Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

danobaja

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.022
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

danobaja hat zuletzt am 12. September gewonnen

danobaja hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Contact Methods

  • Website URL
    www.lucky-luke-pipes.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    thüringen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. bei mir warens einige. 1984 argentinien. einsame aufnahme einer einsamen bucht im sehr starken wind. zum schluss bin ich noch ein kliff hochgeklettert und hab die grosse canaon spiegelreflex mit stativ aufgebaut fürn selfie. eingestellt, geflitzt, posiert, ein blick in die runde und als ich zur kamera zurückschau war sie weg. voll mit zeitungsklischees war mein erster gedanke: fuck, wer hat die cam geklaut? dabei wusste ich genau, auf 50 km ist kein mensch. naja, ich hab sie dann offen, zerschmettert 10 m tiefer gefunden, vom kliff geblasen vom wind. beim klettern hab ich mir schon manche kamera ruiniert, sowohl am schulter- als auch am hüftgurt. aber nix spektakuläres. in arco war ich mal, da hats von oben laut geflucht, und kurz darauf ist ein objektiv 20 cm an mir vorbeigesegelt. ich hätts greifen können mit der hand. das war noch nicht ausser sicht, da hats von oben noch lauter geflucht und in weitem bogen kam die kamera an mir vorbeigeflogen. in alaska beim talkeetna bluegrass-festival hab ich meine kleine nikon spiegelrelfex aufs autodach gelegt und nach dem rucksack ausladen vergessen. die hells angels waren als secutity dort und als ich einen langhaarigen rocker mit colt im gurt, joint und bier in der hand um hilfe bat hat er 2 bikeretten mit mir mitm auto losgeschickt die kamera suchen. wir haben sie tatsächlich 2 km weiter im graben gefunden. hat noch geknipst, aber die rückwand musste ich mit duck tape abdichten. auf der beach wanderung in olympic np hab ich meine nikon f3 hp bei nem salto im meer versenkt. die konnte ich am nächsten tag auf der ranger station wieder trocken föhnen im klo. diese kamera hab ich dann zuhause zur generalüberholung über den händler einschicken lassen und die post hat die kamera dann am heimweg mit einem 3 fachen rahmenbruch gesegnet. naja, und dann brauch ich generell nur 1 woche bis ich dreck im objektiv habe. da ist die marke egal, auch die brennweite.
  2. such mal bei klettersteigkarabinern. da gibts welche mit riesig grossem maul und alles zwischendrin.
  3. wär halt schon ein wenig informativer wenn da eine zahl stehen würde.... wieviel kostet sie denn? dann kann jeder selbst entscheiden obs zu teuer ist.
  4. also ich würds nicht zelt nennen, aber ich find das design klasse. meine frage dazu ist folgende: der stoff ist link rei rainfly 95% nylonj, 5% elastan. ich kann mir das nicht vorstellen, dass da wirklich 5% elastan drin sein sollen. wie macht sich das elastan da drin? hat das teil jemand und kann was dazu sagen? ich hab diese kombi noch nie woanders gesehen. und auch die marmot seite sagt was anderes: link marmot Fly Fabric: 15d 400T Nylon Ripstop, Sil/ PU 1200mm F/R weiss jemand was dazu?
  5. danobaja

    Xboil UL

    mein lieber freund und kupferstecher, da sprichst du grosse worte gelassen aus.
  6. danobaja

    Xboil UL

    liegt hier ein nord-süd-gefälle vor bei euch beiden? abkupfern ist südlich für kopieren, nachmachen und hat nix mit dem metall zu tun. historisch ja, wegen dem ausdruck der zu zeiten der kupferstiche entstanden ist. aber es ging auch damals schon um kopien. oder hab ich hier den joke nicht kapiert ?
  7. sieht aus wie wenn du falsch suchst. DU brauchst was ordentliches zum draufsitzen. nicht sie...
  8. die beste hat dir noch keiner vorgeschlagen: lass sie doch einfach auf deinen schoss, und du nimmst @schwyzi´s dreibein-stuhl.
  9. OT: da macht sich @barbarix extra die mühe mit dem zipper..... ihr müsst ihn halt benutzen! solche tüten nehm ich nur noch wenn ich sie wieder zubügeln kann. für alles mit zipper hab ich genug stoffreste aller art.
  10. nein, nein.... das kannst du genau nachrechnen! aber ich finds faszinierend, dass das teil ohne zipper, bänder, verstärkungen auskommt. wenns nicht gerade aus des kaisers neuem silnyl genäht ist würd ich das zelt bei mindestens 5 kg einordnen. allein in den 18m gestänge sind 15m gummiband verbaut. klar geht ohne, aber ich finds echt genial komfortabel das feature. 20 haken und bänder zum innenzelt einhängen, etc. und so kommen viele kleinigkeiten zusammen bis es fertig ist. ich würd übrigens in die apsiden ein Y-gestänge einbauen. diese beiden ecken können dann wirklich auch noch ohne hering stehen. aber eigentlich würde ich die sich kreuzenden apsis-stangen verlängern bis knapp über die symmetrische mitte des zeltes und dort ein kleines vordach gestalten mit lüfter drunter. und ganz ureigentlich würd ich mit je 2 paralellen stangenpaaren arbeiten. so n # gestänge. steht auch von allein, ist windstabil und vor allem deutlich leichter zu schneiden und zu nähen.
  11. gestern hab ich mal das neue tarp ausgeführt. das camou macht sich ganz gut find ich, aber anfreunden mit nem rechteckigen tarp werd ich mich wohl nicht mehr. vom gewicht her kann ich da gleich das notch einpacken, und henriette bietet auch noch mückenschutz. den brauch ich hier allerdings nicht. gibt keine mücken. und zecken hab ich heuer auch noch keine gesehen. zum frühstück gabs noch nhen pfefferminztee und um 8 war ich wieder daheim.
  12. ich würd eine op-maske gegen eine ffp2-maske tauschen. nur für den fall den fälle... man weiss ja nie was sich wo gerade geändert hat während man offline war.
  13. nach den supersparpreistickets ist vor den supersparpreistickets danke für die pics! OT: aber wie wurde aus 3 hunden im schnee eine katze in der sonne?
  14. den topf leere ich jetzt nicht aus für dich, aber der deckel wiegt 15g.
  15. danobaja

    Xero Z Trek

    beispielbild... ich mag meine, sie trocknen ähnlich schnell wie tevas. aus den riemen muss das wasser halt raus.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.