Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'familie'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Moin, ich habe mal eine Frage an die trekkenden Familien hier und wie ihr euer Gewicht optimiert. Zu uns: 2018 waren wir mit mit unseren drei Kindern (damals 7 / 9 / 15) zum ersten Mal richtig wandern und auf dem Bergslagsleden in Schweden unterwegs. Ganz geschafft haben wir ihn nicht, so dass wir ihn im Jahr darauf dann zu Ende gegangen sind und dann noch einen Tag weiter auf dem E1. Dieses Jahr planen wir sieben Tage auf dem Sörmlandsleden unterwegs zu sein, mit Tagesetappen von etwas über 18km im Durchschnitt. 2018 waren meine Frau und ich von UL meilenweit entfernt (sind wir
  2. Hallo, jedes Jahr wollen meine Frau und ich mehrmals 2-3 Tage mit 2 Kindern (2, 6) zum Wandern gehen. Da der Kleine noch getragen werden muss ist Gewicht ein riesen Problem. Deshalb wollen wir einen möglichst leichten Wetterschutz für die Nacht. Komfort ist zweitrangig und wir liegen gern eng aufeinander. Gedacht hatte ich an ein quadratisches Pyramidentarp mit einer Seitenlänge von ca. 2,80 und einer Höhe von ca. 1,70 eigentlich so wie hier: Nähen wollte ich aus Silnylon 40den wie hier schon oft erwähnt. Ist das plausibel oder macht ein anderes Setup mehr Sinn?
  3. Seit Ben und Anatol 2012 derlei Bilder gepostet haben (Ihr seid Schuld !!!), will ich mir die Ecke mal live anschauen. Jetzt war es endlich soweit, nach gepflegter Langeweile am Comer See ging es mit Frau und drei Teenies auf eine kurze und entspannte Runde am Ofenpass. Fehlt nur mein lieber Rio!!! Wir genossen das abwechslungsreiche Bergleben mit Regen, Frost, Sonnenbrand, Idylle, tierischen Begegnungen und mein Sohn fand einen kleinen Schatz in einem See in 6m Tiefe, 250€ wert. Aber dazu später mehr... Als Behausung diente ein wunderbares Tarptent Hogback, dazu kam eine bunte M
  4. Hallo, wir sind quasi auch "Einsteiger" beim "Ultralight"-Wandern (wir sind bislang ganz "normal" gewandert), aber müssen nun quasi direkt voll einsteigen, da wir planen, mit unserer kleinen Tochter (dann 19Monate alt) durch Mittelschweden (genau: südlicher Kungsleden, Käringsjön->Grövelsjön, ca 50-60km, in ca 6-7Tagen+puffer?) zu wandern. Sie wird dabei wohl 95% der Gehzeit getragen werden und dann alleine schon ca 12-13kg auf die Waage bringen. Deswegen muss das restliche Gepäck für uns 3 einfach zusammen nicht mehr viel wiegen. Wir haben uns als Obergrenze gesetzt: Für mich, die Mama,
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.