Jump to content
Ultraleicht Trekking

TappsiTörtel

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.361
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

TappsiTörtel hat zuletzt am 6. Juni gewonnen

TappsiTörtel hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über TappsiTörtel

  • Rang
    Feinwaagenbesitzer

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.wolkenglut.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Wiesbaden

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das Teil wird ja nur gesteckt, nicht geschraubt, kann das durch den Wasserdruck dann nicht einfach rausploppen, gerade wenn mans kopfunter verwendet ?
  2. Zitat: "... der Platz wird immer weniger ..." Ja, für die Tiere UND für die Menschen ... und der Platz wird vor allem immer weniger weil, z.B. in Rumänien, die Holzmafia sogar im Nationalpark großflächig Holz schlägt, und keinen interessierts, im Gegenteil, das Holz kommt umdeklariert als Holzpellets zu uns ... zum "umweltfreundlichen Heizen". Darüber müsste diskutiert und gehandelt werden ... ok, auch über das im Video
  3. Also ich weiß von zwei Leutz im Bekanntenkreis mit Daunenallergie, für die ist es nicht möglich "normales" Bettzeugs mit Daunenfüllung zu verwenden, da kommen ja auch keine ganzen daunen raus ... würde also mal sagen das kann man auf nen Daunenquilt/-schlasa übertragen ??
  4. Wasser ist kein Problem, meist findest du direkt an der Strecke genug, zwei, dreimal bin ich ein kein wenig vom Weg weg zu einem Bächlein gegangen, keine Thema. Super, das war wirklich elend, gerade in diesem Bereich gabs bei meiner Tour, der Winter nach der Steigeröffnung gefühlt nur da Markierungen wo man den gelben Pinsel aus dem Auto raus an den Baum drücken konnte, zum Schneeberg hoch und runter gabs gar keine, naja, war ja nicht so schwer den Berg nach oben zu laufen
  5. Zu Sommer und zugewachsen kann ich nix sagen obwohl ich beide Wege schon gegangen bin, allerdings im Winter. Wenn der Forststeig etwas verwachsen ist, dann kann das nur in einigen wenigen Teilbereichen sein, außerdem gäbe das doch nur ein wenig "Wildnisfeeling", hehe, aber da kommts natürlich drauf an was du suchst ... Der Forststeig ist eindeutig der "wildere" von beiden, sehr gut markiert, im Vergleich sehr wenige harte Wege / Forststraßen, diese vor allem ein Stück im tschechischen Teil, hier ist die Wegführung im gegensatz zum deutschen Bereich eher lieblos, der Schneeberg aber super. Willst du grandiose Ausblicke und Felsen haben, dann nimm den Forstweg. Der Panoramaweg Schwarzatal ist viel lieblicher als der der Forststeig, verdient den Namen eben auf andere Weise, allerdings hat er einen höherern Forststraßenanteil, gerade auch in dem Bereich wo er parallel zum Rennsteig führt. Wenn ich einen von beiden im Sommer nochmal gehen würde, dann ganz klar den Forststeig
  6. Ich bin da natürlich kein Experte, kenne das bei Booten mit dem Lenzen aber nur so, das da nicht einfach ein Loch drinne ist, sonder ein Lenzschlauch (nennt man das so ?) abgeleitet wird !?
  7. Schön für alle die DCF verarbeiten, ich mag das eher nicht, zu teuer, zu raschelig, zu anfällig ... für mich ! Viel Spaß
  8. Mit 50er Eva habe ich schon mal experimentiert als Einlage um die Dämpfung zu verbessern ... drückt sich am ersten Tag auf einen Millimeter platt und zerfetzt unterm Fuß ...
  9. Wollte halt mal ausprobieren Kienspan zu "ernten", das geht mit nem 20g Minimesserchen nun mal nicht, naja, kam nicht zum Kienspan ... und der Rucksack der kommt halt zum Schluss ... bei Impressionen von Touren kommts auf das Tourerlebnis an, und das war Spitze
  10. Obwohl ich ja quasi im Taunus gebohren bin und den größten Teil des Lebens auch hier wohne, kannte ich bisher vor allem den bekannten Bereich wo der Altkönig, der Feldberg, etc. ist, Asche über mein Haupt, schwerer Fehler ... vor zwei Wochen mal ne Tour viel weiter westlich im größten zusammenhängenden Waldgebiet des Taunus gemacht, jaaa, ich sag mal so, das war Wildnisfeeling, total alleine, Bachtäler, Waldwiesen, sogar Felsen die man nur querfeldein findet ... ich bin begeistert Und das neue MYOG-Tarptent und MYOG-Hobo waren auch dabei ...
  11. mMn ist auf dem Oberstoff ja keine Belastung, auch nicht wenn du vielleicht das Kopfteil hoch spannst, wenns also nur um den Windschutz geht, reicht 10dn, wenns auch um wasserdicht geht, wäre auch der teure atmungsaktive 40g Dynema ne Alternative ... Für den Boden finde ich rutschiges Silnylon auf rutschigem Polycro echt nervig, zum einen wegen des Gefummels beim Auslegen, z. a. halt die Rutscherei ... außerdem wiegt ein Polycro-Groundsheet auch 50-60g je nach Größe ... plus ein 40dn Biviboden, dann sind wir fast beim 65g Zeltboden, aber den legt man hin und gut, egal wo, robust, durchstichfest, ohne Gefummel, ohne Rutscherei, dafür nehme ich ein paar Gramm mehr gerne in Kauf ... wie gesagt, mMn
  12. Naja, das zerstört dann leider auch das Obermaterial, dichtes Meshgewebe ... Ja, das ist wohl so, ist ja eh Jammern auf hohem Niveau, erträglich ...
  13. Mal ne Frage die für manchen vielleicht ein "Häääh" entlockt ... Für mich sind Schuhe mit GTX, zumindest für den Sommer Müll, leider habe ich jetzt welche, einfach weil es so wenig ohne gibt und diese wenigen für meinen Fuss leider nicht tragbar sind (oder einfach zu teuer), blöd, ... gibt es ne Möglichkeit die Membran, PU oder GTX zu zerstören ohne den restlichen Schuh zu gefähren ?
  14. TappsiTörtel

    Schuhe Gore Tex?

    GTX, das leidige Thema, fast in jedem Schuh ist der Müll drinne, macht sich halt gut in der Werbung, "wasserdicht", tja, leider auch von innen nach außen, nasse Füße und Schuhe bleiben so schön lange nass ... zumindest im Sommer lieber Schuhe wo das Wasser nach dem Reinlaufen auch wieder rauslaufen kann Wasser, der natürliche Feind des Wanderers (in der Werbund)
  15. Da die Akkus für die Cams eh schon scheißschwer sind, wiegt jetzt wenigstens der Akkubeutel mit Extrafächern für die vollen und leeren Akkus nur noch 11 Gramm ... 25 Gramm gespart
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.