Jump to content
Ultraleicht Trekking

gerritoliver

Members
  • Gesamte Inhalte

    159
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über gerritoliver

  • Rang
    Fliegengewicht
  • Geburtstag 14.11.1978

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sehr schön und nicht zu anspruchsvoll fand ich letztes Jahr Tour des Glaciers de la Vanoise. Da gibt es viele Hütten (kein Campingplatz) und man darf meistens auch bei den Hütten zelten. Die ganze Gegend ist wunderschön! Wir sind zwar nicht genau diese Route gegangen aber vielleicht ist das ein guter Start für Dich um dann evtl selbst zu variieren: https://www.outdooractive.com/de/list/tour-des-glaciers-de-la-vanoise/103273119/ VG!
  2. sieht so aus als ob der Frame fast über die gesamte Höhe geht ...
  3. Vieles hier und im Reddit Forum dreht sich nur um Gear. Gear kaufen, optimieren, sich wünschen, darüber austauschen etc. Also geht es letztlich oft um den Konsum von Gear. Dass hier die Gefahr groß ist, dass das krankhafte Züge annimmt dem sollte man sich bewusst sein. Am Ende ist evtl. das Feilschen ums letzte Gramm nichts gesundes mehr sondern eine Ablenkung und Sucht. Ich finde die Parallelen sind offensichtlich zu anderen Süchten aber für einen selbst nicht imer einfach zu durchschauen. Zumindest ist das meine Erfahrung. Und gerade in einer Zeit wo man bewusster mit den Ressourcen des Planeten umgehen sollte (wir lieben ja alle die Natur) braucht man keine vier Schlafsäcke/Rucksäcke/Tarps/Trailrunner etc
  4. Moin, ich besitze einen HH Daybreaker 1/2 Fleecepullover in grellem Blau. Weil ich damit sehr zufrieden bin, wollte ich noch einen in schwarz und hatte mir zwei Größen bestellt. Diese haben nun jedoch auffällig weniger Loft obwohl sie aus der gleichen Modellreihe stammen. Ist das normal, dass Stoffe je nach Farbe unterschiedliche Qualitäten aufweisen. Mir scheint es, dass der schwarze Stoff aus einem Batch stammt, der wesentlich! weniger Loft hat als eben der hellblaue was mich doch sehr wundert. Hat hier aus dem Forum jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, ist sowas normal?
  5. Das sind ja bestimmt wichtige Infos für den TO. Ich nutz solche Matten nur in regulärer Größe. Und hatte deswegen sowas gar nicht auf dem Schirm.
  6. Klar das macht natürlich Sinn was du schreibst. Aufwand meinte ich auch nur wenn es sich um das selbständige kürzen von einer aufblasbaren Matte geht. Das kürzen anderer Matten Arten ist natürlich kein Aufwand...
  7. Kauf doch eine xlite small statt den Aufwand zu haben
  8. gerritoliver

    Biete hyperg Bandit

    Unbenutzt, direkt beim Hersteller erworben. Das schwarze Model mit Hüftgürtel. hatte nie eine Tour mit So wenig Gepäck und der Attila reicht dann doch für alles... Preis 75€
  9. Danke für deine erklärenden Worte und viel Spaß mit deiner neuen Matte
  10. Alles klar. Ich hatte mich nur gewundert, dass Du keines der Angebote in Anspruch genommen hast, da ja vom Mittelklasse bis High End Model so ziemlich alles dabei war. Edit: Eben mal das Model angesehen, dass Du erwähnt hast. Ziemlich schwer das gute Stück, was war nochmal der Grund für Dich diese zu kaufen?
  11. Hey Clemens, wenn du nur ein bestimmtes Model suchst dann schreib das doch nächstes mal dazu, das vereinfach alles für alle ungemein. Danke dir
  12. Ich habe eine therm a rest neo air trekker dir einmal benutzt wurde abzugeben.
  13. Ich bin gerade im südlichen Teil des GTAs und mit Trailrunnern unterwegs. aufgrund des vielen Schnees (viele Pässe waren noch nicht begehbar) gab es einige richtig heikle Stellen wo es steil bergab ging und man keinen Weg zum treten hatte(unterspült etc.) Für meine Freundin mit klassischen bergtretern waren diese Stellen kein Problem. Sie konnte ohne Probleme mit der Kante des Schuhs in den Boden Keilen. Da meine trailrunner seitlich keine stabile Kante und kein Profil haben war mir das nicht möglich und gefühlt bin ich an diesen Stellen ein viel zu hohes Risiko eingegangen. für meine nächste Tour im alpinen Gelände werde ich mir passenderes Schuhwerk besorgen. Klar, wenn man immer einen gut ausgetretenen weg oder keine steilen hänge hat braucht man solche Schuhe nicht aber für das was ich hier erlebt habe wäre es völlig verrückt mit gutem Gewissen mit TRs unterwegs zu sein...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.