Jump to content
Ultraleicht Trekking

yoggoyo

Members
  • Gesamte Inhalte

    353
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über yoggoyo

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Wohnort
    BaWü

Letzte Besucher des Profils

2.134 Profilaufrufe
  1. Passt vielleicht nicht ganz, aber ich war kürzlich mit dem Kanu auf der Peene in Mecklenburg-Vorpommern. Die Wasserwanderrastplätze, zu denen man auch auf dem Landweg kommt, dürfen im Winter kostenlos genutzt werden. Ich habe mehrere Platzbetreuer gefragt und alle meinten ab Ende Oktober würde nicht mehr kassiert, kommen dürfe man aber trotzdem.
  2. yoggoyo

    Heiß UND Kalt

    Neben Couscous kann ich auch Kartoffelbrei zur Not kalt essen. Was auch geht: Nudeln oder Reis kochen, danach dörren und dann unterwegs rehydrieren.
  3. yoggoyo

    Barfuß Trailrunner

    In meinem Fall sind die Altras ein gutes Stück größer, wieviel müsste ich nachschauen. Also die Altras fallen kleiner aus
  4. Kannst auch mal Cascade Designs in Fürth anschreiben und fragen was die dazu sagen.
  5. yoggoyo

    AZBlaster-Alternative?

    Ich habe bisher noch keine Umfassende Erfahrung sammeln können, sorry.
  6. OT: Gute Idee das sechseckig zu machen, merke ich mir. Nicht jeder kann so perfekte Kreise nähen wie @Andreas K.
  7. yoggoyo

    Barfuß Trailrunner

    Sieht auf den (Werbe-)Bildern nach nem richtig schönen Schuh aus. Gibt's davon auch "echte" Bilder?
  8. OT: nein, man bekommt eine Nachricht, dass die Mail nicht zugestellt werden konnte wenn man ihm schreibt
  9. Regenjacke: Nicht so einfach, aber z. B. ne Montane Minimus kriegst du in M bei Hardloop aktuell für 120€. Windschutz: würde ich ganz weglassen. Im Oktober seid ihr am Shelter sowieso ziemlich sicher alleine und wenn es windig ist stellst du den Kochen ins Shelter rein. Ich würde maximal ne Titan-/Alufolie mitnehmen.
  10. Ich bin den Trail 2018 im Oktober gelaufen, hier ein paar Anmerkungen: - der Weg ist sehr gut markiert, man braucht das Smartphone zur Navigation kaum. Mir hat für 11 Tage locker eine 5000er Powerbank gereicht - Gas konnten wir tatsächlich nicht kaufen, eine 230er Kartusche hat zu zweit aber gereicht - 29g Kocher und 200g Windschutz??? - Die Regenjacke ist sackschwer, würde ich tauschen, aber nicht eine Raincut. Habe die selber, würde die aber nie auf so ne Tour mitnehmen. Schlechte Kaputze und null Dampfdurchlass. Ansonsten viel Spaß! Uns hat es dort viel besser gefallen als erwartet.
  11. Wenn unbedingt der Biwaksack mit soll und Gewicht gespart werden soll, wäre auch eine Möglichkeit am Biwaksack zu sparen. Vernünftiger Schlafsack (Antelope o.ä.) und ein leichterer Biwaksack wie z. B. Der hier http://www.exped.com/germany/en/product-category/bivybags/bivybag-100-ventair
  12. Den Western Mountaineering Antelope. Ist ein Schlafsack, kein Quilt.
  13. Ja, nimm den Antelope und werde glücklich
  14. Ich würde mit Bestellungen erstmal abwarten. Ich bekomme immer noch Geld von Sean. Sofern jemand neues dahinter steckt okay, ansonsten ist Vorsicht geboten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.