Jump to content
Ultraleicht Trekking

zopiclon

Members
  • Gesamte Inhalte

    245
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über zopiclon

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Bochum

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Tragt ein Glöckchen bei euch, so steht man nicht plötzlich vor Tieren, denn diese meiden uns gerne Gruß
  2. Wieviel von der Milch bleibt denn immer so auf der Felge ?
  3. Keine Ahnung, fahre immer genug Luft Volumen, um die Felgen nicht zu gefährden. Ui, so breite Reifen hatte ich nicht auf dem Schirm. Da wird sich das mit dem Gewicht wohl ausgehen. Wie oft füllt ihr die Milch nach? Nur beim Reifen Wechsel?? Gruß
  4. Hat keinen, denn s gibt auch Schläuche mit Dichtmilch. Außer man möchte sich einfach den Schlauch sparen. Oder man hat gerne klebrige Finger und Co wenn man doch flicken muss. Das ist so ein Glaubensbekenntnis ob mit Schlauch oder ohne..... Gruß
  5. eher für Leute, welche einen VBL einsparen wollen Gruss
  6. Da kommt es ja darauf an wie es vor behandelt wurde. Ich glaube kaum das alle lektine beim kurzen rösten unschädlich gemacht werden. Es sollte also vorher gekocht und dann wieder getrocknet werden. Das wird wohl in der Industrie Ware nicht der Fall sein, weil zu teuer. Da hilft es nur die individuelle Toleranz Schwelle zu beachten. Ebenso bei den Süß Gras Varianten. Mehl aus gekeimten Samen dürfte wohl auch die Industrie nicht liefern. Gruß
  7. Landestypisch ist ja nicht soooo fancy
  8. GOFIO von den kanarischen Inseln ist auch geröstetes und gemahlenes Getreide. Gibt es auch aus Bohnen. Da lässt sich auch eine Menge Rezepte finden Gruß
  9. Die paar Gramm werden in der Apotheke für den Darm verkauft, mit positiver Evidenz. Gerade bei Vergiftungen ist diese aktiv Kohle angezeigt. Einfach die paar Gramm nach der Nutzung der Verwertung zu führen. Problem gelöst Gruß
  10. Ich habe es sogar zitiert. Da steht es doch: üblicherweise Das heißt nicht das es nicht auch Schwermetalle oder Pestizide entfernt. Adsorbtion ist immer eine Funktion der Zeit. Deswegen die Kohle ins Wasser und drin lassen. Gruß
  11. Was adsorbiert Aktivkohle aus dem Wasser?Schwermetalle wie Blei,Kupfer,Zink aus denen Hauswasserleitungen bestehen können aber auch Cadmium und Nickel.Geruchstoffe wie Chlor oder Huminstoffe werden adsorbiert.Pflanzenbehandlungs- und Schädlingsbekämpfungsmittel -Pestizide werden adsorbiert.Pharmakologische Rückstände wie Medikamente und hormonähnliche Stoffe werden adsorbiert.Wo sollte ein Aktivkohlefilter eingesetzt werden?Überall dort, wo das Gesundheitsamt bedenken hat oder bei eigener Brunnenversorgung sollte ein Aktivkohlefilter zur Standardausrüstung gehören.Überall dort, wo Schwermetalle aus der eigenen Hauswasserleitung gelöst werden. (Blei, Zink, Kupfer) https://lexikon.wasser.de/index.pl?begriff=Aktivkohle&job=te Wo wäre das Problem, einfach ins Wasser werfen und immer einen Schluck in der Flasche lassen.... Mach ich so Zb in Spanien, wo man das Wasser ja nicht aus der Leitung trinken soll Gruß
  12. Die Zeit ist etwas pauschal, aber das Prinzip stimmt. Andere Verunreinigungen lassen sich mit der so genannten aktiv Kohle gegen Null verringern. Gruß
  13. Hm, So individuell ist das : ich halte meine outdry Jacke für vollkommen ungeeignet auf dem Rad. Dann lieber die exoshell beim Wandern. Mal wieder zählt : probieren geht über studieren. Gruß
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.