Jump to content
Ultraleicht Trekking

Carsten010

Members
  • Gesamte Inhalte

    417
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Die Radikalität von UL vs Mehrheitsfähigkeit

    Oh mein Gott ... noch so ein Faden!!! Leute ich bin berufstätig und kann das echt nicht im Detail verfolgen. Beim dem ganzen Gelaber um Wer/Wie/Was/Wo UL jetzt ist oder nicht, steig ich aus. Einem Punkt stimme ich aber zu 105% zu. UL sollte seine Radikalität nicht verlieren. Radikalität kann in diesem Umfeld das Gewicht drücken, die Funktionalität erhöhen und/oder Touren möglich machen, die bis dato niemand für möglich gehalten hat. Sich dauern erklären zu müssen ist allerdings nervig und ich bin da wie Micha90 so, dass ich sehr defensiv bis ausweichend auf das Thema eingehe. Bei den Veganern gibt es eine "Secret Society of Vegans", die radikal ihrem Ernährungsstil nachgehen ohne aber predigend durch die Land zu ziehen. Sowas braucht UL auch.... und zwar mit Logo und so. Denn richtige ULaner...und da zitiere ich einen PCT-Thuhiker-Kumpel von mir sind... WE ARE ROCKSTARS (Wasa PCT 2008)
  2. Infrastruktur

    Das ist wohl genau so.
  3. Neue Ultraleicht Ausrüstung

    Ich hab die Dinger schon in natura gesehen. Sorry....da ziehe ich Luna Sandals aber 20x vor. Carsten
  4. Infrastruktur

    Der Satz ist irgendwie Panne. Den Rest des Fadens verstehe ich und kann es nachvollziehen. Mir schien beim ersten Lesen als sei das jetzt eine Adaption von ODS in der es ja auch immer heißt, dass UL nur am Nährbusen der Zivilisation funktioniert, was natürlich Quatsch ist. GT´s Liste für die Planung ist aber ganz schön. Ich mach das nicht immer in der Ausführlichkeit. Gruß Carsten
  5. Pacific crest trail 2018

    Morgen So spät bist Du jetzt auch nicht dran. Du solltest Dich halt schleunigst um ein Visum kümmern un den zweiten Termin zur Beantrahung des PCT-Permts nicht verpassen. Den Rest schaffst Du dann noch locker. Carsten
  6. @Andreas K. Falls Du auch mit dem Laufen anfangen willst. Ich habe das hier als Motiviationshilfe genutzt https://zombiesrungame.com/
  7. Training

    Hallo zusammen, die Aktivität als Training auszuüben, die man eigentlich trainieren will, ist wohl am besten. Ansonsten bin ich ja (warum auch immer) ein Fan von Tim Ferris: CU
  8. Autarke Touren

    Ach super Cool das PDF. Den hatte ich fast vergessen.
  9. Autarke Touren

    Demetri Couponas ( Golite Gründer) lief seinerzeit 470 Meilen (752km) ohne Resupply. Ich hab leider nicht mehr im Kopf, ob er das in 3 oder 4 Wochen geschafft hat. Gruß Carsten
  10. Autarke Touren

    OT: Sowas schreibt man aber nicht im einem Forum wo auch minderjährige mitlesen könnten... auch OT: Ich bin 2-facher Pappa und man kann das heute sehr wohl so sagen
  11. Autarke Touren

    Hallo zusammen, vielleicht liegt es daran, dass ich seit 2003 aktives Mitglied bei ODS bin und deswegen rein forumstechnisch schon so einges gesehehn habe. Letztlich sind Grundsatzdiskussionen was Ausrüstungsstile angeht aus meiner Erfahrung komplett für den ARSCH. Ich freu mich, wenn ich was über neue Ausrüstung erfahre, nen schönen Reisebericht lese, ein paar Planungshilfen bekomme... Und ganz ehrlich? Für alles andere fehlt mir dann auch (dieser Beitrag mal ausgenommen) ganz einfach die Zeit. Carsten
  12. Gaskocher Der MSR Reactor ist ein Oberhammer, wenn es ums Schneeschmelzen geht. Der hat letztes Jahr im Jämtland alle anderen Kocher (auch Benzin) sowas von alt aussehen lassen. Rucksack vs. Pulka Für mich persönlich wäre das ne Gewichtsfrage. Wenn der Rucksack ne bsetimmte Kilozahl übersteigt, dann wäre für mich die Pulka trotz höheren Eigengewichts vorzuziehen. Ein "schwerer" Rucksack macht einem das Langlaufen nicht immer leichter und man schwitzt natürlich massiv am Rücken. Und noch ein Link http://www.fjaderlatt.se/search/label/Winter
  13. Fernwandertreffen

    Da läuft neben geballter Norge-pa-langs POwer auch meine Wenigkeit auf, um zu AT, PCT etc zu informieren. https://www.facebook.com/events/503249746675048 Carsten010
  14. PCT Gear Review 2017

    zum Thema Kreditkarten in Onlineshops... Ich habe schon damals (2008) dann angerufen und das am Telefon klären können. Carsten
×