Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

doast

Members
  • Gesamte Inhalte

    637
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Alle erstellten Inhalte von doast

  1. Klar mein Fehler. Im Post auf den ich geantwortet habe stand nichts von 1. Tour und den Post danach habe ich irgendwie überlesen...
  2. Wo liest du heraus, dass @Flux auf seine erste längere Tour startet? Ich lese nur, dass er das 1. mal in die Pyrenäen will. Außerdem kann natürlich auch ein unerfahrener Weitwanderer 3-4 Wochen am Stück meistern, wenn er das denn auch will. Und abbrechen kann man eine Tour auch in den Pyrenäen, wenn man das will. Trotzdem ist natürlich dein Alternativvorschlag auch eine sehr schöne Option. Vanoise NP ist toll.
  3. OT: Sorry aber ich liebe diesen Thread . Die selbe Frage von dir @KlausD nach exakt 15 Monaten wieder gestellt. Ich wünschte ich hätte soviel Geduld wie du . Ich hoffe du warst die letzten 15 Monate nicht ohne UL-Rucksack weil der Verkauf damals nicht zu Stande kam .
  4. Die HRP und GR11 sind ja Traversen entlang eines sehr gestreckten Gebirges bzw. sind die Pyrenäen der Gestalt wegen imho eher kein Gebirge für großartig langgestreckte Rundkurse... Aber eigentlich ist die Lösung für dein Rundkursproblem fast schon aufgelegt. Du spazierst ab Irun/Hendaye in Richtung Osten und wechselst dann quasi in der Halbzeit auf einen anderen Weg und spazierst zurück nach Westen . Mit HRP, GR11 und GR10 gibt es ja 3 Wege die nahe beieinander liegen bzw. sich ja tlw. überschneiden. Ansonsten natürlich klassisch in Richtung Osten so weit du kommst und dann retour nach He
  5. In der Grenzregion OÖ-Deutschland-Tschechien gibt es Notübernachtungsplätze im Nationalpark Sumava: https://www.npsumava.cz/de/besuchen-sie-sumava/notuebernachtungsplatze/ Da bist du zwar nicht in OÖ unterwegs aber es ist im von dir angesprochenen Grenzraum. Vielleicht lässt sich das ganze auch kombinieren und du findest davor in OÖ geeignete Übernachtungsmöglichkeiten und verlängerst dann z.B. deine Tour durch den NP Sumava. Ich war mal 2015 auf einer kurzen Tour im NP Sumava (Kurzbericht hier), ist ein nettes Eck.
  6. Aber gegen das Problem von zu wenig Dämpfung bei Altras kannst du was tun. Nämlich Altras nehmeb die mehr Dämpfung haben. Der "König" der Dämpfung unter den Altras ist der Olympus. Ich laufe das neueste Modell u.a. auf längeren Distanzen. Viel mehr Dämpfung wirst du kaum mehr finden. Lone Peak und vorallem Superior sind deutlich weniger gedämpft. Die Timps sind leider Mist geworden und keine typischen Altras mehr. Aber wie gesagt könntest du die Olymous testen. Sie sind recht schwer und klobi aber beim Wandern ist das nicht so dramatisch. Beim Laufen im Sinne von rennen merkt man schon dass de
  7. K.A. wegen den CM Angaben, würde da einfach ausprobieren. Mit 29,5cm findest du definitv Altras die passen von der Länge. Habe längere Füße und finde komfortable Altralängen.
  8. Wieso soll das nicht möglich sein? Ich habe selbst Altras in Gr. 49.
  9. Naja er gibt ja an dass er gerne auch höhere Touren zB in Österreich oder der Schweiz oder auch in Skandinavien machen möchte. MIR persönlich wäre die nächstleichtere Version der 250er da nicht ausreichend genug was die Reserven anbelangt. Der TO sucht ja nach TComf von 0C Grad. Mit pauschalen Empfehlungen muss man da schon etwas vorsichtig sein imho. Wie ist die Temperaturfühligkeit des TO, weicht er bei Kalteettereinbrüchen in Hütten o.ä. aus etc? Ich habe selbst einen Quilt 250 und würde den schon zB in den Alpen verwenden aber nur dann wenn die Tour recht kurz ist und ich sicher weiß,
  10. Hab auf IG gesehen wie Joe einen Hoody für den Versand nach Deutschland vorbereitet, dass war glaube ich deiner. Hatte ursprünglich den MacPac Nitro als Ersatz für einen Senchi in Planung aber eine Bestellung bei einem kleinen Cottage war mir dann doch lieber, auch wenn das bedeutet etwas länger zu warten. Joe ist wirklich verdammt nett und vertrauenswürdig. Preislich sind die Farpointe auch günstiger als die MacPac Nitros und das trotz Custom vs. Massenproduktion. Jetzt hoffe ich nur, dass die beiden Hoodys dann auch passen wie erhofft.
  11. Ich durfte mich dieses Jahr schon öfters (vor-)freuen, aktuell warte ich aber gespannt auf 2 Hoodys von Farpointe OG 1 x Polartec Alpha Direct 90gsm und 1 x in einer 120gsm Version Nachdem ich beim letzten Senchi Drop leer ausgegangen bin habe ich Joe von Farpointe OG kontaktiert. Kontakt und "Vorgeplänkel" lief top. Sehr netter Kontakt, sehr hilfsbereit, antwortet verdammt schnell. Man merkt dass sein Cottage noch in den Anfängen steckt, die Lead Time ist verträglich (~3-4 Wochen) und im Gegensatz zu Senchi hat er mir geantwortet. Die Preise sind im Vergleich zu ein paar andere
  12. Selbiges bei mir. Ich hatte noch nie einen blauen Zehennagel und bin die letzten Jahre jährlich so 4000+km zu Fuß unterwegs, laufend, wandernd, etc. davon den Großteil am Berg (also Ups & Downs). Schuhe werden bei mir einmal locker gebunden, dann schlüpfe ich nur noch rein. Kann unterstreichen, dass Bewegungsfreiheit das Maß der Dinge ist. Wenn ich das obige Foto mit den Füßen auf der Einlegesohle sehe frage ich mich wie man das überhaupt aushält. Da "quilt" ja quasi der Fuß schon links und rechts über die Ränder. Vorne wäre imho auch noch Luft nach oben. Ich persönlich würde die
  13. OT: Fällt nur mir das auf aber du hast in den letzten 24h unzählige Einzeiler in vielen unterschiedlichen Fäden hinterlassen... Darf ich mal dezent nachfragen was der Grund dafür ist? Ehrliches partizipieren oder sammeln von Beiträgen für andere Zwecke usw....? Nimm's mir nicht übel...
  14. Vielleicht nicht so dick aber imho besser, komfortabler und langlebiger als beim Atom. Habe einen HMG und hatte nen Atom+.
  15. https://www.berg-freunde.at/salomon-xa-35-wanderrucksack/
  16. Verkaufe einen absolut neuen Salomon XA35 inkl. Etiketten und 2 noch verschweißter Sofflasks. Farbe: Gojibeere (=rot) Größe: M/L Fotos gerne auf Anfrage, ansonsten siehe Internet. Der Pack ist absolut neu, entspricht also 1:1 den Bildern im Netz. Angesichts des neuen Zustands hätte ich gerne 120€ + Versand
  17. Wow, 14 Monate nach der Frage die Antwort . Wie lange dauert dann der Versand ?
  18. doast

    PCT 2021

    Wenn er in Agua Dulce startet würde ihm aber neben einem Reststück im Norden auch noch der Süden nach Wiedereinreise fehlen, falls er wirklich den kompletten Trail laufen möchte. Das macht das Ganze organisatorisch nochmals ne Stange mühsamer. Trotzdem viel Spaß und Freude! Den wirst du haben, egal auf welcher Section und egal über welche Länge. Ein bisschen neidig bin ich schon, zumindest auf den PCT Teil, die Weltreise bräuchte ich jetzt nicht unbedingt .
  19. Sehr schade dass Altra den Timp schon zum zweiten Mal hintereinander total versemmelt. Wäre an sich ein interessanter Schuh aber wenn er subjektiv geschätzt nur 10% der potentiellen Kund_innen passt, dann ist er zum Vergessen. Wäre ja nicht so, dass Altra die Beschwerden zum Timp 2 nicht mitbekommen hätte können. Also heißt es wieder min. ein Jahr auf einen (hoffentlich) gelungenen Timp warten. Wird dann wohl direkt der Timp 4 werden, auf Basis des Timp 3 lässt sich scheinbar ja kein halbwegs brauchbarer timp 3.5 zaubern.
  20. Fachmeinungen die sowohl orthopädisch als auch ultraleichttechnisch vom Fach sind wirst du vermutlich kaum erhalten. Oder gibt es hier ausgebildete Orthopäden und ausgewiesene UL-Experten hier im Forum? Was du erhalten wirst sind vermutlich Annahmen, Rückmeldungen aus persönlichen Erfahrungen, einfache Empfehlungen der üblichen Verdächtigen (Rucksäcke) oder ähnlich geartete Aussagen. Auch ich kann keine Expertise aus beiden Welten geben aber zumindest kann ich meinen Senf dazugeben . Ich habe eine stark ausgeprägte Skoliose, lumbalen (LWS) Morbus-Scheuermann und einige andere Baustel
  21. Aufgrund des Fotos kann ich natürlich nicht sagen ob es sich um das ursprünglich von mir neu erstandene Stück handelt. Sofern sich zusätzlich angebrachte Klebetieouts (4 Stk. in schwarz an den Seitenkanten) darauf befinden kann es gut sein, dass es von mir stammt. Da sich nicht viele Versionen davon (mir ist eigentlich nur meine Ursprungsversion bekannt) im Umlauf befinden habe ich seit meinem Verkauf schön festgestellt, wie gebrauchte UL-Ware rotiert Irgendwie renn ich dem Shelter immer wieder über den Weg in diversen Angeboten. Wobei ich mittlerweile nicht mehr nachvollziehe
  22. So nochmal ein kurzer Bericht bzw. ein Update. Mittlerweile habe ich ein paar Fahrten mit dem neuen Setup hinter mir. Neue Rotoren und Trickstuff-Beläge packen etwas besser zu als mein altes Setup. 36er statt 34er Kassette ist schwer zu vergleichen, da der letzte Anstieg mit der 34er vor dem Winter war und ich mit der 36er erst eine richtige "Bergetappe" gefahren bin. Jedenfalls bringt mich aber die 36er recht gut den Berg hoch. Soweit gibt es hier also nichts zu bemängeln. Hab mir in der Zwischenzeit noch ne KCNC Ti Pro Lite Sattelstütze aus Scandium zugelegt. Ist deutlich leichter
  23. Habe 2 Stk Incendo Pants im Arcteryx Outlet bestellt. Einm Gr. M, einmal Gr. L. Farbe Aeropuerto (= khaki). Gewicht lt meiner Waage M = 171g, L = 188g Sind tolle Hosen, aber füllen meine Nische nicht für die ich sie vorgesehen hätte. Bevor ich sie zurückschicke die Frage in die Runde ob jemand eine brauchen würde? Gebe sie zum Selbstkostenpreis (= 60€) plus Versand ab. Muss aus Österreich verschicken, sind also nochmals etwa 10€ nach GER. Bitte per PM melden.
  24. Kannst du was zum genauen Gewicht in Gr. M und L sagen? Eignet sich die Incendo eurer Ansicht nach auch als Ersatz für eine Long John was das Temperaturvermögen anbelangt? Suche noch die perfekte Hose (nicht Tight) die sowohl Zusatziso im Quilt in der Nacht ist, bei kalten/kühlen Temperaturen zum Wandern herhält und halbwegs zivilisationstauglich ist. Habe zwar eine von Scott zum Laufen (170g), die hat aber eine enganliegende Innenshort die bis über die Oberschenkel geht, das ist nicht immer praktisch.
  25. doast

    Training

    Es geht nicht darum, dass ich persönlich möglichst viele Details über dich wissen möchte , ich wollte eigentlich nur bei einem "Problem das du vielleicht hast" helfen welches ich vermutet habe aus deiner Beschreibung heraus gelesen zu haben. Die Aussage "alt" ist natürlich relativ und nicht absolut. Bekommen alte Menschen nach 4 Monaten "nichts tun" leichter Blasen an den Füßen als junge Menschen? Ich weiß es nicht, ich bin "mitteljung" und mir fehlt die Erfahrung des "alt seins". Menschen jeden Alters können viele Schuhe haben. Ich fülle einen ganzen Abstellraum. Die Schuhwahl ist imho j
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.