Jump to content
Ultraleicht Trekking

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. ALF

    Aliexpress für Linguisten

    Hier noch mehr Fachchinesisch aus Ultraleicht-Zelt-Beschreibungen: "Kolbenstangenlosen Doppel Schichten Zelt" "Ein Schlafzimmer u. ein Wohnzimmer" "Die lange unterstützung stick, immer kein schließen, bitte wissen, dass, danke"
  3. Auf Anfrage ist schwarzes Tyvek auch als Meterware in 150cm Breite lieferbar. https://www.funfabric.de/halli.php?014025_16336__Stoffe-spezielle-Stoffe-Tyvek--schwarz Tyvek einseitig mit Aluminium beschichtet. Allerdings mit 60 g/qm etwas schwerer. https://www.funfabric.de/halli.php?014025_16335__Stoffe-spezielle-Stoffe-Tyvek-UV-Schutz VG. -Wilbo-
  4. wilbo

    Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    Hier gibt es sowas ähnliches in 120 g/m. https://www.funfabric.de/halli.php?014025_14150__Stoffe-spezielle-Stoffe-Isobalance
  5. chbla

    Zpacks Arc Zip (2015)

    Neupreis war 340 USD / 299 EUR Nachdem er ungebraucht ist wuerde ich mal sagen 240 EUR. Momentan kostet er Neu 350 USD exkl. Versand. Details aber wie gesagt per PM.
  6. Heute
  7. Kermit

    Zpacks Arc Zip (2015)

    Hallo, über eine Preisvorstellung würden sich viele freuen.
  8. schwyzi

    Noch eine kleine Auktion für Laufbursche

    ...und hoch!
  9. Omorotschka

    Daunenschlafsack Wäsche.

    Habe meine Cumulus 350 Von 2012 schon mehrfach im Waschsalon bei 40 Grad Pflegeleicht mit dem Pulver von dort gewaschen. Zusammen mit Trailrunnern für 20min in den Trockner geworfen und alles ist wieder frisch und sauber. Mit dem 2kg+ Valandre Odin traue ich mich das aber nicht
  10. Andreas K.

    Daunenschlafsack Wäsche.

    Yeti hat noch nie crystal down als wasserabweisend behandelt verkauft https://de.yetiworld.com/über/produkte/crystal-down/
  11. ekorn

    Zahncreme in der Natur

    Heute habe ich einen Miswāk Zweig probiert. Kosten punkt ca 2,80€. Mal sehen wie lange er hält. Ich fand es schwierig die Innenseiten damit zu putzten und die Kauflächen waren auch nicht optimal. Es hat außerdem recht lange gedauert. Aber wenn man sich die Zeit nimmt ist es echt ok. Ich hab sie halbiert und die andere hälfte wieder eingepackt so wiegt sie ca. 6,5 g
  12. zeank

    Daunenschlafsack Wäsche.

    Scheint mir als hätten sie es damit versucht und es sich anders überlegt. Man findet ja auch nirgends mehr was zu dem Thema außer eben einen einzigen Satz bei genannter Reihe. Die garantiert bald verschwinden wird.
  13. OT: https://www.youtube.com/watch?v=4AC0B7JBTV8
  14. martinfarrent

    Aliexpress für Linguisten

    Aufbau nach Notwendigkeit. Achtung im preis nicht enthalten Bergsteigen sticks. Sie müssen alpen (spazierstock).
  15. chbla

    Zpacks Arc Zip (2015)

    Hallo allerseits, Ich bin am ausmisten - und habe noch einen Zpacks Arc Zip (2015) den ich noch nie verwendet habe und gerne hergeben moechte. Grund ist ganz einfach das ich momentan aus beruflichen Gruenden keine Zeit fuer laengere Touren habe und deshalb nur meinen GG Kumo verwende. Foto: https://www.dropbox.com/s/2vf8zl3mqczlpoh/IMG_20180731_190724005_LL.jpg?dl=0 Details: Color: All Army Green w/ Black accents Torso Height: Medium (21 inches) Belt Length: Medium (30 inches and up) Gewicht (nachgewogen): 635g Weiteres bitte per PM Gruss, Christoph
  16. martinfarrent

    Welche Unterlage empfehlt Ihr fürs Zelt SMD Lunar Solo?

    Auf vielen Böden sicherlich nichts (auf anderen eben doch). Die Lösung spart gegenüber Tyvek ca. 100g. Allerdings hat man dann kein besonders substantielles Groundsheet für den Fall dabei, dass man mal unter freiem Himmel oder etwa in einem Unterstand übernachten will. Bei Verwendung einer NeoAir wäre mir Polycro ohne Zelt zu wenig... obwohl die 100g Gewichtseinsparung zum praktisch gleichen Preis ziemlich verlockend sind.
  17. Konradsky

    Daunenschlafsack Wäsche.

    Ich habe vor ca. einem Jahr einen Schlafsack bei Yeti nachfüllen lassen (63€ incl. Porto) und in dem Zusammenhang für einen anderen Schlafsack Hydrodaune nachgefragt und da verneinte dies Yeti. Sie machten keine Hydrodaune. Gruss Konrad
  18. Konradsky

    Komoot-app

    Das einzige was mich an Kommot stört ist, dass man keine Massstabgerechten Karten ausdrucken kann. Das ist bei outdooractiv eben sehr gut möglich. Da kann man alles wie bei kommot machen, nur zusätzlich drucke ich mir 1:25000er Karten aus. Gruss Konrad
  19. truxx

    Komoot-app

    Probier es doch einfach aus. Wenn Du Dich registrierst, bekommst Du eine Region kostenlos. Für die hast Du dann alle Funktionen. Das reicht locker, um einen sehr guten Eindruck zu gewinnen. Ich nutze Komoot hauptsächlich für MTB - Touren und mag die App wirklich sehr. Alle Touren kannst Du Dir auch offline auf Dein Smartphone laden. Der Routenplaner ist wirklich klasse. Besonders dank der vielen POI`s der User. In diesem Video erhält man einen recht guten ersten Eindruck, wie die Tourenplanung funktioniert. Geht hier zwar ums Radfahren aber so groß ist der Unterschied zum Wandern nicht.
  20. hmpf

    [Suche] Lanshan 2 von 3f

    Hat sich erledigt. Vielen Dank
  21. khyal

    Zpacks Plexamid V Beta Zelt - 385g - landed!

    Nicht dass sich jetzt jemand im Online-Shop tot sucht, kann man nur via Email oder bei einer Bestellung zusaetzlich ueber´s Bermerkungsfeld ordern, das Ding nennt sich da "Double Hook Apparatus", ist aber mit 6 € nicht gerade preiswert, da sie von Zpacks nur als Ersatzteil erhaeltlich sind. Ich habe mir 2 fuer die Umruestung meines Saddle 2 besorgt, da die Teile an meinem Duplex deutlich besser funktionieren, als das entsprechende Verschlusssystem von Tarptent. Als Gegenstueck kann man die D-Ringe von Extex verwenden.
  22. Gestern
  23. Rapapongi

    Zpacks Plexamid V Beta Zelt - 385g - landed!

    Heute nach Feierabend habe ich das Plexamid wieder an die frische Luft geholt ... und am Pitch gearbeitet. Dank auch der Tips von @Stromfahrer und einigen Bildern auf der Zpacks Homepage. Meine Beobachtungen: 1. Der zentrale Clou steckt in einer höheren Abspannung (ca 125cm, mein Stock war etwas eingesunken) ... das verschafft .... 2. auch höheren Kopf und Fussraum 3. Die Bodenwanne und deren Seitenwangen sind dann mehr gespannt und werden ... 4. so eher nicht unter den Zeltrand nach aussen rutschen ... und damit im Regen Wasser in den Innenraum bringen. 5. So schön hell ist's im Zelt ... es ist durch das dünne Cuben sehr transparent aber auch sehr einladend ... Auch das Zelt über der Nase und knapp vor den Augen ... fühlt man sich nicht eingeengt ... Sondern der Natur näher 6. Mit den 10 Heringen das Zelt bombensicher da steht 7. Die kleinen Mini Swiss Piranhas absolut toll die Zugspannung in den Boden ableiten, weil sie bis zum flachen Kopf reingetrieben werden können (Wiese) ... und die Leinen wie bei den geraden Carbon Stakes oben nicht hoch-und-weg rutschen können (am Berg ist das leider mit den Piranhas nicht so möglich...) 8. Das Zelt sich super schnell zusammenlegen lässt ... die rechteckige Firstfläche funktioniert hier wie ein Falt-Maß Bis hoffentlich bald vom Berg...
  24. Rapapongi

    3 Luxus Dinge Challenge

    @Stromfahrer und @zeank ich bedanke mich sehr für die tollen überraschenden Beiträge. Das Kupilka musste auch Mal bei mir sein, aber hat seinen "Eigengeruch" nicht wegbekommen ... vielleicht sollte ich es auch Mal mit Whisky füllen Und in der Tat ... würde ich den 3 Dingen noch 1 Extra Luxusteil dazu wählen dürfen, dann ist es mein Hobo "Picogrill 85" ... Weil der ist auch fast immer mit dabei. Ich liebe einfach dieses einfache Origami Design, das unglaubliche Gewicht von nur 85g (ohne Hülle, wobei die wegen dem Ruß eigentlich obligatorisch ist) .... und das Gefühl, dass ich quasi überall (und in der Not) heisses Wasser zaubern kann (natürlich unter Einhaltung aller Sicherheiten ... ) Das Thema Solar stand ja für meine Bergtouren auch immer zur Diskussion, aber meine Käufe bisher waren immer das Geld nicht Wert ... Freu mich auf weitere "Luxusgüter" ... Grüße auch an @martinfarrent
  25. mexl916

    Suche gutes günstiges fleece hoody

    Falls es jemanden interessiert, ich hab vor kurzem mal meine Waage mit zum Decathlon genommen und ein paar Fleece verwogen. Jeweils in Größe S. Fleecepullover Quechua MH100 216 g 195 g Fleecepullover Quechua MH500 194 g 186 g Fleecejacke Quechua MH120: 290 g Fleecejacke Quechua MH520: 321 g Wie ihr sehen könnt, gibt es bei gleichem Modell dennoch große Gewichtsunterschiede. Also am besten vor Ort den leichtesten raussuchen
  26. Mittagsfrost

    quick&dirty Ponchotarp?

    OT: War ja keine Tour, sondern nur ein Foto-Shooting. Hatte deswegen außer der Kleidung nur das Ponchotarp und was zu Essen mit. Den Spiritusbrenner und Brennstoff hatte ich natürlich zu Hause vergessen. Zum Glück standen genug Birken rum. Aber das hat schon nichts mehr mit Questors Wunsch zu tun, sein Cuben-Tarp um eine Ponchooption zu erweitern.
  27. wilbo

    quick&dirty Ponchotarp?

    OT: Danke!
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor




×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.