Jump to content
Ultraleicht Trekking

martinfarrent

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    2.473
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

martinfarrent hat zuletzt am 3. November 2018 gewonnen

martinfarrent hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über martinfarrent

  • Rang
    Feinwaagenbesitzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. martinfarrent

    Eigene Proteine herstellen >>> Insekten

    Ich frage mich gerade nur, warum Mehlwürmer seit vielen Jahren in der Terraristik als minderwertiges Futter gelten... diesem Thread zufolge allerdings fünfgängige Wellness-Menüs ersetzen könnten.
  2. martinfarrent

    Eigene Proteine herstellen >>> Insekten

    Früher hatte ich Terrarien und kann dir sagen: Du müsstest eine Grillenzuchtanlage in der Größe einer (beheizten) Garage haben, um jeden Tag zwei, drei 'Burger' zu ernten.
  3. martinfarrent

    UL (Fern) Wanderungen in der Gruppe?

    Ab und zu auf kommerziellen Campingplätzen in Dorfnähe übernachten... und abends dann das Gespräch in einer Kneipe suchen? So halte ich es meist.
  4. martinfarrent

    Trekking und Fliegen? Schon mal Aufgabegepäck verloren?

    Aufgabegepäck habe ich noch nie verloren. Allerdings ist mir 1992 in Sydney ein Rucksack zwischen Gepäckrondell und Zoll geklaut worden. Wie das passieren konnte, weiß ich immer noch nicht, - wir waren zu zweit, und ließen unseren Haufen zu keinem Zeitpunkt unbewacht.
  5. martinfarrent

    OR Helium Bivy

    Meine Erfahrung: Da, wo ebene Plätze selten sind, reichen die wenigen, die man doch findet, meist auch für ein Solozelt - zumindest aber für die eigentliche Liegefläche in einem solchen Zelt (Hochgebirgstouren einmal ausgenommen).
  6. martinfarrent

    OR Helium Bivy

    Bei Nieselregen, der erst nach dem Aufbau des Lagers einsetzt und zeitig wieder aufhört, mag diese Theorie noch angehen. Ansonsten: siehe oben. In der Praxis macht's nicht gar so viel Spaß. Was sich etwas besser ausnimmt, ist ein etwas größeres Tarp (z.B. 2,4 x 1,2. Im Flying V aufgestellt, hat man dann tatsächlich etwas Spielraum - und kann mit etwas Glück sogar beim Pinkeln halbwegs trocken bleiben. Aber dann wird's halt auch gewichtsmäßig schwerer, zumal im Sommer mit zusätzlichem Insektenschutz, und langsam kommt die bekannte Sinnfrage auf (verglichen mit anderen UL-Sheltern). Gute wasserdichte Biwaksäcke mit zufriedenstellender (sprich: sehr hoher) Atmungsaktivität sind ja nicht gerade billig. Früher habe ich ja diese Alternative auch selber vertreten, aber heute sage ich: Der Versuch war für mich beinahe zwingend, das Ergebnis sehr mittelmäßig.
  7. martinfarrent

    OR Helium Bivy

    Ja... vielleicht... während des Drinverharrens. Aber Einstieg und Ausstieg bleiben bei Regen problematisch, auch mit einem Micro-Tarp. Somit auch Aufbau und nächtliche Pinkelaktionen. Und zur echten Qual würde bereits ein 24stunden-Guss. Nicht falsch verstehen: Lange habe ich selber versucht, ähnliche Lösungen zu mögen.
  8. martinfarrent

    Ab wann beginnt SUL? (Superultralight)

    Die sind nicht "konkret für SUL" - sondern konkret für andere Dinge (Einkäufe usw.). Man kann sie halt auch für SUL verwenden, und es gibt sie gefühlt wie Sand am Meer... zuweilen z.B. von Tchibo.
  9. martinfarrent

    Du weisst, dass du ein wahrer ULer bist wenn...

    Verzicht, liebe Kinder!
  10. martinfarrent

    Ab wann beginnt SUL? (Superultralight)

    Abgesehen davon, dass sich so etwas summiert, wie @AlphaRay bereits anmerkte, ist die oben erkennbare Einstellung etwas ungeeignet, die von dir angestrebten SUL-Gewichtsklasse zu erreichen. Bei derzeit sieben Kilo Base Weight kannst du ja erst einmal versuchen, in die normale UL-Liga zu kommen. Das dürfte dir nicht allzu schwer fallen... und viele unter uns (mich selbst eingeschlossen) sind damit ganz zufrieden.
  11. martinfarrent

    Ab wann beginnt SUL? (Superultralight)

    SUL-Versuche... hast du sowas vor?
  12. martinfarrent

    Ab wann beginnt SUL? (Superultralight)

    Und? Willst du's machen?
  13. martinfarrent

    Ab wann beginnt SUL? (Superultralight)

    OT: Wieso? Multiuse ist doch auch, wenn man auf dem mehrflammigen Kocher mehrere Menükomponenten mehrmals am Tag und an mehreren verschiedenen Tagen zubereitet. Geht doch ums Prinzip! Worin transportierst du übrigens den Kochwein?
  14. martinfarrent

    Ab wann beginnt SUL? (Superultralight)

    Stell ihr Interesse niemals in Frage... sondern hilf mit, noch verschärfte Zugangsbedingungen zu formulieren und Ehrgeiz zu generieren. Es schwappt aus dem SUL-Bereich immer wieder Interessantes rüber. Dafür wollen du und ich uns ja nicht persönlich aufopfern, oder?
  15. martinfarrent

    Ab wann beginnt SUL? (Superultralight)

    Natürlich hast du Recht... volle Zustimmung von mir persönlich. Ich schrieb ja eher von einer semantischen Warte aus. Also: Macht der Begriff SUL Sinn? Braucht unsere Sprache ihn, sozusagen? @SouthWest findet seinen Inhalt ja bereits durch UL abgedeckt - und ich (aufgrund der heutigen UL-Praxis) eben nicht. Da spielt auch die Verzichtskomponente eine große Rolle. In der Praxis ungefähr so: UL = ziemlichsauleicht, aber ohne allzu viel Verzicht. Darunter gibt's dann (neben erheblicher Materialinvestition) einen deutlicheren Hang zum geopferten Komfort.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.