Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

zopiclon

Members
  • Gesamte Inhalte

    938
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Bochum

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. OT: Ich laufe jeden Morgen ausm Bett, über glühende Kohlen, zum Klo, von nix kommt nix
  2. Wenn das Teil tatsächlich ohne Nähte ist, so ist es auch gestrickt.
  3. Ne, die stützen auch den Fuß und entlasten dessen Muskulatur
  4. Ja, die haben ihre Berechtigung Allerdings haben diese Teile eine stützende Funktion und entlasten somit die Muskulatur. Diese bildet sich dann zwangsweise noch mehr zurück und das Problem wird größer, auch wenn es dann keine Symptome mehr bereitet. Also Obacht und das Training nicht zu kurz kommen lassen
  5. Na ein rennrad/cx ist es auch nicht. Ein bmx erst recht nicht. Da bleibt von den sport Geräten nicht mehr viel übrig. 29 er sind doch Attribute von einem mtb?
  6. https://salsacycles.com/bikes/cutthroat/2021_cutthroat_c_grx_600 TADAA - Die Eier legende Woll Milch Sau Einfach so von der Stange
  7. Polartec Power dry: https://www.mammut.com/de/de/products/1016-00020/sertig-longsleeve-men https://www.mammut.com/de/de/products/1017-00110-3445/sertig-t-shirt-men Und hier die gesamte Kollektion : https://www.mammut.com/de/de/category/featured/featured-fast-hiking
  8. Da verstehen sich ja die Bedenken Träger und hoffnungslosen Optimisten doch
  9. Dann schläfst du welcher und dein Zelt Boden oder deine Boden plane hält dich trocken. Da andere Menschen dort wohnen wird es Supermärkte oder ähnliches geben. Das ist der richtige Gedanke
  10. Nur bedingt. Bei jeder Anpassung nach einen Training findet eine Entzündung statt, denn das ist der erste Schritt der Heilung, von dem beim Training verletzten Gewebe. Ohne diese Verletzung keine Anpassung. Der eine nimmt das wahr, ein anderer nicht. Klar, wenn die Entzündung zu lange dauert und daraus ein großer Schmerz entsteht, so war es kein Training mehr, das ist dann eher unter Fehlbelastung zu verbuchen. Denn durch eine Entzündung, welche zu lange dauert, und damit stark schmerzt, verliert man mehr Gewebe, als man durch ein angepasstes Training gewinnen kann. Dann ist das aber auch kein Training mehr, wenn man dessen Ziel nicht auch verfolgt. Das wäre dann eher ein negatives Training, wenn man mehr verliert als gewinnt. Zu viel ist nie gut, zu wenig auch nicht. Aber das ist wirklich jedem klar. Die optimale Belastung ist individuell, darauf kann man, online schon gar nicht, als nicht betroffener nichts sagen. Fakt ist allerdings, unfall und Gewalt, das sind bestimmt die größten Probleme, ausgenommen, das die zu wenige Belastung zu den meisten Problemen führt.
  11. Sollte man nie tun. Training immer nur so weit bis eine Anpassung stattfinden kann. Wenn man in der komfort Zone bleibt, so ist es kein Training.... Der Schmerz sollte immer erst nach dem Training kommen, es ist schließlich Gewebe beschädigt worden, damit eine Anpassung statt finden kann. Dann einfach die Bedingungen ändern. Dann passiert das nicht... Meine Güte, so schwer ist das doch nicht. Die chemische Komponente habe ich schon auf gezeigt. Die physikalische ist doch auch albern, viel Bewegung mit minimaler last und fertig. Dafür muss man nur neue Bewegungsabläufe lernen, um nicht eine (erneute) Fehlbelastung zu erlangen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.