Jump to content
Ultraleicht Trekking

kra

Members
  • Gesamte Inhalte

    160
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über kra

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

409 Profilaufrufe
  1. Zum 2. Link: "Verschluss: durchgehender Klettverschluss"... und !"wasserdicht" passen für mich nicht so recht zusammen, selbst wenn der Stoff selber PU-beschichtet und wasserdicht sein soll.
  2. kra

    Schnäppchen

    Wenns nicht zeitkritisch ist kannst es ja zu mir schicken lassen und ich schick es gg. Versandkosten weiter. Oder es findet sich jemand direkt an der D/Ö Grenze. Aktuell auf DHL - EU Ausland (ok ist wohl generell teuer): Päckchen XS up to 2 kg up to 35 x 25 x 3 cm EUR 4.89 online only Päckchen M up to 2 kg up to L + B+ H= 90 cm no side longer than 60 cm EUR 8.89 Outlet price: EUR 9.00 Paket up to 2 kg up to 60 x 30 x 15 cm EUR 13.99 online only Paket up to 5 kg up to 120 x 60 x 60 cm 2 EUR 15.99 Outlet price: EUR 17.99 Paket 10 kg up to 120 x 60 x 60 cm 2 EUR 20.99 Outlet price: EUR 22.99 Paket 20 kg up to 120 x 60 x 60 cm EUR 31.99 1 Outlet price: EUR 33.99 1 Paket 31.5 kg up to 120 x 60 x 60 cm EUR 44.99 1 Outlet price: EUR 44.99 1 Gruß, Axel
  3. PS. Mach doch hierfür einen eigenen Thread auf und bitte die MODs die Frage/Antworten von dir dahin zu verschieben. justmy2ct
  4. Vorsicht das ihr euch da nicht selber "in's Knie schießt" - eines der Probleme beim direkt laden ist ja, das dann der Bildschirm (der ja der Hauptenergiefresser ist) beim Wiederanlaufen des Ladens aktiviert wird und bei schwacher Beleuchtung die mögliche Ladung wieder frisst. Wenn ihr so was vorhabt ist (nur meine Meinung) ein kleiner Pufferakku notwendig. Den Direktmode sehe ich zum direkten laden vom Kamera-Akkus o.ä., nicht für Smartphones.
  5. Wieviel brauchst du denn? Die paar Tropfen für eine Nahtversiegelung? Frag nen Raucher der noch so ein komisches benzin-Zippo hat, die brauchen immer ziemlich viel... undweg
  6. Tanke würde ich eher vermeiden wollen (speziell wg. dem Benzol) aber die beiden Optionen oben (Feuerzeugbenzin und Waschbenzin) taugen IMHO. Aber Amazon brauchst du nicht bemühen, geh in den nächsten Baumarkt und nimm ne Dose Waschbenzin.
  7. Merci, der erste Hinweis das Ethanol nicht als Kohlehydrat gerechnet wird. In meinem Bsp. oben bezogen sich die 15gr übrigends auf dem Alkohol....
  8. Beim Bier ist es aber nicht der Alllohool, der dich aus der Ketose reißt.... und ein netter Single Malt (natürlich Ultraleicht ) kommt so auf > 15 gr Kohlenhydrate. Da würde einzig 1/8 sehr trockener Riesling (Franke) noch gehen... OT: PS, und den auf ne Tour mitzuschleppen wäre ein Sakrileg!
  9. @sunnybag, Flexibilität in der Anwendung ist mein Hauptanliegen. Ca. 10W realistisch und die Möglichkeit eine bis drei 18650 (oder größer) anzuschließen. Ebenso sollte man die LEAF++ auch ohne PB nutzen können (USB Ausgang) und optimalerweise auch einen Photo-Akku direkt laden zu können. Sind vlt. etwas spezielle Anforderungen, von daher, so modular wie möglich. Also, wasserfestes Panel echte 10W mit USB, Akku-Pack, USB und ungeregeltem Ausgang. PS. Wenn sich 2 Leaf koppeln lassen und der Output auf einem Leaf an die PB abgegeben wird.
  10. Aber kein Luxus mit >>1 kg bei einem Gesamtrucksack auch jenseits von 20 kg.
  11. Noch eines, inzwischen fast verdrängt.. vor fast 40 Jahren Alpentour solo durch die Zillertaler von der Ahornspitze bis zum Brenner -- und dabei ein Geologenhammer ....
  12. Zählt Ethanol stoffwechseltechnisch nicht auch zu den Kohlehydraten?
  13. Da mischst du etwas zusammen. Keogene Diät kommt aus der Kinderheilkunde (imho Epilepsiebehandlung) während low-carb aus der der Behandlung von Stoffwechselkrankheiten bei Jugendlichen (Diabetis) kommt. Und Atkins aus der Abnehme-Industrie.
  14. Ketogene Ernährung, Vegane Ernährung, was auch immer. Kein Problem. Ketogen passt hervorragend zu meinen Vorlieben. Nur wenn beschrieben wird, das oder welche Nahrungsergänzungsmitte dafür sinnvoll/nötig/angebracht sind kommen bei mir Fragen und massive Zweifel auf, ob das nicht doch nur Wohlstands-Phänomene unserer Überflußgesellschaft sind... .
  15. 5 Wochen Mongolei zu Pferd - unnötigstes Teil war der Reithelm, gefolgt von der Reithose. Reithelm nur als Träger der Action-Cam, 2 oder 3x genutzt, die Reithose hat sich mit Sattel sowas von gerieben , dagegen war die alte Barents Pro unschlagbar bequem und robust (nur stand sie nach 5 Wochen von selber und stank... ). Generell - ca. >1/3 der Kleidung war unnötig, zu viele Batterien/Akkus. Zu viel Erste Hilfe Material (aber nur weil nix passierte ).
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.