Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Gibbon

Members
  • Gesamte Inhalte

    107
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Gibbon

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    5xxxx

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @truxx Kannst du einschätzen, ob man das Tyvek Reflex als Tarpstoff verwenden könnte? Hier denke ich an den Einsatz im Sommer auch als Sonnenschutz, da der Stoff laut extex UV-Stabil ist und als UV-Schutz verwendet werden kann.
  2. Noch eine Möglichkeit: Osprey Exos 38, erfüllt allerdings nur einige deiner Anforderungen. 'Deckel' kann abgemacht und daheim gelassen werden, wenn man weniger zeug mitnehmen will. Dafür teilweise schon für hundert Euro zu bekommen.
  3. Hi, ich hab Ende März zwei Nächte mit Bivy im Sauerland in Schutzhütten verbracht bei Temperaturen zwischen 0 und 6 grad. Beide Hütten waren nicht bodenbündig gebaut sondern hatten einen zwanzig Zentimeter breiten Spalt und das teilweise bei starken Windböen. Ich war sehr froh im Bivy zu liegen, trotz Rucksack als zusätzliche Barriere. Mein Bivy ist von Borah Gear mit Argon90, Bericht hier. Kondens war bis jetzt kein großes Problem, bin sehr zufrieden. Leider gibt es den Stoff nur in den USA soweit ich weiß und müsste importiert werden. Mit tyvek habe ich keine Erfahrung. Myog b
  4. Das Lanshan 2 gibt es unter anderem auch bei Amazon. Bei Bestellungen von Aliepxress aus China im Hinterkopf haben, dass da noch 19% MWST drauf kommt und bei Sachen über einer Grenze (irgendwas mit 150€? Besser nachschauen) noch einmal Einfuhrzoll. Da sollte man 33% auf den Preis+Versand aufschlagen. Wenn das Lagerhaus mit der Ware in der EU liegt (z.B. Polen), sollten die Aufschläge entfallen. Aber wie gesagt besser selbst noch einmal informieren. Kurze Frage, wie lang seit ihr? Viele Zelte sind nicht für Riesen gemacht.
  5. Noch eine weitere Zeltmöglichkeit, um die Auswahl noch schwerer zu machen Habe mit dem Zelt allerdings keine Erfahrung. Das Six Moons Design Skyskape Trekker. Hat aber die falsche Farbe. Davon gibt es die baugleiche aber noch günstigere und schwerere (>1.1 kg) Version, das Skyskape Scout.
  6. Hi, kurzer Erfahrungsbericht zur 67er GramXpert Apex Insulated Pants meinerseits. Habe mir die Apex-Hose als Lager- und Schlafhose gekauft. Für die richtige Größe habe ich den Hüft- und Bauchumfang sowie die Schrittlänge gemessen und mich dann nach den Angaben bei GramXpert gerichtet. Die Hose passt sehr gut. Die Beine könnten vielleicht einen Zentimeter kürzer sein, umschlagen muss ich aber nichts. Gegen einen kleinen Aufpreis habe ich anstatt des normalen 10D Stoffes die Hose aus den PFC-freien Teflon EcoElite™ DWR Stoffen bestellt. Auf bunte Farben muss man dann jedoch verzichten, da e
  7. Kurzer Erfahrungsbericht zur Thoni Mara Speed nach einem langen Wochenende im Sauerland: Vom Tragekomfort und der Bewegungsfreiheit her zum Wandern top! Angenehmer als die normale Wanderhose, die ich bisher hatte. Bei Temperaturen zwischen 8 und 12 Grad war mir die Hose im Schatten oder im starken Wind auf Dauer aber zu kühl. In den Pausen kam die Kufa Jacke dann immer über die Beine. Gefühlt liegt da für mich die Komfortgrenze bei 10 Grad. Bei niedrigeren Temperaturen werde ich wahrscheinlich entweder Tights darunter oder eine kurze Hose darüber ziehen, je nachdem was besser in die rest
  8. Trekkingstöcke beziehen deinen Oberkörper mit in die Bewegung ein, dadurch werden deine Beine entlastet. Im Gebirge verwende ich immer Stöcke, da Sie bei steilen Steigungen sehr helfen. Bei weniger steilen Steigungen (z.B. deutsches Mittelgebirge) und geraden Strecken komme ich auch nicht mit Stöcken klar und laufe daher ohne. Für ein Zwei-Personenzelt ist das ein gutes Gewicht. Zwei-Personen-Zelte von Big Agnes oder Tarptent mit eigenem Gestänge wiegen oft auch über einem Kilo. Leichter (und teurer) wird es fast nur mit DCF. Wenn hier im Forum geschrieben wird, dass die Leute mit Zelt
  9. A-Frame Inner/Mesh-Innenzelt ist noch zu haben, jetzt 30€ inklusive Versand.
  10. Hi, ich würde davon ausgehen, dass keine Stangen mitgeliefert werden. Im zweiten Bild steht das auf englisch dabei, das Stangen und Footprint nicht zum Lieferinhalt gehören. Sind auch nicht in der Auflistung der Gewichte enthalten. Ansonsten frag da mal nach, die können dir passende Stangen empfehlen, falls du keine trekking Stöcke verwendet.
  11. Ich hatte mir jetzt die Thoni Mara Speed bestellt. Gleiche Größe wie @Spacejaeger (XXL), da Gewicht und Größe fast gleich sind bei mir. Für meine Begriffe ist die Hose recht schmal geschnitten, kein weites Bein, auch nicht regular fit. Also eigentlich nicht das, was ich gesucht habe...Dafür sitzt die Hose wie angegossen und fühlt sich echt gut an. Habe da das Gefühl von Bewegungsfreiheit. Werde die Thoni Mara jetzt behalten und zum Wandern ausprobieren. Alternativ kann ich die immer noch zum Walken anziehen. Ich bin gespannt, in welchem Temperaturbereich die Hose zum Wandern funktioniert. Offi
  12. Kennst du schon den Nord-Süd-Trail? Thru Hike geht jetzt auch in BRD ;)
  13. @SpacejaegerDanke für die Bilder, das hilft mit bei der Auswahl :)
  14. Gibbon

    Bikepacking Zelte

    Im Sommer würde ich wohl einen Zeckenschutz zum schlafen wollen. Bugbivy, also Bivy mit Netzschutz+Tarp sehe ich da preislich allerdings dann nicht mehr unter 100€, eher bei 200€. Bei dem Preis würde, weil es Sommer ist mit Mücken und Zecken, ein Zelt vorschlagen. Dann hat man Aufenthaltsraum ohne Viecher und kann sich umziehen, ohne dass einen die Mücken in den Po stechen. Die Zelte von Nemo, Big Agnes und Tarptent sind alle schön, aber preislich geht es da erst ab 300€ - 400€ los. Wenn man Bikepacking erst einmal ausprobieren will, würde ich auch erst einmal zu was preiswerteren greife
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.