Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

janphilip

Members
  • Gesamte Inhalte

    143
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über janphilip

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Jep, der Sensor misst einfach die Leitfähigkeit und es könnte definitiv am Mineralarmen Schmelzwasser gelegen haben! Falls es dich tröstet: Darauf wäre ich in der Situation wahrscheinlich auch nicht gekommen sondern hätte einfach gedacht das Gerät ist defekt.. Und ja, Salz ins Wasser geben sollte das Problem lösen.
  2. Es wird aber mit Aquammira kein Chlorid (Cl- Ion) zugeführt sondern Chlordioxid! Das ist was völlig anderes und schon nicht gerade angenehm. LD50 (Ratte) liegt bei 94 mg/kg. Zudem ist es im sauren Milieu relativ stabil, dürfte also den Darm erreichen und da wie gesagt dass tun was es in der Flasche auch tut: Desinfizieren. Ich will hier garnicht sagen, dass der SteriPen die beste Möglichkeit ist Wasser trinkbar zu machen! Ich zum Beispiel filtere mein Wasser und wenn ich riesen Benken wegen Viren habe koche ich es danach noch ab...
  3. Moin, feiner Faden! =) Ich zähle mich auch zur Leicht Fraktion und bin mega dankbar für die vielen tollen Tipps und Tricks hier die Ausrüstung leichter zu gestalten. Ich mache aber insbesondere dann Kompromisse wenn es um Haltbarkeit, Sicherheit/Verlässlichkeit und Tourenplanung geht. Haltbarkeit weil mir der Nachhaltigkeitsgedanken wichtig ist und ich es toll finde wenn ich meine Ausrüstung über viele Jahre nutzen kann ohne dass sie kaputt geht. Hat auch was mit Punkt 2 der Sicherheit bzw. Verlässlichkeit zu tun. Ich bin als Segler aufgewachsen, mag auch ein Grund sein. Da
  4. Laut MSDS nutzt Aquamira Phosphorsäure zur Aktivierung. Ich nehme mal stark an, dass die andere Komponente Natriumchlorit ist. Daher sollte die Reaktion dann so aussehen: NaClO2 + H3PO4 --[H2O]-- > ClO2 + Na3PO4 Freier Sauerstoff entsteht dabei nicht. Die Desinfektion wird durch das Chlordioxid erreicht. Du denkst vielleicht an Peroxide. Mit denen kann man auch fein desinfizieren.. Die sind aber meistens nicht besonders haltbar.. Meines Wissens nach durch Protonen-Kalium-Pumpen. Hauptsächlich liegt nachher Salzsäure vor weil gleichzeitig Chlorid in den Magen trans
  5. Da hast du absolut Recht! Ich bitte aber darum meine Beiträge richtig zu lesen. (Da spreche ich jetzt nicht nur dich an.) Ich wollte mit meinem ersten Post darauf hinweisen, dass die chemischen Desinfektion klares Wasser benötigt, genauso wie der Steri Pen. Daher schrieb ich: Ich bin nach wie vor überzeugt davon, dass für den Anwendungsfall "Wasser ohne nennenswerte Schwebeteilchen Konzentration" der Steri Pen die sicherere und komfortablere Option ist. Wenn man ihn irgendwo aufladen kann natürlich. Je nach Modell reichen die Batterien für 20 bis 150 l. Wobei i
  6. Na das halte ich für ein Gerücht oder kannst du dafür Quellen nennen?
  7. Das ist ja mega interessant! Ging er einfach nicht mehr an?? Das kann ja, wie du auch schon vermutest, durchaus daran liegen, dass der Leitfähigkeitssensor nicht funktioniert. Wäre aber wichtig sowas zu wissen bzw. eine Möglichkeit zu haben ihn trotzdem zu aktivieren. Da hab ich mir bei meinem noch nie Gedanken drüber gemacht. Das müsste man ja mit demineralisiertem Wasser leicht nachstellen können..
  8. Naja, was Chemie angeht würde ich mich durchaus als Fachmann bezeichnen da ich Chemie studiert habe und in dem Job arbeite.. =D Sonst würde ich hier nicht so fachsimpeln..
  9. Das sehe ich wie gesagt anders. Meiner chemischen Einschätzung nach gibt es da keine größeren Unterschiede zwischen UV und Chemie. Da wo das UV Licht nicht hinkommt kommt die Chemie auch nicht hin. Bzw. ich würde sogar sagen, dass das UV Licht wahrscheinlich noch ne bessere Chance hat die Filmphase auf der Sedimentoberfläche zu durchdringen. Übrigens muss man Kryptosporidien mindestens 4 Stunden mit Chlor behandeln bis die sicher entfernt sind. Mit UV Licht reicht eine Anwendung. h**ps://www.trojanuv.com/de/anwendungen/trinkwasser/kryptosporidien-barriere/
  10. Wird in der Bedienungsanleitung drauf hingewiesen. Macht auch Sinn da die Desinfizierung nicht sicher ablaufen kann wenn die Chemie nicht an die Keime herankommt weil diese im Sediment festsitzen. Gerade die Schwebteilchen haben ja häufig eine hohe Oberfläche. Direkt an der Oberfläche solcher Teilchen bildet sich eine Filmphase in der die Wasserteilchenbewegung im Prinzip zum Erliegen kommt. Da herrscht dann nur noch ein rein diffuser Austausch zwischen den Phasen. Das reicht nicht um eine Desinfektion hinzubekommen.
  11. Nur mal als Anregung falls noch nicht bekannt: Chlordioxid und andere chemische Wasseraufbereitungen sollten nur angewendet werden wenn das Wasser sedimentfrei ist. Für den gleichen Anwendungsfall gibt es imho mittlerweile eine bessere Option: UV Licht. Der Steripen ist leicht und sicher in der Anwendung. Außerdem völlig geschmacksneutral. Man braucht natürlich, je nach Version nach 20 oder 150 l eine Möglichkeit zur Aufladung.
  12. OK, danke für die Rückmeldung. Kommt für mich dann aber nicht in Frage da ich die Zweitschuhe auch abends im Lager trage. Außerdem schimmelt das auch irgendwann wenn die Schuhe dauerhaft nass sind.. Ich werde dann die Z-Trail ausprobieren. Die sieht stabil aus und ist ziemlich leicht..
  13. Ich hab bisher immer Barfußschuhe mit gehabt! Die sind von Vivobarefoot. Was mich daran gestört hat: Sie trocknen mir nicht schnell genug! Trocknen die Vapor Glove wirklich schnell?
  14. Ich würde auch zum X-Mid 2 raten falls du es irgendwo kaufen kannst momentan. Die Tarptents sind auch super, ich hab selber eins zu Hause, aber ich würde bei den Preisen auch nicht noch mal aus den USA kaufen. Die Einfuhrzölle sind einfach zu hoch und sollte man etwas zu reklamieren haben wird es richtig scheiße... Was mir beim X-Mid neben allen anderen Design Features einfach super gefällt: Es ist aus PE-Gewebe! Bei allen Silnylon Zelten die mit Stöcken aufgespannt werden musst du nachts zum Nachspannen raus. Ist kein Weltuntergang aber ist schon sehr angenehm wenn das wegfällt
  15. Ich will jetzt hier keine Werbung für Paypal machen weil bei denen natürlich auch immer Geld hängen bleibt aber warum nutzt ihr denn den Käuferschutz nicht? Paypal ist ja irgendwie quasi Standard geworden und wird fast immer angeboten. Ein paar Euronen drauflegen und sich keinen Kopf machen müssen.. h**ps://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-safety-and-security
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.