Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

dermuthige

Members
  • Gesamte Inhalte

    80
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

dermuthige hat zuletzt am 22. März gewonnen

dermuthige hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Wohnort
    im Norden
  • Interessen
    UL, MYOG, Fotografie

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo! Das klingt doch nach einem guten Plan, ich glaub das mit dem Testen und Optimieren hört womöglich nie auf Ich fokussiere mich mal auf das, was man weglassen könnte: 3 Trockenbeutel für 150 Gramm zusammen erscheint mir exzessiv. Da könnte sich ein leichter Packliner lohnen und dann leichtere Taschen zur Orga Gamaschen wegen Regenrock? Warum nicht einfach Regenhose? Gürtel scheint mir schwer, einfach weil meiner in meiner Hose bei gleichem Gewicht mit drin ist Becher für heiße Getränke? Alternativ vor/nach dem Essen aufbrühen! 1 der Badetücher weglassen? Hat dein Taschenmesser nicht eine kleine (Nagel)schere? Was planst du mit den 110ml Flächendesinfektionsmittel? Wegen Consumables in der Hygiene-Liste hast du hier zu viel Gramm drin! – EDIT: Nevermind, hab da deine Liste denk ich nur falsch verstanden. Zusammen 900g ist aber schon heavy, auch wenn individuell. Wenn wir aber strikt über Baseweight reden, ist Sonnencreme etc. nicht auch consumable? Hast wohl recht viele Scheine in der schweren Geldbörse? Du hast ja zwei Brillenhüllen, kannst du eine nehmen und je nach Situation Brille wechseln, und nachts die zweite Brille wo hinhängen oder in den Schuh legen?
  2. dermuthige

    Kameratasche

    OT: Sehr cool! Die aktuelle Version meiner Kameratasche (wenn auch größer) habe ich zur Minimierung der Nähte sehr ähnlich aufgebaut. Keine (wenige) Nähte versiegeln zu müssen, ist doch die beste Methode, Wasser draußen zu halten
  3. dermuthige

    Kameratasche

    Moin! Haha, ich hätte dir auch die kleine HMG empfohlen Außer dem Zpacks Camera Pack, der auch deutlich zu groß sein wird, kenne ich darüber hinaus nicht wirklich kameraspezifische UL-Taschen. Mein Tipp wäre sonst auch eine Bauchtasche, könnte man mit etwas Schaumstoff auskleiden, dann wär die Kamera sowohl vor Spritzwasser als auch leichten Stößen geschützt. Würdest du die Kamera bei dollem Regen im Rucksack verstauen? Dann sollte so eine Version ausreichen. Wenn nicht, sollte die Bauchtasche natürlich bestmöglich versiegelt sein. Aber da könntest du auch einfach für Regen einen zusätzlichen Trockensack mitnehmen und die Kamera dann darin verstauen. Dritte Option, nach dem HMG-Design nachbasteln!
  4. Hat hier jemand ein Durston X-Mid 2P gekauft (nicht das "pro") und kann mir sagen, wieviel das insgesamt mit Versand und Zoll gekostet hat?
  5. Also tagsüber essen ist da kein Problem. Inwiefern man später abends da essen kann, ohne dort zu schlafen, weiß ich nicht. Denke, im Zweifel anrufen :)
  6. Ich bin da zwei Mal hoch, habe einmal auf der Knorrhütte und einmal in der Reintalangerhütte übernachtet. Mir war's so lieber, bin aber auch ein Kind aus dem Norden und bis auf während meiner jährlichen Wanderung keinen Höhenmetern ausgesetzt. Soll heißen, geht auch an einem Tag, wenn die Kondition da ist. Kurz vor der Knorrhütte ist meiner Erinnerung nach der stärkste Anstieg, und das allerletzte Stück vor der Gipfelstation erfordert die meiste Konzentration. Wenn du dir unsicher bist, würde ich die Übernachtung empfehlen. Ist ja nett da. Schöne Tour!
  7. Muss gestehen, nicht den ganzen Faden gelesen zu haben , aber habe zu Blaek hier sonst noch nichts gefunden. Ich habe den letztens beim Globetrotter entdeckt und war sehr positiv überrascht, da ich Instants bisher eher abgeneigt war! Muss den jetzt sogar nachkaufen, da ich morgens zu häufig nach ihm gegriffen habe, als ich zu faul für meine Espresso-Handmühle war … Also, positives Fazit, ist auch Bio, vielleicht für noch wen was!
  8. Ich hab als Jugendlicher sehr viel geschrieben, bis sich gewisse PC-Spiele mit Suchtfaktor dazwischen drängelten. Schreiben wollte ich dennoch, so bin ich zum Texter geworden! Heute spiele ich zwar nicht mehr, aber privat schreibe ich trotzdem weiterhin nicht, da die mentale Energie dafür nicht mehr bleibt. Die Arbeit macht aber sehr viel Spaß, also hab ich's glaub ich ganz gut getroffen. Das große Hobby ist jetzt die Fotografie, passt für mich sehr gut mit dem Wandern zusammen. Habe mittlerweile einige Prints bei Freund*innen und Familie hängen, und überlege seit einer Weile, mir damit einen kleinen Nebenverdienst zu erzielen. Da ich hier durch den festen Job überhaupt keinen Druck habe, gehe ich das ganz langsam und entspannt an, damit das Hobby weiter Spaß macht und nicht zum Stressfaktor wird. Denn ich glaube auch, dass da echt was dran sein kann. Insbesondere, wenn sich der bürokratische Krams drumherum plötzlich auftürmt, der mit dem ursprünglichen Hobby ja wenig zu tun hat. So sehe ich es für mich im Angestelltenverhältnis ganz entspannt (mit dem Texten, auch wenn da das Hobby selten zutage kommt), in der möglichen Freiberuflichkeit (Fotografie) muss ich schon mehr aufpassen.
  9. Hoodie und Kopflampe haben sich soweit erledigt, Stoff würde mich weiterhin erfreuen
  10. Hab mir deine Packliste mal durchgeschaut! War noch nicht da oben unterwegs, kann also nix sagen zu Pace oder Kebnekaise. Aber plane gerade selbst meine Tour von Kvikkjokk nach Abisko für September. Ich habe entspannte 12 Tage, da ich mir auch Zeit für meine Fotografie nehmen möchte, und plane bloß einen kleinen Abstecher zum Ausblick von Skierfe. Bin kleidungstechnisch sehr ähnlich aufgestellt! Ich vermute mal nicht, dass es im August so viel wärmer ist, würde persönlich nichts daran ändern. Regenjacke und Hose sind vielleicht nicht wirklich UL, aber was man hat, das hat man Reiseberichten nach würde ich keine Regenhose missen wollen. Auch vielleicht eine Windjacke? Leichte Windjacke + leichte Regenjacke sind zusammen leichter als deine jetzige Regenjacke. Wasserfilter ist den meisten Stimmen nach dort überflüssig, aber kann natürlich das Sicherheitsgefühl stärken Mir wurde eine dünne EVA-Matte für unter die Neoair empfohlen – hebt das Rating und ist ein Backup, falls sie aufgibt. Hast ja aber auch Flickzeug. Meine aktuelle Liste zum Vergleich (Kamerazeug einfach ignorieren ): https://lighterpack.com/r/j7040c
  11. OT: Die schwedische Liste zeigt auch Preise! Müsste grob durch 10 geteilt den Wert in Euro ergeben. https://www.svenskaturistforeningen.se/app/uploads/2015/10/prislista-2018-large-sv-1.pdf (Ob sich an den Preisen seit 2018 was getan hat, oder ob die bei allen Hütten gleich sind, weiß ich allerdings nicht. Würde es als Richtwert betrachten.)
  12. Nach kurzer Recherche hat das einen Durchmesser von 8,7 mm, oder? Ich kenne mich nicht groß aus, aber ich frage mich, ob so eine Reparaturhülse von 9 mm ggf. passen würde, wenn man das Gestänge mit ein bisschen Tape oder so "verdickt"? Die Hülsen bei ExTex gehen wohl leider nur bis 9,2 mm Innendurchmesser und ich vermute, die hattest du auch schon gesehen.
  13. Schön, dass dir deiner auch gefällt! Gleiche Schnitte für alle Menschen sind bestimmt einfach schwierig. Meine Ärmel beim S sind z.B tendenziell zu kurz. Aber gefällt mir insgesamt auch sehr gut! Und schön verarbeitet. … nur einen Sticker habe ich glaube ich nicht bekommen
  14. @Knight_Saber Falls gebraucht für dich infrage kommt, bei Kleinanzeigen gibt es von beiden welche. Ich hab meine gesamte Kameraausrüstung gebraucht gekauft und gute Erfahrung gemacht. Ein bisschen aufpassen muss man natürlich. Ansonsten gibt's zumindest die VI bei mpb.com. Die verkaufen gebrauchte Kameraausrüstung, hab ich auch gute Erfahrungen mit gemacht, sind zuverlässig (ich hab denen mal was geschickt und die haben es besser eingeschätzt als ich und mir daher mehr Geld als verlangt bezahlt). Da hättest du etwas mehr Sicherheit.
×
×
  • Neu erstellen...