Jump to content
Ultraleicht Trekking

sja

Members
  • Gesamte Inhalte

    91
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

sja hat zuletzt am 4. August gewonnen

sja hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über sja

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. sja

    [IT] Abruzzen / Mittelitalien April 2018

    @Randysch Vielen Dank für die prima Infos. Will vielleicht im Mai 2019 hin. Für Gran Sasso wohl noch etwas zu früh, peile mal die beiden Frühjahrsetappen (18/19?) und 8-14 an. Mal sehn.
  2. Würd ich auch für Hygiene nehmen. Ist auch leichter als die üblichen Kulturbeutelchen, selbst bei den leichten gibts noch nen Unterschied. Aber haste wahrscheinlich schon
  3. Ich bin auch kein Profi, aber bei 3Tagen würd ich die kurze Hose für die Hütte weglassen. Kannst abends in der Wanderhose bleiben ;-) Wenn was nass wird, haste immer noch die Schlafhose. 1. Hilfe haste im Ziplock Beutel? Hatte das zu Anfang in dem "gekauften" Set-pack, was natürlich viel schwerer ist.... Wer weiß, wo du am Ende landest. Vielleicht passt dann alles sogar in nen Tagesrucksack.... Viel Spaß
  4. Oh sorry... jetzt geht's. War zu schnell!!!!
  5. Nee klappt noch nicht, glaub du musst den Link posten, den du oben rechts unter "Share" einblenden und kopieren kannst.
  6. In der Apotheke fragen. Wunddesinfektion gibts auch in 5(?) ml Fläschen, is dann nur nicht zum Sprühen. Oder Umfüllen in ein Mini-Kunststoff-Fläschen. Gibt glaub auch einzeln verpackte Wunddesinfektionstücher... Flipflops gehen auch als Hüttenschuhe, is zwar bissl nervig mit Socken, geht aber schon
  7. sja

    Selbstgemachte Trekking-Menüs

    Vielleicht interssant? Tsampa - geröstetes Gersten- oder Kichererbsenmehl. Liefert wohl viel pflanzliches Protein und da geröstet, muss es nicht gekocht werden. Hab es bislang nur zu Hause als Frühstücksbrei mit Milch oder Joghurt + Datteln gegessen. Man kann wohl aber alles Mögliche damit machen. Frühstücksbrei, Polenta, Riegel etc. https://www.tsampa.ch/rezepte Im Blog gibts weitere Rezepte.
  8. Ja, klingt schon sehr vielversprechend. Freu mich drauf, mehr zu lesen!!!
  9. sja

    UL Trinkflasche

    Wie lang seid ihr mit den PET-Flaschen unterwegs? War immer etwas unsicher, ob die nicht kaputtgehen und hatte 1 PET und eine andere dabei, aber wahrscheinlich Quatsch bei 2 Wochen, oder?
  10. sja

    [IT] Abruzzen / Mittelitalien April 2018

    Danke für den tollen Bericht. Habe das Buch schon länger zu Hause liegen, da eine Kollegin in den Abruzzen war - allerdings nicht so lange nach dem Erdbeben. Sie berichtete von kaputten Wegen und schwieriger Orientierung, daher hab ichs nicht weiter verfolgt. Bericht macht aber große Lust, scheint ja wieder gut zu gehen plus Navi... vielleicht im Frühjahr... Tolle Bilder.
  11. Hm letztes Bild: Meine Etappe Sambuco - Rif. Migliorero 5 Wochen später...???? Ist das die Caserma? Könnte grob hinkommen? Sieht aber etwas anders aus bei mir die Hütte. Hab die Karte nicht zur Hand.
  12. Schade, komme da sicher irgendwann nochmal vorbei
  13. Nee, hab da zwar mittags was gegessen, aber scheinbar was verpasst???
  14. Hey cool, ich freue mich auf den Bericht!
  15. sja

    Reisebericht Annapurna-Runde Nov. 2017

    OT: Stimme dir vollkommen zu. Aber der Körper ist in der Höhe / bei Kälte / Anstrengung /wenig Schlaf... möglicherweise geschwächter, d.h. Imunsystem evtl. geschwächter, Viren u Bakterien haben ein leichteres, im Körper was anzurichten? So dachte ich zumindest?! Meine auch Höhe, so um die 4000m...
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.