Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

doast

Members
  • Gesamte Inhalte

    661
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

doast hat zuletzt am 22. April gewonnen

doast hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über doast

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger
  • Geburtstag 25.07.1985

Contact Methods

  • Website URL
    www.wegalsziel.at

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Bregenz
  • Interessen
    (Weit-)Wandern, Trailrunning, Trekking, Outdoor, Reisen

Letzte Besucher des Profils

3.744 Profilaufrufe
  1. OT: Habe auch schon ein paar wenige Male dort bestellt. War immer alles ok. Versand dauert je nach dem ein paar Tage länger als direkt aus GER oder Ö. Besser dort bestellen wenn man sich sicher ist die Ware behalten zu wollen. Rückversand trägt der Käufer. Bieten meines Wissens nach so nen "Rebound"-Service an, dadurch ist der Rückversand für dich relativ günstig (günstiger als Selbstversand nach Frankreich). Die Abwicklung des Rückversands dauert aber sehr lange (die sammeln glaube ich Pakete und bouncen die dann weiter... so irgendwie). Wenn Rückversand unbedingt nötig is: besser Bezahlung v
  2. Hast du da selbst schon Erfahrungen gemacht? Was war das entsprechende Ergebnis falls ja? Frage nur aus Interesse.
  3. Dito. Auch mein erster Gedanke. Habe ich selbst und auch wenn er mir mittlerweile eher zu schwer ist, geb ich den nicht her. Für potentielle Touren mit hohem Gewicht oder die besonders intensiv sind, bleibt dieser Pack für immer in meiner Sammlung. Auch der Gossamer Gear Gorilla sollte eigentlich alle deiner Punkte erfüllen. Gibt vermutlich noch mehr. Aber das sind jene die mir spontan einfallen, meist gut und schnell verfügbar sind und mit welchen ich selbst Erfahrungen gesammelt habe.
  4. Wie schon geschrieben wurde läuft das schon eher in Richtung Gestänge-Bivy... 200 in der länge ist je nach Körpergröße schon sehr kurz, 60cm Höhe abzüglich Höhe der Isomatte ... da bleibt nicht viel Luft nach oben. Wenn das Kriterium nach den Maßen 200x80x60 nicht wäre, wäre mir als erstes direkt das Tarptent Rainbow eingefallen. Hat 1 Gestänge, ist mit Trekkingstöcken zumindest behelfsmäßig freistehend aufzubauen und mir einer 1kg Punktlandung auch im genannten Gewichtsbereich. Die Maße von 224x102x109 liegen aber abseits deiner Kriterien. Ob das Packmaß kleiner ist als jenes d
  5. Leg dir lieber Hard Structure zu. Da bleibt deutlich weniger Schmutz hängen. Erst nach vielfachem Gebrauch wird mein Hard Structure immer weicher und damit auch "faseriger" und es bleibt mehr Schmutz als zu Beginn hängen.
  6. Ich meinte den Beitrag von @fettewalze Der GPX Track lt deinem Link passt tatsächlich. Der geht über die Via Alpina Grün hinaus bis an den Genfer See. Damit ist mir geholfen. Danke.
  7. Das ist eine gute Frage. Bin auch schon 2-3 mal verzweifelt. Bei starkem Wind, kalten Temperaturen und die Navi am Handy will nicht klappen... Die Finger frieren ab. Versuche immer mich möglich nach vorne zu beugen um den Bildschirm abzuschirmen. Handy im transparenten kleinen ZipLoc, da funktioniert auch der Touchscreen durch. Aber bei starkem Regen macht dann der Bildschirm teotzdem oft was er will.
  8. Die Via Alpina führt nicht bis nach Montreux, diese letzten Etappen suche ich eben als gpx Track.
  9. Kann man da Tracks (als gpx) extrahieren? Bzw wie finde ich genau den Track für diese Route in openatreetmap?
  10. Denke dass ist eine gute Wahl. Und wenn dir ein Quilt nicht taugt, kannst du auch einen Daunen-Quilt wieder verkaufen ohne viel Verlust zu machen, geht nicht nur bei KuFa. KuFa ist vom Packmaß deutlich größer bei selber TComf. Da du Fast&Light gehen willst mit möglichst kleinem Pack, ist auch Volumen ein wichtiger Aspekt bei der Ausrüstungswahl imho.
  11. @Tobi22 Hätte dir genau das selbe empfohlen wir @fatrat Outdoorline als Verkäufer ist Top. Der EE Rev 20°F sollte was sein. Hat aber soviel ich weiß keine hydrophobe Daune. Alternativ ein Katabatic Gear aus der Flex Reihe, bei Outdoorline mit hydrophober 900er Daune im Sortiment. Ist teurer als EE aber noch etwas wertiger in der Verarbeitung. Peter von Outdoorline ist auch ein netter, hilfsbereiter Typ. Der hilft dir auch bei Fragen flott weiter (z.B. auch per Whats App, dass geht dann schneller als via EMail).
  12. Packtowl in der Größe Face. Meins wiegt 14g. Gut ist klein aber irgendwie wurde ich immer trocken. Gerade zB bei Bergzeit für ~5€ zu haben.
  13. Ich kann dir trotzdem anraten nicht gleich voll auf die Tube zu drücken, auch wenn du gut trainiert bist. Du sagst dass ist deine erste Tour dieser Art. Da hast du noch keine Erfahrung wie du darauf nach einigen Tagen reagierst. Multi Stage Races wirst du eher noch keine gemacht haben? In deinem Training läufst du sicher nicht 7 Tage die Woche Long Runs. Geh also nicht gleich voll ans Limit Auf FKT bin ich nicht aus. Den Druck möchte ich mir nicht antun. Du spezifizierst ja schon im Vorhinein dein Vorhaben, dass heißt von Minute 1 an Pushen und Druck... Außerdem kann es gut sein, dass ic
  14. OT: Wenn du es bis nach Salzburg geschafft hast und dabei einige Male draußen übernachtet hast wird es dir definitiv immer leichter Fallen geeignete Plätze zu finden und Fehler zu vermeiden. Übung und Erfahrung macht den Meister. Ich bin auch vor jeder Tour immer wieder aufs Neue etwas angespannt und "nervös" aber unterwegs zerstreut sich das dann. Wenn du auf Speedhike aus bist, dann führt eigentlich eh kein Weg um biwakieren/zelten herum. Nur so kannst du Etappenlängen ausdehnen und bist nicht auf fixe Punkte am Ende des Tages angewiesen. Der Weg unter 5 Kilogramm ist dabei sicher der
  15. Also ein nicht freistehendes Zelt ist am GR11 kein Problem. War selber dort mit einem nicht Freisteher unterwegs und hatte nie Probleme. Den GR20 kenne ich allerdings nicht, nur Korsika als Insel ein wenig. Von dem her weiß ich nicht inwieweit da unsere Ansicht von "freistehend möglich" zu "nicht möglich" unterscheiden. Korsika ist aber sicher "härter" als der GR11 was die Beschaffenheit und den Untergrund anbelangt. Bezüglich Hütten kann ich dir leider nicht helfen. Habe diese eigentlich gar nicht in Anspruch genommen. Sofern ich dann spontan doch 1-2 mal in eine wollte war alles belegt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.