Jump to content
Ultraleicht Trekking

ChristianS

Members
  • Gesamte Inhalte

    270
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

ChristianS hat zuletzt am 19. Juni gewonnen

ChristianS hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über ChristianS

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Niedersachsen

Letzte Besucher des Profils

1.297 Profilaufrufe
  1. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Naja, das Schirm-Netz ist ja eine Röhre, die ich mir in der HM überstülpen kann und dann um den Bauch rum mit dem Gummiband zuziehen kann. Das StS-Netz kann man sich natürlich auch überhängen, aber das verrutscht dann leicht an allen Ecken und Enden.
  2. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Nein. Funktioniert für eine Hängematte auch nicht so richtig. Genau!
  3. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Hmm, Schade. Im Tutorial auf der RSBTR-Seite wird ein 1/8"-Gummiband verwendet, also 3,175mm. Dann werde ich wohl so oder so den Kern nochmal austauschen müssen.
  4. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Die weiteren Praxis-Erprobungen haben nun gezeigt, dass die selbst gebauten Brustgurtversteller zwar super funktionieren, aber bei kräftigem Zug auf dem Gurt einfach von der Paspel abschnalzen. Das Kydex ist offensichtlich zu flexibel. Daher habe ich doch in den sauren Apfel gebissen und bei Ripstopbytheroll die Piping Clips bestellt. Diese sollten auf den 3mm-Kern ganz gut passen. Wenn das auch nicht gut funktioniert, werde ich wohl einen dickeren Paspel-Kern implantieren müssen und dann passen auch die größeren Brustgurtversteller von Ali für 5mm Paspeln, die ich von @Andreas K. bekommen habe.
  5. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Doch, den Blitzverschluss verwende ich zum schließen. Er verhindert auch das Aufrollen des Rolltops. Ich weiß nicht, ob ich dein Vorhaben richtig verstanden habe, aber ich bin gespannt auf dein Ergebnis!
  6. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Jau, die Farbe gefällt mir auch sehr gut. Zuerst wollte ich ein Black Pack 2.0 machen, aber schwarzes DCF Hybrid war nicht lieferbar. Mit der Farbkombi grün-schwarz-grau bin ich jetzt aber sehr glücklich. Ach, es gibt inzwischen so viele gute Packs in der Art, lohnt sich nicht. Und bei meinem aktuellen Stundenlohn würde so ein Rucksack so 500€ oder mehr kosten... Allerdings kenne ich keinen kommerziellen Anbieter, der "dampfdiffusionsoffene" Schultergurte anbietet. Das kann natürlich irgendwann passieren. Aber an dieser Stelle erwarte ich nicht viel Reibung. Im Befestigungspunkt gegenüber entsteht beim Verstellen mehr Reibung, dort habe ich ja auch einen D-Ring eingesetzt. Könnte man auch an der Cuben-Lasche machen.
  7. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Danke! Ich bin auch noch sehr zufrieden mit dem Ergebnis Ja, es passen mindestens 0,7l Flaschen rein, evtl. sogar eine schlanke 1l Flasche. Aber je schwerer, desto wackeliger. Muss ich mal ausprobieren, wie fest die Flaschen sitzen. Beim Vorgängermodell habe ich in den Schultergurttaschen bisher mehr so Smartphone, Taschentuch, Snacks, Geld usw. transportiert. Da war es mir besonders wichtig, dass ich jetzt die Taschen oben zuziehen kann. So fällt beim Bücken nix mehr raus.
  8. ChristianS

    [Isomatte] Therm-a-Rest NeoAir UberLite

    Also es gibt zwar sicherlich irreparable Schäden an solchen Luftmatten, aber normalerweise ist ein winziges Loch die Ursache für "Matte platt". Und da kann ich nur @Andreas K. zustimmen: Einfach auf Tour reparieren! Das Loch zu finden kann zwar ne halbe Stunde dauern, aber dann einfach Klebeflicken drauf und fertig! Weiter geht´s. Man hat maximal eine schlechte Nacht, bis morgens wieder genug Licht zum Loch-Finden vorhanden ist.
  9. ChristianS

    Fragen zum Zeltbau

    Ohne Cat-Cut am First steht das Zelt etwas schlabberiger. Vom Gefühl her würde ich bei dem sehr elastischen Silnylon eher zu 3cm Cat-Cut auf 1,5m raten. Die Maße kannst du so verwenden, die Zelthöhe wird dann nur in der Mitte des Bogens etwas niedriger. Bei diesem Stoff gibt es keine Innen- oder Außenseite. Keine Ahnung, um ehrlich zu sein. Die Stangen sollten jedoch möglichst biegesteif sein, damit die ganze Konstruktion nicht bei etwas Wind schon in die Knie geht. Viel Erfolg bei der Umsetzung!
  10. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Bisher funktioniert er auch prima. Als "Schiene" habe ich 3mm Elastikkordel eingenäht.
  11. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Hier noch ein paar Details: In die Lasche kann ein 25mm Gurtband als Hüftgurt eingefädelt werden. Innen ist ein Klettband aufgenäht, das das Verrutschen verhindern soll, ein entsprechendes Gegenstück auf dem Gurtband voraus gesetzt. Die punktuelle Befestigung soll die Bewegung der Hüfte möglichst wenig einschränken. Der Brustgurtversteller ist aus Kydex quick and dirty selbst gebaut. Der Loadlifter aus 1,5mm Dyneema Schnur, verstellbar per Leinenspanner. Die Bodennetztasche lässt sich mit zwei Kamsnaps etwas schließen.
  12. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Jajajaja, kommt doch noch. Ich bin ja gerade erst dabei alle Infos einzutippern. Ich trage es schnell oben nach!
  13. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Genau, zumindest zu 80%. Ganz oben und ganz unten habe ich die Decklage aus DXG gemacht, damit der Schultergurt nicht so dick aufbaut. Weiß ich noch nicht, da muss ich noch ein paar Erfahrungen mit sammeln. Wenn es nix bringt, mache ich sie wieder ab Ja, auch die Haptik und Verarbeitung ist eher "papiermäßig", weniger wie Stoff. Danke!
  14. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Dann folgen hier erstmal die Bilder vom gesamten Pack: Gewicht: 360g ohne den optionalen Hüftgurt (nicht abgebildet).
  15. ChristianS

    Meine nächste Rucksack Evolution

    Folgende Features wollte ich bei diesem Rucksack umsetzen: Generell austauschbare und verstellbare Gummizüge Große Front-Netztasche Gummizugschnürung über der Frontnetztasche Zwei kleinere Seitentaschen Bodentasche aus elastischem Mesh Netztaschen an den Schulterträgern Dampfdurchlässige Schulterträger Lastkontrollriemen Option für minimalen Hüftgurt Verstellbarer Brustgurt Diverse Laschen und Befestigungsmöglichkeiten für Kompressionsgummizüge oder Gear Also ging es los mit Planen, Skizzen anfertigen, Materialbestellung und Zuschnitte machen... Alles vorbereitet!
×