Jump to content
Ultraleicht Trekking

zopiclon

Members
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über zopiclon

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Definitiv nicht. Bitte noch einmal nachlesen. Viele Werte der dge sind einfach nur geschätzt. An faktisch geratenen Werten, nur mit Hilfe der Statistik, sollte man nicht glauben. Raten und schätzen steht nur einem quiz gut zu Gesicht. Statistik und individuen passen auch nicht zusammen. Die Chance an Grippe, in Deutschland, zu erkranken liegt bei 5-20% nach rki. Mein persönliches Risiko bei 50%. Ist klar oder? Gute Idee, das ist schließlich positiv erprobt, aber bei dem Mutanten Gammelfleisch bin ich mir nicht sicher, ob wir in unserer degenerierten Zivilisation noch genügend Magen Säure produzieren können. Das kann ich bestätigen, leider. Wenn deine DNA expression maximal der seinigen ähnlich ist, dann kannst du ja Ernährung und Training kopieren, ansonsten musst du doch das Optimum für dich selbst finden. Frage : wieviel dha braucht ein kindliches Gehirn in den ersten neun Monaten und wie viel und welche vegane Lebensmittel muss man essen, um dieses zu ermöglichen? Gruß
  2. Es ist schon jetzt nicht mehr genug Nahrung in der Natur für alle, dann erst recht nicht. Gruß
  3. Hi, Moderate Bewegung, da die Sehne nur passiv mit Nährstoffen versorgt wird. Nährstoffe müssen optimal vorhanden sein, kranke Menschen brauchen mehr davon als die üblichen Empfehlungen, welche die gesunde gedacht sind. Schau mal hier vorbei : https://www.strengthfirst.de/ernaehrung-bei-verletzungen-crash-kurs/ Ich habe dazu gute Erfahrungen mit Astaxanthin gemacht, bitte das original aus Hawaii auswählen. Gruß
  4. Interessantes Thema, auch als nicht missionierender Omnivor. Der Körper kann sehr schlecht Nährstoffe speichern, außer die Fettlöslichen, darunter fällt Vitamin D und selbst nackt ist die Vitamin D Synthese in unseren und nördlichen Breitengraden im Winter nur gegen Null möglich, weil der Sonnenstand zur Erde uns nicht genüg Strahlung beschert. Aber ein Sommer, ordentlich im freien verbracht reicht aus, um gut über den Winter zu kommen (für einen gesunden) Ich habe direkt an folgendem Punkt aufgehört zu lesen: 1. Natural: Es mag durchaus sein, dass Fleisch in alten Zeiten zur natürlichen Nahrung des Menschen gehört hatte. Auch ist der Mensch tatsächlich ein Allesesser. Es ist jedoch eher davon auszugehen, dass der Urmensch als hauptsächlicher Sammler – wann immer möglich – auf leicht zu beschaffende Nahrung zurückgegriffen hat: Auf Früchte, Wildpflanzen, Wurzeln, Blätter, aber auch auf Eier, Insekten, Maden, Schnecken etc. All das ist bedeutend ungefährlicher, als sich den Gefahren einer Grosswildjagd auszusetzen. Was ein undifferenziertes etwas! Dann erkläre mir mal wie Teile der Menschheit ohne Jagd auf Wild die Eiszeit überlebt haben sollen. Da nicht alles der Erde zu geschneit war trifft dies nicht auf alle Menschen zu, es kommt also auf unser genetisches Erbe, an wie gut wir auf welche Gegebenheiten angepasst sind. Wie viel Neandertaler Gene steckt in uns etc .... Solche Pauschalaussagen sind einfach nicht Zielführend, zumindest nicht, wenn man sein persöhnliches Leistungsmaximum erreichen möchte. Konsens ist doch, das mehr zu einem guten und leistungsfähigen Leben dazu gehört als die essentiellen Nährstoffe ( Vitamine/Mineralien/ Fetttkalorien/ Eiweiss). In der veganen Ernährung fehlen zB einfach Taurin, Carnitin, Retinol, DHA/EPA, tierische Ballaststoffe als Futter für die Darmbakterien, Carnosin, Peptide, Kreatin, und andere "meat-based bioactive compounds" auf welche alle Menschen, natürlich individuell mehr oder weniger , angepasst sind. Arginin /Citrullin gibts auch nur schlecht aus Pflanzen. Ebenso Glycin. etc. Natürlich kann unser Körper viele diese Stoffe selbst synthetisieren, allerdings nicht in der optimalen Menge. Es war einfach Energiepsarender diese Stoffe zu essen als diese selbst zu formen. Das beste Beispiel ist Vitamin C. Eine geringere Leistungsfähigkeit bedeutet auch ein unnötig schlechtes Immunsystem. Das Risiko sollte man abwägen. Ich habe nix gegen Veganismus, es ist aber keine gute Möglichkeit dauerhaft gut und Leistungsfähig zu leben. Das ist aber unsere Western Diet der westlich zivilisierten Welt auch nicht. Veganismus + Supplemente geht natürlich schon sehr gut und auch lange gut, aber ich vertraue da eher auf die Natur, als auf die Industrie. Vegan hat aber natürlich Vorteile gegenüber der Western Diet Mein Tip: getrocknete Leber und Knochenmark, sowie Stockfisch und den Rest wie es sich ergiebt auf Tour. Da brauch man dann auch keine Pillen etc... Natürlich isst unsere Gesellschafft zu viel Fleisch, aber auch zu wenig sogenannte tierische Nebenprodukte und auch viel zu wenig Gemüse und Stärke, aber auch zu viel Zucker und Getreide oder gehärtete Fette. Vegan kann , supplementiert, gut sein. Eine adäquate (!) omnivore Ernährung ist besser Gruss an alle Tierschützer und Naturbewahrer und jetzt steinigt mich PS: Jäger und Sammler Kulturen haben und verspeisen noch bis zu 35% ihrer Kalorien aus Fett, das geht, hauptsächlich, nur tierischen Ursprungs ohne gravierende Nebenwirkungen in einer abwechslungsreichen gesunden Ernährung mit möglichst wenig verarbeiteten Lebensmitteln.
  5. zopiclon

    Suche Trailrunner

    Wie viel Kilometer bist du denn mit den Schuhen gelaufen? Gruß
  6. zopiclon

    Schnäppchen

    Zur Benachrichtigung legt man einen Wunsch Zettel an und dann benachrichtigt Amazon, wenn es Aktionen gibt. Natürlich muss man Amazon erlauben zu benachrichtigen. Gruß
  7. zopiclon

    Schnäppchen

    Outdoor Solarpaneel Sunnybag LEAF PRO Im Amazon Blitz Angebot (-42%) Gruß
  8. die Handschuhe sind, wie in der Beschreibung angegeben, nicht wasserdicht. Aber wasserabweisend. Und genau das ist wichtig, denn w.dicht bedeutet, dass diese in beide Richtungen dicht sind... Bei mir aufm Rad funktionieren diese Teile, links und rechts gleich gut. Zumindest bis 4 Stunden selbst erprobt. Das sollte beim laufen nicht anders sein. Gruss
  9. Hallo, ich nutze Gore Shakedry Material auf dem Rad. Ist aber nicht günstig. Gruss
  10. Hallo, ein paar "anständige" Handschuhe, Roeckl Raron Rain Cover, Wassersäule von 5.000 mm, wiegen laut Hersteller 26g das Paar. Und kosten keine 20€. Gruss
  11. Danke für das Teilen eurer Erfahrungen und der Infos aus der Matrialkunde. Dann werde ich jetzt mal meine eigenen Erfahrungen machen ... Gruss
  12. Hallo, ich möchte mir ein paar Kleidungsstücke aus Wolle kaufen. Unterwäsche, Pullover und Hose mit passender Jacke. Aber womit wäscht man das am besten? Und die unterschiedlichen Stoffe (Merino, Strickware und Loden) werden doch bestimmt auch anders gewaschen? Gruss
  13. zopiclon

    Vorstellungsthread

    Guten Tag, ich hab mich schonmal angemeldet......... Ich belese mich gerade noch, möchte mal weitere Touren mit dem Rad machen und da will ich möglichst wenig Volumen und Masse dem Radl (Rennlenker ist gesetzt) hinzufügen.Abgesehen von der Radbekleidung fang ich bei Null an. Also alles on Budget fürs erste mal, damit es nicht ganz so weh tut ;-) Gruss ausm Pott
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.