Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Fabian.

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.522
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Fabian. hat zuletzt am 12. März 2023 gewonnen

Fabian. hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Letzte Besucher des Profils

7.207 Profilaufrufe
  1. Fabian.

    MH Ghost Whisperer XXL

    Jacke wiegt 249g. Brustweite sind 65-67cm.
  2. Fabian.

    MH Ghost Whisperer XXL

    Jetzt für 75€ inkl. Versand.
  3. Grüßt euch, verkaufe hier meine sehr selten getragene MH Ghost Whisperer in Größe XXL. Habe die Jacke vllt 5x getragen. Entsprechend gut ist der Zustand. Einen kleinen Mangel gibt es leider: am Ärmel befindet sich ein kleines Loch (siehe Fotos), welches man sicherlich mit etwas Tape easy flicken kann. Neupreis fängt momentan irgendwo bei 200€ an. Mein Preis aufgrund des kleines Loches: 85€ + Versand. LG Fabian
  4. Wenn man es mit 190 nur solo nutzen kann, ohne anzustoßen, dann ist das Zelt als 2er ja quasi raus. Damit wäre es dann auch recht schwer für n 1-Personen-Zelt.
  5. Wir kochen regelmäßig 300g Spaghetti im Toaks 1350 und das ist davon knapp. Würde daher zum 1950ml Pot raten. Die Wandstärke ist kein Problem. Fühlt sich zwar instabil an, hält aber zumindest bei mir schon Ewigkeiten.
  6. Ggf könntest du, falls es die Kammern deines Quilts zulassen, Daune beim Outdoor Service Team nachfüllen lassen.
  7. Ich rate dringend dazu dir die Zelte mal vor Ort, beispielsweise beim Herbsttreffen, anzusehen. Ich empfand das Raumgefühl im Double Rainbow sehr einengend im Vergleich zu Firstzelten.
  8. Danke euch! Stand jetzt wird es auf "nur" einen Monat hinauslaufen. Wir werden also schauen, dass wir eine kurze Alpenüberquerung machen und dann den Eifelsteig oder einen anderen Weg in Deutschland in 10-14 Tagen laufen. Hab davon nur auf dem Herbsttreffen ein wenig erzählt. Ich werde von einzelnen Wanderungen in Südostasien, NZ und Südamerika und der "Heimwanderung" ein wenig berichten. Die komplette Reise würde den Rahmen sprengen und ist auch nicht vollständig aufs Wandern ausgerichtet, weswegen nicht hundertprozentig zum Forum passt :)
  9. Grüßt euch, Ende Juni/Juli kommen meine Freundin und ich von unserer knapp 1-jährigen Weltreise zurück.
Wir wollen das zum Anlass nutzen, um in ein europäisches Land außerhalb Deutschlands zu fliegen, um von dort aus ganz gemütlich innerhalb von 1-2 Monaten nach Hause zu wandern.
Uns geht es vor allem darum, wieder langsam nach Deutschland zu kommen. Wir müssen nicht unbedingt Strecke machen, sondern es soll eine Genusswanderung werden. Das heißt für uns auch, dass wir ggf. zwischen den Wanderwegen mal mit Bus und Bahn fahren. Ende der Wanderung soll Euskirchen/Bonn sein. 

Ursprünglich hatten wir an Rom -> Bonn gedacht.
Was auf der Strecke definitiv auf dem Plan stünde wäre eine Alpenüberquerung.
Unsere alpine Erfahrung beschränkt sich allerdings auf Tagestouren. 1000hm+ sind pro Tag kein Problem für uns, solange keine Kletterpartien dabei sind. Wanderautobahnen sollen vermieden werden.
Ggf. kämen da Teilstücke des E1 infrage? Dann in Deutschland den Westweg und den Eifelsteig?

Hat jemand schonmal was ähnliches gemacht und Routenvorschläge? 
Wir sind aber auch für gänzlich andere Wanderwege (z.B. ab Osteuropa, Frankreich oder England) offen. Wichtig ist uns: - Kostengünstige Campingplätze oder Wildcampen (Zelt, kein Biwak) einigermaßen gefahrlos möglich - Gute Anbindung der ÖPNV der einzelnen Wege - Ankunft im Umkreis von 50km um Euskirchen - Abwechslungsreiche Landschaft

 Danke!
 LG Fabian
  10. Hatten wir die schon? Nicht super leicht aber vllt für den ein oder anderen interessant. https://yourpersonalgear.de/
  11. Man kann über Skype auch normale Festnetzverbindungen anrufen zu sehr humanen Kosten.
  12. Das geht easy und günstig über Skype.
  13. Grüßt euch! Kurze Frage: Ich habe mir nun ein Mini InReach geholt und irgendwo hatte gelesen, dass die Monatspläne 6-7€ kosten. Jetzt bin ich etwas geschockt: 40€ Aktivierungsgebühr, 40€ Jahrsgebühr und 20€ monatliche Kosten. Übersehe ich da einen günstigeren Plan? Ich brauche nur die SOS-Funktion. Danke!
  14. Tongariro Crossing Gestartet sind wir ca. um 6.30, angekommen um 12.30, nachdem wir noch einen Wanderer die letzten paar hundert Meter ins "Ziel" tragen mussten, der sich seinen Fuß gebrochen hatte. Insgesamt rund 20km und 840 Höhenmeter waren zwar einigermaßen anstrengend aber gut in nem halben Tag machbar. Sehr viele Leute auf dem Trail aber dennoch ein tolles Erlebnis! Mt Ngauruhoe oder auch Mount Doom (falls den jemand aus Herr der Ringe kennt ) Hochebene, die von einigen Verrückten als Joggingstrecke genutzt wurde. Blick vom Red Crater. Aus der Spalte strömte vor "einigen" Jahren noch glühendheiße Lava. Emerald Lakes Red Crater Der @HUCKEPACKS Packl Spezial als perfekter Begleiter. Blue Lake Elendig langer monotoner Abstieg auf fast betonharten mit Kies ausgefüllten Matten. Wo hast du denn übernachtet? Wir werden den Track in ner guten Woche selbst laufen und hadern noch mit den Zeltplätzen.
×
×
  • Neu erstellen...