Jump to content
Ultraleicht Trekking

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Material für VBL

    @TappsiTörtel Ich könnte dir eine Ikea-Folie schicken Die ist Recht flexibel und ziemlich reißfest, hab da sogar Mal ein Tarp draus gebaut. Wenn du's damit Mal probieren möchtest, schick mir ne PN. LG schwyzi
  3. Montbell Dynamo Wind Pant, neu, Größe L

    Hi, Habe mir von einem Freund eine Montbell Windhose aus den USA mitbringen lassen. Passt mir leider von der Länge nicht. Und dank des Reißverschlusses unten auch blöd zu ändern. Daher biete ich sie hier neu und ungetragen an. 93 Gramm inkl. Packsack und Anhänger. https://www.montbell.us/products/disp.php?cat_id=25048&p_id=2305123 Ich hab 79USD bezahlt. Biete sie hier für 60€ inkl. Versand nach Deutschland an.
  4. Material für VBL

    Hatte jetzt durch meinen Beine-Kombi Thread auc hbissl drüber nachgedacht. Das einzige Material was mir einfällt: Polycryo. 17g/m². An sich ja absolut Dampfdicht. Besteht aus mehreren Lagen von PP + PE. Würde für Test einfach mit normalen Tesafilm zusammen kleben - fertig. Wenns länger halten soll, dann ggf. direkt mit dem Tesa-Outdoorklebeband, da man hier ja mit viel Feuchtigkeit rechnen muss, wodurch der Kleber eines normalen Klebebans schneller nachgeben sollte. Ich werde mir auf jeden Fall VBL für die Füße + Hände zum ausprobieren basteln.
  5. Bein-Kombi bis -15 °C - Was nutzt ihr?

    Das ist was mich bei der Sache a bissl stutzig macht: wenn ich eine billige niiicht atmungsaktive Jacke, Hose (was auch immer) an habe - ist das nicht gleichzeitig eine VBL? Wieso schwitze ich darunter wie blöde und mit VBL weniger? Oder war das die Sache, dass VBL absolut und in jede Richtung dicht sein muss, dass nichts raus kommt?
  6. Today
  7. SIerra Designs Tensegrity (1 oder 2, FL oder Elite)

    Das mit dem lang auflassen hab ich teilweise auch so gemacht. Kondensation war weiter hinten/unten immer schlimmer als oben/vorne. Am Kopf ist ja ohnehin durch die Kopf-Mesh-Tür auf. Ich überlege noch ob ich nicht auch in ein 2 Elite investieren soll.... Der REI sale läuft noch heute... PS. neues Gestänge seit heute in meinem Besitz. Scheint sich einfacher biegen zu lassen. Leider auch ein paar Gramm schwerer!
  8. Material für VBL

    Gibt's in der Hinsicht mittlerweile aktuelle Erfahrungen? Für meinen ersten VBL Versuch werde ich zwar wahrscheinlich einfach mal Müllsäcke nehmen, aber langfristig wäre eine MYOG Materialempfehlung interessant. Meine Wunschvorstellung: Leicht, um die 50g/m Preislich im Rahmen Optimal wäre was von ExTex
  9. Suche seeeehr leichtes Fleece o.ä.

    Daher frage ich...Fleece innen wäre OK. Das dämmt ein wenig. Wenn von AUßen, dann würde ich PP-Vlies empfehlen. Ich selber nutze 5 Lagen zu 17g/m² mit einer Lage Softtyvek innen als 2-3 Jahreszeiten Quilt Seit Mai. Mit dünner Merino-Unterwäsche und dünnen Wollsocken. Bei >=15°C nur Short und TShirt - sonst geht man darunter ein. Bis +5°C mit dickerer Unterwäsche. Das schafft nicht mal 300g Fleece. Das 17g PP Vlies ist das "Frühbeetvlies" aus dem Baumarkt/Gartenmarkt. 15 m² kosten um 7..8 €. Das Zeug einfach am Rand vernähen und mit Gummikordel (oder wie du dir das gedacht hast) einfach um den Quilt ziehen. Meinem Quilt hatte ich für die letzte Tour einen Überzieh-Quilt aus 5 Lagen (=10 Gesamt - und 12..13 an den Füßen) verpasst, den ich mit Klett fest mache. Fußbox ist zugenäht und wird über die vom Quilt übergestülpt. Ohne Zusatzschicht = Quilt von >= +10° C - und mit bis etwa 0° C. Packmass ist vom PP-Vlies traumhaft (der komplette Quilt aus fünf Lagen Vlies + einer Lage Softtyvek ~1 Liter) + es hat einen leichten Loft. Fünf Schichten ca. 1 cm, was sich etwa mit der Dicke und Dämmleistung von Apex in etwa deckt. Nur zu einem anderen Preis. Daher habe ich es auch nur am Rand vernäht, damit keine Wärmebrücken entstehen. Gruß Paul
  10. Bein-Kombi bis -15 °C - Was nutzt ihr?

    ein weiterer vorteil von vbl-kleidung. man benötigt keine (sauteure) atmungsaktive winterkleidung.
  11. SIerra Designs Tensegrity (1 oder 2, FL oder Elite)

    Danke für deinen Bericht. Knapp um den Gefrierpunkt mit hoher Sättigung ist natürlich ein denkbar ungünstiger Schema. Ich mache es meistens so, dass ich nicht ein Dreieck auf den Seiten offen lasse, sondern einen sehr sehr langen Schlitz (spitzes Dreieck) bis zum Fußende. Das funktioniert auch bei Regen von der Seite in aller Regel gut, weil der Überhang die Öffnung dann ausreichend schützt. Außerdem wird so bei Seitenwind die gesamte Dachfläche querbelüftet und nicht nur der Teil am Kopfende.
  12. Suche seeeehr leichtes Fleece o.ä.

    Also, ich möchte schon was textiles, z.B. eben auch als Alternative z.B. Coolmax. Ich möchte die Decke auf einer längeren Radtour als Ergänzung zum Quilt nutzen. Das Schlafsetup soll von eben unter Null Grad bis hin zu sehr warmen Nächten funktionieren. Als weitere Erläuterung ein Auszug von einem Text, an dem ich gerade arbeite: .... Wie will ich das Teil verwenden? Ich will einfach eine größere Flexibilität bei meinem Schlafkomfort haben! In kalten Nächten kommt sie zusätzlich auf oder unter den Quilt und das dürfte bis knapp unter Null Grad vollkommen ausreichend sein. In normalen Nächten unter dem Quilt als Auflage für die Matte und in sehr warmen Nächten zum zudecken oder nur zum drauf liegen ... Ich weiß also recht genau, was ich brauche (Tyvek gehört nicht dazu - trotzdem danke) und suche dafür Bezugsquellen. HAL
  13. Der "Kurze Frage, kurze Antwort"-Thread

    Direkt unter dem Editierbereich gibt es „Klicke hier, um Dateien auszuwählen.” Datei auswählen (oder mit der Maus dort fallen lassen). Die Datei wird hochgeladen. Cursor an die gewünschte Stelle positionieren, z. B. einen leeren Absatz. Auf das Pluszeichen der gewünschten Datei klicken. Das Bild wird eingefügt. Mit der Maus die gewünschte Größe einstellen oder nach Doppelklick auf das Bild die Größe per Tastatur einstellen.
  14. Suche seeeehr leichtes Fleece o.ä.

    OT: Wenn man ein Tyvek-Unkrautvlies-Tyvek Sandwich als ähnlich bezeichnen mag...
  15. Suche seeeehr leichtes Fleece o.ä.

    OT: Sorry, da habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht! s.o. Von meiner Seite ist jetzt an dieser Stelle Schluss, das ist der Thread von @HAL23562 auf der Suche nach einem leichten Fleece
  16. Holz/Bambusbesteck

    Das Besteck lag vor nem Jahr einem Crepe Salee bei und will, trotz heißem Spülwasser, nicht kaputt gehen.
  17. Suche seeeehr leichtes Fleece o.ä.

    OT: Daher ja die Frage: wofür. Ich nutze seit Monaten einen QUilt aus Softtyvek + PP-Vlies. Absolut Hauptsymapthisch (weiche seite) und zum trocknen gibts nichts da kein Kondens. Habe aber auch nur auf der Innenseite Softtyvek als mechanisches Schutz. Daher frage ich ja wofür...er hat ja nichts von Zudecken gesagt. Nur "Decke". Zum drauf setzen als Unterlage ist sogar aber besser als Fleece. und btw.: der Thread heißt "seeeehr leichtes Fleece o.ä." o.ä. = oder ähnliches..nicht nur Fleece
  18. Frage zu TAR NEOAIR xlite

    Hab mir damals eine teigweiche Multimat passend zur Neo Large geschnippelt (an der Schnittseite wieder umgenähnt). Die Matte lässt sich wunderbar klein zusammenfalten und als Burrito bei Überlänge einfach umklappen. Lecker!
  19. Suche seeeehr leichtes Fleece o.ä.

    OT: Dafür ist Deine vorgeschlagene Lösung nicht gerade hautsympathisch, es wird sich Kondenswasser zwischen den Schichten bilden und es trocknet deutlich schlechter... Also BTT - Ein Fleece wird gesucht und ich kenne leider keine Quelle.
  20. ZPacks Altaplex

    *Schubs* Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
  21. Suche seeeehr leichtes Fleece o.ä.

    Nicht jeder kennt alles - daher die Frage. Wenn er etwas "wie" Fleece sucht - und nur Fleece kennt und daher nach Fleece fragt - dann bekommt er das auch nur angeboten. Meine Empfehlung wäre, falls es nur isolierend und Fleeceähnlich sein soll, z.B. zwei Lagen Softtyvek (44g) + 1 - 2 Lagen 17g PP-Vlies dazwischen. Bin mir sicher, dass diese Kombi viel besser isoliert als gleich schweres Fleece. Zudem ist es Wasserabweisend und 100% winddicht, was das 100g Fleece bestimmt nicht ist. Daher frage ich
  22. Frage zu TAR NEOAIR xlite

    Ich hab eine 4mm Eva Matte, die ist jetzt allerdings zu schmal für die breite Neoair. Bin noch unsicher ob die paar Zentimeter am Rand "mir doch egal" sind oder was ich mache. Da eine breitere Eva zu breit ist um gut in den Rucksack als Burrito zu gehen...
  23. Frage zu TAR NEOAIR xlite

    Wenn's in die wildeste Wildnis ginge, würde ich noch ein Stück von einer Exped Doublemat mitnehmen. Das gäbe unten zusätzlichen Schutz.
  24. Frage zu TAR NEOAIR xlite

    Ich hatte ja schon länger eine Neoair X-Lite Small, diese aber fast nie benutzt bzw. inzwischen an meine Freundin abgetreten, da ich vom drauf schlafen durch die Stufe und das dadurch entstehende Hohlkreuz immer Rückenschmerzen bekam und sie zum Seitenschlafen etwas zu schmal war. Da habe ich das "etwas weicher werden beim Abkühlen"-Phänomen aber auch beobachtet. Jetzt dachte ich aber auch: Gönnste dir was, und habe mir für Winter- und kalter-Herbst Wanderungen eine X-Therm L MAX geholt! Nicht mehr UL, ich weiß. Aber manchmal will ich halt den Comfort... Endlich seitlich die Knie mit drauf haben und auf dem Bauch liegend die Füße komplett drauf! ... da puste ich die gestern das erste Mal "im Einsatz" auf, und denke: Hm, die wird aber weich. Nochmal Nachgepustet. Und nochmal. Und nochmal. Ach-Du-Schreck! Meine Matte ist undicht! Und das vor dem ersten Einsatz. Das Loch war schnell gefunden, an einer Ecke mit etwas abschürfung ein ca. 1mm Riss. Wie auch immer ich den gemacht habe. (Zuhause beim Ausprobieren war der noch nicht da.) Zum Glück! habe ich das Filed-Repair-Kit dabei gehabt, damit hat das Flicken des Lochs tatsächlich super gut und schnell funktioniert und ich hatte eine warme Nacht. Aber das hat mir doch nochmal eine Lektion erteilt... bei Tourens wo's drauf ankommt nie ohne Backup.
  25. Trekkertent, Terramar, Salomon

    Terramar Kombi ist reserviert bis Geldeingang. Da einige Fragen kamen: Das Tarp ist eine Custom-Anfertigung - deshalb findet man das nirgend auf der Trekkertent-Website. Ansonsten ist es baugleich zum korrespondierenden Cuben-Tarp.
  26. Steripen Pure+

    Erledigt.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


×