Jump to content
Ultraleicht Trekking

schrenz

Members
  • Gesamte Inhalte

    425
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

schrenz hat zuletzt am 6. August gewonnen

schrenz hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über schrenz

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

967 Profilaufrufe
  1. schrenz

    Wandern in Europa oder der Hype um den E1

    Aber politisch unverdächtig . Politik in ein Trekkingforum mit reinbringen halte ich generell für sehr schwierig, wie Chris schon oben andeutet, man könnte unter dem Motto auch jeden PCT-CDT-AT Thread zerschießen, da der derzeitige dortige Monarch nunmal auch unter schweren psychischen Störungen leidet.
  2. schrenz

    Nachhaltigkeit!

    1991 wäre das Handy auch noch größer als der Neugeborene gewesen .
  3. schrenz

    Merino Schlauchtuch

    So unterschiedlich kann es laufen, hab die von Buff seit gut zwei Jahren und meine Frau hat sie quasi im Dauereinsatz (Radpendlerin) -- keine Abnutzungsspuren. Wollsachen allerdings immer mit Wollwaschmittel und Wollwäsche, zusätzlich scheint die neue Maschine auch schonender damit umzugehen.
  4. schrenz

    Marktübersicht Windwesten

    Ich such ausschließlich eine Weste (Windjacken bin ich mit Montane Featherlite und Karpos Lot Jacket ganz gut versorgt), zu Jacken findet man im Forum auch schon einige Infos.
  5. schrenz

    Marktübersicht Windwesten

    Bisher hab ich dazu fast ausschließlich im MYOG Bereich ein paar Beiträge gefunden, da meine Nähkünste aber ausgesprochen beschränkt sind will ich auf diesen Wege mal ein paar Ideen zu Windwesten erhalten. Zugegeben, ich suche sie schwerpunktmäßig zum Laufen, könnte sie mir aber im Sommer auch beim Wandern gut vorstellen. Anforderungen: Unter 100g, kleines Packmaß und auch der Rücken winddicht (kein Meshrücken wie bei vielen Radwesten). Die Modelle die mir bekannt sind: - Montane Featherlite, geht in die richtige Richtung, mit der Jacke bin ich zufrieden. - Odlo Omnius, leider findet man nirgends Daten dazu. Gibt's oft preislich günstig und bisher bin ich mit den Odlo Sachen immer zufrieden gewesen - Montbell ex light wind vest, superleicht (60g), aber umständlich zu bestellen und vermutlich selbst in der größten Größe zu eng. Wer also noch Ideen hat, besonders von kleinen Anbietern, nur zu.
  6. schrenz

    Wandern in Europa oder der Hype um den E1

    Ich hab aber auch ein bisschen das Gefühl, dass der 1. Post von einigen falsch verstanden wird (oder von mir ). Es geht eher um die Anfängereignung bei einem Weg der plötzlich in Mode kommt (auch wenn ich von einem Hype nichts mitbekommen habe). Die Beurteilung von Skandinavien überlass ich anderen, Italien ist allerdings nach meiner Erfahrung nach auch nicht ganz einfach zu erwandern, einer Wanderlogistik gibt es kaum, beim Kennzeichnen der Wege ist auch noch Luft nach oben und Wildcampen wird tatsächlich nicht überall gern gesehen.
  7. schrenz

    Wandern in Europa oder der Hype um den E1

    Rudelbildung bei der Urlaubswahl gibt es m.E. schon lange, zumindest seit sich Millionen Deutsche über die Alpen nach Italien quälten . Die Outdoorer fröhnen letztendlich meist nur einem vermeintlichen Individualismus.
  8. schrenz

    UL Schlafsystem im Winter (ab -5°)

    Downmat ist schon gut (hab die mal meiner Frau geklaut), Neoair und EVA (3 oder 5mm) bin ich aber bisher auch schon weit mit gekommen.
  9. schrenz

    Erfahrungen mit Schuhen

    @Wild Inov8 Roclite 295 und 282gtx, im Sommer auch mal kurz den Raceultra 270, eigentlich alle okay, nur hat sich beim 295 das mesh in meinen Augen etwas arg schnell aufgelöst, mal sehen, ob mein rumgepatsche mit Seamsealer sie noch über ein paar kurzen Touren rettet. Asics Fujitrabuco gtx, in der Hauptsache als Winterlaufschuh auf Schnee, wobei ich ergänzen muss, dass ich bei trockenem Boden eigentlich immer normale Strassenlaufschuh trage und meine Experimentierfreude hinsichtlich Laufschuhmarken nach kleinen Fehlschlägen auch etwas zurück gegangen ist.
  10. schrenz

    Erfahrungen mit Schuhen

    Wandern mach ich auch überwiegend mit Inov8s, Trailrunning allerdings lieber mit etwas festeren Asics oder Mizunos ( einfach eine persönliche Vorliebe), also es gibt da schon einige die etwas fester sind.
  11. schrenz

    winter hike für ende dez./anfang jan. gesucht!

    Für so eine relativ kurze Zeit würde sich doch eher einer der Wege in der Nähe anbieten, z.B. sind auf dem Westweg einige beheizbare Schutzhütten. Kälter als -5°C wird es im Winter in den meisten Ecken Deutschlands doch eher selten. (Ich geb zu, Fernziele für einen 6-Tage Trip eher verstörend zu finden, seitenlange Threads zum Thema Waldkacken, aber die Flugreise für einen Kurztrip wird als normal angesehen )
  12. schrenz

    Tadeevo (vormals PrimalEvo) Schuhe

    Wenn du vorher normale Schuhe mit Sprengung getragen hast auf jeden Fall zuviel und ein guter weg sich Probleme mit der Achillessehne einzufangen . Wirklich langsam anfangen, am besten höchstens jeden zweiten Tag tragen.
  13. schrenz

    Winterbekleidung für +3 bis -5 ° c

    Hast du Kompressionskleidung schon mal bei Kälte ausprobiert? Ich lasse sie beim Laufen (im Sinne von Rennen ) oder Trailrunning bei Kälte bewusst weg, da ich damit schneller friere, was am fehlenden Luftpolster liegen dürfte. Inwiefern es beim Wandern überhaupt Sinn ergibt sei mal dahingestellt.
  14. schrenz

    schlafsack für zimmerer auf wanderschaft

    Wenn er sein Bündel sehr traditionell schnürt wird zumindest eine EVA sehr schwierig noch unterzubringen sein (vermute ich mal, Torso zum aufblasen könnte gehen).
  15. schrenz

    Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    Ich nutze es zwar als reine Tour-Geldbörse, aber das auch seit gut 2 Jahren, optisch mitgenommen, aber das Tyvek immer noch vollkommen in Ordnung.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.