Jump to content
Ultraleicht Trekking

Andreas K.

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    3.785
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Andreas K.

  • Rang
    Feinwaagenbesitzer

Profile Information

  • Wohnort
    Franken
  1. Aber genau das ist Ultraleicht Trekking und darum geht es im Hauptforum! Wenn du dich der Techniken und Materialien aus dem Ultraleicht Trekking Bereich bedienst um an die Fotopoints deiner Wahl zu kommen, dann gehören diese ins Hauptforum, da ist der Fokus auf die Fortbewegung an sich gelegt. Das Fotografieren aber, bzw wenn das Fotografieren der eigentliche Fokus der wanderausflüge sind, und ultraleicht nur Mittel zu diesem Zweck ist, dann gehört das Thema bestenfalls nach "UL in anderen Sportarten". @SouthWest hat meiner Meinung nach genau richtig gehandelt und die Diskussion dorthin verschoben.
  2. Back Country Ski

    Habe ich noch nie gesehen. Gibt es das überall? 12,90 für Sperrgut?
  3. Zahnpulver oder Zahnpasta in Pillenform?

    Gibt schon einen Thread dazu - such mal nach Denta Tabs. Auch haben schon einige Zahnpasta selbst getrocknet.
  4. Schnäppchen

    EE Revelation Quilt 20° für 279,95€. Top Preis für ein Vorführmodell mit allen Garantien, und zudem aus Deutschland: https://www.trekking-lite-store.com/enlightened-equipment-revelation-800dt-200-quilt-vorfuehrmodell.html
  5. Schnäppchen

    Wer bei ODS angemeldet ist und somit Zugriff auf die Kleinanzeigen hat, kann ein neues TT Contrail für 175,-€ erwerben: https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/101801-Tarptent-Contrail?p=1652709#post1652709
  6. Tipps für erstes Trekkingzelt gesucht

    Dann evtl Big Sky: http://bigskyproducts.com/big-sky-soul-x2p-tent-ultralight-bargain.aspx
  7. Zeltauswahl für Nordskandinavien

    Ich hatte noch kein Rainbow, aber ein von der Konstruktion her ganz ähnliches Zelt. Ein Vaude Lightwing. https://backpackinglight.com/vaude_lightwing_ultralight_tent_review/ Ich habe auch keine Erfahrungen mit dem hohen Norden und den tatsächliche Windverhältnissen dort, aber ich habe z.b. mit dem Zelt einen sehr heftigen Gewittersturm auf 2000hm in den Alpen abgewettert, zudem in einer Schneise, in der der Wind ungebremst drüberweg fegen konnte, ähnlich wie ich es mir in baumlosen Gelände im Norden vorstelle. Das Zelt blieb heile und ich darin trocken, aber es wurde komplett zu Boden gedrückt! Also ja, man kann es unter widrigen Bedingungen schon mal über einen kurzen Zeitraum in so einer "windigen" Konstruktion aushalten, aber für länger als ein Gewitter dann doch eher nicht. Ich würde für widrige bzw unvorhersehbare Bedingungen nur noch auf Pyramidenkonstruktionen setzen. Die sind eine Allzweckwaffe und für den gebotenen Schutz unschlagbar leicht.
  8. Tipps für erstes Trekkingzelt gesucht

    Aber das Rainbow ist doch nicht freistehend?! Wenn man von der Trekkingstock Option absieht. Bei Sackundpack.de gibt es das bestimmt auch.
  9. Back Country Ski

    Nein, nix für Steilabfahrten. Eher sanfte Hügel im telemarkstil abfahren. (nachdem was ich gelesen habe) Und ich bin auch erst gaaaanz am Anfang meiner Skikarriere. Ich mag es eher langsam - Schneeschuhe. Die Skier haben halt den Vorteil, dass man sich relativ normal fortbewegen kann, also nicht so breitbeinig wie bei Schneeschuhen, und als Schmankerl kann man sich in der Ebene deutlich schneller bewegen. Bergauf ist alles gut, die Felle haften, bergab darf mir aber niemand zusehen...
  10. Back Country Ski

    Also, Versand rentiert sich kaum - jenseits der 30,-€
  11. Back Country Ski

    Ich schau mal was der Versand kostet, du wohnst ja doch ne Ecke weg
  12. Back Country Ski

    Ich habe die OAC XCD 160 mit EA Bindung. Willst du die mal testen?
  13. Rucksack gross und leicht

    Meinst du den Rucksack von Ferrino? http://www.ferrino.it/en/catalog/backpacks/75569-backpack-radical-80-10
  14. Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    Bestimmt sehr bequem (Alternative zur GG Nightlight), ausfallsicher und als Torsomatte akzeptables Gewicht: https://www.spezial-depot.de/eigenprodukte-dehler/weitere-eigenprodukte/dehler-eva-pyramidenmatte.html
  15. 1,6mm Dyneema Abspannleine: Knoten rutschen nach

    Ich nutze genau die verlinkte Leine und dazu Line-Lok Minis von Clamcleat. Durch den Mantel ist die Leine auch gut knotbar. (Ja, die hat einen Polyestermantel und einen Dyneemakern - mein Post zuvor war ja die direkte Antwort auf Deine Frage nach einer solchen Schnur )
×