Jump to content
Ultraleicht Trekking

danobaja

Members
  • Gesamte Inhalte

    238
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Alle erstellten Inhalte von danobaja

  1. frühstück (meist china-)nudeln mit gemüsebrühe, tee mittag kleinigkeit wie tafel schokolade, oder wenn vorhanden brot und kuchen vom bäcker abends nudeln oder kartoffelpürree mit fertig-beutelsosse und grünzeug vom weg. schokolade und dazu noch mehr schokolade, tee das ist so der standart. wenn ich vitaminmangel befürchte, dann ess ich mehr schokloade, weil die hat so wenig vitamine drin dass man ganz viel davon essen muss. je nachdem was ich wo kaufen kann hol ich mir nachmittags wurst, käse, obst, etc. das kann dann ins abendessen einfliessen und macht brotzeit am nächsten tag. wenn ich nix zukaufen kann bleibts beim schoki unter tags.
  2. aber dein zelt hat an jeder seite einen eingebauten bärenreissverschluss. einmal kurz mit der tatze angerissen und schon ist offen... im ernst, mach dir keinen kopf. ich hab mein essen bisher überall im zelt gehabt und nie probleme. nicht mal mit mäusen. und im zweifel halt bärensicher aufhängen.
  3. das war in den 80ern ein beliebtes model fürs basecamp. luftmatratze und schaummatte, oder wer bissl kohle hatte thermarest ultralight (oder was halt so gab in dem jahr). ich hab mit ridgerest-ultralight kombination - 30 problemlos überstanden. im sommer am strand luma, herbst+frühjahr je nach bedarf luma alleine oder mit eva unten drunter. im winter, die luma unten die eva oben. höher droben dann nur eva oder thermarest. ich hab da jede kombi gesehen von grosser eva und mini thermarest und umgekehrt. und das fand ich auch ganz interessant. 2 dünnere evas, die übereinander 4-jahreszeitentauglich waren und wenn gewollt auch einen eva teppich mit überlappung in der mitte im innenzelt ergaben. ich würd an deiner stelle eine z-rest kaufen ( bei bedarf kürzen) und drunter packen. ist ne echt vielseitige kombi so.
  4. danobaja

    Extra heavy

    fdh, aber..... das ist soooo schwer.
  5. mateusz, gib mir bescheid wenns los geht. ich will besteller nr. 1 sein, bitte! brauch n custom pack. (und wenn ich was helfen kann sag auch bescheid!)
  6. sieht aus wie don camillo wenn er über beppone nachdenkt! vielen dank für den schönen bericht! richtig gut, sowohl text als auch die pics. ich hab ihn durch rentoo´s beitrag gefunden... auch dafür danke.
  7. danke für die guten nachrichten!
  8. im gegensatz zu meinen tshirts (egal von wo und welcher stoff) kann ich beim waffelfleece nix riechen. auch nicht nach ner woche tragen. da müffeln die shirts schon durch....
  9. ich liebe meine waffelfleece pullover von decathlon. da ich immer ne windstopperjacke dabei habe macht das ne sehr vielseitige kombi. ohne alles ist der pulli nicht so warm, aber die wärmeleistung verbessert sich stark unter dem windstopper. evtl. ist für dich (ja, ist wie fleece) ein teil interssant, das nur innen gefleeced ist und aussen glatt und robust. gibts beim d. auch schon für wenig geld. ich glaub es wird schwierig vom fleece weg zukommen bei deiner gewichtsvorgabe. aber evtl. weiss ja jemand anderes ne alternative.
  10. anmerkung dazu: auf der hp heisst es die fallen klein aus! ich hab meine eine halbe nummer grösser genommen und sie passen perfekt. richtig gut platz für die zehen.
  11. mitm handy auch nicht, aber früher konnte man mit dem selbstauslöser der camera.... ne camera hab ich da mal gekillt. der wind hat sie einfach übers cliff geweht samt stativ. mir selbst ist dabei nie was passiert.
  12. der druckverlust ist ziemlich sicher auf die temperaturschwankung zurück zu führen. dicht scheint sie ja zu sein. und von unten ist der verlust grösser wie die aufheizung durch deinen körper. wenn du n loch suchst, dann 2-3x falten und die matte dann ins bad und draufknien. so hab ich noch jedes loch gefunden bis jetzt.
  13. hab ich 83 in buenos aires gemacht. ab hotel im zentrum 4 tage lang alles zu fuss und davon 2x mitm bus abends wieder zum hotel zurück. aber heute brauch ich den ganzen teer nicht mehr. dann lieber gleich mitm rad. nur in die städte ziehts mich gar nicht mehr, drum lieber drumrum, auch mitm rad.
  14. das ist im prinzip schon ganz gut! nur 4 dinge für einen overnighter bei dem schnee liegt. aber: zu schwer, zu schwer, zu schwer, und vermutlich zu schwer. da seh ich noch möglichkeiten. aber erstmal willkommen!
  15. regeländerungsvorschlag: jeder "off topic"-post verpflichtet zum kauf eines loses!
  16. OT: nö, das schaff ich nicht. ich muss (zwanghaft) den topf leeressen und danach ausspülen. das wenige wasser wird mit den fingern dazu benutzt den letzten rest vom topf zu lösen und hernach muss ich das spülwasser trinken. ist auch zwanghaft, sogar noch mehr wie aufessen. ausserdem wir der inhalt des topfes dreckig wenn er nicht gepült wird. @truxx: ja, ich schätz auch, dass der martin morgens um 7 am fuss der berge schon total fertig ist, dass er ohne kaffee, egal welchen, nicht mehr weiterkommt. duck und weg....
  17. geht auch ganz ohne. ich geh oft auf "entzug" wenn ich wandern gehe. nicht nur kaffee. sag mal, wo hast du das zitiat von martinf.. her. ich bekomm nichts mit: angezeigt....
  18. OT: man könnte aber die geprellten euros ansammeln ( zuhause natürlich! und sie erst gar nicht mitnehmen. es geht nämlich ums prinzip! ) dann wär man wieder im ul-gedanken (rein gewichtstechnisch natürlich!) und könnte sich nach ner prelltour endlich ein dcf-tarp leisten. ausserdem kann man ohne kohle viel schneller flüchten wie mit den lästigen 5ern im ziplock-tüte-geldbeutel. löslicher kommt mir nicht ins haus, und in den rucksack. den trink nichtmal woanders als gast. und das obwohl ich nicht pingelig bin, in den cowboykaffee hau ich auch rein was ich grad bekomm. zuhause aber ist es immer mocca. ich trink unterwegs eher kaffee am ende des tages als in der früh. da gibts meistens tee. gewichtstechnisch hält sich das mehrgewicht ggüber löslichem in grenzen. da wär ein filter immer das schwerste, aber den brauch ich ja nicht. und noch was gutes. mein pfefferminztee riecht immer nach kaffee weil ich den grünen becher nie wirklich abspüle, lediglich der satz wird ausgespült. und wenn ich ganz ehrlich bin, ich würd gerne mal deinen löslichen am fuss der pyrenäen riechen (nicht trinken!). da will ich schon lange hin... umrühren? niemals? einfach nur geschüttelt!
  19. als cowboy-kaffeee-trinker kann ich das technische nicht beurteilen. ich bin immer zufriedem mit meinem gebräu. aber ein 5 euro schein wiegt fast gar nichts. 2 tassen kaffee in einem guten cafe, der rest ist trinkgeld. find ich schon ul.
  20. und manchmal macht sie einen schritt rückwärts! aber ich hoffe, dass die beerband wenigstens selber laufen kann und nicht getragen werden muss. macht die gute musik? und warum hast du die 2 schnapsbecher dabei ...? damit du tee brühen kannst während du den anderen becher leer trinkst? traust du dem bic nicht, oder warum den feuerstahl zusätzlich? der bummer ist der stopfsack für das ganze. mit den aussparungen taugt der auch zum banküberfall, klassischer mulituse! schönes setup! nur, ich bin auch viel mehr im winter draussen wie im sommer, mit dem esbit ko-kö-nnte ich mich nie anfreunden. mit dem 2. topf für winter bin ich voll bei dir.
  21. OT: ich lass immer den daumen drunter. da kann ich dann wenn wind aufkommt gleich mit den fingern zugreifen und die stange halten. khyal hat schon recht. und und und....
  22. da bist du noch zu früh dran. der e4/maximiliansweg geht ziemlich oben entlang und ich denke du wirst im schnee ersaufen.
  23. OT: um bei deinem autobeispiel zu bleiben... du gehst du 20 händlern und lässt dir alles vom sportwagen zum lkw zeigen und erklären. nebenher liesst du noch in diversen zeitschriften die meinungen von journalisten durch. das nennst du umfänglich informieren... ich würd mir überlegen ob ich einen sportwagen will, oder einen lkw oder ein suv und dann würd ich detailierte fragen stellen und direktere antworten bekommen.... ist doch eh, dass man im inet 1 frage stellt und 10 leute antworten mit 20 verschiedenen vorschlägen von denen jeder der ultimative ist. so, jacke hast du schon. das ist ja schon durch. die decathlon hose kenn ich nicht, aber meine erfahrung mit d. ist, dass die sachen ein sehr gutes preis/leistungsverhältnis haben. mit der einschränkung: wenn sie mir passen. nachdem dein finanzminister sowieso schon die stirn runzelt würd ich auf high-end produkte verzichten und mich eher im günstigen bereich umschauen. mein rat dazu: geh anprobieren. eine gut sitzende 20 euro hose ist sicher besser wie eine 100 euro hose die nicht passt. vor allem dann wenn sie den frieden im zelt sichert. wenn du dann der meinung bist, nach deinem trip!, dass du unbedingt ne andere brauchst, dann hast du wenigstens schon mal ne eigene basierte meinung zum thema und kannst gezielt suchen. und du hast zeit bist zum nächstens trip um mit deinem finanzminister den neuen koalitionsvertrag zu verhandeln....
  24. auch von mir danke! besonders nett finde ich die position: noch mal hin!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.