Jump to content
Ultraleicht Trekking
fettewalze

Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

Empfohlene Beiträge

vor 9 Stunden schrieb Tsunamis:

Ich habe gerade mein erstes Nähprojekt gestartet und habe ein Problem mit der Nähmaschine:

image.png.88c33a7be82244e58fb9143269546c43.png

Die andere Seite sieht gut aus:

image.png.4a2b89058180deaeb8f9bd13ad29034d.png 

Ich will SilNylon mit 40g nähen, habe aber auch SilNylon 90g für den ersten Prototyp. Auf den Fotos habe ich Papier genäht. Ich habe Rasant 75 Nähgarn Polyester/Baumwolle-Corespun und Microtex Nadeln 70 und 80 getestet.

Das obige Problem habe ich bei allen Sticharten, -längen und Fadenspannungen. Die Spannung für den Unterfaden kann ich nicht verstellen. Ich habe irgendein anderes dünneres und glatteres Garn auf der Maschine, damit funktioniert es problemlos. Wenn ich das "normale" Garn oben und das Rasant 75 unten verwende geht es auch. Damit habe ich ein erstes Packsäckchen mit 40g SilNylon hinbekommen. Verwende ich das Rasant 75 oben und "normales" unten oder oben und unten Rasant 75, dann bekomme ich obiges Bild.

Hat jemand einen Tipp, wie ich das lösen oder den Fehler weiter einschränken kann?

Wenn der Fade auf der Unterseite so aussieht, dann ist es die Oberfadenspannung die nicht stimmt, nicht die Unterfadenspannung. Die Unterfadenspannung muss in den seltensten Fällen eingestellt werden. Achte auch darauf das im Unterfadengehäuse nichts verdreckt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Tsunamis:

Auf den Fotos habe ich Papier genäht. Ich habe Rasant 75 Nähgarn Polyester/Baumwolle-Corespun und Microtex Nadeln 70 und 80 getestet.

  • Hast du die Spule gemäß der Anleitung richtig herum in das Gehäuse gelegt? Einige Maschinen wickeln rechts herum, andere links herum ab.
  • Statt Papier solltest du den Stoff nehmen, den du auch verarbeiten willst, bzw. ein Reststück davon.
  • Manchmal hilft es auch, penibel nach Anleitung den Oberfaden neu einzufädeln.
  • die Oberfadenspannung solltest du auch mal durchtesten.
bearbeitet von hmpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch für euer Feedback. Ich werde nochmal mit der oberen Fadenspannung experimentieren. Laut Anleitung sollte aber Stufe 4 +/- 1 meist ausreichen. Stufe 0-6 ist aber möglich.

Ich bin sehr sicher, dass ich alles richtig eingefädelt habe und die Spule ist auch auf jeden Fall richtig herum. Unten kann ich nichts weiter herausnehmen oder spannen.

Ich habe zwei verschiedene, nagelneue Nadeln verwendet.

Gestern ging es plötzlich mit dem Rasant Garn oben und unten für zwei Nähte á 5 cm auf Papier und 100g SilNylon. Aber der dritten Naht aber wieder nicht.

Ich werde mal schauen, ob ich etwas im Unterfadengehäuse reinigen kann.

Ich habe den leichten Verdacht, dass das Garn zu rau ist und dann unten beim Vermaschen hängen bleibt. Mit dem anderen Obergarn funktioniert es ja komischerweise. Vielleicht gebe ich auch demnächst auf und verwende einfach das andere Garn.

bearbeitet von Tsunamis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Tsunamis:

Mit dem anderen Obergarn funktioniert es ja komischerweise

Kann sein, dass ich dich falsch verstanden habe, verwendest du oben und unten anderes Garn? Eigentlich sollte es am besten laufen, wenn Ober- und Unterfaden vom gleichen Garn sind. Wenn du vom gleichen Garn zwei verschiedene Farben hast, kannst du prüfen ob es der Ober- oder der Unterfaden ist. 

vor 20 Minuten schrieb Tsunamis:

Ich habe zwei verschiedene, nagelneue Nadeln verwendet.

Das Garn muss auch zur Nadel passen. Wenn du die Nadel ausbaust und einfädelst und dann den Faden senkrecht hältst sollte die Nadel leicht herunterrutschen. 

bearbeitet von hmpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tsunamis!

Wo wohnst du denn? Vielleicht wohnt ja jemand mit Ahnung in der Nähe und kann mal einen Blick drauf werfen.

Die Tochter unserer Nachbarn hatte ein ähnliches Problem und alle Ratschläge haben nichts gebracht, weil die billige Amazonkindernähmaschine ganz anders aufgebaut war als alles was ich bisher gesehen hab. Als ich die Maschine und das Problem dann live gesehen hab konnte ich es lösen.

mfg
der Ray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es handelt sich um eine Singer Talent 3323. Meine Frau hat die Maschine gebraucht von eBay zum Geburtstag geschenkt bekommen und ich weihe sie gerade ein.

Ich wohne in Pfungstadt bei Frankfurt. Gerne besuche/empfange ich jemanden in/aus der Nähe, der sich auskennt und Spaß an der Fehlersuche hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb hmpf:

Kann sein, dass ich dich falsch verstanden habe, verwendest du oben und unten anderes Garn?

Ich habe mehrere Varianten probiert mit dem Rasant Garn und "normalem" Nähgarn, das bei der Maschine dabei war (sieht dünner und glatter aus):

  1. oben + unten normal -> okay
  2. oben + unten Rasant -> fehlerhaft
  3. oben Rasant + unten normal -> fehlerhaft
  4. oben normal + unten Rasant -> okay

Vielleicht sollte ich mich auch nicht an dem Garn aufhängen und einfach ein anderes verwenden oder noch ein anderes kaufen. Die Beschreibung, dass es aufquillt und damit Nahtversiegelung möglicherweise überflüssig macht, finde ich aber vielversprechend.

Zitat

Das Garn muss auch zur Nadel passen. Wenn du die Nadel ausbaust und einfädelst und dann den Faden senkrecht hältst sollte die Nadel leicht herunterrutschen. 

Ich habe Garn und Nadel gemäß Empfehlung von extremtextil gekauft. Ich werde ausprobieren, was du beschreibst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dem Bild sieht es doch so aus, als würden sich Ober- und Unterfaden gar nicht miteinander verschlingen. Das kann ziemlich viele Gründe haben - mir hat dieses Video sehr geholfen um überhaupt zu verstehen, was in welcher Reihenfolge passieren muss für ein sauberes Nahtbild: https://www.youtube.com/watch?v=JQOmLOn4NHI

Das ist zwar noch keine Lösung für das Problem, aber es dürfte bei der Fehlersuche helfen um das Problem einzugrenzen.

OT: Das Thema ist vielleicht einen eigenen Unterfaden wert (der musste sein;-))? So als Sammelthread "Nähmaschinen-Hilfe" o.ä.  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb pielinen:

Wer keine Mittelstange will, muß wohl den Weg des Tarptent Stratospire (Li) gehen

Das TT SS sieht interessant aus. Allerdings habe ich Bedenken bzgl der Stabilität. In Videos wirkt es ziemlich flatterig. Und ob man das bei Pulverschnee gut aufgebaut bekommt ....

Zu diesem Thema (2P Winterzelt) werde ich demnächst mal einen separaten Faden starten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb mawi:

Das TT SS sieht interessant aus. Allerdings habe ich Bedenken bzgl der Stabilität. In Videos wirkt es ziemlich flatterig. Und ob man das bei Pulverschnee gut aufgebaut bekommt ....

Zu diesem Thema (2P Winterzelt) werde ich demnächst mal einen separaten Faden starten.

Das ist in der Tat ein anderes Thema

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tl;dr Nähmaschine kaputt - kaufe neue

Nochmal viele Dank für die zahlreichen Anregungen.

Ich habe gestern Abend eure Tipps alle ausprobiert, irgendwann sah es wieder so aus:

image.png.2275f593f632a497e5fca693e4011584.png

Bei allen Nähten, mit allen (auch den "guten") Garnen und höchster Fadenspannung war der Faden immer an vielen Stellen locker vernäht. Ich bin zu meiner Mutter gefahren, um sie drauf schauen zu lassen und auf ihrer Maschine eine Vergleichsnaht anzuschauen. Bei der zweiten Naht ist der Motor ihrer 40 Jahre alten Maschine in Rauch aufgegangen. Mein Vorhaben steht unter keinem guten Stern.

Fazit: Ich gehe in den Laden, wir werden min. eine Maschine kaufen. Ich lasse die Fachleute auf meine Maschine und Nähte schauen. Wenn meine Maschine doch noch korrekt nähen kann, schreibe ich hier, was die Lösung war. Ggf. kaufe ich auch mir eine neue Maschine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das Bild. Es kann noch sein, dass der Faden am Gehäuse hängt, weil dort eine Rille oder Delle oder irgendetwas ist, was den Faden blockiert. Fühl mal mit dem Finger ob du da irgendwas spürst.

Hast du eigentlich schon eine andere Spule versucht? 

OT:

Das Bild ist nicht von mir, sondern von @Tsunamis

 

image.png.2275f593f632a497e5fca693e4011584.png

bearbeitet von hmpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb hmpf:

Fühl mal mit dem Finger ob du da irgendwas spürst.

Hast du eigentlich schon eine andere Spule versucht?

Ich werde mal schauen, ob ich was spüre. Gestern ist mir nichts aufgefallen. Was mir halt auch auffällt ist, dass das Rasant Garn sehr rau ist und überall am Garn kleine feine Fasern abstehen. Das kann natürlich leichter zu Verklemmungen führen.

Die Spule unten scheint nicht der Ausschlaggeber zu sein: Wenn ich oben ein anderes Garn verwende, tritt das Problem nicht auf. Aber ich kann auch mal etwas von dem Garn auf eine andere Spule aufspulen.

OT: @Admin: Macht es doch Sinn, das hier in einen Thread auszulagern?

bearbeitet von Tsunamis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Tsunamis:

Die Spule unten scheint nicht der Ausschlaggeber zu sein: Wenn ich oben ein anderes Garn verwende, tritt das Problem nicht auf. Aber ich kann auch mal etwas von dem Garn auf eine andere Spule aufspulen.

Die Unterfadenspule an sich mag vielleicht nicht ausschlaggebend sein, aber so wie es auf dem letzten Bild aussieht wird der Oberfaden nicht komplett um die Spulenkapsel geführt (siehe auch oben verlinktes Video). Da kann es schon sein, dass Macken oder Unebenheiten den Oberfaden nicht so gut um die Spulenkapsel gleiten lassen, und der Oberfaden eher wieder zurückrutscht als sich mit dem Unterfaden zu verschlingen.

Ich denke aber, dass sich ein Besuch bei einem Nähmaschinentechniker auf jeden Fall lohnen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb moritz:

Die Unterfadenspule an sich mag vielleicht nicht ausschlaggebend sein,

Es sei denn, die Spule ist verbogen oder sonstwie beschädigt und an ihr hängt der Oberfaden. Im Bild wäre das etwas über dem linken Kästchen. Aber Ferndiagnose ist immer schwierig, daher lohnt sich der Besuch beim Techniker bestimmt. 

bearbeitet von hmpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Tsunamis:

OT: @Admin: Macht es doch Sinn, das hier in einen Thread auszulagern?

Erstmal zum Problem, wann hat denn die Maschine ihre letzte Wartung bekommen, also zerlegt, alles gut sauber gemacht, alles mit geeignetten Mitteln geschmiert & eingestellt ?
Das wirkt haeufig Wunder...

OT: Was das Auslagern betrifft, dazu kurz meine persoenliche Meinung...ich moechte daran erinnern, dass wir Mods das in unserer Freizeit machen und mal so platt gesagt, haben wir auch ein Leben neben dem Forum.
Da wuensche ich mir, dass man beim Schreiben ein bisschen ueberlegt :mrgreen: dann geht das einen passenden Gang...und Mods sind auch nicht unbedingt dafuer da, alles schoen zu sortieren, wo beim Posten nicht ueberlegt wird, wo es passt :mrgreen:, wenn chaotisch gepostet wird, ok, dann ist es halt chaotisch, es erwartet ja auch (fast) kein Erwachsener, das jemand sein Zimmer aufraeumt :mrgreen:
Bei diesem Thema war z.B. von Anfang an klar, dass das nicht mit einer Antwort getan sein wird, ist also damit unpassend fuer den Thread "Kurze Frage, kurze Antwort"...


Auf der anderen Seite stehen inzwischen ein paar gute Tips fuer Naehmaschinen-Anfaenger drin, mach es doch so, eroeffne einen entsprechenden Thread im MYOG-Forum, schreib hier rein, dass ihr da weiter diskutiert, damit es hier nicht ueber Kreuz laeuft mit neuen Themen und mir eine PN und wenn ich von meiner Wochenend-Aktion zurueck bin, verschiebe ich gerne die bis jetzt gelaufenen Beitraege dahin...
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte weitere Tipps zum Nähen in diesem Thread platzieren:

OT: Sorry, mir war der Aufwand nicht bewusst. Man liest ja hier öfter mal ein "bitte in eigenen Thread auslagern". Danke für die Klarstellung.

Ich finde das zahlreiche Feedback toll, hatte mir aber auch vorstellen können, dass jemand zu dem Fehlerbild eine kurze und knappe eindeutige Lösung hat.

Danke für deine Unterstützung!

bearbeitet von Tsunamis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.