Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

roli

Members
  • Gesamte Inhalte

    934
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    12

roli hat zuletzt am 4. Januar 2021 gewonnen

roli hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über roli

  • Geburtstag 26. November

Contact Methods

  • Website URL
    ultralight.guru

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Austria

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Gibt es in vielen Supermärkten und stellt somit kein Problem da. Unsere sahen so aus...
  2. Ha, ich mach da nun auch mit . Hier mein Rose Backroad (mein Bild). Für Bikepacking werde ich es mit einer kleinen Rahmentasche und einem leichten Gepäckträger probieren.
  3. Welche Gepäcktaschen hast Du hier am Gepäcksträger und wie schwer sind die jeweils? Kommen mir nämlich stabiler vor als die klassische Arschrakete...
  4. Tarp und Biwaksack funktioniert natürlich. Ich mache das sehr gerne, auch im Winter. Bilder von einem solchen Setup findest Du z.B. in diesem Thread: KLICK. Aber wie schon oben angemerkt, wird hier der Biwaksack eben als Biwaksack verwendet und nicht als reine Unterlage.
  5. ad 2) Keine neuen. Je nach Untergrund die Trailrunner oder die Joggingschuhe (falls viel Asphalt). ad 3) Meine persönliche Erfahrung war: Ja keine lange Pause und ja nicht nach 50km hinsetzen und eine Pizza essen . Dann war die Luft draußen. Mein Tipp wäre noch Trekkingstöcke mitnehmen. Bei unserem (erfolgreichen) 100er (ohne Pizza) hat mich sozusagen der Hammer bei Kilometer 75 erwischt. Da habe ich dann die Stöcke zur Hilfe genommen und es hat gefühlt geholfen. Viel Spaß! ps: Singen kann in der Verzweiflung auch helfen
  6. Nein, leider nicht. Die Tour fiel genau in den ersten Lockdown (in AT) und die Flüge gabs dann nicht (das bezahlte Geld für die Flüge auch nicht ;)). Schade, wäre sicher ein sehr nette Tour geworden...
  7. @schwyzi Danke, hab nun alles nachgelesen Die Hauptfrage wird wohl sein, ab wie vielen Bestellungen Mateusz die Serie starten würde. Für mich gilt mal: BbB +1
  8. Da bin ich natürlich dabei. Wenn nur EINE Farbe möglich wäre, dann schlage ich, wie oben angemerkt, schwarz vor. Ist am neutralsten wie ich finde. Spricht etwas gegen DCF statt VX21?
  9. Hängt auch davon ab, was mit SOA gemeint ist(?).
  10. 1176 Stück von diesen Leichtrucksäcken klingt gut: KLICK OT: Einen könnte ich dann an Dich abgeben @schwyzi
  11. Ich habe die Tread Lite Löffel und meine haben ca. 7g (6.7 und 7.2g). Bei Amazon gibt es diverse 5er Packs und diese hier haben um die 10g pro Stück (genauer gesagt zw. 9.5 und 10.5g): KLICK. Die von Amazon wirken stabiler, abgebrochen is mir aber noch keiner...
  12. Hm, komisch. Meine Neo Air Uberlite inkl. einem Plastiksack und Gummiringerl als Pumpsack wiegen in Summe 246g.
  13. Hat eine Denttab wirklich 5g? Eher 0.5g. Schon wieder Gewicht gespart (falls meine Annahme stimmt)
  14. An deiner Stelle würde ich mir das Aeon LI anschauen. Gewicht ähnlich deinem Bonfus, du kannst es allerdings kompakter aufbauen (auch ohne Front Guyline), du sparst Dir die hintere (sinnlose?) Apside und benötigst nur einen Stock (wenn du dich für eine Fixlänge entscheidest, dann werden auch deine Stecken leichter. Z.B. BD Carbon Z). Außerdem würde ich persönlich zu etwas mehr Daune greifen - bin allerdings ein alter Sack Nachtrag: Und natürlich den Phoenix Lite wählen Victorinox ohne Holz wählen, weil dann nämlich Pinzette und Zahnstocher dabei sind. Beim Aeon LI müsstest Du schauen, ob sich das Format mit dem Bärenkanister verträgt.
×
×
  • Neu erstellen...