Jump to content
Ultraleicht Trekking

ChristianS

Members
  • Gesamte Inhalte

    317
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

ChristianS hat zuletzt am 28. Oktober gewonnen

ChristianS hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über ChristianS

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Niedersachsen

Letzte Besucher des Profils

1.446 Profilaufrufe
  1. ChristianS

    Isomatten - Mogelpackungen

    Ah, sorry, du hast natürlich Recht. Das ist die Xlite Large, nur mit dem normalen Schraubventil.
  2. ChristianS

    Isomatten - Mogelpackungen

    Hier ein Bild der Neoair Xlite Max: Im seitlichen Bereich fehlt nur so viel, wie sich die Matte beim Aufblasen zusammenzieht. Das deckt sich auch mit meiner Wahrnehmung in der Hängematte, dass die Arme am Rand der Matte nicht kalt werden. Und: Ich habe extra nochmal nachgemessen! DIe Xlite Max ist wirklich auch im luftgefüllten Zustand 63cm breit!!!
  3. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    So, kleiner Nachtrag, nun mit Klebebandabdeckung: Für die Anzeige-LEDs habe ich ein kleines Tesafilm-Fenster eingebaut:
  4. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    Die gefühlt benötigten Redundanzen muss in der Tat jeder für sich selbst abwägen. Wenn du dich auf längeren zivilisations-fernen Touren aber rein auf ein einziges Mobiltelefon verlässt, nimmst du dann auch dafür Ersatz mit (Fotoapparat, GPS-Gerät, Papierkarten,...)? Ich halte die Ausfallwarscheinlichkeit eines qualitativ hochwertigen Produktes wie dem Nitecore F1 für sehr gering, wenn man pfleglich damit umgeht. Da fällt mir eher das Smartphone auf einen Stein.
  5. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    Ah ok, verstanden. Du hast Recht, wenn der F1 versagt, kann ich kein Gerät direkt am Panel laden. Der USB-Port am Linear-Regel ist übriges ein Eingang und stellt keine 5V-Ausgangsspannung zur Verfügung. Auch hier würde meine Wunschlösung mit den Folomov-Zellen dieses Ausfallrisiko eleminieren. Aber allzuviel Redundanz sollte der UL-Hiker ja eh nicht einplanen, gell?
  6. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    Ja, ich schrieb ja, dass ich das noch vor habe. Nein? Ich kann entweder die Akkus per Sonne über das Panel laden oder per USB-Netzteil über den F1. Die Geräte (Smartphone, Kamera, Stirnlampe, etc.) werden immer mit der Powerbank-Funktion des F1 geladen. Richtig gut stelle ich mir meine Lösung in Verbindung mit den Folomov 18650er Zellen mit Micro-USB Lade- und Powerbankfunktion vor. Dann hätte man wirklich nur noch das Panel und die Zellen samt Minikabel. Leider habe ich für die Folomov keine Bezugsquelle gefunden....
  7. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    Hier mein Lösungsversuch - quick and dirty, wie ich es mag Das Lixada-Solarpanel wird nackig gemacht und der genannte Linearregler sowie ein Batteriehalter für 18650er LiIon-Zellen angelötet. Das Elektronik-Modul (Micro-USB-Buchse entfernt) habe ich dann mit Silikon aufgeklebt. Das Ganze soll dann noch mit transparentem (wg. Sichtbarkeit der LEDs auf dem Modul) Panzerband überklebt werden, damit die Kabel geschützt sind (muss ich noch kaufen): Das Ganze ist dann mit 74 Gramm recht leicht. Sinn macht das dann aber erst zusammen mit mindestens einer 18650er Zelle, einem Ladekabel und einem Minilader wie dem Nitecore F1: Das wiegt dann mit 3400mAh Nennkapazität 155g. Das lässt sich dann um beliebig viele weitere Zellen erweitern, um mehr Kapazität zu haben: Bei Verwendung zweier Zellen kann eine unterwegs zum Laden, die andere als Powerbank im F1 benutzt werden. Hauptvorteil für mich: Wenig Gebastel und Gewicht am Panel, kein Gehäusebau nötig. Der Nitecore F1 bringt die Ladezustandsanzeige mit und man kann zur Not auch per USB-Netzteil o.ä. laden.
  8. ChristianS

    PCT 2019

    Mal ne Frage zum Thema Resupply: Ist es in den USA nicht schon so weit, dass man z.B. bei Amazon die nächsten benötigten Lebensmittel in den nächsten Trail-Ort bestellen kann? Hätte den Vorteil, dass man sich nach aktuellen Gelüsten verpflegen könnte, ohne viel Zeit in Geschäften zu verbringen.
  9. ChristianS

    Impressionen von Touren

    Ein paar filmische Impessionen von meinem letzten Herbst-Overnighter im Elm. Ziel war es die letzte MYOG Ausrüstung (Rucksack, Hängematte) weiter zu testen. Zusätzlich wollte ich mal das Filmen nur mit Smartphone ohne Gimbal ausprobieren. Leider ist der Elm durch die fetten Forststraßen und wenig landschaftliche Ausblicke eher unattraktiv, aber es gibt genug Bäume für die Hängematte
  10. ChristianS

    Bezugsquellen für MYOG-Stoffe

    Bei dem Stoff handelt es sich laut Homepage um Polartec Micro Grid fleece aus 100% Polyester. Produkte aus diesem Fleece gibt es auch hierzulande, aber eine Bezugsquelle zum MYOGen kenne ich nicht.
  11. ChristianS

    Nachbau Exodus Sandale

    Fast richtig! --> Injinji Socken
  12. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    Theoretisch könnte ich auch meinen Nitecore F1 als Batteriehalter und für die Powerbankfunktion nutzen. Weniger Gebastel, mehr Gewicht. Aber würde der F1 beim Aufladen über das Solarpanel mit dem TP4056 harmonieren?
  13. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    Danke für die Info! Das von dir verlinkte Modul sieht mir aber mehr nach einer Ladeschaltung aus. Ich benötige ja eine "Entladeschaltung", die die Spannung der LiIon-Zelle auf konstant 5V USB bringt. Also nochmal kurz geschildert, was ich mir vorstelle: Als Energiespeicher wird eine 18650er Zelle verwendet, das könnte unnötige Gehäuse sparen und die Zelle kann direkt auch in Taschenlampen verwendet werden. Zusätzlich kann man die benötigte Kapazität über die Anzahl der Zellen steuern (z.B. eine Zelle als Puffer, eine in die Lampe). Die Zelle soll also mit dem Solar-Panel geladen werden, z.B. über den o.g. TP4056, die Schaltung vom Panel kommt weg. Um dann mit der geladenen Zelle auch andere Geräte wie Smartphones zu laden, benötige ich entweder so eine Zelle wie die Folomov mit integrierter Powerbankfunktion (5V Ausgangsspannung am Micro-USB-Port) oder eine "Entladeschaltung", also einen Step-Up-Wandler auf 5V konstant. Richtig? Oder gibts Verbesserungsvorschläge?
  14. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    Interessante Powerbank-Lösung, insbesondere in Kombination mit einer kleinen Taschenlampe für 18650er Zellen. Leider finde ich keine Bezugsquelle, die nach Deutschland liefert. Weiß jemand, ob die ähnlichen Lösungen wie die Nitecore NL1834R auch als Powerbank funktionieren? In den Produktbeschreibungen ist nur die Rede davon, dass man die Zelle per Micro USB laden könne.
  15. ChristianS

    Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung

    Wie bewerkstelligt man das möglichst zerstörungsfrei? Heißluftföhn?
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.