Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Roiber

Members
  • Gesamte Inhalte

    376
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Roiber hat zuletzt am 26. Oktober 2020 gewonnen

Roiber hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

4.150 Profilaufrufe
  1. In Moneglia hab ich vor ein paar Jahren einen wunderbaren Urlaub verbracht (fest stehendes Hauszelt inmitten eines Olivenhains gemietet) und dabei auch ein paar Tageswanderungen gemacht. Superschöne Gegend. Danke für den Bericht!
  2. OT: Und der Dreibeinsitz im 2. Bild lässt sich auch prima als Warndreieck nutzen
  3. Na ich wohn' doch in Mitte und da müsste ich ja extra nach KB fahren Nein, Quatsch! Zeit ist einfach immer etwas knapp und ich weiß nicht so recht, wann ich das schaffe. Aber Du hast natürlich recht. Die Beratung dort vor Ort ist immer erste Klasse.
  4. Mein Laufbursche-Rucksack und -Hip Bag benötigen neue Reißverschlüsse. Passt das, wenn ich meinem Schneider die nachfolgenden Produkte vorlege?YKK AQUAGUARD 5C Reißverschluss, Meterware YKK AQUAGUARD 5C Schieber, Ovalgriff, AutomatikbremseEs gibt außerdem Anfangsteile/Topstops und Endteile/Bottomstops. Welche nimmt man denn für Taschen/Rucksäcke?
  5. Sehr schön! Endlich eine Forumshymne
  6. Ich hab auch den (mit Beschichtung) und möchte ihn sowohl bei Regen als auch bei Sonne nicht mehr missen. Meiner wiegt aber 230 g. Evlt. sind die 209 g ja für die Version ohne Beschichtung. Oder es gibt eine neue Version, die leichter ist (meiner ist 5-6 Jahre alt). Auf der Huckepacks-Seite ist er aber auch mit 243 g angegeben. Ich bin immer sehr froh darüber, dass er etwas stabiler ist und ich nicht bei jedem Lüftchen Angst um ihn haben muss. Fixierung mittels Brustgurt vom Rucksack (einfach einmal um den Griff rum wickeln) und einer weiter oben an meinem Schultergurt ohnehin vorhandenen Schlaufe (Schirmgriff durchführen) klappt super. Hehe, danke für den Reminder, dass er dafür auch taugt!
  7. Falls Du einen Geschäftspartner suchst: Ich bin dabei.
  8. Herzlichen Dank auch von mir für diesen tollen und amüsant geschriebenen Tourbericht!
  9. Immer positiv denken, das gefällt mir!
  10. Mensch @mawi, so lange nichts von Dir hören lassen... Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt einen Forumssuchtrupp zusammen zu trommeln. Bei der Gelegenheit: Vielen Dank, dass Du Dir immer soviel Mühe gibst bei Deinen Berichten. Es macht einfach Spaß mit zu lesen. Schöne Grüße aus Berlin!
  11. Diese Seite finde ich generell prima, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, wie man irgendwo hinkommt. Für kompliziertere Bahnfahrten ins Ausland habe ich auch schon einige Male die Dienste der Bahnagentur Die Bahnfüchse in Anspruch genommen. Bislang immer mit guten Erfahrungen. Es gibt natürlich auch andere Bahnagenturen.
  12. Ich musste spontan an Behälter denken, in denen so bunte Streusel zum Dekorieren von Backwaren verkauft werden: klick. Der Vorteil zu Gewürzstreuern, die es auch in solcherart Behältnissen zu kaufen gibt (klack), dürfte sein, dass sie oben nicht mit Streuaufsatz versehen sind, dessen Öffnungen kleiner als die Tabletten sind. Hier bin ich noch zufällig auf eine Alternative zu den GoTubbs gestoßen: kluck.
  13. Prinzipiell finde ich die Kritik an Werbesprech vollkommen berechtigt. @MeisterGrimbart hat das m.E. gut auf den Punkt gebracht. Ich zumindest kann mich da gut wieder erkennen. Aber ich glaube, hier werden auch Dinge in einen Topf geworfen, die nicht zusammen gehören. Nicht alles ist nämlich Werbesprech! Nicht zu vergessen ist, dass sich Sprachen weiter entwickeln. Jüngere Generationen wachsen heutzutage oftmals mit mehreren Sprachen auf und dass dann Begriffe insbesondere aus einer häufig genutzten Sprache wie Englisch übernommen werden und sich etablieren, ist nicht verwunderlich. Sei es für Dinge, die es bislang überhaupt nicht gab (z.B. Packraft; wie sollte man das jetzt nennen, etwa Tragegummiboot oder Rucksackboot? - Weshalb sollte man für diese Dinge überhaupt zwingend einen deutschen Begriff kreieren?) oder eben auch für Dinge, für die es zwar bereits einen alten Begriff gibt, dieser aber von einem neuen nach und nach abgelöst wird. Wenn ich z.B. meinen Eltern, die noch "Wanderungen" gemacht haben, von einer "Tour" erzähle, muss es sich für sie genauso seltsam anhören, wie für @TappsiTörtel "Trailrunning" oder "Microadventure". Auch der Begriff "Microadventure" gehört da nicht rein, finde ich. Damit ist schon etwas anderes gemeint, als Spazieren gehen. Wobei mir persönlich der Begriff "Microabenteuer" auch näher läge. Oder man handhabt es ganz straight (sorry, ist mir so rausgerutscht ),wie @schwyzi und nennt es "Kleinstabenteuer". Eigentlich hatte ich den Eröffnungsthread aber auch etwas anders verstanden. Eher so mit Schwerpunkt sinnvolle Wiederverwertung und Zweckentfremdung...
  14. Bloß nicht, @schwyzi, Deine Beiträge sind immer wieder erfrischend! Also mir gefällt Dein Trashcraft-Faden.
  15. Roiber

    Projekt "West"

    (Exemplarisch für die vielen Male, die Du das erwähnt hast) Also nachdem Du da im Februar im Mauerpark, als Berlin Schnee unter war, in Deiner kurzen Hose so sportiv an mir vorbeijoggtest, muss ich dem eindringlichst widerprechen! Ich hatte ja auf Vorher-Nachher-Bilder gehofft, die das be- bzw. widerlegen könnten Das sieht sehr hübsch aus. Weißt Du zufällig noch, wie das Dorf hieß? Oh, no! Das tut mir leid! Egoistisch, wie ich bin, für mich ein klein wenig mehr, als für Dich Also: Gute Rückreise, erhol Dich gut und dann zurück auf den Trail mit Dir! Ich will schließlich weiterlesen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.