Jump to content
Ultraleicht Trekking

sja

Members
  • Gesamte Inhalte

    301
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

sja hat zuletzt am 8. Oktober gewonnen

sja hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über sja

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

1.181 Profilaufrufe
  1. sja

    Einfach etwas gutes tun!

    Hanseatic Help macht in Hamburg verschiedene Aktionen. Z.B. werden am 17.12. abends vor dem Übel & Gefährlich Schlafsäcke und Isomatten gesammelt.... https://www.hanseatic-help.org/aktuelles/
  2. sja

    Einfach etwas gutes tun!

    Man könnte auch ne Rundmail an ein paar Freunde schicken... wenn man eh losfährt und irgendwo was abgibt...
  3. Yep und aus dem Rotpunkt-Verlag den etwas dickeren Bätzing: https://rotpunktverlag.ch/buecher/grande-traversata-delle-alpi-nord-und-sud Genepi gibts in Italien auch .
  4. Ich habe mich mit dem GR5 nicht beschäftigt, insofern fand kein Vergleich der Wege und eine daraus resultierende Entscheidung statt. Meine allererste Wanderung fand auf dem Maira-Rundweg statt. Dort habe ich GTA-Wanderer getroffen und bin auf den Weg aufmerksam geworden. Da mir die Wanderung so gut gefallen hatte, wollte ich wieder in diesen Teil der Alpen. bin gerne in Italien mag italienische Sprache nette Menschen super leckeres Essen war im südlichen Teil unterwegs, habe in Posto Tappas übernachtet bzw. Hütten: in der Regel in den Posto Tappas ne Hand voll Leute (d.h. unterwegs war auch nicht viel los). Bei den bekannteren Spots, wie z.b. dem Mon Viso - war auf den Hütten schon mal mehr los, aber empfand das nie als unangenehm... Posto Tappas fand ich auch immer nett. Landschaft großartig Edit: Stimme Trekkerling zu, die Idee, die Leute mit dieser Art des "sanften Tourismus" zu unterstützen und damit der Abwanderung entgegenzuwirken fand ich auch gut. Sollte ich mal mit Zelt dort unterwegs sein, würde ich auch immer mal bei den Leuten übernachten/essen...
  5. Mit Kindern kann ich nachvollziehen, aber wehalb ein größerer Spielraum bei Pärchen?
  6. sja

    [Suche] Ajona 6ml

    Geht mir auch so, in Norddeutschland gibt es die bei Müller nicht... hab jedenfalls noch nie welche gesehen.
  7. Hier hätte ich noch ein herzhaftes Rezept, das ich neu ausprobiert habe - hoffe, es passt hier auch hin. Knäckebrot/Kräcker aus Nüssen und Chiasamen (ohne Mehl): 20g Chiasamen 80ml Wasser 50g gemahlene Mandeln 50g Walnüsse relativ fein gehackt 25g Sonnenblumenkerne Salz nach Belieben (mit mehr Salz schmeckt es eher nach „Kräcker“, mit weniger eher als Brot zu verwenden) (Für ein ganzes Blech ca. 3-fache Menge, man kann auch noch ein paar kleine Dattelstücken unterkneten, wer die Kombi süss-salzig mag) Gefunden und abgewandelt (finde es mit Walnüssen leckerer): https://staupitopia-zuckerfrei.de/low-carb-knaeckebrot-rezept/ Chiasamen mit 80ml warmem Wasser mindestens 15min quellen lassen, eher etwas länger. Mit den restlichen Zutaten zu einem „Teig“ verarbeiten (wird relativ weich). Backpapier extra einfetten. Teig drauf, zweites Backpapier drauflegen und mit Nudelholz dünn ausrollen. Oberes Backpapier wegnehmen. Die Knäckebrot-Stücke in beliebiger Größe „vorschneiden“, dann können sie nach dem Backen leicht getrennt werden. Bei 140 Grad für 100min in den Backofen. Holzkochlöffel in die Backofentür stecken, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Laut Rezeptrechner: Pro 100g - ca. 600 kcal (kann das sein?) 6,4g Kohlenhydrate 19,8g Eiweiß 53,1g Fett. Schmecken in Kombi mit Käse, aber auch als Kräcker sehr gut, finde ich. Allerdings habe ich sie noch nicht auf Tour dabei gehabt, weiß nicht, wie gut sie sich halten und wie schnell sie bröseln. Etwaige Brösel könnte man aber auch als „crunchy“ auf warmes Essen streuen. Hatte mal sowas ähnliches aus m Bioladen (tierisch teuer), das blieb auf Tour nicht mehr ganz heile, aber war ok.
  8. sja

    Flasche für Olivenöl

    @kra Vielen Dank. Ich glaub "Fruchtbar" gibt es hier auch im Bioladen gesehen. Werde bei Gelegenheit mal schauen.
  9. sja

    Flasche für Olivenöl

    Ok, haben die alle so n Anti-Klecker-Verschluss?
  10. sja

    Flasche für Olivenöl

    Welche könnt ihr denn empfehlen? Hab mal einen gekauft, der hatte dann so 'n Anti-Klecker-Verschluss (Kindersaft), d.b. da ging dann auch nichts mehr mit befüllen. Caprisonne müsste funktionieren, hab ich rausgelesen und kleinere?
  11. Ich hatte die Riegel bisher so nach 8 - 10 Tagen aufgefuttert. Mit zwei oder drei Wochen haben ich noch keine Erfahrungen... aber eine Woche ist besser als keine, oder? .
  12. Nö, der eine Esslöffel is nicht viel in Relation zu der Masse und wird so aufgesaugt von den anderen Zutaten (gemahlene Mandeln und so). Hatte noch nie Probleme. Einzig das zusammenkneten der Masse ist etwas nervig, weil es ne Weile dauert, bis alles zusammen hält. Im Zweifelsfall etwas mehr Datteln nehmen..
  13. @kra wen meinst du? Die Dattel-Riegel sind null klebrig. Die Klebeeigenschaft der Datteln brauchts, um die Masse zusammenzuhalten, zusammen mit dem Kokosöl. Mit etwas mehr Datteln funzt das noch etwas besser, wird dann halt süsser. Aber Datteln sind ja auch sehr nahrhaft.
  14. Müsliriegel (ohne Backen und echt lecker ) 90 g Datteln (gut sind etwas subschige, die von Seeberger funktionieren gut, sehr klein schneiden - evtl. geht das auch mit einer sehr guten Küchenmaschine? Wer es noch süsser mag, kann natürlich auch mehr Datteln nehmen) 50 g gehackte, geröstete Mandeln 20 g gemahlene Mandeln oder Erdmandelflocken 10 g Amaranthpops 5 g Sesam 25 g Kokosraspel 1 EL Kokosöl Alles zu einem Teig verkneten. Hier muss man etwas geduldig sein. Man denkt erstmal, das hält nie zusammen, aber irgendwann dann doch! Zu einem Quader formen und in den Kühlschrank legen. Dort wird er dann fest. Anschließend kann man den Quader in mehrere Riegel schneiden.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.