Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

berghutze

Members
  • Gesamte Inhalte

    215
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

berghutze hat zuletzt am 2. März gewonnen

berghutze hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über berghutze

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Habe ich an anderer Stelle auch schon für den GR 11 empfohlen (wie weit die französische Seite abgedeckt ist, müsstest Du schauen): Offlinekarten: Hatte mir vorher die OSM-Karte Pyrenäen und vom spanischen Instituto Geográfico Nacional kostenlose Karten http://centrodedescargas.cnig.es/CentroDescargas/locale?request_locale=es# heruntergeladen, was sich als ganz gute Kombination erwiesen hat. Auf den OSM-Karten sind sehr viel mehr Wege eingezeichnet und auf den IGN-Karten ist die topographische Darstellung um Klassen besser (wenn ich recht sehe, benötigt man für die gesamte Strecke die Ka
  2. Ich glaube das, was Du suchst, gibt es nicht. Ich habe den Apache und könnte in einer warmen Sommernacht nicht darin schlafen, im Antelope halte ich es für ausgeschlossen. Ich habe den Apache bei einem Hüttentrekking in Nepal Ende Februar genutzt. In ein oder zwei Nächten hatte ich lange Merinounterhosen an, sonst Shorts. Zweimal habe ich noch eine der Decken, die es in den Lodges gibt, über den Schlafsack gezogen. Zu den genauen Minustemperaturen kann ich mangels Thermometer leider nichts sagen. Morgens gab es in den höheren Lagen jedenfalls immer kein fließendes Wasser, weil die Leitung
  3. Bei dem Vergleich der "fertigen Etappen" (also dem heruntergeladenen gpx-Track) und den Angaben Deines Trackers (also Deinem selbst aufgezeichneten gpx-Track) müsstest Du Dir für beide Tracks anschauen, in welchen Intervallen Wegpunkte gesetzt werden. Je größer der Unterschied, desto größer dürfte die Abweichung bei den km- und Höhenmeter-Angaben sein. Darüber hinaus habe ich überigens aber auch festgestellt, dass für den selben gpx-Track in verschiedenen Apps unterschiedliche Statistikdaten (km, Höhenmeter) angegeben werden.
  4. @chrisontour84 Falls es sich nicht schon erledigt hat: Mir ging es letztes Jahr auch so, dass die Unterlagen von Gossamer Gear überall ausverkauft waren. Ich habe dann eine von SMD bestellt. Die hat bei mir (anders als überall angegeben) 42 g gewogen. Einen Vergleich zu der Unterlage von GG habe ich naturgemäß nicht. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es da weltbewegende Unterschiede gibt.
  5. @Mia im ZeltDas ist ja echt eine blöde Entscheidung, die Du da treffen musst. Falls Du Dich entscheidest, das Zelt zu behalten (etwa weil Du damit in den nächsten Wochen loswandern möchtest), würde ich mit Niccolo auf jeden Fall klären, dass Du die Entscheidung, den Kaufpreis um 100 EUR zu mindern und das Zelt zu behalten in Kenntnis der zwei Risse getroffen hast und dass Ihr Euch neu unterhalten müsstet, falls weitere Mängel auftauchen (und dass Du das Zelt in diesem Fall doch noch gegen Erstattung des geminderten Kaufpreises zurückgeben könntest). Was das Abspannen angeht, hatte ich übr
  6. Mehr Erfahrungsberichte findest Du hier: https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/8822-brexit-und-importe-aus-gb/#comments
  7. @Swiss MonkeyHab ich mir doch halb gedacht, dass Du früher oder später hier landest . Hoffe, die Nennung Deines Vornamens ist okay, sonst ändere ich es überall noch in Crazy Monkey (oder Swiss Monkey). An der Bushaltestelle auf dem Weg zum Flughafen habe ich übrigens noch ... [weiß seinen Namen nicht mehr, irgendwas türkisches(?) - der Typ den alle getroffen haben und von dem alle erzählt haben, dass er verrückt ist und unendlich viel Zeug mit sich herumträgt] getroffen. Ich habe ihm mit Begeisterung erzählt, dass ich schon ganz viel von ihm gehört habe und dass alle gesagt hätten, e
  8. Im Grundsatz muss der Staat Dir im Ordnungswidrigkeitenrecht (genau wie im Strafrecht) den Verstoß nachweisen (also nicht Du musst nachweisen, dass beispielsweise die Übernachtung nicht touristisch war, sondern der Staat muss nachweisen, dass sie touristisch war). So viel zur Theorie. Rein praktisch würde der Polizist beispielsweise als Zeuge vor Gericht aussagen, dass er Dich biwakierend an einem See angetroffen hat. Du würdest eine Geschichte erzählen, dass Du Deine kranke Schwiegermutter zum Feuerholzhacken besuchen wolltest und von der Nacht überrascht wurdest und vorsichtshalber auch
  9. "Angehalten" ist m.E. jedenfalls kein Verbot und klingt für mich nicht justiziabel. Im Kern geht es Dir vermutlich um die Frage, ob ein Verstoß bußgeldwehrt ist. Dazu musst Du nun tatsächlich in die entsprechende Verordnung schauen, dort gibt es normalerweise ein oder zwei Paragraphen, irgendwo eher am Ende der Verordnung, zu Ordnungswidrigkeiten (und ggf. auch Straftaten). Dort schaust Du dann nach, ob dort dort irgendwo so was in die Richtung steht wie "ordnungswidrig handelt, wer gegen [...]" verstößt und ob sich unter den Verweisen der §, der Absatz, die Nummer mit dem "angehalten" findet
  10. Tichu hat eine bzw. zwei ganz konkrete Fragen gestellt (wie ist eine touristische Übernachtung definiert? und: fällt biwakieren unter das Beherbergungsverbot?), die sich selbstverständlich abstrakt beantworten lassen. Corona-Schutzverordnungen kommen in der Frage nicht vor. Das Ordnungsamt "verknackt" übrigens auch niemand, für die Anordnung von Haft gilt immer noch der Richtervorbehalt.
  11. Ich würde sagen, eine "touristische Übernachtung" ist eine solche, die dem Tourismus dient und die beispielsweise von einer Dienstreise oder dem Besuch von Verwandten abzugrenzen ist. Die Frage ob ein Biwak eine touristische Übernachtung ist, ist daher etwas schief, da die "touristische Übernachtung" m.E. vom Zweck der Übernachtung her zu bestimmen ist und nicht davon abhängt, worin Du die Nacht verbringst. Da es aber nicht allzu viele Personen geben dürfte, die auf Geschäftsreisen biwakieren (von Bergführern mal abgesehen), spricht viel dafür, dass es sich um eine touristische Übernachtu
  12. Was ist denn damit oder ist der Händler irgendwie unseriös? https://www.fruugo.de/aquamira-behandlung-wassertropfen-1-unze/p-51279729-102922946?language=de&ac=croud&gclid=EAIaIQobChMIpY7_vaP07gIVzbvVCh3crQGLEAQYASABEgKcwfD_BwE OT: Dürfte ich aber mal fragen, was der Vorteil von Aquamira gegenüber den Katadyn Micropur Tabletten ist? Ich hatte mir das neulich auch mal angeschaut und war etwas enttäuscht, als ich festgestellt habe, dass man die Tropfen erst vormischen, dann warten, dann ins Wasser geben und dann nochmal warten muss, da ich die (Fehl-)Vorstellung hatte, dass man
  13. https://www.dhs.gov/news/2020/10/19/fact-sheet-dhs-measures-border-limit-further-spread-coronavirus In order to limit the further spread of coronavirus, the U.S. has reached agreements with both Canada and Mexico to limit all non-essential travel across borders. [...] “Non-essential” travel includes travel that is considered tourism or recreational in nature.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.