Jump to content
Ultraleicht Trekking

schrenz

Members
  • Gesamte Inhalte

    507
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

schrenz hat zuletzt am 6. August 2018 gewonnen

schrenz hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über schrenz

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Letzte Besucher des Profils

1.326 Profilaufrufe
  1. Das dürfte dann eine der o.g. Festivalmüllhalden sein .
  2. Ich hab gerade mal bei meinen Circuit gemessen, der feste Teil ist 62cm hoch, Rückenlänge L, die Länge dürfte sich je nach Rückenlänge ändern. Die beiden großen Brummer von ÜLA dürften also als Handgepäck etwas kritisch werden. Ich hänge mich aber selbst mal mit rein, da mich die gleiche Frage umtreibt, hat jemand entsprechenden Erfahrungen mit dem ÜLA CDT?
  3. Das kann ich bestätigen, selbst für Wittgensteiner Verhältnisse verläuft der Weg "arsch-der-Welt-orientiert" (als ehemals Eingeborener darf ich das sagen), die Gegend um Jagdhaus und Kühhude ist ein Paradebeispiel.
  4. schrenz

    Zpacks Duplex Zelt

    Der Threadstarter sagt von sich selbst, dass er ein absoluter Anfänger ist (dann gleich den PCT planen find ich immer etwas schräg, aber gut muss jeder selbst wissen) und da sehe ich es schon als sinnvoll an das Zelt frühzeitig zu erwerben und ein paar Testtouren in Europa zu machen.
  5. Wobei dann der monströse Schnitt einiger US Marken sinniger wäre . War aber schon ernst gemeint, ich hab einiges von Millet und Raidlight, beide Marken fallen teilweise sehr klein aus.
  6. Danke, hab ich mir bei einem französischen Hersteller schon fast gedacht.
  7. Da ich zum ersten mal Kleidung von Salomon bestellen will und eine Rücksendung vermeiden, wie fallen die so aus? Hänge ein bisschen zwischen zwei Größen (Brustweite 110= L oder XL)
  8. schrenz

    GPS Uhren

    Ich hab letztes Jahr eine neue Sportuhr gesucht (hauptsächlich Laufen, bisserl Rad) und mir dabei die Fenix 5x angeschaut, abgesehen vom happigen Preis hat mich auch die winzige Kartendarstellung abgeschreckt (ist aber auch altersabhängig ) und die vielen, mir zu smartwatchigen, Funktionen. Ich bin dann doch bei der simpleren Polar Vantage hängengeblieben, bei langen Trailruns hab ich eh eine Weste an und bring da schon ein Smartphone oder GPS-Gerät unter.
  9. schrenz

    "Hot Soaking" Behälter

    Die kleineren Dosen von irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln, Proteinpulver usw., sind zwar etwas schwerer, aber mit MYOG Dichtung schön dicht und langlebig.
  10. Montane 777, hab sie jetzt die ersten male im Einsatz gehabt und funktioniert gut.
  11. Es gibt den Speedcross übrigens auch in weit, wobei ich die Sohle auch sehr gewöhnungsbedürftig finde, als Allrounder für Langstrecke gibt's mittlerweile auch von Salomon besseres.
  12. Trailrunner machen es m.E. schlimmer.
  13. @Mars mal abgesehen von seiner Hässlichkeit ähnelt dein gesuchter Salomon den üblichen Ultra Schuhen von Salomon, Ultra Pro oder Sense Ride, die für die von dir genannten Entfernungen locker gut sein dürften, gerade wenn damit "nur" gewandert wird. @quantumalice Salomons fallen in der Breite modellabhängig sehr unterschiedlich aus, z.B. Sense Ride eher breit, schnelle Wettkampfmodelle wie S-lab eher schmal.
  14. Aktuell in den Alpen konnte ich allerdings auch beobachten, dass Trailrunner schon soweit in Mode sind (zumindest in Slowenien), dass auch der/ die ein oder andere damit durch die Berge stolpert, dem vielleicht traditionellere Bergschuh besser getan hätten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.