Jump to content
Ultraleicht Trekking

schrenz

Members
  • Gesamte Inhalte

    618
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

schrenz hat zuletzt am 6. August 2018 gewonnen

schrenz hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über schrenz

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Letzte Besucher des Profils

1.631 Profilaufrufe
  1. Vor allem haben die Leopard Aluminum-Zacken, die Fels Kontakt eher übel nehmen.
  2. Witzig, genau darüber hab ich mir letztens länger Gedanken gemacht . Es wäre wohl am ehesten, wie beim Threadstarter der https://www.greathimalayatrail.com/, nachdem es mir Nepal seit letztem Jahr angetan hat. Die langen US trails reizen mich irgendwie überhaupt nicht, da kommt anscheinend der Waldschrat in mir raus, die vielbeschworene Trail-community wäre für mich eine Horrorvorstellung .
  3. Wie fallen die Bonattis denn größenmäßig aus? Ich würde sie ggf. noch über dünne Primaloft ziehen, bei meinen Inov-8 keine Chance.
  4. Kompass: Klassiker wie Silva Expedition oder ggf. Ranger, wenn du keinen Spiegel willst. Schlafsack: Ich würde mal im Globetrotter outlet in Bonn schauen, da gibt es öfter einiges von Yeti recht günstig, vielleicht hast du dort auch Glück mit Klamotten. Gegen Ende der Saison ggf. auch Schneeschuhe, das dürfte aber bei dir nicht mehr passen. Schnee an der Ausrüstung: Nicht so wirklich UL, aber eine simple Schuhbürste an einer Schnur am Rucksack ist ganz hilfreich.
  5. So richtig verstehe ich deine ganze Intention nicht. Du stellst dein Vorhaben und deine Packliste zur Diskussion, wehrst aber die meisten Verbesserungsvorschläge und jede Kritik ab. OT: Für den Preis einer Pulka kommst du leider nicht auf den Kilimandjaro: Fjellpulken ab 500€ vs. allein Permit Kilimandjaro-Nationalpark 100$/Tag à 6 Tage Akklimatisation.
  6. schrenz

    Volleipulver entdeckt... :)

    Irgendwo hast du einen Übertragungs- oder Rechenfehler drin, die Pasta Fertiggerichte liegen meist so bei 500 - 600kcal,also im gleichen Bereich bei einem Preis von 1,50€.
  7. schrenz

    Volleipulver entdeckt... :)

    Danke, dass du mich mit den Thread dran erinnerst, dass ich mir auch immer mal Volleipulver in die Küchenbox werfen wollte . Real Turmat hatte ich auch mal 2-3 Mahlzeiten geschenkt bekommen, schmeckt schon gut aber für den Preis würde ich es mir nie kaufen. Diese Self-heating Dinger kenne ich nur von MREs: 50% Essen und 50% Verpackungsmüll.
  8. Sollten wohl 17 sein, noch nicht mal meine Outdoor Research mit 3L GoreTex Membran kommen annähernd auf 170g .
  9. Da hat man natürlich viel von dem Alpinskizirkus am Hals, ist halt Geschmackssache (ich kann es nicht ab).
  10. Jein , Auch normale Outdoorverletzungen können einen Druckverband notwendig machen und mit den Israeli bandages bekommst du ihn bei dir selbst schon an ein paar mehr Stellen selbst hin als mit normalen Verbandpäckchen. Aber ich hab für mich auch entschieden, dass man bei gleichem Gewicht und Packmaß mit 2-3 stinknormalen Verbänden mehr anfangen kann, gerade solo kann man halt einfach nicht alles dabei haben was man eventuell benötigen könnte.
  11. Israeli bandage hab ich tatsächlich auch mal überlegt, da ich wie die meisten hier meistens solo unterwegs bin und man damit sich am einfachsten selbst einen Druckverband anlegen kann. Am Ende sind es aber nach dem Motto "Mut zur Lücke" doch normale Verbandpäckchen geworden.
  12. schrenz

    Kaffeekochen

    1. Zucker ist hinsichtlich der Relation Gewicht zu Kalorien nahezu optimal, da Fett noch besser ist bietet sich vielleicht die tibetische Variante Tee mit Butter an? 2. Klau ich mir immer auf Tour in Cafés und Junkfood Läden zusammen, also immer nur ein paar Gramm Zucker gleichzeitig im Pack. Dein Unverständnis des quasi-religiösen Kaffeekultes teile ich allerdings .
  13. Geht mit etwas Trickserei eigentlich immer, bei meine Trekkertent Stealth ist die hintere Stange auch relativ kurz, meine Leki Faltstöcke klappe ich dann einfach nicht komplett aus und das überzahlige Segment einfach an den Rest drangetüdelt.
  14. schrenz

    Kaffeekochen

    .... und damit die echten Kaffeeliebhaber Brechanfälle bekommen noch mein Cold-soaking Rezept : Instant Espresso (ich glaube Hausmarke Rewe) mit Milchpulver und Zucker in eine Smoothieflasche (die eh für Wasser am Schultergurt hängt), Schütteln und Genießen .
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.