Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Baummaedchen

Members
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Baummaedchen

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nein, leider nicht. Im Glocknerhaus war das, da gab immer 3 Matratzen nebeneinander und dann so ein dünnes Brett, dort aber bis zur Decke hoch. Nach vorne auf den Gang war es offen. Auf der Seite gegenüber vom Gang genauso. In eine 3er Sektion wurden aber nur zusammen Wandernde gesteckt. Aber da wir u.a. mit einer Gruppe (die ja zusammen wandern) im Lager waren, war es fast voll. Ein Fenster gab es nicht direkt.
  2. Und wichtig, gilt auch für den E5 niemals am Samstag oder auch nicht Freitag/Sontag starten, am besten Mitten in der Woche. Am Wochenende starten die geführten Gruppen. Die 2 Tage, wo bei uns die Hütten voll waren, sind wir von 4 Gruppen (Tour Königsee- 3 Zinnen) eingeholt worden, die gute Teile des Weges per Taxi zurücklegen. Sonst war es viel leerer, haben tagsüber teilweise stundenlang kaum Menschen gesehen.
  3. Wir sind heute von Berchtesgaden- Lienz zurück gekommen. Bis auf eine Hütte, die ausgebucht war (am Ende wohl doch nicht, weil eine Gruppe nicht auftauchte) war es bzgl. der Unterkünfte relativ entspannt. Die ausgebuchte Hütte haben wir durch Zusammenlegen von Etappen übersprungen. Waren teilweise alleine im Matrazenlager, teilweise war es relativ voll (die Österreicher sind da mittlerweile hemmungslos- die hauen das Lager ziemlich voll (mit Bretterwänden zwischen den Matratzen)). Teilweise haben wir aber auch im Tal übernachtet. Wie du die Etappen planst, hängt die Länge von dem ab, was
  4. Baummaedchen

    Rucksack

    Hier noch eine Stimme für den Osprey Exos als Übergang von schwer zu leicht. Wir sind im Übergang zu UL und für vor paar Jahren reichten für 2 Wochen mit Essen für ca. 10 Tage mir am Anfang der Exos 46, mein Mann hatte einen Rucksack um die 50l. Da war aber schon ein leichteres Tarptent... dabei. Gewicht war zu Beginn mit Essen und Wasser bestimmt 14-15kg, da ging er noch ganz gut zu tragen.
  5. Keine Sorge, das finden die schon selbst raus. Wir standen letztes Jahr vor dem Problem, haben von Mammut bis Osprey alles durchprobiert und gewogen und sind bei dem fast dem selben Rucksack (die kleinere Variante mit 18l, da Kind noch kleiner) hängen geblieben. Es steht zwar ab 130cm drauf, aber er passte meiner Tochter, die einen eher langen Rücken hat, mit 115cm schon gut. Decathlon produziert ja eh meist knapp. Den trage ich zur Not auch auf Ausflügen als Daypack, da die Rückenlänge verstellbar ist. Er lässt sich erstaunlich gut tragen, auch der Hüftgurt passt.
  6. Danke für die Antwort. Das passt dann ganz gut in unseren Plan, da wir noch etwas weiter an dem Tag wollen.
  7. Hallo BitPoet. Danke für den schönen Bericht. In 3 Wochen wollen wir auch in die Ecke. Kannst du noch sagen, wie lange hat der Aufstieg zum Kärlinger Haus von St. Bartholomä gedauert hat (nur so zur Orientierung)?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.