Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

questor

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.775
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    35

questor hat zuletzt am 11. Oktober 2020 gewonnen

questor hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über questor

  • Rang
    Feinwaagenbesitzer

Letzte Besucher des Profils

5.039 Profilaufrufe
  1. Stimmt, das ist interessant! OT: Man sieht ja nur einen Teil - wie ich den Bieber kenne ist er ja eigentlich eher ein Fuchs - vielleicht reicht ihm das halbe Paddel
  2. Sorry, da war schon einer schneller.
  3. Ja nee, wohl wieder zu haben. Also auf ein neues - up - für ein wie gerade gelernt - sogar besonders leichtes Exemplar
  4. Gibt es sowas wie einen Buff/Schlauchschal mit Daunenfüllung, ist da jemandem etwas bekannt? Ich überlege gerade, wie ich eine Kältebrückenfreie Mantelfunktion bei meinem neuen quilt nachrüste, der weder die Waage noch mich und meine Nähkünste in den Wahnsinn treibt...
  5. Äh ja gut, aber um einfach die Füße in den Schuhen zu lassen um Camp müssen es ja keine FF sein. Aber das Ansinnen war ja, möglichst leichte Schlappen, um im Camp aus den Schuhen raus zu kommen.
  6. Hier fahren einige Brompton, klein und leicht ist wohl ein Virus, der sich schnell über Trekking hinaus in andere Bereiche ausbreitet, packraft, Rad... Das Falten ist jetzt auch zeitlich eher überschaubar würde ich sagen Üblicherweise ist das Rad schneller gefaltet als die von anderen angeschlossen. Wenn das hier vertieft werden soll, vielleicht besser in einem eigenen Thread würde ich vorschlagen.
  7. Geht ja etwas in Richtung von @derray 's Tarptent, der diese Form auch sehr schätzt.
  8. Würde eher die mit Luftkammern nehmen als die geschäumte. Wirkliche Vergleichstests kann ich da aber nicht vorweisen, eher Bauchgefühl.
  9. Als zweites Paar Schuhe? Das wäre alles andere als leicht...
  10. OT: so ähnlich. Eine Anstecknadel aus Estland, die ich mit ein paar anderen hübschen Exemplaren aus einer großen Kiste voller sowjetischer Altmetall-Orden und Nadeln bei einem Trödler in Pärnu gekramt habe bei einer Rundreise durch's Baltikum. Ich mag die Ästhetik einfach. Und ja, das Zelt sieht vergleichsweise leicht aus, wenn man die Zeit bedenkt Um was zum Thema beizutragen: wie @doman ja schon im Hängematten Forum schrieb - RSBTR hat inzwischen auch einen podcast, für die myog Gemeinde bestimmt nicht uuninteressant https://www.reddit.com/r/myog/comments/j89tfy/rsbtr_podcast_1st_ep
  11. https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/9286-podcasts-für-wanderungen
  12. Weil's in einem anderen Threads gerade wieder aufpoppte - die Frage nach 'was hörst Du denn so' wird mit steigender Anzahl an Podcasts im Feed ja nicht einfacher. Mit https://podstand.co kann man sein Feed (oder auch nur eine Auswahl) sharen, sehr hilfreich!
  13. Also ohne "Trägerstoff" wie von extex empfohlen verarbeitet - bin gespannt, wie sich das auf Dauer macht, halt uns auf dem Laufenden!
  14. Auch bei Crosshammock gibt es noch bis Montag 10% auf alles - und es ist nicht mal Tiernahrung im Programm! Das hat man nicht oft bei den wirklich kleinen Manufaktur-Cottages! https://crosshammock.com
  15. questor

    Thermosflasche

    Klein=weniger Volumen=weniger lange warm. Würde mir also überlegen, wie groß es sein darf, wenn es nicht um UL geht (und damit hier vielleicht nicht unbedingt in den UL Küchenbereich past). Wie lange soll's denn warm halten können?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.