Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Krokodilalli

Members
  • Gesamte Inhalte

    78
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Krokodilalli hat zuletzt am 10. April gewonnen

Krokodilalli hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Krokodilalli

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

444 Profilaufrufe
  1. Damit sollte Patagucci endgültig abgelöst werden (war meiner Meinung nach sowieso nicht ganz gerechtfertigt). Aber daraus eine leichte Phrase basteln?! The North Gucci? Lieber Gucci-Face!!!
  2. OT: Es wird meine absolute Ehre und bestimmt eines meiner Lebenshighlights sein. Zu dem Zeitpunkt sollte sich meine Sturköpfigkeit auch so in meinem Charakter verfestigt haben, dass bei Diskussionen die nicht meiner Meinung entsprechen, plötzlich wildes Rumgefuchtel und der über Jahre aufgebaute Kollagenmangel, spätestens dann zu Gelenkproblemen führen wird
  3. Darauf setzte ich tatsächlich auch. Mein erster Post in diesem Thread war ja das Großmaul: "Alles aber auch wirklich alles lässt sich durch vegane Ernährung ersetzen". Nun ja da wurden mir Grenzen aufgewiesen, zumindest mehr oder weniger Die Bestandteile von Kollagen kann man auch durch Pflanzen bekommen, aber den Proteinkomplex an sich gibts halt nur in Tieren (also an sich hatte ich ja schon recht). Anscheinend soll die Produktion ab dem 25 Lebensjahr (noch drei Jahre hab ich dann wirds gefährlich ) schon anfangen nachzulassen (entspricht wahrscheinlich der Wahrheit, wobei ich nich
  4. Sehr schön! Muss meine Aussage anhand dessen auch ein wenig revidieren. Ich mag irgendwie das Gefühl von einem anderen Menschen massiert zu werden nicht so gerne. Vielleicht sollte ich damit mal zum Therapeuten Massagsessel oder Kissen, am allerliebsten Fußmassage, finde ich klasse, benutze ich aber auch selten durch fehlenden Besitz.
  5. Für mich scheidet Whey-Protein ja aus. Am Anfang meiner Vegan-Karriere habe ich einfach Soja- oder Hanfprotein (Hanfprotein hat abgesehen von Kürbiskernen die höchste biologische Wertigkeit wenns um Pflanzenprotein geht) genommen. Biologische Wertigkeit wird bei Pflanzenprotein ja oft kritisch gesehen, was auch mehr oder weniger seine Berechtigung hat. Biologische Wertigkeit wird ja vor allem durch den Gehalt der neun essentiellen Aminosäuren beschrieben, welcher in einzelnen Pflanzen meist nicht so ausgewogen ist wie in tierischen Produkten. Der Trick ist hier einfach verschiedene Pflanzenpro
  6. Ja war kurz davor es auch zu posten. Den UL-Spirit treffen die Bots auf jeden Fall, ganz ohne Klamotten ist man schön leicht
  7. Puh da fragst du Sachen. Ich versuche mal mein Wissen mit Erfahrungen und Annahmen zu kombinieren. Als ich die Matte bekommen habe, konnte ich sie nicht richtig benutzen, da es mir viel zu picksig war (meine Mutter kann es zum Beispiel auch überhaupt nicht aushalten). Man nähert sich da an. Angegeben ist das man 20 Minuten auf nackter Haut und harten Untergrund liegen sollte um die ganze Erfahrung zu bekommen. Am Anfang war dann mit dünnem Tshirt, dann aufm Bett und nach einer guten Woche gehen die 20min auf hartem Boden. Die ersten 5min sind immer ein wenig unangenehm, aber danach wirds
  8. Oh mir ist noch was eingefallen, außerhalb von NEM (auch ein wenig außerhalb von UL, jedenfalls nicht unterwegs praktizierbar). Eine Akupressurmatte. Ich habe eine im Winter bekommen und nutze sie meist täglich nach dem Aufstehen, manchmal auch vorm schlafen (danach nickt man relativ schnell ein, aber ich hab sowieso sehr selten Einschlafprobleme). Da ich noch relativ jung bin und nichts mit chronischen Rückenschmerzen am Hut hab (bis jetzt, wenn Corona nicht endet wird das Online-Studium das schon ändern), nutze ich sie vor allem zur schnelleren Regeneration. Wenn die Klimmzüge vom Vorta
  9. OT: Also mir hilft Hanf schon zum entspannen, aber bin ja schon aus dem Babyalter raus, deswegen ist bei mir ab und zu das Erwachsenencannabis der Muskelenstpanner und Krampflöser
  10. Ich trinke jeden Tag "Goldene Milch". Hauptbestandteile sind Kurkuma, Ingwer, Pfeffer, Muskatnuss und irgendein Öl (gibts zig verschiedene Anleitung im Internet und alle mit etwas anderer Kreation, meine aktuelle ist grad mit Zimt). Curcumin ist fettlöslich und wird ohne Fett in der wässrigen Umgebung des Darms einfach rausgespült. Wichtig ist auch, dass man das ganze dann nicht wärmer als 60°C macht sonst gehen paar Inhaltsstoffe kaputt. Bioverfügbarkeit ist natürlich höher wenn du direkt Curcumin Pillen schluckst. Aber mit einer Tasse am Morgen hat man nen schönes Ritual und kriegt auch scho
  11. Ganz nette Idee, aber deutlich zu teuer. Wäre für mich eher mal ne "Gadget"- Idee zum ausprobieren Außerdem gabs hier im Forum doch schonmal eine ähnliche Konstruktion, aus einer Schuheinlage oder wie war das? OT: Aber der Korkball den is in dem Shop gibt ist witzig, vielleicht nehme ich mir mal nen Korken mit auf Tour und probiere den als Mikro-Blackroll aus
  12. Ein letzter Push, bevor ich es aufgebe
  13. Menge ist wirklich sehr wenig, ich bräuchte wahrscheinlich das 3-4fache Löst sich das Kokosnussmilchpulver gut bei dir auf? Bei mir verklumpt es oft bzw. welches nimmst du denn. Und ich mag es, wenn noch irgendwas fruchtiges dabei ist, wie Apfelchips oder am liebsten ein paar Cranberries Rezept wird aber auf jeden Fall mal nachgemacht
  14. DIto. Termine nennen und ich bin dabei. Notfalls auch über Zoom
  15. So letzten beide Beiträge für heute. Auch wenn ich absolut Respekt vor Inuits habe, sind diese ein sehr schlechtes Beispiel Auch wenn die früheren Inuits aus einigermaßen verlässlichen Quellen eine geringe Anzahl an Krankheiten und z.B. fast gar kein Krebs hatten, war die Lebenserwartung bei ungefähr 40 Jahren (wahrscheinlich mit ein Grund, warum es so wenig Krebserkrankungen gab, sie starben einfach zu früh). Die heutigen Inuits in Kanada gehören mit zu den am meisten Herz-Kreislauf erkrankten Menschen überhaupt und Lebenserwartung sieht auch net so dolle aus. Hab grad nur die Quelle hie
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.