Jump to content
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'AZ-Blaster'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. mrhardstone

    Ode für den AZ-Blaster

    Als Micha90 im letzten Jahr das erste mal den AZ-Blaster vorstellte, fand ich das Teil schon ziemlich abgefahren ... Die letzten Jahrzehnte bin ich auch ohne Spülen ausgekommen und selbst das Vorhandensein eines Bidets in unserem Haushalt (früher unser Kinderwaschbecken) ließ mich nicht vom Wischer zum Wascher konvertieren. Aber was solls : die Papierlose Säuberung hatte von der Idee her ihren Charme und Dank der selbstlosen Sammelbestellaktion von Micha habe ich mir auch so nen günstigen Blaster geleistet und getestet. Zuhause: naja - es ist schon etwas gewöhnungsbedürftig und man muss sich halt drauf einlassen. Aber nach etwas Üben fand ich es soweit ok, dass ich mit dem AZ-Blaster anstatt einer Rolle Toilettenpapier zum Wandern nach Portugal gereist bin. Was soll sagen: nach 8 Tagen on Trail muss ich sagen, dass für mich der AZ-Blaster die Innovation der letzten Jahre ist !!! Das 23,5 Gramm schwere Fläschchen hat eine "Ladekapazität" von 240 ml (8oz) und einen gelochten Schnell-Verschluss, wie man ihn von Sport-Trink-Flaschen her kennt - nur eben gelocht. Dabei sind die 4 Löcher so fein, dass der Wasserverbrauch sehr sparsam ist, aber dennoch immer ausreichend Wasser durchkommt - ähnlich eine Wasserspar-Duschkopf. Nicht nur, dass man sich damit hervorragend den Hintern spülen kann und sich dabei viel sauberer fühlt als mit Papier gewischt. Auch für alle anderen Anwendungen, wo man mal etwas Wasser braucht, hat sich der AZ-Blaster nicht als Gimmick, sondern als wirklich brauchbares Tool herausgestellt: - bei der Mörderhitze in Portugal immer mal einen "stratzer" Wasser ins Gesicht oder in den Nacken geBLASTERt - ungemein erfrischend - 5 ml Wasser zum Zähneputzen und Nachspülen - hier ist auch besonders vorteilhaft, dass man "kontaktfrei" ans kühle Nass kommt, also nicht am Trinksystem nuckeln muss und damit nicht das Mundstück mit Ajona-Geschmack versehen muss - 200 ml Wasser reichen für eine abendliche Ganzkörperdusche aus (ok, ohne Haare waschen) - damit fühlt man sich wirklich sauber und man schmoddert den Schlafsack oder Quilt nicht ein - besonders hervorzuhaben ist noch die Option des normalen Händewaschens. " ... Häääähh ??? - geht das nicht mit jeder Platy /Trinkflasche / Trinksystem ??? ... " Eben nicht, denn mit der einen Hand muss man die Flasche halten, die Platy drücken oder das Mundstück des Camelback quetschen also wäscht man sich immer nur eine Hand (mehr schlecht als recht). Mit dem AZ-Blaster zwischen die Knie geklemmt und bei Bedarf geBLASTERt, hat man beide Hände frei. Damit ist ein sehr Wasser sparendes "eine-Hand-wäscht-die-andere" sprichwörtlich sehr gut möglich ... - geht schneller und fühlt sich richtig an. Fazit: Die 24 Gramm Zusatzgewicht (die nicht wie die Klopapierrolle weniger werden) sind wirklich lohnend. Nie mehr ohne. :-P
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.