Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

cafeconleche

Members
  • Gesamte Inhalte

    573
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

cafeconleche hat zuletzt am 14. Juli gewonnen

cafeconleche hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Wohnort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

3.311 Profilaufrufe
  1. für einen thruhike fände ich ein 3-Monats-Visum ja etwas ambitioniert.
  2. Hallo, gibt es eigentlich außer mir weitere Menschen im Forum, die mit den Hufen scharren, in der Hoffnung, dass es wieder gehen wird? Am 9.11. ist Permit-Beantragungs-Abend für Northbounders, am 11.1.22 für Southbounders und Long-Distance-Permits. https://www.pcta.org/discover-the-trail/permits/pct-long-distance-permit/ Für mich wird der Januar-Tag der wichtige; bei mir gehts in erster Linie um Timberline Lodge bis Kanada ab voraussichtlich der zweiten Juliwoche, und dann ggf. ein weiteres Long distance permit für die Sierra Nevada Ende August und September, falls ich mich nicht noch für etwas anderes entscheide.
  3. Schick! Mit der Autorin gab es vor einiger Zeit ein langes Interview in Backpacker Radio.
  4. Meiner (2019) hat das nicht. Eine Standard-Version. Hast du etwas mit einem dünneren Stoff gewählt?
  5. Männermodelle sind oft breiter als Frauenmodelle. Wenn du mit dem Schuh prinzipiell einverstanden bist, guck dir mal die Herrenversion deines Lieblingsschuhs an. So mach ich es inzwischen (bei merrell und altra). Funktioniert so ab Gr.40.
  6. Versteh ich nicht. Was meinst du? Wieso komisch
  7. @RoiberIch weiß nicht, wie Labu es macht. Und er ist ja der Meister. Der 5C ist aber schon ziemlich massiv und für eine Hüfttasche brauchts das m.E. wirklich nicht. Ich habe bei meiner (selbstgenähten) Hüfttasche die 3C Variante gewählt, 2 Schieber ohne Automatikbremse (sie rutschen über den Aquaguard sowieso recht schwer), damit ich mir aussuchen kann, von welcher Seite ich zugreife, und diese Anfangsteile habe ich nicht benutzt, weil man den 3C auch gut und sicher durch mehrfaches Hin-und-her Nähen in die Naht einfügen kann. OT: Inzwischen habe ich weitere Gründe für die 2 Reißer: Redundanz - als nach 2 Jahren quasi täglichen Gebrauchs (wurde bald bei mir ständige getragene Umhängetasche für Geld und Phone) ein Reißer nur noch auf einer Seite hing, konnte ich die Tasche weiternutzen, bis auch der ganze Reißverschluss verschlissen war. Und (gefühlter?) Diebstahlschutz, wenn ich die Kordeln der beiden Reißer ineinander schlinge. Ich könnte mir auch vorstellen, dass 5C auch für den Rucksack übertrieben ist, außer es hängt wirklich viel Gewicht dran. Im Zweifel: Du bist doch Berliner: Warum guckst du dir nicht die beiden Reißer im ExTex-Shop in der Oranienstraße an?
  8. Gefällt mir. Und Ukulelen sind ja irgendwie auch UL-Gitarren
  9. ...wenn du deine Sachen im Garten trocknen lässt - und das nächste Mal, wenn du vorbeikommst, sind sie bereits im gelben Sack und abgeholt. (zum Glück wars nur die Polycro-Unterlage, das, was draufstand, habe ich im Zimmer getrocknet - ich kenn meine Leute)
  10. ich habe gerade eine langerwartete Mail von Huckepacks bekommen...
  11. Danke, wieder etwas dazugelernt... mir ging es darum, ob der gelbe WHO-Impfausweis nicht mehr ausreicht- oder nur als zu umständlich und unbequem gilt. Offensichtlich also ok für das meiste, nicht aber für Cov19. OT: Ich habe ja das Zertifikat und die CWA ja auch auf dem Phone. Scannen wollte es noch niemand - vielleicht weil ich so nett alt und naiv aussehe. Generell mache aber nach wie vor so viel wie möglich analog, haptisch, mit physischer Übergabe, mit echten Fahrkarten, bar mit echtem Geld, in echten Geschäften, auf dass diese Möglichkeiten des anonymen Einkaufens noch ein paar Jahre erhalten bleiben. Und so schreibe ich auch lieber in der Stammpizzeria zum vierten Mal meinen Namen und die Telefonnummer auf. Das ist zwar nicht anonym, aber das bin ich dort sowieso nicht. Und woanders sitz ich (bislang) meistens draußen.
  12. Mal eine Frage aus dem Mustopf: Gilt der gelbe internationale Impfpass denn nicht mehr? Da steht doch alles drin. Tschuldigung, bin alt und naiv.
  13. es grüßt die Weinwanderung Erst ein netter Weißherbst, nun der Silvaner, der Müller-Thurgau… mal sehen wie es weitergeht… Prosit!
  14. naja, @Sorubue ist neu, und wir wissen nicht viel von ihren Bedürfnissen und Erfahrungen (vielleicht magst du uns ja davon im Vorstellungsthread erzählen?) Je mehr wir von dir wissen, desto zielgerichteter können wir helfen, zu einer informierten Entscheidung zu kommen. Aber ich kann das verstehen, wenn man erst einmal nicht viel von sich preisgeben mag. Es gibt auch einige Gesprächsfäden, in denen du dich erst einmal schlaulesen kannst, falls, ja, FALLS du dich mit Quilts auseinandersetzen magst - einfach die Suche-Funktion betätigen. In normalen Jahren würde ich sagen: komm zum Herbsttreffen dazu, guck dir an, was die anderen haben, leg dich mal mit einem Quilt auf die Matte - und auf eine andere Matte... Du kannst ja auch mal auf die interne Seite gucken, ob es einen Stammtisch in deiner Nähe gibt, und dort etwas hineinschreiben, manche treffen sich ja wieder draußen. Da bringt dir sicher gern jemand etwas zum Angucken mit. Wenn man Ausrüstung befummelt hat, kann man einfach noch informierter entscheiden, was man möchte. OT: Obwohl, die Weinwanderung findet ja auch statt- also wer weiß? Vielleicht gibts ja doch noch Herbsttreffen?
  15. Cool, jetzt weiß ich, wozu ich den Rest der Flaschen verwenden kann, wenn ich mir @noodles‘ Brillenetui gebaut habe
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.