Jump to content
Ultraleicht Trekking

truxx

Members
  • Gesamte Inhalte

    224
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

truxx hat zuletzt am 2. März gewonnen

truxx hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über truxx

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Ortenau
  • Interessen
    MTB fahren, Compoundbogen schießen und alles was mit Wandern zu tun hat.

Letzte Besucher des Profils

592 Profilaufrufe
  1. Nur das. Ich schau mir den Boden an und wenn da einfach nur Nadeln oder Laub rumliegen, lege ich mich drauf. bzw. ist es jetzt mit HM eher zweitrangig. Und mehr Schaden als eine Wildsau, die sich hinlegt verursache ich auch nicht. Und wehe, jemand behauptet da etwas anderes.
  2. Auf jeden Fall. In den meisten Fällen bei 0,irgendwas Prozent. Ist zwar schon eine Weile her, dass ich mit der Thematik zu tun hatte aber die Bedingungen sind ja aufgrund der schieren Masse an Anbietern in den vergangenen Jahren nicht einfacher geworden.
  3. Letzteres. Mein Gegenentwurf kam daher, dass ich nicht mehr zählen kann, wie oft ich schon Hersteller verflucht habe, weil die zu dämlich sind, mal ein Foto von einer geöffneten Tasche zu machen oder vernünftige Maße und Gewichte zu ihren Artikeln zu veröffentlichen. Im Gegenzug kann ich nicht mehr zählen, wie oft ich Affiliates schon dankbar war, weil sie mir genau die Informationen gegeben haben, die ich brauchte. Klar, im Schnäppchen Thread geht das in dem Umfang nicht aber prinzipiell haben Affiliates das Einkaufen bereichert. Und das ohne die Preise anzuheben. Denn Aktionen wie "Freunde werben Freunde" gab es schon vor dem Internet.
  4. Aus dem Schnäppchen Thread: Sollte man auch nie machen. Wo kämen wir schließlich hin, wenn die Unternehmen, welche Affiliate Provisionen sowieso eingepreist haben, diese nicht auch noch einstecken würden. Nur mal so als extremer Gegenentwurf .
  5. Ich unterstütze diese Vorgehensweise zwar generell, bin aber immer wieder erstaunt, was ihr doch für gute Ärzte habt. Scheinbar nehmen die sich genügend Zeit für die Anamnese und verschreiben dann zielsicher das richtige Medikament. Meine Realität sieht so aus, dass ich an einen Facharzt verwiesen werde, auf einen Termin erst mal 1,5 Monate warten muss und dann so ziemlich genau das verschrieben wird, was in diversen Foren ohnehin empfohlen wurde.
  6. Dito. Jeder Mann steht auf Optimierung. Alles was das Mammut jagen leichter macht, ist prinzipiell notwendig. Ich versuche schon lange nicht mehr leichter zu werden wegen dem Gewicht. Aber dass die Zahl des Gesamtgewichtes in der Excel Tabelle sinkt, ist mittlerweile ein nicht mehr zu kontrollierender Zwang.
  7. OT: Ist einem Kameraden von mir passiert. Der hat sich dann eine Woche lang freiwillig zur Feuerwache gemeldet .
  8. Meine Kanzlerin hat vorhin gesagt, dass alle Grenzen im Schengen Raum ab dem 15.06. wieder geöffnet sein sollen - wenn die Infektionslage es zulässt. Ob das Quarantäne Thema dann auch erledigt sein wird, wurde nicht beantwortet. Falls nicht, gilt weiterhin: Chef, ich brauch 5 Wochen Urlaub. Will eine Woche nach Mallorca.
  9. OT: Also das sowieso nicht. Hat glaub ich auch niemand gedacht. Aber dieses Forum ist halt im Kern so kuschelig, dass manches ernster genommen wird als es vielleicht nötig wäre. Es gibt ja auch genügend Foren wo du wegen deutlich weniger mit einem gepflegten "geh sterben" bedacht wirst. Und das löst dann nicht mal eine Moderation aus .
  10. Und ich bin ziemlich sicher, dass das alles nicht so hoch gekocht wäre, wenn man sich Auge in Auge gegenüber stehen würde. Es fehlt virtuell halt leider trotz zahlreicher Smiley's immer noch sooo viel.
  11. Glaubst du wirklich? Ich sehe das nicht so. Sowas hörte man schon, als das Web 2.0 "erfunden" wurde. Ich glaube, dass Foren schon immer weniger 1.0ig waren als das so mancher gedacht hat. Discord und Konsorten sind doch so schnellebig, dass sie selten die Schwelle der Oberflächlichkeit durchbrechen.
  12. OT: Das liegt am Alter. Die beiden wollen noch so viel wie möglich erledigt bekommen. *duckundweg*
  13. OT: Pffft! No Risk no Fun. . Übrigens, nur mal so als Info. Bei der Bundeswehr galt die Regel, dass zwischen Vorfall und Beschwerde 24 Stunden liegen mussten. Waren die um und man wollte sich trotzdem noch beschweren, wurde vorgeschlagen, dass ein Tag durchaus auch 48 Stunden haben darf .
  14. Abgelehnt! Jetzt wird's doch erst interessant
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.