Jump to content
Ultraleicht Trekking

kra

Members
  • Gesamte Inhalte

    221
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über kra

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

555 Profilaufrufe
  1. Als Tip für die erste Tour - schau dir mal den Saar-Hunsrück Steig an. Schöne Wege, abgeschiedene Ecken zum nächtigen und doch genügend nahe der Zivilisation, um kurzfristig auszusteigen. Einfach einen Ausschnitt entsprechend der gewünschten Wanderdauer aussuchen und los. GPX-Daten sind ausreichend gut (auch mit Smartphone-Navigation ohne jedes Problem zu machen. OT: (nicht auf seltsame Meinungen von "ollen Unken" hören!) Und das Nahverkehrsnetz ist erstaunlich gut ausgebaut (hat mich stark erfreut). An das Ziel fahren, mit Bus/Bahn zum Startpunkt und dann zum Auto wandern.
  2. Und was wiegt das Teil? 5-8 kg werden da doch mindestens zusammen kommen?
  3. Geiles Teil, wie hast du das nach D bekommen? Fadenspannung wirst du über die/das horizontal liegende, federbewehrte Schraube, über die du auch den Faden führst, einstellen können (vorletztes Bild, die beiden Schrauben von umteren Bildrand her kommend , mit Federn) Unterfadenspannung - k.A., evtl über den Fadenhalter im Fuß? Stichlängenverstellung - wird es vermutlich nur über den manuellen Vorschub geben? Ansonsten wirst du nicht um spannende aber belehrende Versuche herumkommen ...
  4. Ich kenne den Stoff mindestens seit den späten 70'er Jahren und hab ihn damals als Meterware gekauft. Hab mal einen Textiltechniker in der Familie gefragt und er meinte, es sei ein äußerst fest gewebter, ansonsten aber normaler Stoff. Die verschiedenen Varianten (deswegen schrieb ich auch 'G1000 Original' ) gab es seit den frühen 80'er Jahren (so ne "light"-Variante), die aber auch sehr gut war. Ich werde mal versuchen, ob ich ne Quelle finden. Die 130gr./m^2 Variante ist mir zu dünn.
  5. kra

    GPS Uhren

    Letzte Woche getestet, für die FR735 sind pro Tag max. 200 - 220 kB FIT-File zu erwarten, mehr gibt die Akkulaufzeit (außer im Ultra-Trail Modus) auch nicht her . Von daher, Speicherplatzentwarnung
  6. Danke für die Info. Schade, es scheint nicht derselbe Stoff zu sein (192 gr/m^2 vs. 130 gr/m^2). Und die Lieferinfos sind von 2010 - da wird sich verm. einiges geändert haben. Muß ich halt weitersuchen.
  7. Kennt jemand das Stoffgewicht von G10000 Original? Ich finde im I-Net keine Angabe dazu. Ergänzend, ist ist dieser Stoff von Extremtextil im Vergleich zu G1000 orig. einzuschätzen? leichter, labbeliger oder sehr ähnlich?
  8. Sorry, ich war ne Woche unterwegs (NICHT UL ) Gewicht ist 25,6 gr incl. einem Streifen Tesafilm zum Abdichten. Erfahrung - völlig unspektakulär. Baumelte am Rucksack.Hatte es mit einem anchor-Link befestigt. Schön ist, das man bei Bedarf auf Knopfdruck die aktuelle Temperatur angezeigt bekommt. Das Display wird dann wieder (zum Batterieschonen) leer. Ich denke, ich habe gefunden, was sich suchte.
  9. Power Delivery und QC sind zwei verschiedene paar Stiefel. Nicht verwechseln, bringt nur Verdruss.
  10. @r.lochi, ohne den letzten Absatz hätte ich dir zustimmen können...., der ist auch "typisch Foren"
  11. wenn noch nicht mal die "üblichen verdächtigen" mit QC-fähigen Kabeln werden gehe ich davon aus, das Kabel von Herstellern mit ordentlicher Reputation (Anker, RAV, EasyAcc, Smartphone-Herstelller) keine Probleme machen. Und wenn nicht QC - wot schells ?
  12. Die Differenz läßt mich auch zweifeln. mehr als 10% drüber - der Größe nach passen da drei 18650'Zellen rein und die geben aktuell max 10.5 Ah ab. Und ein "schlechter" Akku kann da sicher nicht der Grund sein, eher wäre es dann umgekehrt. Du mußt mehr reinladen und bekommst weniger raus.... Bei solchen Tests geht nichts ohne ein Meßgerät zwischen PB und Verbraucher - und eine saubere Messung wenn das Smartphone völlig leer ist und dann laden bis völlig satt. Dann weißt du, was das Smartphone wirklich braucht. Dann für die PB, diese ganz aufladen und über eine elektronische Last bei definiertem Laststrom völlig leeren. Und das dann wiederholen mit verschiedenen Lastströmen. Beim Wiederladen der PB daselbe Spiel - Meßgerät dazwischen und warten, bis die PB nichts mehr läd und (evtl.) abschaltet. Aus den beiden Werten bekommst du die Effizienz der Lade wie Entladeelektronik. Alles andere ist nett, aber nur begrenzt aussagekräftig.
  13. kra

    Topf - Alu raus, Titan rein?

    Hartanodisiert ist auch unter dem Begriff Eloxiert bekannt - die oberste Schicht des Aluminiums, ein paar tausend Atomlagen, wird oxydiert und als Al2O3 (wenn verunreinigt als Saphir, Rubin bekannt) abgeschieden. Mohs-Härte 9, aber da die Unterlage "nur" Aluminium ist kann sie trotzdem beschädigt werden (gerade beim kratzen). Titan ist physiologisch unbedenklicher, aber kann natürlich auch verkratzen. Optik vs. Gesundheit...
  14. kra

    [ Suche ] Silikonschlauch

    Da hast du sicherlich Recht - aber auf diesem Weg liegt lauert der Wahnsinn! Meine gefüllten Regale mit "Sachen, die man doch mal wieder brauchen kann" können ein Lied davon singen PS. Meine Frau auch....
  15. kra

    [ Suche ] Silikonschlauch

    Schau mal im Aquaristik-Bedarf, die verwenden solche oder ähnliche Schläuche.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.