Jump to content
Ultraleicht Trekking

dr-nic

Members
  • Gesamte Inhalte

    91
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

dr-nic hat zuletzt am 14. April gewonnen

dr-nic hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über dr-nic

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nun ja. Die “Neuerung“ am Rolltop macht das Säckle zumindest für mich interessanter...
  2. Es gibt eine neue Version des Zpacks Nero. https://zpacks.com/products/nero-backpack?utm_source=sendinblue&utm_medium=email&utm_campaign=nero_2_launch
  3. Werde ich berichten sobald ich damit unterwegs war.
  4. Ich habe die letzten Touren mit einer Neoair Xlite gemacht. Ich komm mit dem ding nicht klar und die Matte wird rausfliegen bzw. gegen eine Nemo Tensor getauscht.
  5. Gestern einen kleinen Ausflug in den Ith gemacht. Da war ganz schön was los. Das letzte Mal habe ich in drei Tagen nur 5 Leute gesehen... Trotzdem schön gewesen.
  6. Es gibt von Rother ein Buch über alle drei Wege. Zum Buch kann ich nichts sagen. Hab es nur unterwegs von einer Wanderin gezeigt bekommen. Einen Kommentar zu dem Gewicht hab ich mir verkniffen.
  7. Vielleicht kommt ja ein Schirm für dich in Frage. Da sind die Arme gleich mitgeschützt.
  8. Exakt, Danke. Ja ich glaub über den Weg gibt es ja schon genug ausführliche Berichte. Fragen beantworte ich gern.
  9. Die Last zu schwer. Die Not zu groß.
  10. Bin auf irgendeinen Knopf gekommen, als ich nen Absatz tippen wollte und dann war der schon online... Ich kann nicht so gut mit Technik...
  11. dr-nic

    Westweg in Zwölf Tagen

    Huhu. Komme frisch vom Westweg zurück. Es war mein bisher längster zusammenhängender Weg. Es war sehr schön. Es war sehr anstrengend. Es war sehr HEISS!!! Bin mit einem Kumpel gestartet (4 Etappen) und war insgesamt 12 Tage Unterwegs. Hat mir richtig gut gefallen. Höhepunkte: - wenn der Weg zum Pfad wird - Aufstieg zum Feldberg (oben ist es eher uniteressant) - Belchen! Aufstieg, Abstieg und oben drauf: Grosse Klasse - Abstieg nach Hausach und wieder rauf zum Pfaffenkopf (?) bei 37 Grad - Abgammeln in Seebach auf nem Bauernhof mit Brennerei und lieben Menschen - Draussen Schlafen, keinen Quilt zu brauchen und trotzdem Schwitzen - Beschilderung Tiefpunkte: - meistens mentale - Abstieg nach Hausach und wieder rauf zum Pfaffenkopf (?) bei 37 Grad - drei Meter vor mir ist nen dicker Ast runtergekommen - Ankunft bei Gewitter in Basel und Chaos am Bahnhof Etappen waren zwischen 10 und 61 km. Zwei Pausentage. Von meiner Ausrüstung habe ich bis auf die lange Unterhose alles gebraucht und sonst nichts vermisst. Besonders der Schirm war bei der knallenden Sonne Gold wert! Auf jedenfall muss die Thermarest Matte raus. Ich kann auf der Möhre einfach nicht pennen. Werde ich gegen eine Nemo Tensor tauschen. Ist glaub ich schwerer, aber furzegal. Ausserdem kommt die Regenhose raus. Kann in dem Ding nicht gehen ohne vor Schweiss zu sterben. Werde nen Recgenrock ausprobieren. Der Arc Blast hat den Test bestanden. Könnte 5 Liter weniger haben, aber einfach gut durchdacht und der Sitz ist perfekt! Hier die Packliste: https://lighterpack.com/r/2ytsd9
  12. Ja. War auch nur Ewigkeiten nicht mehr da...
  13. Marc, du hier? Grüsse von dr-nic aussem mafia (rip).
  14. Bin in Pforzheim los und jetzt kurz vor Hausach in der wohl schönsten Hütte. Die Hohenlochenhütte.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.