Jump to content
Ultraleicht Trekking

danobaja

Members
  • Gesamte Inhalte

    503
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Alle erstellten Inhalte von danobaja

  1. respekt! das ist mal n geiles teil! und auch keineswegs schwer bei den verwendeten stoffen.
  2. ein statistiker würde 10 cm längenwuchs je jahr ausdeuten. ich weiss nicht obs da mal ne 2meter charge gegeben hat, aber das jetzige modell hat 2,30m länge angegeben.
  3. Genau so passiert es auch. ja, und das ist echt klasse! und es macht auch nicht sehr viel aufwand. dabei ist es auch gar nicht nötig detailiert zu begründen. gelöscht wegen, zack bumm ende. wenn iwer damit noch n problem hat meldet der sich dann schon und man kümmert sich im einzelfall. unabsehbar viel arbeit wird das, wenn mit dem mod jedesmal 4 mails gewechselt werden mit begründung, entschuldigung und nochmaliger begründung und vollem verständnis. etc. macht es euch einfach, liebe mods. es ist doch arbeit genug. und schnell noch ein danke dafür!
  4. ja, myog und ultralight!
  5. die frage war klettern gehen oder gurt kaufen. für beides war keine kohle und ich wollte klettern lernen.... ganz einfach. das war eines meiner ersten myog projekte mit der nähmaschine. 1985, pssst!
  6. aufm schwarzatalwanderweg. vorsicht, der obere teil ist wirklich wanderweg. ich hab viel geschoben, bin aber auch ne null auf rad. klares wasser im strudelkessel der weg wird schmaler, noch kann ich gut fahren hoch aufn berg für über nacht, aber der lärm im tal war eh erträglich. nachts kam die wolke, knapp über null und 100% luftfeuchte. das setup das ich schon bis -5 hatte kam an die grenze. in der nacht bin ich in den windsack geschlüpft, danach wars schön warm. in der früh 1 km den berg runter im nebel und erstmal aufgetaut in der sonne ab stausee wurds wanderweg am ufer entlang, steile auf und abs. im wald die quelle, kurz danach auf den rennsteig und im bogen wieder heim.
  7. OT: LOL! klettergurt geknotet tut sooo weh beim sturz. nach dem ersten 10m sturz im geknoteten schlauchband bin ich auf den schrottplatz gegangen, hab mir für 1$ nen sicherheitsgurt ausgebaut und mir nen klettergurt genäht. eine wunderbare kopie eines black diamond gurtes, die auch nach einem jahr noch keine ausfallerscheinungen hatte. aber ich hab das teil in den fingern gehabt. da hätte ich als wasserscheuer alpinist null bedenken, dass die nicht trägt oder aufplatzt. aber als einer dessen rucksack immer zu klein ist weiss ich wie lästig die sperrigen teile mit den platten drin sind.
  8. OT: sorry, auf die idee wär ich nicht gekommen. ich musste als kind schon immer meiner mutter wegen falscher brille einädeln.
  9. da würd ich eher ne passende sehhilfe empfehlen... als maschinenempfehlung würd ich in erster linie darauf achten, dass sie ein stabiles metallgehäuse hat. und da würd ich mich auch nicht vor gebraucht scheuen. wenns wirklich voll an vertrauen mangelt, dann halt in nem geschäft überholt kaufen. sone nähmaschine ist recht simpel, gute qualität hält da ewig.
  10. obenrum hält wohl keiner so lange, zumindest bei mir nicht... aber die sohle ist ein traum! ich bin mit meinen viel im wald mit stacheligem zeugs unterwegs, da leiden die. ich weiss nicht wies ist wenn jemand nur wege und teer läuft.
  11. naja, xero gibt 5000 meilen garantie auf die sohle. ich hab noch keine davon kaputt bekommen. aber wie du schreibst, völlig egal. passen muss es dem ders trägt.
  12. hab grad aud whiteblaze gelesen, dass es einen spendenaufruf gibt um futter für die hungernden shelter-mäuse ausbringen zu können.
  13. wenn du willst schick mir ne pn mit deiner adresse, dann schick ich dir meine tube, du nimmst was du brauchst und schickst mir die tube wieder.
  14. ja, georgia ist seit 27.3 dicht. offiziell ist der at nicht gesperrt, aber alle trailheads sind zu. die nationalparks sind zu für overnight, auch dort die haupttrails gesperrt. das kommt noch schlimmer. 2020 können wir alle vergessen. wir müssen froh sein wenn pyrenäen möglich sind diesen herbst.
  15. abspannleinenmikado im sturm.... ja, verstehe! lieber beim abbau den aufwand.
  16. ich war die letzten jahre immer mit nem black diamond lighthouse und 45 kilo hund unterwegs. genau das modell gibts nicht mehr, aber bissl grösser und kleiner. würd ich jederzeit wieder kaufen. perfekt für uns beide in allen jahreszeiten. seine stärken hat es sicher im winter und wenns nicht regnet, aber bei ungünstigen verhältnissen muss man halt mal wischen.
  17. so ein mist! wieviel hast du dir bezahlt?
  18. wieso machst du die anker ab? angst das zelt zu beschädigen? mit den langen leinen gehts evtl. die zusammen in ihre hülle zu stecken und mitm zelt einzupacken. ich hab immer die anker in den dickeren stoff der bodenwanne platziert und dann eingewickelt. oder als letztes in den stopfsack, ganz oben flach drauf. je nachdem wies hernach verpackt wurde.
  19. sehr schön andi! aber was machst du wenn deine modisch abgestimmte matte kaputt geht und es die neue nur in einer anderen farbe gibt? ach ist ja einfach. einfach nen neuen quilt nähen...
  20. der erste hupa erlkönig im internet! schönes teil, gratuliere!
  21. hi almuth,

    hab grad deinen avatar bewundert. ich weiss nicht ob du den verlinkten faden kennst. falls nicht solltest du dich aber auf jeden fall schlau machen.

    https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/104763-wie-gefährlich-sind-eigentlich-murmeltiere

    lass dirs gut gehen,

    liebe grüsse

    hans

    1. cafeconleche

      cafeconleche

      Hallo Hans, schön von dir zu hören.

      Nee, kenn ich nicht. Kann ich mir momentan auch nicht anschauen, weil ich da nicht angemeldet bin.

      Das Tier habe ich in Colorado aufgenommen. Etwa eine Stunde gesessen, bis es sich rausgetraut hat.

      Bleib gesund!
      Almuth

  22. ich geh schneeschippen! 6-pack immer dabei? von wegen packraft? viel spass!!!
  23. gibts auch in ultraleicht! https://www.weissenfels.net/produktinformation/flexible-behaelter stell ich mir praktisch vor im pfadfinderlager.
  24. blos nicht! das ist sicher nur ne kleinigkeit. zur not halt ins geschäft/reparatur gehen.
  25. wenns leicht geht würd ich aufmachen und reinschauen. ich hab mich bei mir auch jahrelang nicht getraut, aber das geht (danke barbarix!). bei mir war die gleitfläche des potis verdreckt und deshalb lief die maschine mal ja, mal nein, mal beides. federn aufgebogen und hernach wieder zugebogen. soll auch potis geben die man aufschrauben kann. wenn @khyal recht hat mit seiner diagnose müsstest du auch was erkennen kennen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.