Jump to content
Ultraleicht Trekking

Ausrüstung

Quilt, Tarp, UL-Rucksack & Co. Diskussionen, Tests, Reviews, und mehr

2.319 Themen in diesem Forum

    • 1.756 Antworten
    • 341.598 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 73 Aufrufe
    • 25 Antworten
    • 726 Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 490 Aufrufe
    • 16 Antworten
    • 1.101 Aufrufe
    • 27 Antworten
    • 1.067 Aufrufe
    • 39 Antworten
    • 1.559 Aufrufe
    • 49 Antworten
    • 5.495 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 180 Aufrufe
  1. 3F Lanshan 2 1 2 3 4 10

    • 227 Antworten
    • 48.242 Aufrufe
  2. Lanshan 1 1 2 3 4

    • 88 Antworten
    • 14.946 Aufrufe
    • 18 Antworten
    • 974 Aufrufe
    • 238 Antworten
    • 39.915 Aufrufe
    • 16 Antworten
    • 1.012 Aufrufe
  3. Nippelbrand! Was tun?

    • 23 Antworten
    • 904 Aufrufe
  4. Stratospire Li 1 2 3

    • 65 Antworten
    • 7.996 Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 309 Aufrufe
    • 21 Antworten
    • 1.023 Aufrufe
    • 42 Antworten
    • 1.916 Aufrufe
    • 135 Antworten
    • 23.934 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 916 Aufrufe
    • 16 Antworten
    • 864 Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 403 Aufrufe
    • 21 Antworten
    • 1.654 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 330 Aufrufe




  • Beiträge

    • Wenn du eine Evazote nimmst: klar, das würde sehr deutlich helfen. Um auch nur annähernd die gleiche Wärmeleistung zu bekommen müsstest du eine ziemlich dicke nehmen - das Packmaß ist dann gigantisch. Daher würde ich dir empfehlen nach einer anderen Lösung zu suchen. Eine Möglichkeit wäre, eine dünne (die dünnste die du bekommen kannst, meist 3mm) Evazote auf die Matte zu legen. Aber auch hier, ziemlich hohes Zusatzgewicht (je nach Größe 50-120g) und vor allem Packmaß. Ich hatte das Problem mit rutschender Matte auf dem Boden (Uberlite auf Stealth 1) und hab jetzt eine Evazote zusätzlich dabei - also wirklich nicht im Sinne des UL-Gedankens. Jetzt finde ich es aber so komfortabel, dass ich das derzeit noch bereit bin in Kauf zu nehmen. Bei der Uberlite ist die zusätzliche Wärme auch gut zu gebrauchen, bei deiner Xlite aber unnötig. Daher würde ich dir empfehlen sowas auszuprobieren: In diesem Faden zu dem Thema gab es einige, die von Seamgrip abraten; stattdessen von @Ultralight82 der Vorschlag, einen Silikonschlauch zu nehmen. Vielleicht kannst du an zwei-drei Stellen einen um deine Matte machen (mit den Rillen der Matte vielleicht nicht allzu unbequem); oder wie @Markus75 es gelöst hat: Gymnastikbänder um die Matte, das könnte das Problem vielleicht schon lösen!
    • was mir dabei noch einfällt: ich habe vor ein paar jahren mal einem menschen geholfen, einen berg-suit (schwerpunkt klettern, "alles" integriert) als geschmacksmuster anzumelden, weiss aber nicht, was draus geworden ist. er hatte den fehler gemacht, seine entwürfe vorab an diverse bergsportfirmen zu schicken. wenn man so googelt, findet man zb bei mammut noch einen "suit" (overall), idee aber ziemlich beschränkt auf wind/regen-schutz. bei den china-kollegen gibts das schwarze loch design -bestimmt auch eine gute idee
    • In dem in den 70er Jahren erschienene Buch "Fahrten, Ferne, Abenteuer" von H.v. Gottberg berichtet der von einem Pfadfinder, Kabirah, der monatelang durch Finnland gewandert ist, nur mit einem selbstgenähten Waldläuferanzug. Spannend - und weit vor dem oben erwähnten "Airport Jacket" LG schwyzi
    • Leider auch ohne Angebot. Aber falls du einen Merino-Buff ("Multifunktions-Schlauchtauch") hast, kannst du diesen auch zu einer dünnen Mütze drehen/legen. Anleitung z.B. in diesem Video ab 1:04
    • +1. bivvy kann auch aus anderen leichten materialien (als tyvvek) sein. OT: wärmer wirds auch, wenn man winddichter also tiefer aufbaut.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.