Jump to content
Ultraleicht Trekking
fettewalze

Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

Empfohlene Beiträge

vor 17 Minuten schrieb Andreas K.:

Nur mal zum Verständnis - Silnylon oder Silpoly? Sind ja zwei Paar Stiefel 

silnylon.das silpoly hatte ich nur so mit hingeschrieben. wäre dann die (schlechtere) alternative, wenn es kein nylon in der größe gegeben hätte.

@wilbo

sehe grad, dass dein link ja auch nur das silpoly ist :| schade.

bearbeitet von masui_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb wilbo:

https://dutchwaregear.com/product/nylon-d-wide-1-7/
Das ist doch eine 6.6er Silnylon oder übersehe ich da was ... :wink:

Scheint eher ein unbeschichtetes Nylon zu sein, oder?

Ripstop by the roll hatte auch mal Silnylon in XL; vielleicht kommt das ja nochmal wieder und ist eine Anfrage wert. Ansonsten bezweifle ich stark, dass es Silnylon (oder auch -Poly) für Endverbraucher zu kaufen gibt, das noch breiter ist - die Herstellung dürfte ungleich schwieriger werden, bei sinkender Nachfrage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Konradsky:

Ich finde Silpoly besser, da es sich nicht bei Feuchtigkeit dehnt.

 

Gruss

Konrad, der zwei Tarps aus dem Silpoly von Dutch genäht hat.

OT: ich hatte mir eher sorgen um die reißfestigkeit gemacht. dann probier ich mein glück eben mit poly. soll ein ponchotarp werden. ich berichte, wenn es fertig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@wilboOT: Mein My Trail Co Ponchotarp hat ne Länge von knapp 2,50 m (und eine unverschämte Breite von 1,32 m). Das SMD Serenity passt gerade so darunter, deswegen würde ich auf 2,80 m gehen und die Stoffbreite vom Silpoly XL von hoffentlich 1,77 m voll ausnutzen. Ich selbst bin 1,79 m. Muss dazu aber sagen, dass ich vom Nähen nicht viel verstehe. Bitte stell dein Projekt dann auch hier vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute, ich werde ab Mittwoch für 18 Tage eine kleine Reise durch China machen ("leider" eine Konzertreise und keine Rucksackreise).

Wisst ihr, ob man Ausrüstung (z.B. 3F UL) auch irgendwo vor Ort anschauen/kaufen kann?

Da ich immer nur kurze Zeit an einem Ort sein werde (Shanghai, Dongjing, Changchun und zurück) habe ich nicht die Zeit groß bummeln zu gehen. Mein bisheriger Ausflug auf Google hat leider noch nicht die Erleuchtung gebracht...

 

Schonmal vielen Dank und schöne Feiertage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb H4nnes:

Hallo Leute, ich werde ab Mittwoch für 18 Tage eine kleine Reise durch China machen ("leider" eine Konzertreise und keine Rucksackreise).

Wisst ihr, ob man Ausrüstung (z.B. 3F UL) auch irgendwo vor Ort anschauen/kaufen kann?

Da ich immer nur kurze Zeit an einem Ort sein werde (Shanghai, Dongjing, Changchun und zurück) habe ich nicht die Zeit groß bummeln zu gehen. Mein bisheriger Ausflug auf Google hat leider noch nicht die Erleuchtung gebracht...

 

Schonmal vielen Dank und schöne Feiertage

Wenn ich es recht verstehe vertreibt 3F UL nur online über Aliexpress, die sind keine klassische Marke, sondern eher eine chinesische Cottage.

Was andere Outdoorsachen und Marken angeht: ich war letztes Jahr für eine Weile in China und hab tatsächlich auch rumgesucht. Es gibt in den größeren Städten (auch in Beijing und Shanghai) riesige Decathlonfilialen. Wenn Du eh in der Nähe bist, könntest Du Dir das anschauen, extra hinfahren würde ich aber nicht. Das Angebot unterscheidet sich nicht vom hiesigen, und die Preise sind auch die gleichen.

Dann gibt es noch Sanfo, ein chinesischer Outdoorladen. in Shanghai haben die einen Flagshipstore am Stadium, und ich glaube eine Filiale in der City. Die führen aber auch größtenteils die uns bekannten Marken zu den gleichen Preisen. Schnäppchen gibt es da im Grunde keine.

OT: Falls Du zum ersten Mal nach China fährst noch der Hinweis: in China funktioniert weder Google noch Facebook/Whatsapp. Also auch keine googlemaps o. ä. Die chinesische Alternativen sind Baidu (Navigation) und WeChat (alles andere). Es macht durchaus Sinn, sich vorab damit auseinanderzusetzen, und/oder sich eine offline-karte aufs Telefon zu laden....

Viel Spass auf der Reise!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich habe einen altra bei dem vorne am großen zeh ein Loch ist. Gibt es eine Möglichkeit dieses zu stopfen bzw. dicht zu kriegen. Der Schuh sollte noch 5 Wochen halten, dann kann er weg. 
 

auf dem Bild sieht man das Loch. 

7E8531DE-8E28-496A-9986-427D848A955B.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb TopperHarley:

Weiß jemand wann die neue NeoAir XLite in Deutschland am Markt ist? Das neue Ventil und die RW-Variante klingt sehr interessant.

 

Viele Grüße,

Topper

Hier heißt es in den Kommentaren, dass die Matten international ab Februar 2020 erhältlich sein sollen. Die breite Variante klingt tatsächlich ganz interessant.. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb plata:

Via de la Plata im Februar und März: reichen kurze Hosen (+ ergänzend lange Merino Funktionshose + Regenhose) oder brauche ich lange Wanderhosen? 

Im Winter gibt's in der Hochebene Schnee und Frost, auch im Februar noch möglich. Kommt also ganz drauf an wie hart Du bist ;-)

Ich würde sagen lange Hose...ggf. Zip-Variante (wenn man sie mag....). Die Temperaturbereiche sind eben relativ groß: warm in der Sonne, Frost in der Nacht...

https://www.outdoorseiten.net/wiki/Via_de_la_Plata

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Februar/März herrscht Regenzeit auf dem Via de la Plata (nördliche Regionen), verbunden mit Temperaturen um teilweise 0 Grad. Darauf solltest Du kleidungsmäßig vorbereitet sein. In Andalusien ist das Wetter um diese Zeit noch recht angenehm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kombination aus xlite und Schlafsack stellt mich im Temperaturbereich unter +10°C vor das Problem, dass nach jedem Positionswechsel die Isomatte neu aufgewärmt werden muss. Es fühlt sich für mich so an, als ob man sich auf eine kalte Matratze legt oder in kalte Schuhe steigt.

Ist das bei Luftmatten normal? Kennt ihr das auch? Gibt es Tricks, um das zu umgehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@cico Bist du sicher dass die Kälte von der Matte kommt und nicht vom Schlafsack, der ja nach dem Positionswechsel dann platte, kalte Stellen hat?

Ansonsten finde ich die xlite gefühlt auch nicht übermäßig warm. In meinem Fall hilft mir eine 5mm EVA Matte auf (!) der xlite - abgesehen von der zusätzlichen Isolation, fühlt sich die Kombination deutlich wärmer an, als wenn die eva Matte unten liegt.

Von daher denke ich schon, dass das ein Stück weit ein luftmattenspezifisches Problem ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@moritz

Dadurch, dass die Stelle, die neu Kontakt mit der Matte hat, sich kalt anfühlt, schiebe ich es auf die Matte. Bei -2°C hatte ich das Gefühl auch die ganze Nacht, das ist scheinbar der Grenzbereich der Xlite.

Aus meiner Eva-Zeit ist mir das Problem, soweit ich mich erinnere, auch nicht so stark bekannt. Dann probiere ich das nächste Mal deine Reihenfolge mit dem 4er Eva50 von S&P aus. Danke für die Anregung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.