Jump to content
Ultraleicht Trekking

zeank

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.051
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

zeank hat zuletzt am 2. November 2018 gewonnen

zeank hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über zeank

Contact Methods

  • Website URL
    https://instagram.com/zeank
  • Jabber
    zeank@jwchat.org

Profile Information

  • Wohnort
    Stockholm

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Feuerstellen sind idR betoniert und abgesichert, da ist meist in mindestens 10m Radius nackter Boden oder Fels. Ausserdem ist Wasser in der Nähe und oft auch ein Wassereimer vorhanden. Der sollte aber gefüllt bereitstehen. Natürlich kann man immer drauf verzichten, aber die solange kein Verbot besteht (oder starker Wind geht), machen das alle anderen auch (mich eingeschlossen). ¯\_(ツ)_/¯ Gerade auch nochmal nachgelesen, bei einfachem Feuerverbot sind Campingkocher (wie alles andere auf eigenes Risiko) erlaubt. Nur bei totalem Feuerverbot nicht mehr.
  2. Für iOS gibt es ne App, für Android sicher auch: Brandrisk Ute Über ein Verbot (eldningsförbud) entscheidet die länsstyrelsen: https://www.lansstyrelsen.se/sodermanland/om-lansstyrelsen-i-sodermanland/nyheter-och-press.html
  3. Noch herrscht kein Verbot. Aber erhöhte Vorsicht ist geboten. Wald und Wiesen sind sehr sehr trocken. Es liegt überall noch das verdorrte Gras vom letzten Jahr rum und es ist noch kein neues nachgewachsen. Seit Wochen kein Regen. Mein Rat: Feuer nur an den offiziellen Feuerstellen (meist bei oder vor den Schutzhütten). Kochen auch entweder nur dort oder auf gesicherten Flächen (Picknick-Tisch). Ein totales Verbot kann aber passieren, stell dich lieber schon mal drauf ein.
  4. Probier's doch mal mit Couscous! Auch den kann man in einer eher süßen Variante anrichten. Zb mit zerstückelten, getrockneten Datteln oder Feigen, ein paar Nüssen (Cashew, Mandeln etc) usw. Sowohl Porridge als auch Couscous mag ich mit einem Stück dunkle Blockschokolade, die ich darin schmelzen lasse. Für den Couscous brauchst du entweder einen Potcosy oder ein anderes Behältnis, in welchem du ihn garen lassen kannst. Ich nehme dazu einen Becher Nissin Cup Noodles samt Deckel der nachher/vorher auch als Kaffeebecher dienen kann. Couscous rein, kochendes Wasser drüber und 10-15 Minuten quellen lassen. Am besten im Schlafsack, das verkürzt die Zeit und hält schön warm.
  5. Bin vor ein paar Jahren München-Gardasee gelaufen. Sehr, sehr schön. Für die gar zu steilen Passagen gibt es Umgehungen.
  6. zeank

    Rucksack im TGV

    Öhm, das wär mir neu, dass da tatsächlich was gemessen werden würde. Wie soll das auch gehen?
  7. Ich sag ja: Wettervorhersage prüfen! https://www.trekking-lite-store.com/easton-front-pole.html o.ä. Oder gleich nen Ast vom Wegesrand.
  8. Biwaksack würde ich zuhause lassen. Vor dem Abflug Wetter checken und wenn nicht allzu schlimm Regenjacke und -Rock daheim lassen und allein auf das Gatewood Cape setzen. Packliner braucht es dann im Prinzip auch nicht. Irgendwas warmes brauchst du zusätzlich?. Ob Fleece oder Synthetikjacke dürfte dann aber ziemlich egal sein. Aber nicht beides. Würde ich mich rein am Gewicht orientieren. Die powerbank ist Overkill. Ich kenne dein phone nicht aber eigentlich sollte doch eine 5000er reichen. Sitzkissen brauchst du doch nicht wenn die Isomatte außen am Rucksack ist. Kopfkissen ist natürlich Geschmacksache aber da du eh so viele Klamotten hast, sollte sich da doch was basteln lassen. Groundsheet geht leichter: Tesa Fensterfolie ausm Baumarkt.
  9. Der CHS hat viel zu viel Wumms für dieses Setup. Würde eher zu einem Schraubdosenkocher mit Filz/Flies raten. Sobald nämlich das mit der Sauerstoffzufuhr gelöst hast, wird es innerhalb das Cones so warm werden, dass bei einem offenen Kocher der Spiritus anfängt zu kochen und durch die Gegend spritzt. Außerdem kann die kleine Dose soviel Energie gar nicht aufnehmen.
  10. Ich würd vielleicht noch ne Taschenlampe einpacken?
  11. zeank

    Fleece Hoodie

    Die Haglöfs L.I.M. Mid Hood würde mir gefallen. Hätte aber lieber noch eine Pouchtasche statt dem Reisverschluss.
  12. Stöcke wachsen oft am Wegesrand
  13. zeank

    Harte Socken

    OT: Da könnten wiederum manche meinen, dass es in so einem Fall Aufgabe der Forenmoderation wäre, hierbei entsprechend einzugreifen und zu vermitteln anstatt einseitig Partei zu ergreifen und die/den TE als unfreundlich abzustempeln. YMMV
  14. zeank

    Harte Socken

    OT: Andere könnten meinen es wäre unfreundlich in einem Thread, wo es um eine ganz konkrete Frage ging, mit irgendwelchen Allgemeinplätzen anzutanzen, wenn man sich gar nicht darum kümmert, wer da gefragt hat und was gefragt wurde, sondern „Hauptsache was ins Internet geschrieben“.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.