Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

ptrsns

Members
  • Gesamte Inhalte

    120
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ptrsns

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

683 Profilaufrufe
  1. wie jetzt? du pennst in'er butze, zuhause im schlafzimmer in'er hängematte+daunenquilt?
  2. ja geil... ist @Soulboy da angekommen. dickes props! hab abundzu bei findpenguins reingeschaut und geguckt wo du grad rumturnst. danke für die ganzen bilder usw. war sehr kool da ein paar einblicke zu bekommen.
  3. nö... null. hab auch noch nie probleme deshalb mit der lolizei gehabt. bei kontakt wurde das nie bemängelt. bzw sind die mehrmals schon neben mir hergefahren, haben mich und mein rad beäugt. aber hatten scheinbar keine gründe mich anzuhalten. habe auch keine reflektoren an den speichen oder sonst am fahrrad. liegt vielleicht auch daran, dass man mein (renn)rad als sportgerät unter 11 kilo sehen kann, wofür nochmal ein bischen weniger bzw anders reguliert ist. also nöö... keinerlei bedenken. edit: http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_67.php (11) Für Rennräder, deren Gewich
  4. nutze eine stirnlampe von tschibo für 9€ als front-licht und eine 2,50€ china-rücklicht. rücklicht lässt sich in diverse blinkmodi und standlicht einstellen. die stirnlampe hat 3 einstellmöglichkeiten. 2 sind unterschiedliche leuchtstärken und ein option ist blinklicht. beide sind über usb aufladbar. die stirnlampe hat 800mAh... das rücklicht deutlich weniger, aber reicht für mehrere stunden blinklicht. mit der schwächsten leuchtstufe der stirnlampe bin ich mal 7 stunden durch die nacht gewandert. die hellste stufe bringt so etwa 3std ausreichend licht um damit noch radfahren zu können. für
  5. interessante sache... gabs ja früher auch schon von shimano, biopace... oder so... du hast da ja praktisch eine vergleichserfahrung. bringt das ovale blatt tatsächlich was? habe gelesen, dass duch das ovale blatt andere muskelbereiche benutzt werden. merkt man das? bringt das ding wirklich nen vorteil, zb. wie durch den runden tritt effizienteres pedalieren? wobei es da ja auch menschen gibt die den runden tritt als nicht ganz soo effizient sehen, wie einst angenommen wurde. habe das selber noch nicht ausprobiert. könnte mir aber vorstellen, dass es gerade beim anfahren oder bergauf vorte
  6. hast du da ein ovales kettenblatt dran? oder täuscht das aufm foto...
  7. find dat auch jut wie ist das mit diesem doppelten lenker? viele meckern, wie kacke der aussieht xD wie ist der vom fahrverhalten? ist der tatsächlich bequemer als eine herkömmlicher rennlenker? vor allem mit sicht auf lange strecken.
  8. ptrsns

    Heiß UND Kalt

    sowas wie diesen onkel benz fertigreis kann man doch auch gut unterwegs selber machen. reis, salz-gewürzmischung, bisken dörrgemüse... draussen dann alles in einem dichten behälter mit wasser aufquellen lassen. das geht schon. ich schrieb ja... mach dat mit 'nem dörgerät den reis kann man zuhause auch gut vorkochen und dören. dann braucht er draussen nicht so lange bis er durchgezogen ist und ist dadurch dass durch das vorkochen und dören zuhause die struktur schonmal gebrochen ist draussen dann schneller verzehrfertig. bisken vorarbeit zuhause und man kann sowas wie diesen benz-reis
  9. ja das ist dann halt die berühmte dackelgarage mit bewegungsfreiheit ist da in der tat nicht mehr so viel. es kommt halt auch immer auf das wetter an. wenn es stark regnet zieh ich beide seiten relativ weit runter. auch abhängig von windstärke und -richtung. kommt wind aus einer bestimmten richtung, spann ich die jeweilige seite runter und kann die andere weiter geöffnet lassen. das ist ja der vorteil von tarps, man ist relativ flexibel im aufbau. aber man ist da dann schon sehr beengt, das stimmt wohl. wenn man ein solches tarp nutzt, weiss man aber auch worauf man sich einlässt. wenn
  10. nutze ein myog-40g/m²-silnylon-tarp mit 2,70x1,50m als a-frame, dass ich am fussbereich dann bis auf den boden ziehe und von aussen per mittig auf etwa 1/3 der gesmtlänge genähten abspannpunkt nach oben hin abspanne. so dass am fussende im endeffekt ein geschlossenes dreieck entsteht. am kopf ist der a-frame dann offen, sollte es zu arg regnen, habe ich eine regenjacke mit druckknöpfen modifiziert, so dass ich diese als beak an das tarp knöpfen kann. die seiten lassen sich dann je nach wetterlage entsprechend tief runterspannen. je geschlossener, desto mehr kondenswasser bildet sich innen natü
  11. ptrsns

    Was kann 200er Apex

    hab einen myog-quilt, sowie auch einen underquilt für die hängematte mit 200er apex. in dem von wilbo verlinkten thread steht weiter unten eine tabelle mit temperaturangaben. das passt so weit eigentlich. zwischen 5 und 10 grad ist locker machbar. dadrunter muss man schon anfangen zu 'tunen'... sprich mehr klamotten an etc. pp. allerdings ist der myoog-top-quilt auch sehr weit. zwar zum fussende verjüngt, aber keine enganliegende mumienform. habe mit dem underquilt die erfahrung gemacht, dass wenn der richtig eng unter der hängematte anliegt, ist die wärmeleistung nochmal deutlich besser. d
  12. na es bedarf schon einer wissenschaftlich korrekten grundlage, ob man ein kissen nutzen kann/sollte oder nicht... xD ist die studie murks, kann man nicht so pennen wie das dort dargestellt wird. geht einfach nicht.
  13. nunja... wenn so eine schlafposition ohne kissen für einen funktioniert, brauchts halt erst gar keins. wieder 50g gespart^^
  14. ist auch so. irgendwann muss man nachpusten. eine komfortable dauerlösung ist so ein 'ziploc-kissen' nicht.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.