Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

wilbo

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.394
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    58

wilbo hat zuletzt am 15. Februar gewonnen

wilbo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

5 Benutzer folgen

Über wilbo

  • Rang
    Feinwaagenbesitzer

Profile Information

  • Wohnort
    südlich der Elbe

Letzte Besucher des Profils

8.220 Profilaufrufe
  1. Die Abspannpunkte vom Saum lösen und höher setzen. Das Führt zu einem niedrigeren Aufbau und "eingebauten" snowflaps. Die neuen Ansatzpunkte am Zelt müssten natürlich auch entsprechend verstärkt werden. Oder mit einem langen Dreieck direkt auf die Naht gesetzt werden. -> Zum Lüften kann man sich innen eine Halterung improvisieren. VG. -wilbo-
  2. Ich würde eine Seite in Schwarz halten. Eine dunkle Farbe wird in der Sonne schneller warm und die Daune trocknet flotter.
  3. Och, jetzt bin ich aber tief entäuscht, dass ich nicht der Einzige bin.
  4. wilbo

    Isomatten Test

    Jupp, hatte ich auch eine Zeit lang auf dem Zettel. 55 cm sind mir aber zu schmal. Vielleicht lohnt sich ein Test der Decathlon Falt-Matte, in Kombi mit der dünnen Schaummatte ... https://www.decathlon.de/p/isomatte-trek-m100-schaumstoff-180cm-grau/_/R-p-13259?mc=5591048&c=GRAU Wenn man die Noppen-Matte auf Torsolänge kürzt, könnte dies der Preis-Leistungsieger werden.
  5. wilbo

    Isomatten Test

    Hier gibt es ähnliches: https://simigu.de/Thermomatte-faltbar-in-Schwarz-aus-EVA-Isomatte-fuer-Camping-und-Outdoor https://www.ebay.de/itm/Outdoor-Thermomatte-Schlafmatte-Camping-Matte-Isomatte-ZELT-faltbar-Unterlage/173644904685?var=473874860172 Ich habe eben eine zum Testen bestellt. VG. -wilbo-
  6. OT: Katzen im Internet funktionieren immer!
  7. Mich würde interessieren wie weit es eine Qualitätsunterschied zwischen den Beiden gibt. Das China-Material ist in etwa so reissfest wie Soft-Tyvek.
  8. Wenn man keinen VBL-Effekt haben möchte, könnten man das Material von so einem Notfall-Bivy kanibalisieren. https://de.aliexpress.com/item/4001339392304.html Das Material reflektiert die Wärme, ist aber aufgrund der partiellen Silberbeschichtung ausgesprochen atmungsaktiv. VG. -wilbo-
  9. OT: shit! Wieder mal das falsche investment erwischt!
  10. Welche Farbe hatte denn das alte shelter? Was die Trocknungszeiten von DCF angeht, gab es bei mir auch schon mal so Vermutungen ... https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/8855-dcf-dyneema-composite-fabric-vor-und-nachteile/?do=findComment&comment=165894 VG. -wilbo-
  11. So, ich habe jetzt das Reflex China Tyvek auf Wasserdichtigkeit getestet. Der Versuchsaufbau ist wie immer: Klatschnasser Waschlappen auf dem Badezimmerboden, Testmaterial drauflegen und als "Indikator" ein Papierküchentuch oben drauf. Ich konnte feststellen, dass beim Draufknien kein Tropfen an dieser Stelle durchgedrückt wird. Durch die Alubeschichtung wird das Material also weitgehend wasserdicht beschichtet. Man könnte für ein Schlafsystem draus vielleicht einen funktionierenden VBL bauen ... Bei der Gelegenheit habe nochmal schnell einen Reisstest gemacht und kann bestätigen
  12. Moin! Ich habe tatsächlich, seit einigen Tagen einige Meter Tyvek Refelx hier rumliegen. Eigentlich ist das Zeug als lining Material für ein Schlafsetup gedacht. In dem Zuge wollte ich es eh einmal auf Wasserdurchlässigkeit testen. In wie weit sich meine Chinawahre vom DuPont-Tyvek unterscheidet kann ich allerdings nicht sagen. https://de.aliexpress.com/item/4000070041649.html VG. -wilbo-
  13. "Droniq" habe ich vor einiger Zeit entdeckt aber noch nicht getestet. VG. -wilbo-
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.