Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

sja

Members
  • Gesamte Inhalte

    467
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    34

sja hat zuletzt am 19. September gewonnen

sja hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über sja

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

1.975 Profilaufrufe
  1. @doastIm Rother finde ich die Anforderungen der Etappen eigentlich gut beschrieben. Höhenangst äußert sich sehr unterschiedlich, ich glaube, ich habe eher Absturzangst. Ich bin bislang einen Teil südlich von Susa bis in die Seealpen gegangen und nördlich von Susa. Der Südteil hatte ich zuerst gemacht, da er mir etwas leichter erschien, den diesjährigen Part nördlich von Susa habe ich hinsichtlich meiner Absturzangst auch ganz ok hingekriegt, auf der laut Bätzing schwierigsten Etappe etwas dollere Konzentration mit etwas Herzklopfen, aber hab ich ja in meinem Bericht schon geschrieben. Irgendwi
  2. Wir wärs mit Erlebnisse vom Tag aufschreiben (sofern nicht zu kalt)... kommt man gut runter.
  3. Es sagt ja niemand, dass Trickenfrüchte kein Zucker enthalten. Und wo Zucker drin, da auch Kariesgefahr... Dennoch sind Trockenfrüchte besser als Kristallzucker. Alles im richtigen Maß.. Ist doch mit allem so. Hat sich ja auch (vielleicht) rumgesprochen, dass man nicht den ganzen Tag Orangensaft trinken soll (wegen des Zuckergehalts), aber an apple a day...
  4. Du wirst alle Antworten von... bis bekommen (vermutlich weniger von den Leuten, die weniger Kilometer gehen, da man das weniger publik macht, leider - spricht nämlich nichts gegen). Daher wurdere ich mich immer über eine Solche Fragen. Das ist ja komplett individuell und hängt, von den Bedingungen des Trails ab, den (Berg)Erfahrungen und Trainingsstand der/des Einzlnen. Lange Strecken in der Ebene gehen zu können, ist meiner Erfahrung nach nicht vergleichbar mit bergauf/bergab gehen. Man kann seinen Körper schinden oder auf ihn hören. Wenn du einmal über die Grenze gegangen bist, weißt du
  5. sja

    Training

    Wie machst du das genau?
  6. sja

    Training

    Hm, ob jetzt mal ne WE-Tour, Treppensteigen oder regelmäßiges Joggen reicht oder nicht, hängt doch von der spezifischen Tour ab. Bei besagter geplanter Tour ist es sicher so. Ansonten macht für mich einen sehr großen Unterschied, ob ich 8h im Flachland gehe (mehr oder weniger) oder ob ich 1000 HM oder mehr rauf muss. Ich habe bei meiner letzten Tour wieder festgestellt (lebe im Flachland und hab am WE keine Möglichkeit, regelmäßig HM zu machen), dass ich kaum ne Chance habe, mich vorzubereiten. Oder sagen wir lieber, es kam mir so vor. Die ersten Tage (immer 1000HM oder mehr je rauf und runter
  7. Was für schöne Fotos... von den Tieren und auch der Ausblick am Abend, wow. Dein Italienisch ist doch gar nicht so schlecht
  8. Ich bin begeistert vom Stormin Stove System. Steht stabil, Flammen züngeln nicht raus..., schnell, verbraucht wenig Spiritus, aber ist wohl derzeit nicht erhältlich. Das entsprechend vergleichbare andere Modell (Caldera Cone) ist wohl nur in den USA erhältlich?
  9. Zu den oebb Nightjets zu verschiedenen Städten in Italien für 99 Euro im Privat-Sitzabteil (für eine Strecke) sollte ich vielleicht dazusagen, dass das auch „Angebote“ sind, bestimmte Kontingente...wenn die verkauft sind wird’s stufenweise teurer. Waren im Sommer aber relativ kurzfristig zu bekommen bzw. ich musste ja darauf umbuchen, weil Liegewagen mit fremden Menschen nicht erlaubt war. In Italien wurden nur die Hälfte der Plätze in den Bahnen verkauft.
  10. Ich weiß, dein Anliegen ist allgemeiner, dennoch wollte ich es nicht unerwähnt lassen. Es gibt einen neuen Nachtzug von Norddutschland/Sylt in die Alpen mit Privatabteil und zu Coronazeiten darf die Oebb auch nur Privatabteile in den Nightjets nach Italien verkaufen. München Mailand 99 Euro für das Privat-Sitzabteil (bis zu 3 Personen aus einem Haushalt), Sitze auszuehbar Liegeabteile nat. etwa teurer. Fand das extrem angenehm im Sommer. Für den Zug nach München ausnahmsweise mit einer FFP2 Maske, trotz 6h Fahrt- ging gut. Es gibt echt einiges an Nachtzügen, auch in die Schweiz und Österreich
  11. Ha, ich gehöre zu den Interessierten... ein Träumchen Danke!
  12. Das kann ich nicht nachvollziehen und für mich nicht bestätigen (und ich schwitze nicht überdurchschnittlich). Aus meiner Erfahrung (und auch hier melden das ja viele zurück) stinkt Merino sehr viel weniger. Wahrscheinlich muss das jeder / jede selbst ausprobieren, wenn er oder sie es will.
  13. sja

    Fußprobleme

    OT: Hoffe das ist keine unqualifizierte Frage: Was ist B-Alpin?
  14. Ich hoffe halt noch, dass ich mir noch anderes abgucken kann, als die Pazzo-Variante ¯\_(ツ)_/¯.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.