Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

hhochzwei

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über hhochzwei

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Moin, ich suche eine ca. 125cm Alu oder Carbon- Stange fürs SMD Lunar Solo. BG
  2. hhochzwei

    Merino Mütze

    Moin und vielen Dank für die zahlreichen Tipps! Ich bin begeistertr von meinem Buff-Merino-Schlauchschal, trage den aber auch nachts und kann den daher nicht als Mütze nutzen - sondern brauche eine neue. Ihr redet viel von der bequemen Größe der 2117 Fjälla-Mütze bei großen Hutgrößen (~61). Da ich eine kleinere Kopfgröße habe (~57/58), mache ich mir da eher Gedanken, ob sie im Schlaf nicht wegrutscht. Die Icebreaker Pocket Hat sitzt eng, aber gut und bleibt, wo sie hingehört...?! Übrigens arbeite ich nicht für Icebreaker und möchte auch gar keine Werbung machen - ich will nur na
  3. hhochzwei

    Merino Mütze

    Ich weiß auch nicht, wie mein Schlafsack sie fressen konnte... Icebreaker Pocket Hat kratzt nicht, wie ist z.B. die Wolle von 2117?
  4. hhochzwei

    Merino Mütze

    Moin, ich suche eine dünne Merino Mütze. Ich hatte eine, die mich sehr überzeugt hat, von Icebreaker- die habe ich leider vetloren- nun brauche ich Ersatz für die Nächte.. Freu mich auf ein nettes Angebot beste Grüße:)
  5. Wie schade, dass die alle entweder schwarz oder super bunt sind! Insekten meiden helle Farben i.A. und man kann Zecken besser sehen. Hellbeige o.ä. wäre cool - kennt jemand einen Hersteller für robuste (wg. der Schlangen im dinarischen Gebirge) aber sehr atmungsaktive Gamaschen? So ähnlich vielleicht, aber nicht aus Nylon sondern z.B. feste Baumwolle mind. rund um den Knöchebereich? https://www.outdoortrends.de/outdoor-research-bugout-gaiters-gamaschen.html?number=ORE.243102.0015.008
  6. Ich gucke schon noch, ob ich einen interessanten Weg finde, bei dem es Schutzhütten gibt - einfach nur aus dem Gefühl heraus, dass Leute dort bei einer Übernachtung weniger blöd auffallen, wenn sie sich entsprechend benehmen und man in Folge weniger Stress mit Förstern, Rangern oder Dackelzüchtern haben wird. Wenn man den Offiziellen eine Möglichketi gibt, einen heimlich ignorieren zu können, dann fühlen sie sich auch nicht genötigt, reagieren zu müssen. Und ich habe auch schon ZACK das nächste Hotel genommen, weil sich weit und breit einfach kein passender Platz fand, außer neben einem Park
  7. Beim Nike Air Zoom Wildhorse 5 ist die Einlegesohle unglücklicherweise eingeklebt. Ansonsten gefällt mir der Schuh auch - gefühlt leicht, mittelweich gefedert und teils sehr günstig zu haben. Mal sehen wie lange das Gewebe hält - von Brooks war ich z.B. enttäuscht: Die Sohle ist noch super fit, das Mesh-Gewebe ist aber sehr schnell an den Knickstellen am Vorderfuß eingerissen...
  8. Mein Tipp wäre die erwähnte kleine Styropor-Box, eine kleine Thermoshülle wie sie z.B. für Babyflaschen angeboten werden oder einfach Blubberblasen-Folie (gibt es auch reflektierend beschichtet) und ein kleines Kühlpack drum zu wickeln. Bei Temperaturschwankungen sollte die Konstruktuion reichen, um Temperaturausgleichend zu wirken. Wird es kalt (Nacht), hält es noch lange warm, wird es wieder warm (Tag), braucht es lange um die Wärme wieder aufzunehmen. https://www.dm.de/babylove-isoliertasche-schwarz-p4010355565914.html?wt_mc=pla.google.BabyKind.AusstattungfuerBabyKind.UnterwegsmitBabyK
  9. Hmm, ich habe es auch geschafft, mir damit einen Wolf zu laufen. Ich war wohl schon zu warm angezogen, würde aber auf Grund der Erfahrung nun eher wieder zu Synthetik neigen.
  10. Moin, wäre sowas eine Alternative (bin weder verwandt noch verschwägert ) https://www.globetrotter.de/frilufts-trekkinghose-maenner-eyasi-pants-fjord-blue-1144544/?sku=5637457238 https://www.globetrotter.de/frilufts-kletterhose-unisex-goereme-pants-avocado-1007321/?sku=5637276379&utm_source=PTID13002411&utm_medium=google&utm_campaign=pla&gclid=EAIaIQobChMI-9fMhdnY6QIVVIfVCh3wqAqXEAQYASABEgIic_D_BwE&gclsrc=aw.ds Ich trage die gerne, finde sie bequem, trocknet schnell, günstig. BG, H.
  11. Danke für die Antwort! Mir gehts ähnlich: Sehr warmer 3-Jahreszeiten Schlafsack gegeben, dünner Sommerschlafsack auch - aber was ist mit den Zwischenbereichen... Khyal scheint die StS-Inlets gar nicht so verkehrt zu finden, siehe Link. Mir gehts natürlich um die mögliche Wärmeleistung auf das zusätzliche Gewicht gerechnet, da würde Seide nicht reichen und Thermolite soll wohl ein wenig mehr als einfaches Fleece bringen... denke ich.
  12. Moin, auch ich möchte einen dünnen Daunen-Sommerschlafsack (Nordisk +4) pimpen, möglichst mit wenig Gewicht. In einem anderen Thread wird ein Tyvek-Bivy diskutiert - doch ich dachte an ein Fleece-Inlet wie das hier: "Sea To Summit Thermolite Reactor Compact Plus" (260 Gr.) Habt ihr Erfahrung damit oder was würdet ihr empfehlen?
  13. Moin, ich möchte die ursprüngliche Frage nochmal aufgreifen: Verstehe ich das richtig, dass dieser Tyvek-Bivy über einen (dünnen) Daunenschlafsack gezogen NICHT für Feuchtigkeitsstau aber für ein deutliches Plus an Wärme sorgt? Ich kann mir kaum vorstellen, dass die - von mir unterstellte - geringe Dampfdurchlässigkeit den Daunen nicht schadet bzw. nicht die Iso-Fähigkeit der Daune herabsetzt?
  14. Moin, ich suche obiges Zelt in tip top Zustand- und freue mich auf dein Angebot. Beste Grüße
  15. Moin, versuche es doch einfach mal mit viel Brennesseltee. Morgends aufgesetzt, den Tag über ab und an einen becher und die meisten Beschwerden (Heuschnupfen/ Birke-, hasel- o.ä.) sollten sich auch ohne stärkere Medikamente verflüchtigt haben. Kein Scherz!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.