Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

yoggoyo

Members
  • Gesamte Inhalte

    595
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Wohnort
    BaWü

Letzte Besucher des Profils

3.731 Profilaufrufe
  1. Das ist auch einer der Gründe warum z.B. Nemo darauf zukünftig verzichtet.
  2. Die Brandschutzbestimmungen in den USA weichen was die Zeltgeschichten angeht gerade etwas auf. Mir wurde erzählt, dass es nur noch einen Bundesstaat gibt, der das so streng handhabt. Einige Zelthersteller produzieren die Zelte jetzt ohne Brandschutzbeschichtung und beliefern diesen einen Staat einfach nicht mehr. Welcher Bundesstaat das ist, weiß ich allerdings nicht.
  3. Hallo zusammen, Ich biete hier mein X-Mid 2P (Mesh Inner) zum Verkauf. Ich habe das Zelt 8 Nächte genutzt, der Zustand ist dementsprechend gut. Dan schickt mir noch die stabileren Abspannleinen zu und ich bekomme von Kaviso noch einen neuen Packsack. Ich habe für das Zelt inkl. Versand 338$ bezahlt (aktuell 348€). Dazu kamen 120€ Zoll/Einführumsatzsteuer. Macht insgesamt 468€. Ich hätte für das Zelt inkl. neuer Spannleinen, neuem Packsack und ungenutzten Originalheringen gerne noch 400€ inkl. versichertem Versand. Grüße Konrad
  4. Verdunsten stelle ich mir auch ziemlich übel vor .
  5. yoggoyo

    1NITETENT

    Und noch eine Seite/App wäre: https://mycabin.eu/
  6. Deshalb wäre es top, wenn ein Hersteller solch eine Jacke nochmals in einer zuende gedachten Version entwickelt
  7. Ich habe die Lightheart Gear. Meine Bewertung bei Walkonthewildside wurde leider gelöscht. Kurzform: gute Jacke, Kondensfeuchte war kein Problem für mich. Aber: Wasser drückt über die Quernaht an der Kapuze und über die Taschen schnell ins Innere. Meine Lösung war die Taschen zuzunähen und alle Nähte nachzudichten.
  8. So gut kann ich für das gesamte Jahr leider nicht vordenken .
  9. Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit dem Atacama Pro oder Atacama Pro Deluxe von Tre Spade aus Italien? https://atacamadehydrator.com/ Ich würde gerne meinen Dörrex durch ein Gerät mit seitlicher Belüftung ersetzen, da mich zwei Dinge stören: 1) die Böden müssen für ein gleichmäßiges Ergebnis durchgetauscht werden. 2) "flüssiges" Dörrgut lässt sich schlecht verarbeiten, da Backpapier auf den Gittern den Luftstrom verringert und die Thermosicherung zerhaut. Gibt es ggf. Alternativen mit seitlicher Belüftung, die nicht unbedingt komplett aus Plastik sind? Mir fällt nur Excalibur ein. Bitte nur empfehlen wenn wirklich persönliche Erfahrung vorhanden ist. Wenn das Teil 10 Jahre hält würde ich auch etwas Geld ausgeben. Danke Grüße Konrad
  10. Mach dir nicht so viele Gedanken, geh öfter raus, dann sind die fiesen Knickstellen immer woanders
  11. Ich verstehe nicht wieso man seinen Schlafsack aufhängen sollte. Im Aufbewahrungssack (wenn groß genug) ist top. Und man braucht keine 2,x m Schrankhöhe. Wie kyhal schon gesagt hat werden die Bügel nicht verwendet weil es gut für den Schlafsack ist, sondern aus Platz- und Präsentationsgründen. Wenn du also nicht all deine Schlafsäcke deinen Kumpels präsentieren willst braucht's das nicht
  12. Ich finde einige der BA Zelte recht gelungen, aber DCF hätten sie sein lassen können. Ein Beispiel dafür auch hier: https://andrewskurka.com/long-term-review-big-agnes-tiger-wall-carbon-tent/
×
×
  • Neu erstellen...