Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Ahoi ihr Lieben,

social distance bored habe ich mir gedacht, es wäre doch total toll sowas zu machen wie nicht nur eine tolle liste anzufertigen wie diese:

klickklick

ich finde threadformen manchmal etwas unübersichtlich, weil gerne auch mal ot kram und anderes drüber läuft vor allem wenn ich eigentlich was suche - und sei es nur inspiration...

 

hier meine idee:

können wir nicht eine liste machen mit wanderwegen und ihrer gpx tracks bzw. links wo die runterzuladen sind?

geclustert nach bundesländern und ggf noch nach regionen (für die detailverliebteren - wobei damit dann auch schon die diskussion anfängt werden geographische oder politische grenzen gezogen?  ;) )

gibts sicherlich in tausend varianten schon, aber mache geheimtipps wie im obigen thread fördert es schon zu tage, zudem dei leude ihre hood meist besser kennen als ich sie mir schlurig in der vorbereitung im internet erschließen kann und somit einige schätze verloren gehen...

 

ich persönlich habe mit sowas für mich und meine "neighbourhood" angefangen. von interesse sind für mich 50km plus wege und angefangen habe ich im hunsrück.

 

für den hunsrück sieht das für mich wie folgt aus:

  • Moselsteig 365km Perl => Koblenz

https://www.moselsteig.de/etappen/

https://www.bergfex.de/sommer/saarland/touren/fernwanderweg/56737,moselsteig-gesamtstrecke-dein-weg-mehr-zu-erleben/

  • Moselcamino 155km Koblenz => Trier

https://www.bergfex.de/sommer/rheinland-pfalz/touren/pilgerweg/63729,mosel-camino-jakobsweg--pilgerweg/

  • Ausoniusweg 117km Bingen => Trier

https://www.wanderkompass.de/Deutschland/Ausoniusweg.html

  • Soonwaldsteig 85km Kirn => Bingen

https://www.wanderkompass.de/Deutschland/Soonwaldsteig.html

  • Saar- Hunsrück- Steig 421km Boppard => Perl

https://www.wanderkompass.de/Deutschland/Saar-Hunsrueck-Steig.html

  • Sponheimer Weg 95km Bad Kreuznach => Traben-Trabach

https://www.hunsruecktouristik.de/reisethemen/wandern/wanderwege/fernwanderwege/sponheimer-weg

  • Hunsrückhöhenweg 185km Boppard => Bernkastel-Kues

https://www.hunsruecktouristik.de/reisethemen/wandern/wanderwege/fernwanderwege/hunsrueckhoehenweg

  • Hildegard Pilgerweg 135km Idar-Oberstein => Bingen

https://www.bergfex.de/sommer/rheinland-pfalz/touren/pilgerweg/141097,hildegard-von-bingen-pilgerwanderweg/

  • Nahe Höhenweg 108km Bingen=> Neubrück

https://www.fernwege.de/d/nahe/

 

vielleicht ist das technisch auch mega aufwändig und anstrengend, dann war es eben nur ne nette idee

vielleicht gibt es auch eine seite die als großprojekt genau dass schon tut

und vielleicht besteht ja auch einfach kein interesse es so aufzuziehen...

 

aber ich dachte mal, weil mich nähen nervt und ich grad eh nicht weg kann sublimiere ich mal meine überschüssige energie in das forum mit solchen geistesblitzen... ;)

 

soweit

*f

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nähe Möhnesee / nördliches Sauerland / Ostwestfalen Lippe

bearbeitet von ptrsns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Idee!

  

vor 14 Stunden schrieb effwee:

geclustert nach bundesländern und ggf noch nach regionen

Für mich persönlich sind Postleitzahlen immer sehr hilfreich. Einfach um schnell einordnen zu können, ob das spontan machbar wäre ohne zum Beispiel fünf Stunden Zugfahrt mit einrechnen zu müssen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb truxx:

Für mich persönlich sind Postleitzahlen immer sehr hilfreich

meinst du postleitzahlenbereiche (wie die ersten beiden zahlen oder komplett)

 sowas? klick klick  für bsp den soonwald-steig 55606 kirn nach 55411 bingen?

oder 55 soonwadsteig?

was ist dann mit wegen die einen plz bereich verlassen: rheinsteig:  320km  53 bonn nach 65 wiesbaden?

nur dass ich dich richtg verstehe...

 

finde ich wiederum persönlich kontraintuitv, weil sie quer zu geographischen grenzen (mittelgebirge) oder politischen grenzen liegen (aber ich schlüssel meine welt nunmal so auf :)) - ich weiß nicht ma die plz meiner freundin, die zwei stadtteile weiter wohnt:ph34r: ähm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Idee auch sehr gut.

ABER, als ehemaliger Softwareentwickler würde ich diese Informationen "gebündelt" in eine Excel-Datei stecken, die irgendwo frei zugänglich "gehostet" werden könnte/sollte/müsste. Dort kann sie jeder einsehen. Die Pflege würde ich auf einen kleinen überschaubaren Kreis von Forums-Usern beschränken, so dass die Pflege nicht in "Arbeit" ausufert und nicht jeder in der Datei "rumfummelt".

Für die Spalten der Excel-Datei könnte ich mir folgende Inhalte vorstellen:

  • 3-stelliges Länderkürzel nach ISO-Liste (zB DEU, FRA usw, EUR für Europa und Wanderwege über Ländergrenzen hinaus)
  • Name der Wanderroute
  • Länge der Wanderroute
  • Typ der Wanderroute (zB Rundwanderweg, Premium-Weg usw)
  • zusätzliche Informationen zur Wanderroute (evtl. reicht ein Link auf die entsprechende Internetseite)
  • Tracks zur Wanderroute (als Link zu einer GPX-Datei, müsste auch "gehostet" werden)
  • Bemerkungen/Hinweise (sonstige kurze Informationen)

Um die Sache aus datentechnischer Sicht rund zu machen vielleicht noch die folgenden Zusatzinformationen um eine Änderungshistorie zu haben:

  • Erstellungsdatum
  • Ersteller (zB Forumsname)
  • Änderungsdatum
  • Änderer (zB Forumsname)
  • Änderungsgrund

Das wären grob skizziert meine Vorstellungen von einer Datenbank der Wanderwege.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb effwee:

oder 55 soonwadsteig?

Eher sowas. Das würde mir schon reichen. Einfach um zu sehen, wohin in etwa die Reise gehen würde. Ich weiß zum Beispiel bei einer 9, "aha, es geht ins Bayrische." Also mindestens mal 350 Kilometer. Oder bei einer 5, "ok, das bedeutet mindestens drei Stunden Fahrtzeit". Eine 7? Alles klar. In der Regel innerhalb einer Stunde erreichbar.

 

vor 17 Stunden schrieb effwee:

Wenn ich zum Beispiel so was sehe, dann denke ich mir: 85 Kilometer? Cool, über Ostern locker machbar. Wo ist denn das? Dann klicke ich auf den Link und kann immer noch nicht sofort einordnen, wo das denn eigentlich ist. Erst wenn ich zur Karte runter scrolle und diese dann vergrößere, bis der erste mir bekannte Ort erscheint - in dem Fall Bad Kreuznach - kann ich ungefähr einschätzen, ob die Tour etwas für mich ist.

Aber vielleicht geht es auch nur mir so und andere haben damit kein Problem, weil sie sich an anderen Parametern orientieren. Bei mir ist es eben immer die aufzuwendende Zeit, welche im Vordergrund steht. Da ich selten mehr als vier oder fünf Tage zur Verfügung habe, spielt die An- und Rückreise schon eine große Rolle.

vor 53 Minuten schrieb effwee:

was ist dann mit wegen die einen plz bereich verlassen: rheinsteig:  320km  53 bonn nach 65 wiesbaden?

nur dass ich dich richtg verstehe...

Das ist mir relativ egal. Wenn ich den Startpunkt kenne, habe ich eine Orientierung und anhand der Streckenlänge erkennt man dann ja das Maß der Ausdehnung eines Weges.

Natürlich kann ich mir die Informationen auch alle selbst suchen aber das wäre ein Merkmal, welches mich persönlich an so eine Wegesammlung binden würde. Ja ja, man hat halt so seine Wünsche :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 19 Stunden schrieb effwee:

können wir nicht eine liste machen mit wanderwegen und ihrer gpx tracks bzw. links wo die runterzuladen sind?

Nette Idee.

vor 1 Stunde schrieb truxx:

Aber vielleicht geht es auch nur mir so und andere haben damit kein Problem, weil sie sich an anderen Parametern orientieren.

Ja :mrgreen: z.B. weil sie keine Ahnung von Postleitzahlen haben. Mit Bundesländern kann ich mehr anfangen. Aber warum nicht beides?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb einar46:

ABER, als ehemaliger Softwareentwickler würde ich diese Informationen "gebündelt" in eine Excel-Datei stecken, die irgendwo frei zugänglich "gehostet" werden könnte/sollte/müsste. Dort kann sie jeder einsehen. Die Pflege würde ich auf einen kleinen überschaubaren Kreis von Forums-Usern beschränken, so dass die Pflege nicht in "Arbeit" ausufert und nicht jeder in der Datei "rumfummelt".

Als aktueller Softwareentwickler habe ich eine gewisse Abneigung gegenüber Excel-Dateien ;-) Ich könnte bei Bedarf auch etwas gefälligeres aufsetzen, sprich eine Webseite mit darunter liegendem CMS. Gerne mit einem generischen Passwort gegen Suchmaschinen geschützt, oder, falls @Dennis die Anmeldung via OAuth2 am IP.Board möglich machen könnte, nur für ULTF-Mitglieder zugänglich und ohne separaten Login.

Ich hab mal auf die Schnelle einen Prototypen aufgesetzt:

Frontend:

traildb_1.thumb.png.bdb8941bdfebaf92d7bcf25bdd0c34a1.png

 

Backend:

traildb_2.thumb.png.4ebe6ee11e04094eb3196338f90b0daa.png

traildb_3.thumb.png.4efd3063a433ce3dac7f6bd170b0b036.png

traildb_4.thumb.png.3fc4336e00f22e72ea2d0d8994e11ef9.png

 

Postleitzahlen ließen sich auch reinzaubern. Evtl. sogar eine Umkreissuche, wenn die Startpunkte auf der Karte sauber gepflegt sind :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BitPoet MEGA!!

vor 16 Minuten schrieb BitPoet:

Ich hab mal auf die Schnelle einen Prototypen aufgesetzt

tres chic!

vielen lieben dank!

vor 15 Minuten schrieb BitPoet:

Gerne mit einem generischen Passwort gegen Suchmaschinen geschützt, oder, falls @Dennis die Anmeldung via OAuth2 am IP.Board möglich machen könnte, nur für ULTF-Mitglieder zugänglich und ohne separaten Login.

uiuiui... ja. sofern ich das überhaupt verstanden habe was du meinst :D

 

okay, das sich das so schnell und so fancy entwickelt hätte ich jezze nicht gedacht, aber ja... noch viel besser als ich mir das in meinen kühnsten - zugegeben IT-mäßig ziemlich uninspirierten - träumen kaum vorzustellen gewagt habe...

 

können wir das so machen...?

@Dennis... och bidde...!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb BitPoet:

Als aktueller Softwareentwickler habe ich eine gewisse Abneigung gegenüber Excel-Dateien

Das kann ich durchaus sehr gut verstehen. Ich selbst bewege mich mit meiner Hardware in der Apple-Welt. Excel deshalb, weil das die einfachste Variante wäre und die meisten verwenden.

Aber Dein Vorschlag erhält von mir ganz klar den Vorzug und wäre eine Super-Lösung.

Wenn das "irgendwie" in das Forum integriert werden kann, wäre das genial.

Konzeptionell hätte ich auch noch ein paar Gedanken, aber später ist dazu auch noch Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auf jeden Fall bereit, dazu beizutragen!

Ich habe sowieso schon mit dem Gedanken gespielt, eine interaktive Übersichtskarte mit den Fernwanderwegen aus DE zu bauen, das ließe sich ja evtl. dann aus den Daten auch realisieren. Ich hätte für mein Projekt auf die in OpenStreetMap hinterlegten Wanderrouten zurückgegriffen, vielleicht ist das für die GPX-Tracks auch eine Option.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.3.2020 um 22:50 schrieb effwee:

vielleicht gibt es auch eine seite die als großprojekt genau dass schon tut

Ich will Deinen Enthusiasmus ja nicht bremsen, aber eigentlich gibt es all diese Informationen und eine hervorragende Übersichtskarte auf OSM-Basis schon bei hiking.waymarkedtrails.org/ …. Ich arbeite sehr viel mit waymarkedtrails und es ist ausgesprochen selten, dass dort ein Weg oder ein Track fehlt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb German Tourist:

eigentlich gibt es all diese Informationen und eine hervorragende Übersichtskarte auf OSM-Basis schon bei hiking.waymarkedtrails.org/ ….

Alter Schwede! Da ist sogar mein Sonntags 14km Lieblingswanderweg drin :shock:. Aber: es fehlen die Kilometerangaben. So! Pfffttt! :mrgreen:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb German Tourist:

Ich arbeite sehr viel mit waymarkedtrails

Diese Internet-Seite ist für mich auch die erste Anlaufstelle, wenn ich nach Wandertouren suche.

ABER, wie die zwei folgenden Bilder zeigen gibt es da manchmal Probleme.

Das 1.Bild zeigt zB den dt.Teil des E1 in Schleswig-Holstein. Sieht gut aus.

Track_E1_in_DE_WaymarkedTrails.thumb.jpg.b5fe613f57b71af01fcebf2897908a5f.jpg

Dann habe ich mir die GPX-Datei des dt.Teils heruntergeladen und in BaseCamp importiert und angezeigt. Mehr habe ich nicht getan. Das Ergebnis kann man im 2.Bild sehen. Für mich ist dieser Track nicht zu gebrauchen. Man kann erahnen, wo der wahre Trail entlang führt. Vielleicht mache ich da etwas falsch, aber solche Dinge erlebe ich auch mit Tracks, die ich von anderen Internet-Seiten herunterlade.

Track_E1_in_DE_BaseCamp.thumb.jpg.046272bc568dc0aba21f405533663536.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb einar46:

Dann habe ich mir die GPX-Datei des dt.Teils heruntergeladen und in BaseCamp importiert und angezeigt. Mehr habe ich nicht getan. Das Ergebnis kann man im 2.Bild sehen. Für mich ist dieser Track nicht zu gebrauchen. Man kann erahnen, wo der wahre Trail entlang führt. Vielleicht mache ich da etwas falsch, aber solche Dinge erlebe ich auch mit Tracks, die ich von anderen Internet-Seiten herunterlade.

Track_E1_in_DE_BaseCamp.thumb.jpg.046272bc568dc0aba21f405533663536.jpg

Das Problem hier ist, dass Teile des Tracks andersrum gerichtet sind als der Rest. Also, wenn du einen Track von A nach C über B hast, der dann A -> B <- C gespeichert ist. Dann kriegst du in Basecamp einen schönen Track von A nach B, dann eine lange Luftlinie nach C und einen schönen Track von C nach B...

Ich kann mir denken, dass die entsprechenden Teilabschnitte einfach der OSM-Wegerichtung folgen und die im Prinzip dem Mapper überlassen ist.

Du kannst den Track "reparieren", in dem du ihn an den langen Segmenten teilst (rechtsklick auf das Segment), die entstehenden Teiltracks richtig ausrichtest und anschließend wieder zusammen fügst. Ich hatte das Problem auch bei meiner Planung durch den Osten Deutschlands.

Bei hiking.waymarkedtrails.org fehlt es mir etwas an Filtermöglichkeiten, nutze es aber auch intensiv.

vor 2 Stunden schrieb truxx:

Alter Schwede! Da ist sogar mein Sonntags 14km Lieblingswanderweg drin :shock:. Aber: es fehlen die Kilometerangaben. So! Pfffttt! :mrgreen:.

Was für Kilometerangaben interessieren dich denn? Die Gesamtlängen sind in den Details einzusehen

bearbeitet von esha
Grammatik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@einar46 Dieses Problem habe ich auch immer. Die Erklärung hat @esha ja schon geliefert. Bevor ich aber mühevoll "repariere", google ich den Trail kurz und finde ihn meist in der richtigen Reihenfolge auf einer anderen Webseite. Waymarked Trails ist vor allem gut für einen Überblick - und wie @esha schon sagte, findest Du in den Details zum Trail sowohl dessen erfasste als auch offizielle Länge. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb esha:

Was für Kilometerangaben interessieren dich denn? Die Gesamtlängen sind in den Details einzusehen

Es ist eher meiner Faulheit geschuldet ;-). Ich mag, oder bzw. es entspricht meinem Suchverhalten, wenn eine Liste so aufgebaut ist wie im ersten Post von @effwee. Name des Weg's, Kilometerangaben, Ort. Dazu wären für mich dann halt noch die PLZ interessant. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@German Tourist enthusiasmus gebremst ;)

waymark trails kenne ich auch, hat mich immer nur so halb überzeugt, weil manche trails nur unvollständig ge-gpx't sind. oder mache eben gar nicht. ansonsten erinnert mich die immer auch an die karte der grande randanonnes...

natürlich können wir jetzt alle unser wissen in waymark trails einfüttern, ich persönlich finde es nicht sonderlich barrierefrei für nicht IT-affine menschen, da erscheint mit die oberfläche von  @BitPoet anfänger*innenfreundlich :)

nunja... und nun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb effwee:

nunja... und nun?

Es hindert uns niemand daran eine eigene IT-Lösung voranzutreiben.

Der Gedanke von @German Tourist war ja nur ein Hinweis, dass es da schon Internet-Seiten gibt, die eine Fülle von Informationen enthalten. Mich stört an Waymarked Trails eben auch, dass die Tracks teilweise nicht "sauber" sind (siehe Bild oben) und Nacharbeit bzw. zusätzliche Recherchen erfordern.

Es liegt also an uns. Einer muss sich den Hut aufsetzen und die Sache organisieren, sozusagen als Projektmanager fungieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry Leute,

ich war leider diese Woche voll eingespannt. Homeoffice ist gar nicht so easy :-D...

@BitPoets Ansatz sieht ja schon mal sehr schick aus. Wäre dann halt eine externe Geschichte. Ich guck mir mal an, was es da noch so für Lösungen gibt. Soll ja ab Sonntag wieder kälter werden. Dann bin ich auch nicht mehr so viel draußen im Garten :-D und kann mir die Sache mit dem OAuth2 mal ansehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Dennis:

ich war leider diese Woche voll eingespannt. Homeoffice ist gar nicht so easy

Hehe, aber der einzige im Büro zu sein während alle anderen von daheim aus arbeiten auch nicht :-D

Cool dass du dir das ansehen willst. Ich spiel die nächsten Tage auch mal mit dem Invision OAuth Plugin rum um zu sehen, wie gut eine Integration mit den vorhandenen Modulen auf meiner Seite damit klappt, und bastle ein wenig an der Suchfunktion und Kartenanzeige.

Mein Ansatz ist auf dem ProcessWire CMS aufgebaut (PHP, MySQL). Das könnte im Zweifelsfall auch von dir auf dem selben Server gehostet werden, ein Integrationsmodul für die Anmeldung im Forum ließe sich ziemlich problemlos machen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.