Jump to content
Ultraleicht Trekking

danobaja

Members
  • Gesamte Inhalte

    185
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

danobaja hat zuletzt am 21. August gewonnen

danobaja hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über danobaja

  • Rang
    Fliegengewicht

Contact Methods

  • Website URL
    www.lucky-luke-pipes.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    thüringen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. beweisfoto??? ohne foto glauben wir nix! das huckepack gilt in informierten kreisen als ausgetorben!
  2. danobaja

    Schlafsack

    da bin ich voll und ganz bei dir. deshalb hab ich mir so einen, älteres modell-gleiche machart, gekauft: https://sierradesigns.com/backcountry-quilt-700-35-degree/ ich liebe die kapuze! sie umschliesst den kopf richtig gut. das reicht um eine jacke mal nicht anziehen zu müssen. ich mag auch, dass der quilt bissl geräumiger ist. ein luxus den ich gerne trage.
  3. danobaja

    Neues von der Rucksackfront

    da hab ich, lange her, schon mal geschaut gehabt und da gabs keine..... vielen dank! ***nach was hast du gegoogelt???***
  4. danobaja

    Neues von der Rucksackfront

    hi simon, sag mal, wo hast du den roten gurthaken, auf pic 1 und 3 sieht man ihn ganz deutlich, her? ich find die nur mit riemen beim ali und such welche ohne. schöner rucksack! fettes daumen hoch!
  5. danobaja

    Rucksack-Schultergurt nähen / Brustgurt

    das stimmt, mir ist aber schon passiert, dass ich nicht sauber in diese scheiben eingefädelt habe. meist rutscht das, aber wenns bremst, dann gleich sehr stark. dünner faden reisst sofort, aber so ein 50 oder 80 der hält schon was aus. aber das muss nicht dein problem sein. ich wollts nur als möglichkeit aufzeigen. viel spass beim probieren heut abend!
  6. danobaja

    Rucksack-Schultergurt nähen / Brustgurt

    diese schlaufen können auch entstehen wenn zuviel oberspannung da ist. die nadel wird krumm gezogen vom klemmenden faden und unten greift die mechanik nicht mehr richtig und anstatt zu verzwirbeln entstehen die schlaufen. zumindest bei meiner alten wertach ist das so. dass die nadel am blech anschlägt deutet in meinen augen auf zuviel spannung im faden hin. wie sonst sollte nadel so krumm gebogen werden? ist ja nix dran ausser dem faden. mögliche fehler sind falsch eingestellt am drehrad und den oberfaden an irgendeiner stelle falsch eingefädelt. es kann auch vorkommen, dass bei dicken und hartem material der faden im nähgut soviel spannung bekommt dass er die nadel krummzieht. manchmal kann man sich behelfen indem man die nadel über das nähgut an die richtige stelle drückt. stich für stich. manchmal biegt auch das material, cordura 1000 ist so ein kandidat, die nadel aus der senkrechten. besonders wenn weich und hart vernäht werden kommt das vor. scharfe nadel hilft dagegen. es kann natürlich auch an viel zuviel spannung unten und zuwenig oben liegen. da hilft nix wie mit mustern bissl rumnähen und mit den einstellungen spielen. ich denke dass hier in diesem fall der schultergurt einfach zu dick ist. evtl. kannst du was machen indem du die nadel manipulierst während sie nach unten geht. aber das ist sicherlich ganz schön hart für die maschine, auch wenn du mit hand mitdrehst. daumendrück!
  7. danobaja

    Wildpflanzen als Nahrung unterwegs

    der medizinische aspekt an der ganzen sache ist aber schon zu differenzieren vom essen als nahrung. da gehört ne gute portion wissen dazu um gute ergebnisse zu erzielen. aber zum essen als nahrungsergänzung muss man nicht viel wissen. löwenzahn, wegerich, brennessel, giersch kann man sich leicht merken für den start. und vergesst die bäume nicht. so ein blatt von nem baum ist beim laufen abgezupft, man muss sich nichtmal bücken. wurde ja schon wiederholt gesagt, als zusatz brauchbar. als alleinige nahrungsquelle unmöglich. da wird man selbst mit den ganzen tag grasen nicht satt, nichtmal die ochsen unter uns. aber den ganzen tag das bittere grünzeug vor mich hin kauen, das mach ich gerne. im camp salat suchen ist nicht so mein ding.
  8. danobaja

    Vegane/gesunde Ernährung auf dem PCT möglich ?

    im whiteblaze, at-forum gibts nen MAGS. der war, weiss nicht genau, entweder vegan oder roh unterwegs auf den langen trails. vielleicht kannst du ihn ja finden. es gibt aber auch einige andere die das durchgezogen haben. du findest mit bissl suche in den us-foren sicher noch weitere leute.
  9. danobaja

    Impressionen aus meinem Schlafzimmer

    das nenn ich mal nen ul-"ruck"sack. und kompostierbar ist er auch noch!
  10. danobaja

    Tricks 77

    die teile gibts auch in metall ....
  11. danobaja

    Windhose

    ich trag meine in der regel jeden tag, den ganzen tag lang. deshalb setz ich auf robust und nehm dafür 50 g mehr in kauf. ich brauch auch taschen dran, vorne, für kleinzeug und hände. ausser im hochsommer bleibt dafür aber die shorts zuhause. die beinlänge ist lang bei, da kann ich im winter die hose bei schnee mit nem gummiband als notgamasche am schuh fixieren. meine selbstgenähte wiegt 111g bei 50g/m². mit 40g/m² dürfte die schon was abkönnen. ich bin gespannt ob du unter 100g kommst. viel spass beim nähen!
  12. ..... wenn du auf die frage: "Wieviel spart das?" nicht antwortest 1 euro 50, sondern 10 gramm!
  13. danobaja

    Trekkingstöcke - Fizan Compact Alternative?

    sorry, hab die frage erst jetzt entdeckt. ich wollte eigentlich ein 2-teiliges paar mit möglichst dicken rohren und flicklocks. heather hätte mir ein paar passend zusammengesteckt (2x alu), aber die waren mir dann eingefahren doch zu lang und so bin ich auf empfehlung bei den 3 teiligen mit carbon gelandet. das gewicht hat keine rolle gespielt bei der wahl. vorgabe war, dass das das letzte paar stöcke sein soll, das ich kaufe. sprich, dass die 50 jahre halten, die lekis habe ich seit 32 jahren und denen fehlt nix. bin super zufrieden damit. stabil, kratzfest, vibrationsfrei. der knopf unten funktioniert wackel- und geräuschfrei und hält natürlich bombenfest. aber das tut das flicklock oben auch. ich kann mir nicht vorstellen, dass ich einen der stöcke abreissen könnte aus versehen. aber ich habs auch in vielen jahren extremen berggehens mit meinen lekis nicht geschafft einen kaputt zu bekommen. (oh ja, ich weiss dass es geht. meine frau hat 3 stück gekillt). 100% empfehlung von mir. ein ausrüstungsstück, das 32 jahre immer bestens funtioniert hat und völlig in ordnung ist, abzulösen ist schon eine aussage. es gibt natürlich leichtere stöcke, aber robust und ul sind nicht die allerbesten freunde.
  14. danobaja

    Trekkingstöcke - Fizan Compact Alternative?

    https://shop.pacerpole.com/product/pacerpole-dual-lock-system/ ich hab die neoprenhandüberzüge dazu. brauch bis -15 keine handschuhe drunterziehen. verarbeitung top, super beratung durch heather, und ein super netter kontakt.
  15. danobaja

    Trekkingstöcke - Fizan Compact Alternative?

    absolut geile teile! hab die schlaufen bisher nicht einmal vermisst. aber der wirkliche pluspunkt bei den dingern ist, dass man einfach aufrechter läuft. ich kann besser atmen, seh mehr. hab meine lekis nicht mehr ausm schrank geholt seit ich die pacerpoles hab. die pacers haben übrigens ne schlaufe, allerdings nicht zum reinlehnen, sondern nur um den stock am handgelenk zu halten bei bedarf. ist nur eine dünne gummischnur mit tanka.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.