Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Mars

Members
  • Gesamte Inhalte

    278
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Mars hat zuletzt am 30. Juni gewonnen

Mars hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über Mars

  • Rang
    Fliegengewicht

Contact Methods

  • Website URL
    unscrew.it

Letzte Besucher des Profils

1.147 Profilaufrufe
  1. Schuhe mit Membrane: Für den Hundespaziergang, höchstens 1 Stunde, länger unnütz, da hilft auch kein imprägnieren, egal ob alle zwei Jahre oder jeden Tag. Wenn Du länger Wandern gehst, hat eine Membrane nur Nachteile - die Schuhe trocknen langsamer und je mehr Belüftung an den Füssen desto weiter kommst Du tendenziell, ausser im Winter mit Schnee, aber hier sind wasserdichte Socken wesentlich besser geeignet. Der Verkäufer hat wahrscheinlich das Leder gemeint, wegen Austrocknen. An der Jacke: Kritisch. Menschen, die 10 Stunden am Tag wandern, sagen, dass eine weit geschnittene Frog Tox un
  2. Mars

    Ultraleicht im TESSIN

    Vor letztes Wochenende habe ich also versucht von Ponte Tresa nach Lugano zu gehen, via Monte Lema, Monte Tamaro, dann ein wenig runter nach Rivera, Gola di Lago, Monte Bar und dann Gazzirola, Denti dela Vecchia, Monte Bollia. Die gute Nachricht: Es ist in einem Wochenende problemlos möglich, blöderweise habe ich es doch nicht geschafft. Momentan verfüge ich über keinen ausreichenden Schlafsack und in der Nacht wurde es eben ca. 3 Grad kalt und ich war ohne Puffy Jacket unterwegs. Wenn ich schlecht schlafe komme ich nicht so auf Touren. Vom Monte Bar aus ist ausserdem alles exponiert und es ha
  3. GPS Gerät brauchst Du sicher nicht, aber manche Verzweigungen sind ziemlich tricky. Besser zweimal checken, ob Du den richtigen Weg nimmst. Manche Schilder unterscheiden sich nur um wenige cm2 von denen des Westwegs. Kurz nicht aufgepasst und Du folgst z.B. dem Mittelweg. Unbedingt Karten downloaden, solange Du Empfang hast. Mancherorts gibts nur 3G oder gar nix. Der Wald ist manchmal voller Strassen, in der Nacht kann dies frustrierend enden.
  4. Wasserdichte Socken, falls Du nicht sicher bist, dass Du mit den Gefrierbeuteln über Stunden hinweg wandern kannst. Wasserdichte Handschuhe wären ebenfalls sehr empfehlenswert. Es gibt immer mal wieder offene Teilstücke, winddichte Hosen abgesehen von den Regenhosen sind auch nicht verkehrt. Falls Schnee: Microcrampons, es gibt ein paar ziemlich steile Stellen, teilweise mit hübsch-neckischem Stacheldraht neben dem Weg, da hinein zu rutschen ist ev. schmerzhaft. Es gibt genug Brunnen, allerdings teilweise mit "Kein Trinkwasser" angeschrieben. Da hilft unter Umständen
  5. Solange das so ist, wird wahrscheinlich auch einkaufen dort zumindest fragwürdig sein. Persönlich möchte ich nicht jemanden unterstützen, der eine Seite im Internet bedroht, auf welcher ich mich gerne aufhalte. Wäre der Shop-Owner einigermassen bei den Leuten, würde er dieses Forum hier als zumindest indirekte Werbeplattform nutzen. Machen andere auch, schadet niemandem, am wenigsten der entsprechenden Cottage.
  6. Samaya hat kürzlich eine Reihe neuer Zelte veröffentlicht. Die Idee ist offenbar, ähnliche Stabilität wie Hilleberg zu haben, aber mittels Einsatz von DCF und Carbon Stangen das Gewicht zu reduzieren. Ob dies klappt weiss ich leider nicht, heute war eines in einem unverschämt anspruchsvoll bepreisten Umfeld zu sehen (ja, bei jenen, die den Platz der durch die geschäftliche Entwicklung der Firma Globetrotter frei geworden ist, für eine neue Reparaturwerkstatt nutzen - jemandem vom Marketing werden die vielen Patagonia Teile in den Strassen aufgefallen sein), gewisse DCF Teile sind mindestens so
  7. Lupine Penta: Jetzt sogar bestellbar bei Lupine (gestern gings noch nicht ^^) - Stirnband geht sicher leichter und die Schrauben kann mann ja sicher auch in Titan...
  8. TaR verkauft auch ein seriöseres Produkt, das wenigstens wasserdicht ist (hier) - allerdings kaum leichter. In Zeiten von Nachhaltigkeit einen derartigen Schrottsack ungefragt beizulegen, halte ich für problematisch. Ich habe nun zwei davon, TaR verkauft wohl ein paar hunderttausend Matten im Jahr, da kommen ein paar Tonnen Abfall zusammen.
  9. Stimmt, sind beides, sind aber keine Systemkameras, da feststehendes, nicht wechselbares Objektiv. Der Sensor ist tatsächlich die Limitierung, da sehr klein. All jene grossartigen Menschen, die in der Vergangenheit damit sehr schöne Wandervideos produziert haben (z.B. John Z von Pa'lante, der aber seine Videos momentan auf YT auf Privat geschaltet hat und gemäss Jupiter derzeit ohne Internet lebt), verbrachten Wochen, wenn nicht Monate in der Post-Production, sprich an einem fetten Mac und haben fast jeden Frame einzeln bearbeitet. Wenn Du deine Spiegelreflex ausreizt, wirst Du von der RX100 e
  10. - Gryphon Gear Taurus -15 F VRB - Gryphon Gear Aries 20 F - Gryphon Gear VRB Cold Weather Hood Wenn jemand noch eine zündende Idee hat, wie mensch diese Dinge in die Schweiz bringt - ich habe noch 6 Wochen Zeit, eine Lösung zu finden. Bitte nicht USPS, damit dauerte es zwei Monate nach Australien.... DHL verlangt angeblich schlappste 429 $. Das Zeug muss gut sein, immerhin beziehen sich die auf den Altmeister, Andrew Skurka persönlich: (https://andrewskurka.com/vapor-barrier-liners-theory-application/) Hier erklären sie wie was warum: https://www.gryphongear.com/pages
  11. Die Balaclava dient wohl auch als Abschreckung für neugieriges Getier ?!?
  12. Mars

    AZBlaster-Alternative?

    Da ja nun auch Herr Darwin persönlich auf die Wasser-Methode setzt, kann diese so falsch gar nicht sein. Natürlich ist nicht ganz alles wahr, was einem YT so anzeigt, aber warum sollte Herr Darwin lügen? Beim Putzen mit Papier bleiben immer gewisse (kleine) Rückstände. Wenn mensch täglich duschen kann, ergeben sich dadurch keinerlei Probleme. Bei 12 und mehr Stunden Wandern am Tag ohne Duschen für 4 - 5 Tage und mehr können daraus aber dumme Effekte entstehen. Selbst wenn mensch sich bei den Fressalien verkalkuliert hat und gar nicht "muss" können Schweiss und Staub zu selbigen Effekten am sel
  13. Mars

    Angst alleine zu campen

    Morgen bin ich auch da. Bitte lock mir keine trübsinnig eingestellten Förster etc an.
  14. Mars

    Angst alleine zu campen

    Ich hau mir wirklich immer Ohropax rein. Das ist auch gewöhnungsbedürftig, manche hören da den eigenen Herzschlag oder eben Rauschen. Auf dem PCT hat mal wahrscheinlich ein Bär einen Baum auseinandergerissen, das war wirklich lärmig. Füchse nerven mich auch immer. Ich empfehle Ohropax aus Silikon, es gibt verschiedene Modelle. Vorsicht vor sehr hohen Temperaturen: Ab 30 Grad beginnen die wie zu schmelzen, in Israel war das ein Problem (dort haben die Menschen ohnehin einen anderen Umgang mit Lärm). Da habe ich sie nur noch mit dem Schraubendreher des Victorinox Messers rausgebracht. Don't try
  15. D. h. der Gryphon Gear Taurus ist was für Masochisten? https://www.gryphongear.com/collections/taurus-vrb™-sleeping-bag Da ist Alu-bedampftes DCF drin, zwecks Wärme Reflektierung und Dampfsperre.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.