Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

skullmonkey

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    1.584
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    17

skullmonkey hat zuletzt am 10. September 2020 gewonnen

skullmonkey hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über skullmonkey

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.hikinginfinland.com

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Finnland

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Noch Mal ganz Klipp & Klar damit es JEDER versteht: Alle Diskussionen zu Huckepacks Produkten, Entwicklungen, etc. finden in diesem Thread statt. Auch eine Diskussion zum "Mini Handlebar Bag". Das liegt daran das Bitte haltet Euch daran, wir verstecken OT Beiträge und verschieben Threads hierher.
  2. 77g in Größe Regular, 106 g in Größe Large, so schwer (leicht) sind die Wasserfesten Camera Pods vom HMG.
  3. WARNUNG: Eine digitale Ausbildungsplattform ersetzt NICHT die in der Praxis gelernten Skills. Wer seriös Hochtouren gehen möchte sollte einen Kurs besuchen, sich für die ersten Touren einen Bergführer mitnehmen und/ oder mit erfahren Bergsteigern auf Tour gehen. Da hier immer mal Fragen nach Gletscher Überquerungen und Hochalpinen Unternehmungen auftauchen, denke ich das diese Webseite ein guter erster Anlaufpunkt sein kann um sich mit den nötigen Skills vertraut zu machen. Im Screenshot unten seht Ihr welche Themen behandelt werden, und Sie wurde zusammen mit einem Bergführer erstellt. Benutzung ist kostenlos und man braucht sich nicht anmelden. Auch für normale Wanderer sind evtl. die Kapitel Gehtechnicken auf Eis und Firn sowie Bremstechniken interessant, wenn zum Beispiel mit Spikes und Pickel ein Altschneefeld gequert werden muss.
  4. Denke ich schon. Ich habe eh immer nur ein paar von den Kabel-iPhone Earpods dabei. Was Strom sparen beim Podcast hören angeht, ich höre in Spotify und lade da auch die Podcasts runter. Stromverbrauch ist mit dem iPhone im Flugmodus auch sehr niedrig.
  5. skllmonkey hat diesen Beitrag moderiert: Ja.
  6. Also ja, den Allez Micro Pull-On gibt es schon länger (mindestens seit 2017 als Hoody). Tut mir leid, ich hätte das checken sollen - ich werde also PR Agenturen weniger vertrauen wenn Sie mir "News" von neuer, leichter Ausrüstung schicken und es vor dem Posten erst mal kontrollieren
  7. Das kann sein Ich weiss es aber nicht, kann auch sein das es die schon länger gibt und evtl. grad nur überarbeitet wurden (wenn überhaupt). Ich frag mal bei Montane nach.
  8. 130 g leichter Fleece Pullover von Montane, der Allez Micro Pull-On. Wird es auch als Herren Version geben, gemacht aus POLARTEC Power Grid mit nem 1/4 langen RV, vorgeformten Ärmeln, Daumenschlaufen, Kragen und Flachnähten. Wiegt die Hälfte von meinem Patagonia R1 Air, daher sehr cool einen so leichten Fleece-Pullover zu sehen! Foto ©Montane, verwendet mit Erlaubnis.
  9. Huckepacks Special letztens in Lappland, im Winter. Hup, Holland, Hup
  10. Nein, es gibt noch Colin von Tramplite Gear in GB: https://tramplitegear.com - die Qualität von diesen Zelten ist im Vergleich mit der genannten Firma 1000% besser, da Colin seine Produkte richtig testet (auf Long Distance Hikes) und nicht nur zur Wiese oder Fluß fährt um Sie da zu fotografieren und ein Video drüber zu machen.
  11. Ich nehme an die TX4 trocknen schneller wie ein Meindl GTX Stiefel Wenn Du die TX4 noch nicht gekauft hast, schau mal ob Dir nicht auch der TX2 reicht (hier ein Review von mir). Die trocknen ruck-zuck da recht atmungsaktiv und aus synthetischem Obermaterial.
  12. Kann daheim blieben, das ist ein Alpines Hochplateau =) Kannst mitnehmen, und solltest Du auch. Nicht übertrieben, unbedingt mitnehmen denn es gibt da ja auch Seen. Lieber 12 g fürs Headnet "umsonst" mittragen statt von den Mücken gefressen zu werden. Wenn Du mit denen zurecht kommst, nimm Sie mit. Es sind gute Heringe und Du wirst froh sein bei viel Wind was verlässliches im Boden zu haben. Würde ich mitnehmen, und mir die von Sever erwähnten Skillz + Karte zulegen. Lese soviel Du kannst, wenn Ihr den eh nur umrundet brauchst Du nichts an Ausrüstung, aber wenn Ihr drauf geht sollen da auch die entsprechenden Skillz + evtl. Ausrüstung vorhanden sein. Gute Wahl. Der TX4 sollte das alles ohne Probleme mitmachen und gute Traktion auf den verschiedenen Untergründen geben. Ob's die Sealskinz braucht weiss ich nicht, kommt aufs Wetter an. Und dann noch dieser Gear-Report von Joe, zum zeigen das es UL geht: https://thunderinthenight.blogspot.com/2010/08/under-weather-ultralight-adventure-in.html
  13. Ich denke für Deine geplanten Touren ist ein Quilt viel besser. Du kannst Dir dann zum Beispiel einen Quilt mit 400 g Daune zulegen, der sowohl für kälteres Wetter funktioniert, und bei warmen Wetter kannst Du dann einfach ein Bein rausstrecken und Schwupps ist es nicht mehr so warm Spart Geld, Platz im Schrank, ist vielseitiger einsetzbar und ist wahrscheinlich auch noch leichter!
  14. Mit Aldi und Lidl campen: https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLWJhMzk0ODBlLWRjZTItNDczOS1iZmViLWVhZDBkNzU2YzVjMg/
  15. An all-in-one bivvy sleeping bag von PHD, der Cuillin Bivvy Sleeping Bag. Um die 700 g für diesen recht speziellen Schlafsack mit integriertem Biwaksack.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.