Jump to content
Ultraleicht Trekking

doast

Members
  • Gesamte Inhalte

    461
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über doast

  • Rang
    Fliegengewicht
  • Geburtstag 25.07.1985

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.instagram.com/wegalsziel

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Bregenz
  • Interessen
    (Weit-)Wandern, Trailrunning, Trekking, Outdoor, Reisen

Letzte Besucher des Profils

2.789 Profilaufrufe
  1. OT: Hätte ich nich schon ein Plexamid hättest du ein Angebot. Vielleicht liegt die mangelnde Nachfrage an der derzeitigen Situation in der niemand weiß wann man denn das Hexamid bedenkenlos ausführen kann...
  2. doast

    PCT 2020

    Verwende seit langem einen Sea to Summit Ultra Sil Stuff Sack für mein Essen. Mit 20-30 Litern kommst du da auch bei mehrtägigem Foodcarry hin. Ich verwende 30 Liter, dann kann ich den Inhalt besser im Rucksack verteilen wenn der Foodbag mal recht voll ist (Hohlräume besser ausnutzen im Rucksack). (z.B. hier: https://www.bergzeit.at/sea-to-summit-ultrasil-stuff-sacks-yellow-9-0l/?gclid=CjwKCAiAnfjyBRBxEiwA-EECLKvTxUGLjnb5f6MvzOTl0NGb5pihzGyGOiQ-41HSgXVErcnOGQet8RoCxbUQAvD_BwE) Finde insbesondere DCF Foodbags rausgeworfenes Geld. Die Sil-Varianten sind vom Gewicht her in der selben Liga, deutlich günstiger aber trotzdem haltbar. Die Opsaks fand ich immer zu steif und unflexibel. Für einen Foodbag im Vergleich zu normalen Plastiktüten spricht die Haltbarkeit und Robustheit. Z.B. sind in meinem Foodbag immer mal wieder Krümel oder andere Essensbestandteile, da bin ich froh wenn die im Foodbag bleiben und nicht durch ein Loch im Plastiksack ins Rucksackinnere vordringen.
  3. doast

    PCT 2020

    Windkleidung ist im Normalfall dicht gewoben und somit sicher. Ich war zB in Oregon mit langer Windjacke und Windhose unterwegs. Da war es sonst nach einem High Snow Year kaum zum Aushalten. Hatte aber leider auch Rekordhitze und bei 30+ Grad war es kein Spaß....aber immer noch besser als verrückt zu werden durch die Moskitos.
  4. Versuche es nochmals da noch nicht fündig geworden: Suche einen Cumulus Climalite Pullover in Gr. Large falls jemand einen abzugeben hat.
  5. Zwar die Forumssuche bemüht aber nichts passendes gefunden, deshalb die Frage an die Allgemeinheit. Ich bin 187cm groß, 75kg schwer - möchte einen Cumulus Climalite Pullover als Austausch zur Daunenpuffy bestellen. Größe L oder XL? Gibt es jemand mit ähnlicher Statur und Erfahrungswerten? Danke!
  6. Das ist ein Toprucksack und jeden Cent wert. Habe leider schon einen bzw bräuchte ich L. Aber der sollte schon längst weg sein...
  7. OT: Sind das neue Adidas Treter am Markt oder was sagt uns das bezüglich neuer ultraleichter Ausrüstung?
  8. Und weiter geht das Aufräumen und Aussortieren zu Hause. Verkaufe neuwertige Shakedry Jacke von Gore Running Wear in Gr. L. Die Jacke ist so gut wie nicht benutzt und hat nur wenige kurze Läufe im Regen mitgemacht. Sie wurde nie mit Rucksack oder Weste verwendet. Die Jacke weist keinen einzigen Makel auf. Ich verkaufe sie da ich leider erst zu spät festgestellt habe, dass sie für mich doch ein klein wenig zu kurz ist und bei Aktivität zu hoch sitzt. Bin deswegen auf eine größere Größe umgestiegen. Zum Vergleich: ich bin 187cm bei 75kg. Die Jacke hat ein sehr kleines Packmaß und ist mit nachgewogenen 123 Gramm in Größe L wirklich ultraleicht. Die Haptik der Jacke ist sehr gut und alles ist Gore Wear entsprechend vom feinsten verarbeitet. Die Jacke ist ideal zum Laufen, Traillaufen (Trailrunning) oder für Wanderungen (Tageswanderungen oder welche mit sehr leichtem Gepäck). Bei Trail- und Ultraläufen gehört sie sowieso in die Pflichtausrüstung und tut das mit ihrem Packmaß und Gewicht auch besser als alle anderen. Zum Shakedrymaterial gibt es ohnehin nicht viel zu sagen. Derzeit das Topmaterial wenn es um wasserdichte/atmungsaktive Regenjacken geht. Dementsprechend spielt das Material bzw. die Jacke auch in der hohen Preisliga mit. Der Neupreis lag bei knapp 300€. Ich verkaufe das gute Stück für 150€.
  9. Alternativ zu meiner Suche nach einer Patagonia Micro Puff Jacke in Gr. M wäre auch ein Cumulus Climalite Pullover (vermutlich Gr. L) oder eine Rab Xenon (Gr. M) eine passende Lösung für mich. Bin 186cm bei 75kg, dazu passend sollte die Cumulus sein.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.