Jump to content
Ultraleicht Trekking

BitPoet

Members
  • Gesamte Inhalte

    112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über BitPoet

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Wandern, Radfahren (Touren, kein Rennrad), Bogenschießen, Lesen, Schreiben

Letzte Besucher des Profils

525 Profilaufrufe
  1. Morgen kurz nach 4 geht es los nach Berchtesgaden, dann 3 Wochen über die Alpen nach Triest. 4,9kg Base Weight inkl. Eisaxt + Kochutensilien. Ob ich die Schneeschuhe mitnehme entscheide ich erst beim Frühstück Viel Spaß hier und bis dann!
  2. BitPoet

    PCT 2020

    Willkommen in der Runde! Keine Panik, die Planung schüchtert alle ein Vielleicht kannst du ja hier im Forum Leute aus deiner Ecke finden, um mal deren Gear anzuschauen. Ich war eigentlich unerschütterlich auf ein freistehenden Zelt festgelegt, bis ich durch Zufall ein dem Duplex sehr ähnliches in Aktion gesehen habe. Wegen dem ZenBivy würde ich ggf. einen eigenen Thread im Ausrüstungs-Unterforum aufmachen und Erfahrungen einholen. Evtl. lohnt es sich auch, in der PCT- oder PCT2020-Gruppe auf Facebook nach Erfahrungen zu fragen (mit der immer gebotenen Vorsicht beim Lesen der höchst subjektiven Bewertungen und unter Ignorieren der unweigerlichen UH-Vorschläge, versteht sich ).
  3. BitPoet

    PCT 2020

    Keine Panik, das war nur ein Versuch mit "Maximallänge" der 130cm-Stöcke. Ich bin jetzt noch am Überlegen, ob ich tatsächlich neue Stöcke kaufe oder mir was überlege, das die bestehenden in ungespanntem Zustand (nicht eingerasteter Griff) auf das richtige Maß bringt, denn so haben sie nur knapp 118cm. Sobald ich mich da festgelegt habe (nach der anstehenden Tour, also frühestens in ca. 4 Wochen) poste ich ein Bild mit "richtigem" Pitch.
  4. BitPoet

    zwei personen zelt

    Importiert, auf den regulären Preis von 530€ kamen 66,50€ Zoll, 119,20€ EUSt. und knapp 15€ Bearbeitungsgebühr für Fedex. Summa summarum damit 730€ und ein paar Cent. Am 1.5. bestellt, am 16.5. zugestellt.
  5. BitPoet

    zwei personen zelt

    Die Innenhöhe würde ich beim Duplex nicht mit 122cm angeben, das sind die Spitzen der Stockaufnahmen, die tatsächliche Innenhöhe bewegt sich ein gutes Stück darunter. Deshalb spricht Zpacks auch von "Peak Height".
  6. BitPoet

    PCT 2020

    Wildfires suck. Ich drück uns mal allen die Daumen, dass es nächstes Jahr nicht so übel wird. Und dir, dass Colorado sich einigermaßen zahm verhält.
  7. BitPoet

    PCT 2020

    Respekt. Ein ziemlich ehrgeiziger Plan. Wie hast du vor, das zeitlich hinzubekommen? Etwas Flipfloppen zwischen den Trails, um die schneereichsten CDT-Abschnitte in den Sommermonaten zu machen? AT Nobo und dann PCT und CDT Sobo? Wie lange planst du? Auch bei einem (zumindest für meine Verhätltnisse) völlig verrückten Tempo musst du ja die Hälfte des ATs so richtig über Schnee, oder?
  8. BitPoet

    Schneeschuhe

    Langer Suche kurzer Sinn: es sind jetzt MSR Lightning geworden, nachdem ich diverse Fürs und Widers abgewogen habe. Spätestens für die geplanten Touren im Winter+Frühjahr dürften sie ziemlich optimal sein. Danke für euren Input!
  9. BitPoet

    Schneeschuhe

    Komperdell scheint allgemein zu blöd, Gewichte anzugeben, auch bei den Karbon-Stöcken. Das Paargewicht ist z.B. auch bei REI zu finden, die sind da normalerweise schon sorgfältig. Ich weiß gerade nicht, was man hier glauben kann.
  10. BitPoet

    Schneeschuhe

    Nein, das ist tatsächlich das Gewicht pro Paar. Das stimmt natürlich. Aber eine längere Zackenkante hilft schon mal ungemein dabei, nicht sofort einen Abgang zu machen Der Gedanke ist, eine Option zu haben wenn es Richtung Mittag geht und die Pampe weich wird.
  11. BitPoet

    Schneeschuhe

    Danke schon mal für die Tipps. Die SnowPlanks überzeugen nicht wirklich, die Zusatzfläche ist ja eher minimal, und die Northern Lite sind wie du schreibst auch nicht billig. Das kleine Harscheisen wirkt nicht so vertrauenserweckend. Hast du Erfahrungen damit, wie sich das in der Praxis bewährt?
  12. BitPoet

    Schneeschuhe

    Die Altschneelage dieses Jahr ist ja - vorsichtig gesagt - beeindruckend. Aktuell ist um den Königssee noch alles weiß, und es könnte gut sein, dass noch einiges an Schneefeldern auf dem Alpenhauptkamm liegt, wenn ich dort drüber will (Berchtesgaden-Triest ab 15.6.). Aktuell taut es zwar ganz schön, aber ich habe schon ein wenig Muffensausen, dass ich zu viel Zeit mit Postholing verbringen könnte und überlege, mir ggf. für die relevanten Abschnitte noch ein paar Schneeschuhe an den Rucksack zu hängen. Ein wenig Auffrischungstraining für den PCT würde ohnehin nicht schaden, also werden dieses Jahr definitiv noch ein paar Schneeschuhtouren damit absolviert werden. Anforderungsprofil: möglichst leicht (natürlich) primär für Aufstiege einigermaßen brauchbar für Querungen Trailrunner-tauglich (Brooks Cascadia) Irgendwie werde ich nicht so recht fündig. Zwischen den mittlerweile schon fast antiken MSR Lightning und den unbezahlbaren Komperdell Carbon Air Frame 25 muss es doch noch mehr geben? Ich bin dankbar für alle Tips.
  13. BitPoet

    PCT 2020

    Willkommen im Vorfreude-Thread, @michi-thie! Das ist auch ein Punkt, der mir noch Gedanken macht. Ich werd mir wohl einen Eimer in BV500-Format suchen und damit mal probepacken und -tragen. Ich habe ja jetzt das Duplex eingeweiht, da hatte ich mit 1,75cm noch massig Luft in beide Richtungen. Das Plexamid sollte durch die Platte oben ja noch eine Spur mehr gefühlte Höhe bieten (wenn man nah an der Tür sitzt/liegt). Für mich war letztendlich das Kriterium, dass ich das Duplex auf beiden Seiten komplett öffnen kann um für Durchzug zu sorgen. Zum Planungsaufwand: so wirklich wird das Planen wohl erst an der kanadischen Grenze vorbei sein, wenn ich mir die Blogs und Vlogs vom Trail so anschaue Heute waren passend zum Wetter (29°C, wolkenlos) die ActiveIce UV-Handschuhe im Briefkasten. Da hab ich erst durch die Trail-Videos gelernt, dass es sie gibt. Die hätte ich letztes Jahr bei der Alpenüberquerung schon brauchen können.
  14. BitPoet

    PCT 2020

    So, das Zpacks Duplex durfte mich letzte Nacht zum ersten Mal testweise beherbergen (wenn auch aus Zeitgründen nur im Garten von Mutti) und ich bin begeistert. Narrensicher im Aufbau selbst für einen Zelt-Noob wie mich, standstabil, super durchdacht, genial viel Platz für eine Person und wiegt quasi nix. Temperaturbereich war von 16°C beim Zubettgehen bis 7°C um 4:30 Uhr, die Luftfeuchtigkeit als mich der vermaledeite Kuckuck aufgeweckt hat war um die 90%. An der Innenwand war Kondensat, Schlafsack und Tub waren aber kein Bisschen nass. Nach kurzem Abwischen der Innenwand mit dem Mikrofasertuch habe ich das Zelt kurz durchlüften lassen, ausgeschüttelt, 5 Minuten in die Morgensonne gehängt und es war perfekt trocken. Fazit: das Zelt war definitiv die richtige Wahl. Was sich leider bestätigt hat ist, dass ich neue Stöcke brauche. Die Black Diamond haben eine fixe Länge von 130cm, das ist deutlich zu viel. Das gute ist, dass die Investitionen im Kontext eines ThruHikes nicht ganz so schlimm aussehen und noch Luft im Budget ist 23000 Höhenmeter gönne ich den "alten" aber noch, und nach der Alpentour dürfen sie dann im Biete-Bereich hier eine neue Heimat finden. Mein Cumulus ist leider nicht mehr rechtzeitig für den Test gekommen, deshalb habe ich im alten Nordisk Oscar +10 mit schon sichtbar reduziertem Loft genächtigt (Komfort-Temperatur 18°C, Limit 10°C) und als Unterlage hatte ich eine Prolite dabei. Mit langer Unterhose und dünnem Merino-Longsleeve hat das gerade so gereicht, mich bei einigermaßen geschlossener Öffnung nicht unwohl zu fühlen, und ich habe schon mal ein wenig mehr Gefühl dafür, wie mein persönlicher Wohlfühlbereich und die Herstellerangaben zueinander passen.
  15. BitPoet

    PCT 2020

    Danke für den Hinweis, die werde ich mir auch mal genauer ansehen. Die zweilagige Konstruktion klingt erst mal vielversprechend.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.