Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

bördebube

Members
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über bördebube

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wow, nochmal ein großes Dankeschön, an alle, die sich an diesem Gedankenaustausch beteiligt haben. Das mit den Naturmaterialien habe ich auch schon gemacht. Ich filtere den Kaffee immer durch einen Teefilterbeutel. Davon eine kleine Ecke ab gerissen und in die Vorheizschale hat auch solala funktioniert. Doch nach jedem mal rumgefummel + dann doch noch mal nachheizen, gingen meine Gedanken mehr + mehr in Richtung Dauerlösung. Als leidenschaftlicher Resteverwerter ( zu Neudeutsch auch upcyceling ) gefällt mir die Umsonstlösung mit Steinwolle am besten. Das passt auch gut zum gesamten Kochsystem,
  2. Danke tib, für die schnelle Antwort. Das mit der Steinwolle ist ´ne tolle Idee + so simpel. Manchmal denke ich einfach zu kompliziert. Aber darum mag ich dieses Forum.
  3. Als Freund des Kaffeegenusses habe ich bei dieser Witterung Probleme mit dem vorheizen meines Spirituskochers. Abhilfe könnte da ein Streifen nicht brennbares Material schaffen. Finde jedoch nirgends etwas passendes. Auf dem Bild ist die Ringförmige Vorheizschale zu sehen, dort möchte ich das material als Docht einlegen. Was könnt Ihr empfehlen ? Aramid oder Kevlar oder what ever . Hat jemand noch ein Reststück über oder kennt eine Bezugsquelle ?
  4. Super Idee !! Man muß auch mal Trends setten .
  5. Also ich würd´s kleben. Besonders der ausgefranste Stoff lässt mich nicht an nähen denken. Wenn es sich für dich richtiger anfühlt, dann kannst Du immer noch eine Naht ( Steppstich ) um den Flicken machen. Wie auch immer : Gutes Gelingen !
  6. Denk bitte auch an die Prophylaxe ! Denn am besten lässt man sich gar nicht erst beißen. Welch eine Kunst das in so manchem Gebiet sein kann, weiß ich. Deshalb trage ich vor dem betreten solcher Gebiete AUTAN auf. Wie German Tourist schon schrieb, krabbeln Zecken meistens an den Beinen rauf - also AUTAN auf die Unterschenkel. Wenn Du eine Pause im sitzen machst, dann kommen Zecken über den Hosenbund und können - je nach belieben - abwärts in die Leistengegend wandern, oder auch zum Oberkörper hoch steigen. Also würde ich auch dort ( Lenden- , Bauchregion ) etwas Schutzmittel auftragen. Autan e
  7. Hallo paddelpaul, habe mal bei einer `große`Tube das untere Ende gekürzt. Mit 2-3 mal umbiegen war die auch einwandfrei dicht. Also, wenn Du noch weiter pimpen möchtest ...
  8. Danke für die guten Ideen ! Im Laden einen Meter zu kaufen ist auch in meiner Heimatstadt möglich. Wenn sich hier im Forum nichts findet, dann ist das die letzte Möglichkeit. Da ich jedoch sehr gerne Müll vermeide, möchte ich mir nur das ins Haus holen, was ich tatsächlich gebrauche. ..und das sind 15cm.
  9. Ich suche ein 15cm langes Stück, sollte einen Innendurchmesser von 3mm haben.( Möchte damit einen Henkel isolieren ) Eventuell hat ja jemand noch so ein Reststück und könnte es mit zukommen lassen. Möchte ich auch nicht geschenkt haben, ich möchte aber auch keine 85cm in der Ecke liegen haben ( wg. Müllvermeidung ).
  10. Oder ob die Platzangst haben ?! Jedenfalls nix für Langschläfer ...
  11. Bei der Bodenplatte sehe ich auch noch Sparpotenzial - wenn Abstriche in der Stabilität in kauf genommen würden .
  12. Was bei mir immer gute Dienste leistet, ist Patex. Bleibt elastisch, ist so wasserfest, das es in der Maschine waschbar ist und ( wie ich finde ) einfach zu verarbeiten. Wenn Du´s besonders schön machen möchtest : Tesacrep in mehreren Streifen nebeneinander + etwas überlappend auf eine glatte Oberfläche kleben - so groß, wie der angedachte Flicken + genügend Rand. Dann nimmst Du eine Schablone, so groß, wie der Flicken werden soll. Runde Form finde ich ganz sinnig - da würde ich mir z.B. ein Glas mit dem passenden Durchmesser aus dem Schrank nehmen. Jetzt die `Schablone`auf das Tesacrep - mit
  13. Was ist mit flachen Steinen? Nicht wirklich leicht, aber haben sich bewährt!
  14. Nähen per Hand, ich mag so etwas. Daumen hoch, echt saubere Arbeit.
  15. Leg Dir eine Windjacke zu, dann sind Dir die Vorteile sofort klar. Meine ist das ganze Jahr über mit mir unterwegs. Im Hochsommer, wenn´s abends kühl wird. Im Winter einfach genug Isolation drunter und Du bist für jede Aktivität richtig angezogen. Meine hat mal 11€ gekostet, hat keine Kapuze ( schon dann und wann vermisst ) und nur einen kurze RV ( Pulloverartig ) wiegt 196 Gramm. Ganz schön heavy, klar. War seinerzeit eher so eine Idee, die ich mal ausprobieren wollte. Seit dem ist mir das schwere Stück jedoch irgendwie an´s Herz gewachsen und ich habe die 11€ nicht bereut. Ach ja, mittlerwei
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.