Jump to content
Ultraleicht Trekking

mawi

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.019
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    21

mawi hat zuletzt am 27. Mai gewonnen

mawi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über mawi

  • Rang
    Feinwaagenbesitzer

Profile Information

  • Wohnort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

2.247 Profilaufrufe
  1. Ja, sowas in der Art befürchte ich auch. Muss man wohl Mal testen.
  2. Sooo, hattest doch jetzt eine sooooooooo lange und schöne Auszeit gehabt, die dir hoffentlich den Kopf ordentlich frei geblasen hat, so dass du dieses schöne Projekt jetzt fortführen und zu einer Alternative zu Lighterpack machen kannst Ohne Schaiz, ick würd mir freuen wenn das Projekt fortgeführt werden würde.
  3. Kann man eigentlich größere Pyramidenzelte (wie z.B. das HMG UltaMID 4 oder das Locus Gear Khafra) auch mit 2 Stöcken (+Verlängerung) als umgekehrtes V aufstellen? Oder spricht da was dagegen? Beim MLD Solo- und DuoMID geht's ja problemlos. Nur bei den Größeren hab ich das bisher noch nicht gesehen.
  4. mawi

    [Suche] MLD DuoMID aus Cuben

    Hallo! Hach, das Thema lässt mich nicht wirklich in Ruhe. Immer wieder denke ich über ein DouMID aus Cuben nach, obwohl ich es eigentlich kaum noch/gar nicht mehr nutze. Aber der Haben-Will-Faktor ist einfach zu groß! Also, wenn einer ein MLD DuoMID aus Cuben abzugeben hat, dann immer her damit! Am liebsten ist mir ein Modell der aktuellen Reihe bzw. wenn es ein älteres ist dann ein DuoMID XL (275x160cm). Und in Camo wäre toll! Ggf würde ich auch eine Pyramid aus Cuben von einem anderen Hersteller nehmen. Also, immer her mit euren Angeboten! Viele Grüße, Mathias
  5. OT: Ich durfte bei meinem leider schon mehrmals erleben, wie es bei Feuchtigkeit ordentlich zusammen sackt. Im Winter stelle ich übrigens das Duo- und SoloMID immer mit 2 Stöcken als umgekehrtes "V" auf. Das bietet hohe Stabilität.
  6. Viel besser, hmm, stimmt, ist eher meine persönliche Meinung Bei SilNylon nervt mich, dass es sich dehnt, wenn es feucht wird. Dann muss man nachspannen, also sprich raus aus dem Zelt ... Cuben steht halt immer wie ne eins.
  7. Es geht auf jeden Fall auch ohne Inner. Ich hatte nie das große Problem, dass viel Schnee hinein geweht wurde, da ich es immer gut abgedichtet hatte. Das kniffligste war immer die Tür. Was eher unangenehm war ist, dass das Eis dir Nachts ins Gesicht spritzt bzw. es am Morgen tropft. Ein Vorteil ist, wenn man ohne Inner unterwegs ist, dass man alles Innen im trocknen und windgeschützt einpacken kann (vielleicht geht das bei einem DuoMid XL+Inner auch). Und am Ende, wenn alles bis auf das Zelt verpackt ist, hat man sogar ein Wind geschütztes Toilettenhäuschen. Dieser Aspekt ist nicht zu verachten Klarer Nachteil ist, dass der Aufbau deutlich länger braucht als mit Inner, da man ja schon schauen sollte, dass es recht dicht ist. In dem Zusammenhang auch nicht vergessen etwas mitzunehmen, um ggf. den Lüfter oben schließen zu können. Auch bei Tiefschnee ist es eher suboptimal, da man schnell mal im Schnee einsinkt, wenn man sich irgendwo mal abstützt oder kniet. Letzte Tour war ich mit nem SoloMiD + Inner unterwegs. Das SoloMid ist von der Größe her besser geeignet, da es viel kleiner und windschnittiger ist. Das DuoMid hat schon sehr große Angriffsflächen. Trotz Inner ist auch viel Schnee im Zelt. Wenn es stürmt, kannste machen was de willst. Sobald du das Inner öffnest, was du ja beim Ein-/Ausstieg und Kochen ja tun musst. Und egal wie klein die Öffnung ist, es wird dir da immer Schnee hineinpusten. Auch ohne die Tür zu öffnen fiel schon allein durchs Inner öffnen Schnee rin. So meine Erfahrung. Das Inner hat den Vorteil, das der Aufbau viel schneller geht. Einfach Zelt aufstellen, vielleicht etwas Schnee an den Seiten anschippen und fertig. Was mich an der Kombi (SoloMid +Inner) gestört hatte ist, dass man keine Apsis bzw. Platz zum Kochen hat. D.h. ich musste immer die Tür ein Stück öffnen, um mit dem Kocher hantieren zu können. Somit wehte es ständig Schnee ins Zelt. Aber wie man sieht, ich habs überlebt Eine komfortable Lösung ist wahrscheinlich ein DuoMid mit SoloInner. Das werde ich das nächste Mal probieren. Dann kann man auch bei geschlossener Tür Schnee schmelzen, falls es draußen wieder Mal ungemütlich sein sollte (so meine Überlegung). Nachteil ist, dass man dann zum Aufstellen Verlängerungen für die Stöcke braucht (mehr Gewicht, mehr Ausrüstung und vor allem mehr gefuddel in der Kälte). Ansonsten, meine grundsätzliche Empfehlung, wenn ohne Inner mindestens DuoMid, wenn mit Inner, dann ein solid Inner und auf jeden Fall ein Mid aus Cuben (egal ob mit oder ohne Inner).
  8. mawi

    Vorstellungsthread

    @Tao Nächste Woche (9.11.) ist Berliner Stammtischtreffen, wäre doch ne gute Gelegenheit direkt Fragen loszuwerden und sich auszutauschen. Kannst ja auch deinen gepackten Rucksack mitbringen und wir schauen mal drüber. Wir können auch Ausrüstungsgegenstände zur Anschauung mitbringen, falls du mal was in live sehen möchtest (einfach in den Stammtischfaden reinschreiben, was wir mitbringen sollen).
  9. Wehe du tauchst damit nicht bei unserem nächsten Stammtischtreffen auf. Dann mache ich auf allen Instagram und Co. Kanälen Werbung für den Wanderweg an deinem Garten vorbei und schreibe noch hinzu wie schön es sich da wohnen lässt und billig die Grundstücke sind
  10. OT: Wie wäre es, wenn wir einen zweiten Thread anlegen, in dem die hier präsentierten Vorschläge diskutiert werden können und hier werden wie ursprünglich vorgeschlagen nur Vorschläge beigetragen?
  11. Oh ja, das sind auch Vitaminbomben und lassen sich ebenfalls prima als Gewürz, Tee, Fruchtaufstrich, usw verwenden
  12. Oh ja, dann komme ich zum Sanddorn und Brombeerpflücken vorbei
  13. mawi

    Resurrection

    Klasse! Bin ja immer noch auf der Suche nach 2 neuen Rücksäcken. Jetzt bin ich froh, dass ich mich bis jetzt noch nicht entscheiden konnte Wünsche dir viiiel Erfolg und Gelingen für das neue Projekt. Ich hoffe, dass du es jetzt so organisiert und strukturiert bekommst, dass es nicht wieder dein ganzes Leben in Beschlag nimmt und dich völlig auslaugt.
  14. @zzkywalker Und, wie habt ihr nun vor Ort gekocht? Ich hatte gesehen, dass es überall, wo es die Steckkartuschen gab (die quasi an jeder Ecke zu finden waren), auch die passenden Kocher gab.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.