Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Omorotschka

Members
  • Gesamte Inhalte

    290
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

Omorotschka hat zuletzt am 17. Juni gewonnen

Omorotschka hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Woltersdorf bei Berlin
  • Interessen
    Ul Trekking (meistens;) , Packrafting, Grönlandkajak und Rollen, Radfahren, Zelten und Hängematte, Hobos und Zeltofen. Draussen sein.

Letzte Besucher des Profils

3.031 Profilaufrufe
  1. Hallo nochmal, der Oderlandweg hat mir sehr gefallen Danke für den Tip @tib Ich bin Nachmittags im schönen Bad Freienwalde angekommen und bin noch eine leckere Pizza essen gegangen. Dann bin ich gar nich mehr soo weit gekommen und komme so auf 3 Nächte in der Hängematte für 2 1/2 Tage Wandern. Hier sind noch ein paar Bilder. Das ist mal'n Kocher! Ob das auch mit einem Regenschirm geht? Viele Grüße, Martin
  2. Stimmt. Anfang der Woche war ich noch mit dem Packraft auf der Isar. Das Stück Isar Ursprung bis Mittenwald liegt echt schon 9 Jahre zurück... Diesmal fand ich es auch super. Es ging nach Bad Tölz und dann gleich wieder nach Hause. Und jetzt hänge ich im Märkischen Wald unter'm Tarp in der Hängematte und es regnet. So schön.
  3. Endlich habe ich es auch geschafft!! Und ich freue mich auf die zwei Tage, die auf dem Oderlandweg noch vor mir liegen
  4. Diesen Sommer war ich auch viel mit einem Ally 16,5 unterwegs und die Sachen lagen meist lose rum. Nicht wirklich ul, eine Gitarre, 10 l Wassersack, Ortlieb Bigzip für die Vorräte. Bei Bootswagen Umtragungen habe ich den mittig unter das Kanu geschnallt und alles schwere darüber gepackt. Da macht ein Centerbag schon Sinn. In der Ebene ließ es sich super leicht schieben, so dass ich auch im Alltag schon mehrmals das Ally an den Berufspendlern vorbei auf den Supermarktparkplatz zum Großeinkauf geschoben hab. Bald gibt es sicher wieder diese riesigen Gewebe Laubsäcke zu kaufen, wenn die auch nicht wasserdicht sind. Tpu beschichtetes Nylon ist vielleicht das was du suchst.
  5. Wenn du das Verdeck auf deinen längeren Touren immer dranlässt, könntest du vielleicht Klebeband drüberkleben oder vielleicht etwas abdichtenes zwischen die beiden Rv Seiten klemmen, vielleicht Baumwollschnur oder etwas aus ganz dünnem Gummi, so dass die beiden Rv Seiten keinen Zwischenraum mehr haben Hoffentlich findest du ne Lösung OT: Als du neulich nicht hingesehen hast und ich dein Barracuda gerollt hab, war hinterher gar nicht soo viel Wasser drinnen. Also es während der Fahrt auszukippen wäre vielleicht auch eine Option
  6. Omorotschka

    Xero Z Trek

    Mir ist eine aus Unachtsamkeit beim paddeln untergegangen. Diese Sandalen hatten mir aus den von @hans im glueckgenannten Gründen auch nicht so zu gesagt. Die von Decathlon hatte ich auch kurz, aber das Sohlenmaterial kam mir auch recht schwer vor. Zur Zeit nehme da lieber einfache EVA Badelatschen oder Crocs mit, die leider wieder rutschig sind.
  7. Dafür sieht's aber schön aus
  8. Sieht gut aus. Aber was ist denn die Funktion von so einer... Gurtbandschlaufe? Ich könnte mir vorstellen, daß es zu einer negativen Gewichtspirale führt
  9. @mawi ich kann dir ein Scout zuschicken. Das passt sicher noch vorne ins Boot und dann kannst du es mit umtragen Aber lass mal. Ich sehe immer wieder, wie viel schneller die Barracudas und Nomads sind, wenn's nicht durch's Gestrüpp geht.
  10. Super @mawi! Ich lese deine Berichte immer mit breitem Grinsen
  11. Wenns nicht unabwendbar ist, gehe ich ohne Eisenpfanne nicht aus dem Haus
  12. ...wenn du gemütlich in der Hängematte liegst und dir überlegst ob sich die Rüpel auf dem Partyfloß mit der abgesägten Zahnbürste zur Strecke bringen lassen. ...wenn du es aber doch bleiben lässt, weil du dann dein Tarp neu abspannen müsstest.
  13. "Das sieht aber gemütlich aus." "Hast du mal eine Nadel dabei?" "Hey, du kannst dich doch nicht dein Leben lang treiben lassen" Um Punkt 9 Uhr auf dem Rheinsberger Rhin starten zu können, sind wir schon am Abend vorher die 1 1/2 Std. mit dem Zug angereist und haben irgendwo am See genächtigt. Wir waren nicht die einzigen, ist ja klar. Ich war auch sicher schonmal hier. Im Rz85, im Aerius... aber noch nie war's so gemütlich. Ja, in letzter Zeit paddel ich gerne liegend Der Rhin hat den ganzen Tag in Anspruch genommen. Abends waren wir dann auf dem Biwak auf "der Insel". @mawi und L. Danke, dass ihr Einfluss auf meine bescheidenen Wanderpläne genommen habt. Hat mir viel Spaß gemacht. Kipp, kipp, hurra!
  14. Meistens ist die Säge ja trocken, aber neulich musste ich etwas im Wasser sägen und da verrutschte der Griff aus Tape auf dem Metall. Auch wenn die Säge zB im Kanu in der Regenpfütze liegt passiert das. Finde ich aber auch nicht soo schlimm, wollte es nur mal erwähnen.
  15. So genau weiss ich das nicht mehr. Etwa 2 Jahre. Das ist bei mir schon ziemlich lang. Oben und unten war es mit Dcf Tape umgeschlagen. Ich habe das Portemonnaie immer mit Schlüsseln und allerlei Kram in einer Hüfttasche transportiert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.