Jump to content
Ultraleicht Trekking

schwyzi

Members
  • Gesamte Inhalte

    818
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

schwyzi hat zuletzt am 23. November gewonnen

schwyzi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über schwyzi

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wenn du hier nochmal liest, @Sub10000 - ich möchte dir noch was "Ge-wichtiges" aufbürden. Zumindest anraten, das mitzunehmen: Nähzeug!! Guten Zwirn, zwei Stopfnadeln, bisschen Nähgarn aus'm Hotelset, sowas. Bei drei Monaten auf Tour wahrscheinlich nützlich, wenn nicht sogar notwendig. Nur ein Vorschlag! Mein Nâhzeug enthält noch Haken und Öse, groß, und Zahnseide und n Angelwirbel mit Karabiner (1a Reißverschlusszipper-Ersatz). Steckt in ner Münzhülle vonner Sparkasse und wiegt insgesamt 6g. LG schwyzi
  2. @wilbo Ich bin man nur 1,80m groß. Der Poncho reicht zwar, aber als vollwertiges Tarp möchte ich den nicht bezeichnen. Als Halbpyramide war er bisher v.a.als Windschutz prima, gegen Regenschauer brauchbar. Geht auch als A-Frame, wenn man den ganz niedrig baut - und sich schlangenmenschenartig reinzwängt, dann ist der regensicher. Spray hat dann kaum Platz, reinzukommen! Ich leider auch ...
  3. Ich hatte mal die 2014/15er Version, war schön leicht, aber eben auch etwas kurz, knapp 2,20 m. Und als ich dann hier bei den Laufbursche-Versteigerungen ein Myog-Ponchotarp mit 2,50 Länge ergattert hatte, hab ich das gelbe Tarp hier für Laufbursche verlost, Erfahrungen also eher keine. Ich weiß nur, als groundsheet hätte ich das nicht eingesetzt, zu dünn! LG schwyzi Edit. @Ultralight82 Du kaufst gern was ohne vorige Information, nicht? Macht das Leben ja auch prickelnder. Sorry, Insider aus dem bushcraft-Bereich
  4. Minimale Verpackbarkeit und verbesserter Tragekomfort sind statt mit Einlagen in den Tragriemen lässt sich mit Brustgurt erreichen, so: So liegen die Tragriemen schön glatt auf. Allzuviel Gewicht passt in den 10l Rucki eh nicht rein.Gewicht 50,2g. 1,99€. Besser war der "alte"Decathlon Faltrucki, ca.15 l.Gewicht 60,8g. Mit gepimptem Brustgurt. Links im Bild. Heißt newfeel, ist evtl.bei ebay zu kriegen. LG schwyzi
  5. Völlig OT, sorry, aber... Ist das ein selbstgecrafteter "fuck you"- Göffel, @ThomasK?
  6. schwyzi

    Kaffeekochen

    Ja. Aber natürlich nicht auf irgendeinen Kocher! Der muss schon genau auf das Getränk abgestimmt sein: Sonst wird das nix
  7. Das ist bei mir auf'm Balkon. Aber ich benutz die auch schon mal in der yKüche, auf dem Herd. Wenn man nicht gerade das Belüftungslöchlein beim "ultimativen Dosenkocher" vergisst, kein Problem. Ich hab das mal vergessen reinzupieken, da klebte der Kocher beim Hochheben des Bechers erst am Boden fest - bevor er abstürzte und fer brennende Sprit sich ausbreitete. Seitdem denk ich dran... zum Glück war das auf Beton!
  8. Moin! Musste heute Mittag länger mit dem Essen auf meine Traumfrau warten, da fiel mir die Dose wieder ins Auge - flugs die Wartezeit genutzt und nen ultimativen Dosenkocher gecraftet. Sollte mal stylisch werden Ideal für die Kaffeepause unterwegs, oder? Abends mal ne Brennprobe...funxt! 7,4 g , weil ich den etwas höher machen musste - die Kaffeetasse sollte ja ganz zu sehen sein LG schwyzi
  9. @Christian Wagner Hast du schonmal mit dem blauen Ikea-Material gearbeitet? Meine Kinder haben die Taschen im Winter als Rodelschlitten benutzt, hielt laaange... Die grünen Baumarktplanen sind schnell durch, das kann ich bestätigen. Aber mein Rucki wurde durch überfüllte Züge geschleift, durchs Unterholz, ist schließlich"bushcraft" Zumindest bei meinem ist noch nicht wirklich was durchgescheuert... So hat jeder seine Erfahrungen. Ich würde meine aber nicht verallgemeinern wollen. LG schwyzi
  10. Dazu mal n "Erfahrungsbericht". So kann ich das nicht stehenlassen. Ich hab seit über drei Jahren den Hackpack in Gebrauch, er ist mein "bushcraft-Treffen," Rucksack, weil er fast 50 l Volumen hat und da ne Menge Spielzeug mit muss. Also kaputt ging bisher nur ein bisschen von den Netztaschen, da hab ich hier und da mal gestopft, ansonsten selbst bei Belastung bis 17kg für n double-overnighter ( Wasser+Spielzeug) ohne Schäden, soweit fur n Proto super. LG schwyzi
  11. @Gämsman Und? Wie weit ist das Projekt gediehen?
  12. @Dingo Ja, natürlich meinte ich das polemisch!! Die Firma gibt ja stolz selbst an, dass 65% der Kunden die Jacke kaufen, weil die das "mindsetting" der Firma mögen... Nenn mich altmodisch, aber ich kauf mir ne Jacke, damit ich nicht friere und keinen nassen Pans kriege. Aber das hat nix mit Kufa oder Daune zu tun, es geht um Weltanschauung, die man dann stolz mit einem "save the ducks"- Logo zur Schau stellen kann, wenn man will. Ansonsten dient es der Gewissensberuhigung a la "ich tu wenigstens was". Es ist ja nun nicht so, dass damit die Eiderenten auf Island gerettet werden... In China werden jährlich zig Millionen Enten geschlachtet ( wer das jetzt für übertrieben hält, möge in einem Wok-Imbiss der eigenen Wahl in D mal schauen, wie's da mit der berühmten"Entenbrust," aussieht, die auf gefühlt jedem zweiten Brat nudel/- reis-Teller gepackt wird) Ich stell mir gerade vor, die würden alle gerettet Diese Jacke als Beitrag zum "Naturschutz" ist für mich so glaubwürdig wie ein "Atomkraft-Nein danke!"- Aufkleber auf'm Elektroauto ( um mal die nächste Büchse der Pandora zu öffnen) Das grundsätzliche Problem "Daune vs. Kunstfaser" im Bereich Naturschutz wird dadurch nicht mal am Rande der Peripherie gestreift... Es ist halt ne klasse Werbestrategie. Und wie alle Werbung mit dem Ziel, Umsatz zu machen. Und zumindest 65% der Käufer erreicht diese Strategie ja. Es lebe der Ablassbrief... LG schwyzi
  13. Oh, die böse Daune! Rettet die Ente! Kauft Plastik, das besagter Ente dann in 10 Jahren im Wasser den Garaus macht... Gute Werbung! So richtig für den Weltretter/Tierfreund/ Klimaretter und so, der Ablassbrief für Arrivierte. LG schwyzi
  14. Völlig OT, aber der Titel der Datei hat's mir so angetan.. "Spannerhacken" klingt wie geifernden, durch Ferngläser in Fenster glotzenden Männern eins überziehen Sorry, hatte sofort Kopfkino
  15. Gebrauchte Essstäbchen statt Heringen aus Bambus Ikeafolie statt Polycryo
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.