Jump to content
Ultraleicht Trekking

Andreas K.

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.906
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    122

Andreas K. hat zuletzt am 16. August gewonnen

Andreas K. hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Andreas K.

  • Rang
    Feinwaagenbesitzer

Profile Information

  • Wohnort
    Franken
  1. Aliexpress Trailstar vs Original

    Ein Auto fahre ich Probe ein Haus schaue ich mir an. Nix vom Hören-sagen Du hast einen Dir unbekannten Hersteller... a; der Herstellung eines Plagiats bezichtigt, und das ist ja widerlegt, da das fünfeckige Tarp älter als MLD ist b; Aussagen zu angeblichen Arbeitsbedingungen getroffen.Ich denke Du warst nicht vor Ort und hast Dich davon selbst überzeugt. Das sind nur zwei Beispiele, und das ist nicht nur unsachlich, sondern verzerrt letztendlich auch die Diskussion mit dem Titel "Aliexpress Trailstar vs Original"
  2. Aliexpress Trailstar vs Original

    Aber wie kannst du denn zelte bzw die hersteller vergleichen, wenn du eines davon noch nicht gesehen hast bzw die Firma noch nicht einmal kennst?!
  3. Aliexpress Trailstar vs Original

    Ich habe keine Erfahrungen gemacht, ich habe die Zelte lediglich miteinander verglichen, wie ich ja bereits schrieb. Ich besitze keines der Tarps. Ich versuche sachlich zu bleiben, ohne Markenverliebtheit und ohne Animositäten gegenüber dem bösen asiatischen Tiger, der ja eh nur kopiert. Wie ich schrieb - Ich zweifle Undichtigkeiten des Materials an, es sieht auf den gezeigten Fotos nach Kondenswasser aus. PS: Ich hatte mittlerweile viele MLD Shelter in Händen, und die Nähte waren allesamt nicht gut! Das sagt Dir jemand, der nicht gerade wenig näht.
  4. Aliexpress Trailstar vs Original

    Das hochgelobte Design stammt nicht von der bekannten Firma aus den paradiesischen USA, diese alte Tarpform wurde von denen nur populär gemacht Auf dem Herbsttreffen standen die Geschwister aus den USA und China zum Vergleich nebeneinander. Die Nähte sind meiner Ansicht nach beim chinesischen besser! Aber ja, an der Spitze klafft die Naht unter Spannung auseinander. Mit ein wenig silikon sollte das aber kein Problem sein. Insgesamt schaut die Verarbeitung besser aus als beim Amerikanischen. Das Material ist beim Chinatarp gefühlt von minderer Qualität, genauer die Beschichtung. Einen Reißtest habe ich mir verkniffen. Das Material scheint eher für Kites oder Drachen konzipiert zu sein. Der Stoff ist knisteriger und die Oberfläche rauher, was eher auf eine leichte PU Beschichtung als auf Silikon schließen lässt. Der Stoff saugt vermutlich schon recht viel Wasser auf, aber dicht sollte der dennoch sein. Bei oben gezeigten Bildern glaube ich eher an Kondenswasser. Ansonsten gibt es noch einige unterschiedlich gelöste Konstruktionsdetails, wie zb Säume, Befestigung der Abspannschlaufen, welche ich ohne eines der Tarps genutzt zu haben nicht bewerten will.
  5. Organizer Täschchen?

    Es könnte aber sicher auch ohne
  6. Organizer Täschchen?

    OT: Das kann ich so nicht unterschreiben. Stelle mal eine Packung Prinzenrolle vor das Krümelmonster...
  7. Tarptent aus China

    Das original Shangrila ist ein bisschen größer, aber die Grundfläche von diesem Zelt entspricht fast dem meines Lavvus, und deswegen vermeine ich auch eine Aussagen treffen zu können: Ja, selbst mit Innenzelt können zwei Erwachsene in dem China Lavvu schlafen, und ja die Personen dürfen auch 190 cm sein (ich bin's ja auch). Aber Drei Erwachsene - diese Vorstellung entspringt dem Reich asiatischer Phantasie!
  8. Tarptent aus China

    Das kann leider nicht sein, denn wilbert ist gerade bei mir in Franken die suche nach dem Täter geht also weiter...
  9. Tarptent aus China

    Erschreckend gut sogar! Ich sags ja, die Chinesen haben stolz und Ehrgeiz.
  10. Tarptent aus China

    Nun gibt es auch noch ein Shangrila 3 aus China -Klick-
  11. Neue UL-Stöffchen

    Schreib doch mal direkt an Dyneema, die sollten dir das doch beantworten können.
  12. Winterstiefel 2017

    Schau mal, exped bietet zb VBL Socken an: https://www.outdoortrends.de/exped-vbl-socks-wasserdicht.html?number=EP.32204630&odt_inside_eu=1&gclid=EAIaIQobChMI9Ia155fp1gIV1hgbCh2-cQkkEAQYASABEgLGVvD_BwE
  13. Winterstiefel 2017

    Zu spät! s.o.
  14. Winterstiefel 2017

    Nein Die Sealskins lassen kein Wasser an den Fuß, aber der Dampf vom Fuß kann aus der Socke raus! Membran eben. Dieser Dampf kondensiert im Schuh, was zu bereits beschriebenen Problemen wie einfrieren der Schuhe führen kann, außerdem entsteht Verdunstungskälte am Fuß. Ein VBL verhindert dies. VBL wird auch in Sackform in Schlafsäcken verwendet.
  15. Winterstiefel 2017

    Nein. VBL = Vapour Barrier Liner = Dampfsperre. Die Socken sind also nicht nur wasserdicht, sondern auch Dampfdicht.
×