Jump to content
Ultraleicht Trekking

ChristianS

Members
  • Gesamte Inhalte

    251
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

ChristianS hat zuletzt am 4. Mai gewonnen

ChristianS hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über ChristianS

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Niedersachsen

Letzte Besucher des Profils

1.199 Profilaufrufe
  1. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Echt? Hätte ich jetzt nicht so eingeschätzt. Auch bei den kommerziellen Produkten wie z.B. dem Whoopie Hook sind noch deutlich weniger gerundete Kanten vorhanden...
  2. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Bei den in Aussicht stehenden 30g Gewichtsersparnis wäre das nicht meine Prio1. Da lässt sich bei der Matte wohl noch deutlich mehr holen.
  3. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    WHAT? Nur 340g mit Netz? Was habe ich denn da Schweres gepfuscht!? Da muss ich wohl nochmal eine überarbeitete Version machen...
  4. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Die Baumgurte Meine Baumgurte bestehen aus 1,1m von diesem Gurtband von Dutchware. Es ist aus Dyneema und PP gewebt. Daran sind noch gut 2 Meter vom 4mm Dyneema Seil gespleißt. Gewicht: 89 Gramm das Paar. Zuerst habe ich die Baumgurte @Konradskys Tip folgend direkt mit einem halben Schlag auf Loop am Hängemattenring angeknotet. Nach meinem Geschmack ließ sich dies aber nicht so fein einstellen und das Knotenlösen war trotz Loop auch nicht so leicht, daher habe ich mir noch aus 10mm Carbonrohr und 8mm Rundholzstab ein paar Kordelstopper gebaut, wie ich sie von der Hängematte meiner Frau in Ultraheavy kenne: Gewicht der beiden Carbon-Stopper: Zusammen 5g Das Ausfüllen des Carbonrohres mit Holz soll der Schneidwirkung der dünnen Wandstärke entgegenwirken.
  5. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Hi Konrad! Warum ist sie doppellagig, wenn nach deiner Meinung der ExTex-Stoff locker einlagig hält? Und wie kann die doppellagige Hängematte dann noch extrem leicht sein?
  6. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Das Mückennetz Das Mückennetz ist eigentlich nur das bekannte Konzept, wie es auch @micha90 im Forum schon mal vorgestellt hat. Also einfach einen Kreis (knapp 1m Durchmesser) und einen Schlauch (ebenfalls knapp 1m Durchmesser) aus 25g Moskito-Netzstoff zu einem Zylinder zusammennähen. Unten noch einen Kordelkanal mit Elastikordel und Tanka zum zuziehen. In den Nähten vom "Deckel" habe ich noch einige Schlaufen aus feinem Grosgrain eingesetzt, um Befestigungspunkte für Ridgeline bzw. Tarp zu haben. Hier das Netz mal mit Schirm, wie man es auch unterwegs in Insektenverseuchten Gebieten verwenden kann. Das Gewicht ist am Ende bei 136g gelandet.
  7. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Interessant! Hast du auch den von @bieber1 verlinkten Stoff getestet? Inwiefern? Verstehe ich nicht. Hält das zuverlässig? Die Arbeitsbelastung von Seilen soll ja bei 1/5 der Bruchlast liegen, so kommt man bei 1,5mm Dyneema bei etwa 45kg Zuglast raus.
  8. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Ich auch Beim Bodenaufbau brauche ich natürlich das Polycryo als Unterlage, da muss bei Mistwetter das Tarp flach aufgebaut und der Eingang mit dem Schirm abgedeckt werden. Beim Hängemattenaufbau war meine grobe Idee, dass ich das rechteckige Polycryo einmal über die Diagonale falte, die Ecken der langen Seite dann jeweils zu den Tarpecken spanne und die zwei oberen Folienecken zum Hängemattenring. Etwa so: Ob das von den Maßen her hinhaut, muss ich noch prüfen.
  9. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Genau! Aber gibt es vielleicht unter den Hammock-Kennern einen besseren Tip für einen super leichten HM-Stoff?
  10. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Cool, danke für den Tip. Muss ich mal ausprobieren. Die "Strapse" an den Ringen habe ich eingesetzt, damit das Tarp vor dem Knoten zum Baumgurt eingehängt noch den Ring mit den 26 Schnüren schön gegen Regen abdeckt: Ja, der gleiche von ExTex. Farbe in Digitalfotos und auf Bildschirmen ist immer sehr relativ
  11. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Hier nochmal der Blick zum Fußende noch ohne die "Fußisomatte" Die Längen meiner seitlichen Fäden sind noch nicht final optimiert, daher hängt noch etwas Reserve mit dran. 3g Einsparungspotential? Und hier noch ein Detail der Aufhängung in Aktion.
  12. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Die Breite beträgt etwa 90cm Und das Gewicht liegt bei 330g incl. Ridgeline. Hier hatte ich auf weniger gehofft. Hier die Aufhängung: Die 26 Fäden gehen durch einen Netzschlauch (der ein Vertüdeln der Fäden im eingepackten Zustand verhindern soll) zum Edelstahlring, an dem auch die Ridgeline und ein 2,5mm-Dyneema-Loop befestigt sind. Mit einem KamSnap am oberen Schlauchende lassen sich dann zum Einpacken die beiden Enden zusammenclipsen. Am 4mm Dyneema-Loop kann dann der Baumgurt befestigt werden. Bei meinen bisherigen Testübernachtungen habe ich gemerkt, dass ich im Schlaf langsam nach unten rutsche und dann im unteren Fußende "stehe". Da dort dann der Quilt komprimiert wird, wird es kalt. Daher habe ich noch ein Stück 5mm EVA-Schaummatte am Fußende angesnapt, dass ansonsten auch als kleines Sitzkissen verwendet werden kann.
  13. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Die Hängematte Die Hängematte ist im Prinzip eine Kopie von @Konradsky. Hier hat er eine Anleitung dazu geschrieben. Stoff und Schnitt habe ich genau so gemacht, nur dass ich die Verstärkung mit SilNylon weg gelassen habe (ich wiege nicht ganz so viel). Zusätzlich habe ich Kopf- und Fußende mit einem halben Oval geschlossen. Außerdem habe ich an jeder Seite 26 statt 20 Fäden verwendet, die dafür dünner sind (0,8mm Dyneema Angelschnur von Aliexpress). Das soll für eine gleichmäßigere Lastübertragung sorgen. Weiterhin habe ich den stark belasteten Mittelbereich (wo man zuerst mit dem Ars** drin sitzt) mit einer 50cm breiten zweiten Stofflage verstärkt. Hängematte ohne Isomatte Gesamtlänge sind ca. 2m Fortsetzung folgt...
  14. ChristianS

    [Suche] 4m 0.9 Xenon Sil von DutchWare

    OT: Man muss halt abwägen, was einem wichtiger ist: Gewicht oder Reißfestigkeit. @derray und ich hatten beim letzten Wintertreffen verschiedene Stoffe einem subjektiven manuellen Reißtest unterzogen. Dabei war das 0.9 xenol sil deutlich reißfester als das gleichschwere Membrane und ähnlich gut wie das 1.1 SilPoly mit Ripstop. Ohne Einschnitt an der Kante ließ es sich per Hand überhaupt nicht einreißen. Das Reißverhalten vom 0.9 xenon sil war auch sehr Ripstop-ähnlich, obwohl keine sichtbaren Ripstop-Fäden vorhanden sind. Auch das 10DEN SilNylon von Ali ließ sich an einem Einschnitt mit der Hand reißen.
  15. ChristianS

    90 Grad Hängematten-Setup

    Die Diagonal-Elastizität finde ich nicht nur beim Xenon für den Halbpyramidenaufbau problematisch. Auch mit allen anderen SilPolys und SilNylons bekommt man keine richtige Spannung auf die Diagonalen. Mit Cuben gehts besser. Ich behelfe mir daher mit den Dyneema-Schnüren entlang der Diagonalen um schöne Ecken zu bekommen.
×