Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Carsten K.

Members
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Carsten K.

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wenn es doch etwas wärmer sein soll als die Decathlon-Jacke: OMM Mountain Raid (Primaloft Gold) https://theomm.com/product/mountain-raid-hood-jkt-previous-generation/ Im Abverkauf ist der Preis erträglich. Ich finde die Jacke ganz Klasse. Bequem und warm. Kannn und soll auch einen Schlafsack ergänzen, bzw. ist Bestandteil des "Übernachtungssystems" dieser Firma (Hose + Jacke + Fußsack bzw. Schlafsack). Die Jacke von Decathlon hab ich in der Männerversion. Auf jeden Fall ihr Geld Wert. Bei Tagestouren oft dabei für die Pausen oder Laufrucksack. Fürs Camp würde
  2. Ich bin kein Fan davon, Schuhe zu erwärmen und nur Wachs zu verwenden. Es darf auch etwas (natürliches) Fett dabei sein, in dem Fall ist es Schafwollfett, genauer Schafwollfett und Bienenwachs. Ich würde bei Bedarf, bzw. am Anfang so etwas verwenden. https://www.hans-natur.de/tapir-lederfett-natur_p2245.html?ref=googleproducts Ein guter Schuh braucht auch Pflege. Ich selbst habe den Hanwag Lhasa aus diesem Yakleder. Ich wollte für den Sommer einen Schuh mit Lederfutter ohne Membrane. Ich kann diesen Schuh uneingeschränkt empfehlen. Da kann der Meindl Vakuum GTX und der Low
  3. Carsten K.

    Welches Zelt

    Hallo. Schau dir doch das Tarptent Rainbow mal an. Das sollte ausreichend Platz haben und kann mit (Trekking)stöcken auch freistehend aufgebaut werden. https://www.tarptent.com/product/rainbow/ Zum SMD Lunar Solo kann ich sagen, dass es schon zu Kondenswasser kommt, vor allem wenn man das Zelt nachts dicht machen muss, z. B. wegen Regen. Letzten Endes sind das aber ein paar Tropfen. Meist leider am Fußende beim Fußteil des Schlafsacks. Als Alternative zum SMD Lunar Solo würde ich das Lanshan 1 Pro empfehlen, ja ich würde es sogar vorziehen. Ich habe noch das Lanshan
  4. Beim Stöbern beim A. des Ostens bin ich auf den Spirituskocher von Lixada gestoßen, der wohl eine Kopie des Toaks Siphon ist. Gekostet hat er 17 Euro. Der Toaks soll ja nur 20 Gramm wiegen. Der Lixada ist mit 44 Gramm (gewogen) deutlich schwerer. Er ist aber auch sehr stabil. Der Hersteller gab das Gewicht glaube ich mit 50 Gramm an. Der Brenner hat 61 Millimeter Durchmesser und ist 50 mm hoch. Ein halber Liter Wasser kochte nach ca. 6 min sprudelnd im 750 ml-Lixada-Titantopf. Das Topfkreuz das ich hatte, passt nur kopfüber auf dem Kocher. Dafür dann aber eigentlich perfekt. D
  5. Da ja auch schon das Naturehike genannt wurde: Von 3f UL gibt es noch ein Modell für eine Person, das wenigstens die oben schon erwähnte Querstange hat und bei dem sich auch an beiden Enden das Gestänge abstützt. Das ist beim Naturehike Cloud 1 scheinbar nicht der Fall. https://de.aliexpress.com/item/1005001281301317.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.edd14c4d8IryUr Das Locus Gear klingt ja fantastisch. Bzw. klang. Bis ich den Währungsrechner bemühte.
  6. Carsten K.

    Iso-Hose

    Da ja schon über 200 Euro aufgerufen wurden, hier ein Pendant mit Primaloft: OMM Mountain Raid Pant https://theomm.com/product/mountain-raid-pant/
  7. Danke. Dann sollte er mir im Sommer mit etwas Kleidung genügen. Das kann man ja mal austesten.
  8. Nein, vielleicht drücke ich mich mißverständlich aus. Ich will mich rein legen. Das ist das naheliegenste. Bis zu welchem Temperaturbereich kann man komfortabel darin übernachten?
  9. Hallo! Da OMM keine Werte angibt, stellt sich mir die Frage, wie viel Wärmeleistung gewinne ich mit dem Schlafsack? Gefüllt ist er oben mit 100 Gramm Primaloft Gold, unten mit 60 Gramm Primaloft Gold. Was kann man von dem Material in dieser Dicke erwarten? https://theomm.com/product/mountain-raid-1-6/ Es geht mir nur um das Material, vielleicht noch den Vergleich mit anderen Kunstfasern, aber nicht um die Frage, warum keine Daune o. ä. Danke! Beschreibung des Herstellers: Primaloft Gold with Cross Core technology minimalist sleeping bag Th
  10. Klingt interessant! Wie unterscheidet sich das Material z. B. von dem hier, bzw. wo liegen die Stärken des Alpha? https://theomm.com/product/core-hoodie/
  11. Ich habe das Lunar Solo und das Zelt ist soweit auch okay. Das ein einwandiges Zelt eher mal bisschen Kondenswasser hat, damit kann ich leben. Dem Kunstfaser-Schlafsack machen die paar Tropfen nichts. Im Zelt habe ich neben der XL-Matte noch Platz für den Rucksack und allerlei Kram. Ich kann auch in der Mitte sitzen und alles verpacken. Bei schlechtem Wetter lasse ich dann nur noch das Zelt zusammenfallen und kann weiterziehen. Die Apsis reicht zum Kochen mit einem Gaskocher. Für etwa die Häfte gibt es aber auch das Lanshan 1 Pro. Ich behaupte mal, die beiden Zelte sind identisch vom Aufb
  12. Das gibt es im Prinzip wohl schon lange, wenn auch nicht aus unter Wasser gewebter Hühnerwolle. https://www.raeer.com/shopexd.asp?id=45477 z. B. Belgisches Netzhemd (Armeeware). In dem Fall sollte auch Baumwolle kein Problem darstellen, vielleicht sogar eher im Gegenteil.
  13. Einen Nissan NV 200. Der wird mich hoffentlich die nächsten Tage nach Sachsen bringen. Dort wird übernachtet und am nächsten Tag gehts auf den Forststeig.
  14. Ich hatte mich auch einmal für das Black Diamond interessiert, bin aber wegen einiger Berichte über starkes Kondenswasser davon abgekommen. Ich habe mir das SMD Lunar Solo geholt und bin damit zufrieden. Ich kann neben mir den Rucksack ablegen und wenn es regnet, a) in der Apsis kochen und b) komplett im Zelt zusammenpacken. Dann raus und das Zelt zusammenfallen lassen. Der Aufbau ist übrigens in 2 Minuten erledigt. Das SMD hat etwas Kondenswasser, je nach Wetter. Streift man beim Aufsetzen mit dem Kopf an die Zeltwand, wird man ein bisschen erfrischt. Als
  15. Alles richtig. Offizielle Plätze. Ich habe mit meinen eigenen Bildern nur einen Eindruck vermitteln wollen. Ab und an habe ich auch einen Hinweis zur Wasserversorgung angefügt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.