erstmal schon motzig / krass sein kann, aber wenn man dann entspannt / menschlich im Gespraech bleibt, geht das meist deutlich entspannter ab, als wenn man sich deutsch ueber eine Rechtslage ereifert, die meist sowieso nicht klar ist  :mrgreen:

Dazu gehoert fuer mich auch, dass ich an sehr vielen Stellen nicht uebernachte, um nicht Andere "auf die Fuesse zu treten", aus Naturschutzgruenden und natuerlich auch um den "Gegnern" vor Ort keine Munition zu liefern, um weitergehende Verbote / Kontrollen durchzudruecken, wolle ja schliesslich noch Andere nach mir da wandern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man eigentlich größere Pyramidenzelte (wie z.B. das HMG UltaMID 4 oder das Locus Gear Khafra) auch mit 2 Stöcken (+Verlängerung) als umgekehrtes V aufstellen? Oder spricht da was dagegen? Beim MLD Solo- und DuoMID geht's ja problemlos. Nur bei den Größeren hab ich das bisher noch nicht gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb mawi:

Kann man eigentlich größere Pyramidenzelte (wie z.B. das HMG UltaMID 4 oder das Locus Gear Khafra) auch mit 2 Stöcken (+Verlängerung) als umgekehrtes V aufstellen? Oder spricht da was dagegen? Beim MLD Solo- und DuoMID geht's ja problemlos. Nur bei den Größeren hab ich das bisher noch nicht gesehen.

Ich wollte mir noch einen a Frame Adapter basteln für das Ultamid, aber der Stabilitätstest kommt erst in 2 Monaten. Das Problem ist nur eine passgenauen Verbindung von Stock zu Adapter.

bearbeitet von dennisdraussen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Dean:

Find den Thread nicht zu dem Aliexpress 10D Nylon (ob der was taugt oder nicht).

Dank 11.11 day und Coupons, könnte man gutes schnäppchen machen.  Bringt halt nichts wenn der Stoff eher minderwertig ist :)

tl;dr weiß einer wo der Thread ist oder kann kurz sagen ob es was taugt?

Schau mal bei meinem Kuppelzelt. Aktuell nähe ich wieder ein Zelt aus dem Stoff. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Dean:

Dank 11.11 day und Coupons, könnte man gutes schnäppchen machen.  Bringt halt nichts wenn der Stoff eher minderwertig ist :)

Der Stoff ist nicht rabattiert 10 - 11 € ist der Normalpreis. Oder welche Coupons hast du noch ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb hmpf:

Der Stoff ist nicht rabattiert 10 - 11 € ist der Normalpreis. Oder welche Coupons hast du noch ? 

1111happy oder so gibt 7 Dollar Rabatt ab 50 Dollar, nicht die Welt aber lohnt. Zumal es VSK frei ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie macht man am schlausten  einfachsten einen Reisstest von Stoff ? Hab mir jetzt bei Aliexpress Material bezahlt (Nichts UL, Cordura1000d) und würde gerne mal abschätzen können wie viel der Stoff aushält. Hatte einfach den gedanken paar Löcher in den Stoff zu machen und dann eine Kofferwaage zu nutzen und Gewichte unten dran zu hängen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb mawi:

Kann man eigentlich größere Pyramidenzelte (wie z.B. das HMG UltaMID 4 oder das Locus Gear Khafra) auch mit 2 Stöcken (+Verlängerung) als umgekehrtes V aufstellen? Oder spricht da was dagegen? Beim MLD Solo- und DuoMID geht's ja problemlos. Nur bei den Größeren hab ich das bisher noch nicht gesehen.

Die Stangen wären zu lang und müssten sehr dick sein, um stabil zu sein.

Da kann man auch gleich ein Kuppelzelt nehmen.

Beim Solomid reicht es gerade noch mit der Länge!

bearbeitet von pielinen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb mawi:

Kann man eigentlich größere Pyramidenzelte (wie z.B. das HMG UltaMID 4 oder das Locus Gear Khafra) auch mit 2 Stöcken (+Verlängerung) als umgekehrtes V aufstellen? Oder spricht da was dagegen? Beim MLD Solo- und DuoMID geht's ja problemlos. Nur bei den Größeren hab ich das bisher noch nicht gesehen.

Das mit dem V haben ja die Zelthersteller bzw die, die sich selber was gebastelt haben, von den Pfadies kopiert, klassische Kohten-Aufbauweise...

Dadurch wird die Stange aber auch auf Biegung belastet und muss deutlich stabiler sein.

Was die noetige Laenge betrifft, hast Du das mal in der Schule gelernt, Satz des Pythagoras -> a² + b² = c², wobei a und b die Zelthoehe bzw halbe Breite / Radius sind und c die noetige Stangelaenge ist.
also z.B.
Ultamid 2 - V Stangen innen - SQR von 162² cm + 105² cm = 193 cm
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.9.2019 um 12:59 schrieb Tsunamis:

Bei der Nitecore NU25 ersetzen ja viele das mitgelieferte Gummiband durch eine leichtere Variante. Warum sieht man immer die Verwendung von runden shock cords? Flache Gummibänder müssten doch auch gut funktionieren und tragen sich evtl. angenehmer? Haben die flachen Gummibänder eine geringere Dehnung oder sind die schwerer? Ich habe beides nicht hier und überlege welche Variante ich mir besorgen soll.

Ich habe von einem Kollegen verschiedene Gummis bekommen, die er zum Schleuderbau verwendet. Die Variante mit einem umlaufendend Band und einem kürzeren dran geknoteten "Stützband" links und recht fand ich beim Ein- und Auspacken nervig.

Aus einer Gummimatte, ähnlich einem Gymnastikband habe ich mir etwas zurecht geschnitten:

image.png.536311d18e3733926dd50544e5ce5b07.png

image.png.158e9ae198335e689b1e59ce0a2f230f.png

image.png.8b913767c202a3bb51c1fde6492e7291.png

Der Breite teil des Bands fixiert die Lampe genug, dass sie nicht wackelt, der dünne Teil hat genug Spannkraft. Ich habe einen festen Knoten, damit lässt es sich gut mit und ohne Mütze tragen.

Das Gummi wiegt jetzt nur noch 3 Gramm.

bearbeitet von Tsunamis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb pielinen:

Wer keine Mittelstange will, muß wohl den Weg des Tarptent Stratospire (Li) gehen

Das TT SS sieht interessant aus. Allerdings habe ich Bedenken bzgl der Stabilität. In Videos wirkt es ziemlich flatterig. Und ob man das bei Pulverschnee gut aufgebaut bekommt ....

Zu diesem Thema (2P Winterzelt) werde ich demnächst mal einen separaten Faden starten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb mawi:

Das TT SS sieht interessant aus. Allerdings habe ich Bedenken bzgl der Stabilität. In Videos wirkt es ziemlich flatterig. Und ob man das bei Pulverschnee gut aufgebaut bekommt ....

Zu diesem Thema (2P Winterzelt) werde ich demnächst mal einen separaten Faden starten.

Das ist in der Tat ein anderes Thema

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MYOG Hängematte

Mal abgesehen davon das DCF nich atmungsaktiv ist ... bzgl. Reißfestigkeit, Weiterreißfestigkeit müsste es doch problemlos möglich sein ein Hängematte aus DCF zu fertigen. Oder spricht dagegen das die Nähte evtl. ausreißen ? Habe noch keine käufliche Hammock aus DCF gesehen, wird sicher einen Grund haben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.