Tourvorbereitung

Die Planung zählt zu den wichtigsten Abschnitten einer Trekkingtour. Wer gut plant, kann eine Menge Gewicht sparen.

375 Themen in diesem Forum

    • 110 Antworten
    • 20.755 Aufrufe
    • 9 Antworten
    • 616 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 107 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 178 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 375 Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 850 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 250 Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 295 Aufrufe
    • 17 Antworten
    • 632 Aufrufe
    • 180 Antworten
    • 12.172 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 328 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 141 Aufrufe
    • 43 Antworten
    • 1.919 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 363 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 303 Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 569 Aufrufe
    • 24 Antworten
    • 841 Aufrufe
    • 9 Antworten
    • 692 Aufrufe
    • 14 Antworten
    • 646 Aufrufe
    • 56 Antworten
    • 3.757 Aufrufe
    • 39 Antworten
    • 3.109 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 349 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 402 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 130 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 1.082 Aufrufe


  • Beiträge

    • Mein allererster Rucksack und zugleich Feuerprobe an der Nähmaschine. Was eignet sich da besser als die schönen blauen Ikea (Für Alles) - Einkaufstaschen. Kosten keine, weil Family Card. 2 Stück mitgenommen und ran an den Zwirn. Zur Bildergalerie (irgendwie klappt der Bilderupload nicht) Anforderungen:
      - mehr wie 2 Ikea-Taschen dürfen nicht geopfert werden
      - leicht sollte er sein (unter 200 Gramm)
      - es sollte (fast) alles aus den Taschen gemacht werden
      - er muss was aushalten (mit den Taschen kannst ja sonst alles anstellen)
      - simple und clean muss er sein, jedoch praktisch, kein allzu grosser Schnickschnack, KISS halt (*)
      - es darf nicht allzu Ka..k.. aussehen (wegen meiner noch nicht vorhandenen Nähkünste) Was ist dabei rausgekommen:
      - mehr wie 2 Taschen hab ich nicht gebraucht
      - er wiegt ohne Karabiner 199 Gramm  Sweet Dude
      - Fremdmaterial: Der Faden, eh klar / Plastikteile, Gummizüge für die Taschen und die seitlichen Schnüre (wurden von einem defekten alten Rucksack verwertet)
      - 10 Kilo Last verträgt er super
      - clean und praktisch so wie ich es brauche
      - Aussehen? Auf die Nähte zoom ich jetzt nicht ran, aber ich bin als Nähneuling wirklich zufrieden Fazit / Kritik:
      - Bin mit dem Material echt zufrieden, nur die obersten Nähte bei den Schultergurten sind Schwach, die muss ich unbedingt verstärken,
      - die unteren Gurtbänder und den Gurt oben beim Verschluß werde ich noch kürzen , gibt noch ein paar Gramm.
      - Das Gewebe lässt sich leicht nähen! Welche Nadel? Welches Garn? Keine Ahnung, es war schon eine drinnen und das Garn ist schwarz
      - die Nähskills verfeinern, da sind sicher ein paar Gramm versteckt. Es wurde sicher eine halbe Rolle vernäht. Obwohl ich nur 2 Stunden für den Zuschnitt aller Teile und einen Nachmittag Nähzeit investiert habe, hat mich das ein oder andere echt gefuchst. (*) KISS habe ich mir anders vorgestellt! Es hat sich trotzdem ausgezahlt. Jetzt wird der Schwede bei meinen Waldtouren richtig hergerissen. Hoffe der Rucksack gefällt euch und motiviert den einen oder anderen zum Nachbauen?! LG Mike
    • ich habe normal schuhgröße 41. allerdings würde ich wie schon nats sagt, die schablonen ausdrucken.
      die sind in der farbe multi black und ich habe leider kein paypal. also wenn dann überweisung  
    • habe da jetzt auch ne weile rumprobiert, die Lösung ist zu einfach... einfach den ganzen normalen youtube link einfügen (auch nicht als spezielle url oder so, einfach den ganz normalen link in den Beitrag kopieren) habe aber bestimmt 5 Minuten lang versucht den sonstwie hier einzubinden  
    • Hallo Tauchgang! Sieh dir mein build along im myog bereich an: der quilt entspricht ziemlich genau dem von dir angepeilten Temperaturbereich! Lg 
    • Wie binde ich denn ein Video ein?   <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/-J2suR5mb4g" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>